Mehr InfosNutzung

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Sonnencreme Baby Test 2018

Empfehlenswerte Sonnencremes Baby im Überblick

Vergleichssieger
eco cosmetics Baby & Kids neutral
Bestseller
Paediprotect PP-003
eco cosmetics Baby & Kids
Attitude LittleOnes
Badger Sunscreen Baby
Alteya Kids & Baby
Preistipp
Nivea Sun Baby
Modell eco cosmetics Baby & Kids neutral Paediprotect PP-003 eco cosmetics Baby & Kids Attitude LittleOnes Badger Sunscreen Baby Alteya Kids & Baby Nivea Sun Baby
Lieferung vor Weihnachten? Jetzt klicken & Lieferzeit prüfen Jetzt klicken & Lieferzeit prüfen Jetzt klicken & Lieferzeit prüfen Jetzt klicken & Lieferzeit prüfen Jetzt klicken & Lieferzeit prüfen Jetzt klicken & Lieferzeit prüfen Jetzt klicken & Lieferzeit prüfen
Unsere Wertung
So kommen unsere Vergleichsergebnisse zustande
Haushaltstipps.net
Bewertung SEHR GUT
Haushaltstipps.net
Bewertung SEHR GUT
Haushaltstipps.net
Bewertung GUT
Haushaltstipps.net
Bewertung GUT
Haushaltstipps.net
Bewertung GUT
Haushaltstipps.net
Bewertung GUT
Haushaltstipps.net
Bewertung GUT
Lichtschutzfaktor 50 + 50 + 45 30 30 30 50 +
Schutz UVA UVA/ UVB UVA UVA/ UVB UVA/UVB UVA/ UVB UVA/ UVB
Sonnenschutzfilter mineralisch mineralisch mineralisch mineralisch mineralisch mineralisch chemisch
Anwendungsart Creme Creme Creme Creme Creme Creme Lotion
Vegan
Ohne Nanopartikel
Alkoholfrei
Parabenfrei
Parfümfrei
Wasserfest
Menge 50 ml
(0,27 €/ml)
75 ml
(0,15 €/ml)
50 ml
(0,23 €/ml)
75 ml
(0,36 €/ml)
87 ml
(0,19 €/ml)
90 ml
(0,17 €/ml)
200 ml
(0,04 €/ml)
Vor- und Nachteile
  • praktischer Pumpspender
  • für sensible Haut
  • ohne chemische Zusatzstoffe
  • besondere Anti-Sand-Formel
  • auch geeignet für empfindliche Erwachsenenhaut
  • sofortiger Sonnenschutz
  • mit Granatapfel und Sanddorn
  • besonders sanft zur Haut
  • klimaneutrale Produktion
  • ohne chemische Zusatzstoffe
  • biologisch abbaubar
  • angenehm duftend
  • hypoallergen
  • natürlicher Sonnenschutz
  • spendet Feuchtigkeit
  • leicht verteilbar
  • besonders wasserfest
  • große Produktmenge
  • dermatologisch getestet
Zum Angebot
Erhältlich bei
Vergleichssieger 1)
eco cosmetics Baby & Kids neutral
Haushaltstipps.net
Bewertung SEHR GUT
  • praktischer Pumpspender
  • für sensible Haut
  • ohne chemische Zusatzstoffe
Bestseller 1)
Paediprotect PP-003
Haushaltstipps.net
Bewertung SEHR GUT
  • besondere Anti-Sand-Formel
  • auch geeignet für empfindliche Erwachsenenhaut
eco cosmetics Baby & Kids
Haushaltstipps.net
Bewertung GUT
  • sofortiger Sonnenschutz
  • mit Granatapfel und Sanddorn
Attitude LittleOnes
Haushaltstipps.net
Bewertung GUT
  • besonders sanft zur Haut
  • klimaneutrale Produktion
  • ohne chemische Zusatzstoffe
Badger Sunscreen Baby
Haushaltstipps.net
Bewertung GUT
  • biologisch abbaubar
  • angenehm duftend
  • hypoallergen
Alteya Kids & Baby
Haushaltstipps.net
Bewertung GUT
  • natürlicher Sonnenschutz
  • spendet Feuchtigkeit
  • leicht verteilbar
Preistipp 1)
Nivea Sun Baby
Haushaltstipps.net
Bewertung GUT
  • besonders wasserfest
  • große Produktmenge
  • dermatologisch getestet

Die beste Baby Sonnencreme 2018

Alles, was Sie über unseren Baby-Sonnencreme-Vergleich wissen müssen

Baby Sonnencreme Test Baby Sonnencreme Vergleich beste Baby Sonnencreme

Da die Haut von Babys und Kleinkindern noch sehr empfindlich ist, ist es wichtig, sie immer gut mit Sonnencreme zu schützen.

