Mehr Infos.

ⓘ Hinweis: Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Mobiles EKG-Gerät Test 2021

Empfehlenswerte Mobile EKG-Geräte im Überblick

Das Herz gerät immer wieder aus dem Takt und ein mobiles EKG-Gerät würde Ihnen Sicherheit geben? In bestimmten Situationen verspüren Sie Herzrasen und würden das gerne im Blick behalten? Inzwischen besteht die Möglichkeit, sich mobile Geräte zu kaufen und so zu Hause in Ruhe den Rhythmus des Herzens im Blick behalten zu können. Die modernen Geräte sind inzwischen mit zahlreichen Funktionen ausgestattet und einfach in der Handhabung. Bei einem mobiles EKG-Gerät Test wird dennoch auf verschiedene Aspekte besonders geachtet. Mit der Unterstützung von unserem mobiles EKG-Gerät Vergleich können Sie sich einen Überblick über die Eigenschaften verschaffen und dann eine Entscheidung treffen.

Die besten mobilen EKG-Geräte 2021

Mobile EKG-Geräte sind ideal zum Feststellen von Herzrhythmusstörungen – ohne Arztpraxis direkt von Zuhause.

Die Messwerte eines EKG-Gerätes können darüber Aufschluss geben, wie gut Ihr Herz arbeitet. Für viele Patienten bedeutet dies eine gewisse Sicherheit. Gleichzeitig stellt es aber auch für den Arzt eine wichtige Information in der weiteren Behandlung dar. Moderne mobile Geräte lassen sich inzwischen mit wenigen Handgriffen bedienen und eignen sich auch für eine erste Selbstkontrolle.

Die einzelnen Varianten in der Übersicht

Möchten Sie ein mobiles EKG-Gerät kaufen, dann können Sie sich einen Überblick über die einzelnen Varianten verschaffen:

» Mehr Informationen

Mobiles EKG-Messgerät für den Ruhezustand

Viele Patienten beklagen, dass der Herzschlag vor allem im Ruhezustand aus dem Takt gerät. Möchten Sie gerne einen mobiles EKG-Gerät-Test durchführen, dann können Sie ein Modell nehmen, das Ihren Herzschlag im Ruhezustand kontrolliert.

» Mehr Informationen

Mobiles EKG-Gerät für den Belastungszustand

Wird ein mobiles EKG-Gerät von der Krankenkasse übernommen?
Ob ein mobiles EKG-Gerät durch die Krankenkasse gezahlt wird, hängt davon ab, ob Sie ein Rezept vom Arzt erhalten.

Stellen Sie fest, dass Sie vor allem in einem Zustand der Belastung große Probleme mit dem Herzen haben, dann ist ein mobiles EKG-Gerät für den Belastungszustand eine Hilfe. Normalerweise wird es allerdings durch den Arzt angebracht. Das ist ein Unterschied zu einem Mini-EKG-Gerät für den Hausgebrauch. Gerade auch dann, wenn es sich um ein mobiles Langzeit-EKG-Gerät handelt, ist die Unterstützung durch den Arzt zu empfehlen.

Mobiles EKG-Gerät für die Langzeitmessung

Ein mobiles Langzeit-EKG-Gerät wird über einen längeren Zeitraum am Körper gelassen. Hier wird teilweise auch von einem 7 Tage EKG-Gerät gesprochen. Ob Sie aber ein 7 Tage EKG-Gerät benötigen oder es möglicherweise noch länger getragen werden soll, wird ebenfalls durch den Arzt festgelegt. Normalerweise erhalten Sie hier auch ein EKG-Gerät in der Arztpraxis.

» Mehr Informationen

Vor- und Nachteile vom mobilen EKG-Gerät

Ein mobiles EKG-Gerät für Zuhause hat einige Vorteile. Es hat aber auch Nachteile. Wir von Haushaltstipps.net haben die Vor- und Nachteile in der Übersicht zusammengefasst.

» Mehr Informationen
Mobiles EKG-Gerät für Zuhause Vorteile Nachteile
Gerät für die einmalige Messung
  • Mini-EKG-Gerät mit einfacher Messung
  • gibt Aufschluss über den aktuellen Stand beim Herzrhytmus
  • kann jederzeit durchgeführt werden
  • Genauigkeit abhängig von der Kreativität
  • Anwendung ohne Arzt kann zu falschen Messungen führen
Gerät für die Langzeitmessung
  • genaue Ergebnisse über längeren Zeitraum
  • ideal für die Kontrollmessung
  • mit modernen Geräten auch Zuhause durchführbar
  • teilweise hoher Preis
  • Körperpflege ist schwierig

Kaufberatung: Anzahl der Kanäle steht für Genauigkeit

Auch wenn sie ein mobiles EKG-Gerät günstig kaufen möchten, sollten Sie Aspekte wie den Komfort der Bedienung nicht außer Acht lassen.

Ein mobiles Langzeit-EKG-Gerät oder auch ein mobiles Einmal-EKG-Gerät wird heute in großer Auswahl von verschiedenen Marken angeboten. Ob ein mobiles EKG-Gerät gebraucht wird, ist eine Entscheidung zwischen Arzt und Patient. Vielleicht suchen Sie aber auch ein Modell, damit Sie sich sicherer fühlen können. Grundsätzlich können Sie sich ein mobiles EKG-Gerät leihen. Flexibler sind Sie aber mit einem eigenen Gerät.