Der Sommer ist die perfekte Zeit, um mit der ganzen Familie das schöne Wetter im Freien zu genießen. Damit die Freude nicht durch einen Sonnenbrand getrübt wird, sollten insbesondere Kinder nur gut geschützt nach draußen. Eine Sonnencreme für Säuglinge und Kleinkinder, kann helfen die empfindliche Babyhaut zu schützen. Ein Baby Sonnencreme Vergleich zeigt Ihnen, worauf es bei der Auswahl der richtigen Creme ankommt. Bevor Sie eine Baby Sonnencreme kaufen lohnt auch ein Blick auf den aktuellen Baby Sonnencreme Vergleichssieger, zum Beispiel aus dem Baby Sonnencreme Test von Stiftung Warentest. Bei diesen Baby Sonnenmilch Tests werden vor allem objektive Kriterien unter die Lupe genommen. Der Vergleichssieger kann als Referenz dienen, um die Produkte besser vergleichen zu können.

Arten von Baby-Sonnencreme

Sonnenschutzmittel helfen die Haut zu schützen, sowohl bei Kindern als auch bei den Eltern. Darüber hinaus ist es sinnvoll, mit Kindern und insbesondere mit Babys, sich im Sommer bei starker Sonne möglichst nur im Schatten aufzuhalten und die empfindliche Haut mit luftiger Kleidung und den Kopf mit einer Mütze zu schützen. Ab wann Babysonnencreme verwendet werden muss, hängt vom Wetter ab. Bei bewölktem Himmel reicht meist passende Kleidung, sobald jedoch die Sonne raus kommt, sollten unbedeckte Hautstellen mit Baby Sonnencreme geschützt werden. Bei näherer Betrachtung lässt sich Baby Sonnencreme in drei Kategorie unterteilen.

Baby-Sonnencreme-Art Beschreibung
Sonnencreme für Babys Die klassische Sonnencreme für Babys arbeitet mit einem chemischen Filter, der die Sonnenstrahlen in Wärme umwandelt.
Mineralische Sonnencreme Baby Eine Sonnencreme mit mineralischem Filter reflektiert durch spezielle Pigmente die UV-Strahlen, hinterlässt hierzu aber auch einen feinen, weißen Film auf der Haut.
Baby Sonnenmilch Dieser Sonnenschutz ist leichter zu verteilen als die klassische Creme, da sie insgesamt dünnflüssiger ist. Daher gibt es sie auch von einigen Anbietern als Sonnenspray.

Vor- und Nachteile der Baby-Sonnencreme Typen

Ein zuverlässiger Sonnenschutz ist bei Babys und Kleinkindern besonders wichtig, da die Haut der Kleinen noch sehr viel dünner ist, als die von älteren Kindern oder gar Erwachsenen. Bei Babys, die im Sommer ohne Sonnenschutz in der Sonne sind, kann schon nach wenigen Minuten ein leichter Sonnenbrand eintreten. Da die Babyhaut aber auch auf viele Inhaltsstoffe mit Reizungen reagiert, muss eine Sonnencreme für Säuglinge nicht nur vor der Sonne schützen, sie darf auch keine Allergien auslösen oder die Atmung der Haut zu sehr stören. Baby-Sonnencreme Tests vergleichen die verschiedenen Sonnencremes anhand ihrer Vor- und Nachteile.