Für die Kaufentscheidung sind die folgenden Punkte wichtig:

  • Anzahl der Kanäle
  • Messgeschwindigkeit in Sekunden
  • Speicherkapazität
  • USB-Schnittstelle
  • Bluetooth-Übertragung
  • Displayanzeige
  • Messintervall
  • kompatibel mit Smartphone
  • Stromquelle
  • Messintervall

Die Kanäle haben einen besonderen Einfluss darauf, wie genau die Daten sind, die Sie mit dem EKG-Gerät erhalten. Ein Gerät mit einem Kanal ist eine besonders kleine Ausführung und für eine oberflächliche Kontrolle geeignet. Oft ist ein mobiles Einmal-EKG-Gerät mit nur einem Kanal versehen. Bei diesen Geräten sind keine Elektroden notwendig. Gerade für eine Kontrolle unterwegs ist dies praktisch. Bei drei Kanälen benötigen Sie drei Elektroden, die für die Messung eingesetzt werden müssen. Ein mobiles 12-Kanal-EKG-Gerät ergibt die genauesten Messungen. Es misst alle Aktivitäten des Herzens. Ein mobiles 12-Kanal-EKG-Gerät ist vor allem für eine langfristige Überwachung geeignet.

Prüfen Sie auch in einem mobiles EKG-Gerät Test nach, wie die Messgeschwindigkeit in Sekunden ist. Je kürzer diese ist, umso schneller erhalten Sie die Daten. Damit die Daten später verglichen werden können, ist eine hohe Speicherkapazität sinnvoll. Ebenfalls als sehr praktisch erweist sich die Bluetooth-Übertragung, da Sie die Daten auf den Computer übertragen können.

Ein sehr wichtiger Service ist ein Display, dem Sie alle notwendigen Daten entnehmen können. Ein mobiles Langzeit-EKG-Gerät verfügt oft nur über ein kleines Display und speichert die Daten auf einem Chip.

EKG-Gerät für das Smartphone – die modernste Variante

Im mobiles EKG-Gerät Test stellen Sie vielleicht fest, dass es auch Varianten gibt, die mit dem Smartphone verbunden werden können. Wussten Sie, dass es ein EKG-Gerät für iPhones gibt? Bei diesem EKG-Gerät für iPhones benötigen Sie eine Verbindung zu Ihrem Telefon. Sie können bis zu 12 Elektroden anschließen und so ein komplettes EKG durchführen. Die notwendige Software für das Zubehör erhalten Sie in einer App.

» Mehr Informationen

Es gibt aber auch andere Geräte, bei denen Sie über eine App die Daten auf Ihr Smartphone übertragen können. So haben Sie diese immer im Blick und können die Ergebnisse der einzelnen Tage vergleichen.

Wichtige Fragen und Antworten

Welche Marken sollten Sie kennen?

Prüfen Sie vor dem Kauf, ob das Gerät die Daten der Aufzeichnung per Bluetooth oder USB auf andere Geräte übertragen kann.

Bei Haushaltstipps.net wollten wir wissen, welche Marke und welcher Hersteller im Bereich der mobilen EKG-Geräte eigentlich besonders bekannt ist. Im mobiles EKG-Gerät Test sind häufig die folgenden Marken zu finden:

  • AliveCor
  • Beurer
  • Newgen
  • SnapECG
  • Pulox
  • Lishen
  • Heal Force

Auch in der Kategorie rund um das mobile EKG gibt es immer wieder Produkte, die Sie bei Aldi kaufen können. Möchten Sie genau wissen, welches mobile EKG-Gerät günstig und gut ist, dann ist der Blick auf Stiftung Warentest zu empfehlen. Wir von Haushaltstipps.net haben festgestellt, dass es einen Test gibt, in dem auch ein mobiles EKG-Gerät Vergleichssieger vorhanden ist.

Welche Funktionen hat ein mobiles EKG-Gerät?

Die grundsätzlichen Funktionen dieser Arten oder dieser Typ Kontrollgerät liegen darin, dass die Aktivitäten Ihres Herzens gemessen werden. Das kann einmal zur Selbstkontrolle erfolgen. Es ist aber auch möglich, das Gerät einzusetzen, damit der Arzt einen Überblick über Ihre Herzaktivität bekommt. In dem Fall bekommen Sie das Gerät jedoch normalerweise im Rahmen einer Kontrolle ausgeliehen.

» Mehr Informationen

Wie zuverlässig ist ein mobiles EKG-Gerät?

Ergänzung mit dem Pulsoximeter
Sie können die Messungen mit einem mobilen EKG-Gerät durch ein Pulsoximeter ergänzen und Ihren Blutsauerstoff messen. Dadurch erhalten Sie noch mehr Daten rund um Ihre Gesundheit.

Die Zuverlässigkeit ist abhängig davon, welche Kanäle das Gerät hat und wie genau es arbeitet. Das beste mobile EKG-Gerät hat 12 Kanäle. Wir von Haushaltstipps.net haben jedoch festgestellt, dass dies vor allem unter medizinischer Aufsicht genutzt wird. Möchten Sie gerne zu Hause Ihre Aktivität des Herzens testen, dann sind Geräte mit drei oder sogar einem Kanal ausreichend.

Wofür braucht man ein mobiles EKG-Gerät?

Normalerweise wird das mobile EKG-Gerät vor allem für eine regelmäßige Kontrolle der Herzaktivitäten eines Patienten durch einen Arzt genutzt. Möglicherweise möchten Sie gerne ebenfalls Ihre Herzaktivitäten regelmäßig kontrollieren. In dem Fall können Sie das Gerät auch für den Heimgebrauch kaufen. Dabei kommt es allerdings darauf an, für welches Modell Sie sich entscheiden.

» Mehr Informationen
Bildnachweise: © Pixel-Shot – stock.adobe.com, © scharfsinn86 – stock.adobe.com, © Eduardo López – stock.adobe.com

Kommentiere diesen Haushaltstipp

Bitte füllen Sie alle Felder aus