Baby-Sonnencreme-Typ Vorteile Nachteile
Sonnencreme für Babys
  • Viele Produkte und Marken zur Auswahl
  • Zuverlässiger UVA/UVB Schutz
  • Leicht zu verteilen
  • Kann Wärmestau verursachen
  • Einige Inhaltsstoffe können Allergien auslösen
Mineralische Sonnencreme Baby
  • Durch Reflektion der UV-Strahlen kein Wärmestau
  • Geringere Allergiegefahr
  • Höhere Verträglichkeit
  • Kann Flecken in Kleidung verursachen
  • Weißer Film auf der Haut
Baby Sonnenmilch
  • Sehr leicht zu verteilen
  • Auch als Spray erhältlich
  • Ideal für Kleinkinder
  • Häufigeres Nachcremen erforderlich
  • Nicht so wasserfest

Welche Baby-Sonnencreme bietet den zuverlässigsten Schutz?

In vielen Fällen ist gute UV-Kleidung, sowie der Aufenthalt im Schatten und das Meiden der Mittagshitze, eine sinnvolle Ergänzung zu Sonnencreme oder Sonnenmilch. Wichtig beim Auftragen ist es, auch das kleine Gesicht einzucremen und beim Körper die Füßchen nicht zu vergessen. Wenn das Baby noch im Wagen oder in einer Babyschale liegt sollten auch die Fußsohlen eingecremt werden.

Gut zu wissen
Hilft Muttermilch gegen Sonnenbrand beim Baby? Muttermilch hat zahlreiche positive Eigenschaften auf Babys Haut und kann daher auch bei einem leichten Sonnenbrand aufgetragen werden.

Sonnencreme für Babys: Klassischer Sonnenschutz mit chemischem Filter

Eine Baby-Sonnencreme mit chemischem Filter bietet in der Regel einen sehr guten Lichtschutzfaktor bis zu 50+ und ist wasserfest. Auch das Verteilen der Creme auf der Haut klappt meist problemlos und sauber. Der Nachteil der klassischen Sonnencreme besteht jedoch in der Wirkung des UV-Filters: Die Sonnenstrahlen werden in Wärme umgewandelt, was bei Babys und Säuglingen zu einer Überwärmung der Haut führen kann. Bei der Anwendung von Sonnencreme für Babys unter einem Jahr sollte daher immer darauf geachtet werden, dass das Baby nicht überhitzt. Es spricht übrigens nichts dagegen, die Baby Sonnencreme im Winter einzusetzen. Insbesondere im Skiurlaub sollten ungeschützte Hautstellen vor den vom Schnee reflektierten Strahlen geschützt werden. Eine Baby-Sonnencreme ist hierfür ideal geeignet.

Mineralische Sonnencreme Baby: Neuste Technologie für sanften Schutz

Cremes, die einen Hitzestau auf der Haut verursachen können, sollten bei Säuglingen möglichst vermieden werden. Eine Sonnencreme für Säuglinge arbeitet daher in der Regel mit einem mineralischen Sonnenfilter. Dieser hat zudem den Vorteil, das empfindliche Haut oder Haut, die zu Neurodermitis neigt, die Inhaltsstoffe besser verträgt. Sonnencremes mit mineralischem Filter lassen sich oft nicht ganz so leicht auf der Haut verteilen, hinterlassen einen weißen Film und können in heller Kleidung Flecken verursachen, die auch nach dem Waschen nicht mehr verschwinden. Diese Nachteile stehen jedoch in einem guten Verhältnis zu einem sicheren Schutz der zarten Babyhaut.

Baby Sonnenmilch und Sonnenspray: Schnelles Eincremen – ideal für Kleinkinder

Ein Sonnenschutzmittel ist immer nur dann gut, wenn es auch richtig aufgetragen werden kann. Falls Sie also ein Baby oder Kleinkind haben, dem das Eincremen mit einer mineralischen Sonnencreme zu lange dauert, ist ein Sonnenmilch-Spray vielleicht die bessere Alternative, auch wenn dies bedeutet, dass häufiger nachgecremt werden muss. Aufgrund der flüssigeren Konsistenz ist der Schutzfilm nicht so dick, wie bei einer Sonnencreme, sodass die Creme schneller abgewischt oder abgewaschen wird. Die Baby Sonnenmilch eignet sich daher sehr gut als Sonnencreme für Kleinkinder oder als schnelle Lösung, wenn es nur kurz nach draußen geht. Babys, die noch nicht krabbeln können und auch nicht mit ins Wasser gehen, müssen Sie nicht so oft eincremen wie aktive Kinder. Spätestens nach ein zwei bis drei Stunden sollte der Sonnenschutz aber in jedem Fall erneuert werden.

Bekannte Marken und Hersteller von Baby Sonnencreme

Sonnenschutz-Produkte erhalten Sie in der Apotheke, in Drogeriemärkten oder auch online. Zahlreiche Hersteller und Marken bieten Baby-Sonnencreme und Sonnencreme für Kleinkinder an. Nachfolgend finden Sie eine Liste der bekanntesten Anbieter, Marken und Hersteller von Baby-Sonnencreme, die auch in einem Baby-Sonnencreme Test gut abgeschnitten haben.

  • Babylove (dm)
  • Apotheke
  • Alverde (dm)
  • Weleda
  • Lavera
  • Daylong
  • Eco Cosmetics
  • Eucerin
  • Ladival
  • Bübchen
  • Eubos
  • Babydream
  • Töpfer Babycare

Kaufberatung: Schutz und Pflege der empfindlichen Haut stehen an erster Stelle

Neben dem langanhaltenden Schutz vor UVA- und UVB-Strahlen muss eine gute Baby-Sonnencreme vor allem besonders gut verträglich sein. Die Inhaltsstoffe sollten sich auf das absolut Notwendige beschränken: Konservierungsstoffe, Duftstoffe und Nano-Partikel sind hier überflüssig. Darüber hinaus zeichnet sich eine gute Sonnencreme durch eine hohe Wasserbeständigkeit aus.

Baby Sonnencreme Test Baby Sonnencreme Vergleich beste Baby Sonnencreme

Auch für ältere Kinder eignet sich Babysonnencreme sehr gut.

  • Inhaltsstoffe: Gute Cremes sind mineralölfrei, ohne Nano-Partikel und Paraben und möglichst PH-neutral.
  • Wirkungsweise: Der Schutz entsteht durch mineralischen oder chemischen UVA- und UVB-Filter.
  • Lichtschutzfaktor: Der empfohlene Schutz für eine Baby-Sonnencreme ab Geburt ist LSF 50+.
  • Beständigkeit: Achten Sie darauf, dass die Creme wasserfest ist.
  • Verträglichkeit: Allergene Duftstoffe sollten Sie unbedingt vermeiden. Eine sensitive Creme ist in der Regel parfümfrei.
  • Anwendung: Achten Sie darauf, dass sich die Sonnencreme leicht auftragen lässt.

Fazit: Gute Baby-Sonnencreme schützt und pflegt sensible Babyhaut

Sonnenschutzmittel sind eine wichtige Voraussetzung für einen unbeschwerten Sommer. Dabei ist nicht nur Sonnencreme für Kleinkinder und Babys wichtig, auch Erwachsene und Jugendliche brauchen ausreichend Schutz. Gerade in der Schwangerschaft ist die Haut besonders empfindlich und neigt zur Bildung von Pigmentflecken. Und da der Körper von Kindern erst durch die Hormone in der Pubertät lernt, die eigene Temperatur durch Schwitzen zu regeln, ist eine Sonnencreme mit mineralischem Filter auch bei größeren Kindern zu bevorzugen. Es spricht übrigens nichts dagegen, eine Baby-Sonnencreme für die ganze Familie zu verwenden. Wenn Sie dafür günstige Baby Sonnencreme kaufen möchten, werfen Sie einfach einen Blick auf den Preis-Leistungs-Sieger aus dem Baby-Sonnencreme-Vergleich. Sollte die Sonnencreme doch einmal nicht ausreichen, hilft es schon bei den ersten Sonnenbrand Symptomen eine Aprés Sun Milch zu verwenden. Informieren Sie sich vor dem Kauf mit Hilfe von einem Baby-Sonnencreme Test über die besten Sonnenschutzmitteln für Babys auf dem Markt.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (49 Bewertungen, Durchschnitt: 4,50 von 5)
Loading...

Kommentiere diesen Haushaltstipp

Bitte füllen Sie alle Felder aus