Mehr Infos.

ⓘ Hinweis: Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Kurkuma-Flecken entfernen: Mittel, Methoden und Tipps

Kurkuma-Flecken entfernen: Mittel, Methoden und Tipps


Warum färbt Kurkuma so stark?

Verantwortlich für die intensive Färbung ist der Farbstoff Curcumin.


Warum genügt es nicht, eine Reibe mit Wasser und Spülmittel zu waschen?

Aufgrund der hartnäckig haftenden Farbe müssen Sie zuerst versuchen, die färbenden Substanzen anzulösen. Hier eignet sich vor allem Öl.


Wie kann ich Kurkuma-Flecken aus der Kleidung entfernen?

Handeln Sie am besten schnell und versuchen Sie es zunächst mit kohlensäurehaltigem Wasser. Bei weißer Kleidung können Sie hingegen problemlos zu Bleichmitteln greifen.



Kurkuma ist besonders aus der asiatischen Küche nicht wegzudenken. Doch auch hierzulande spielt das als Superfood gepriesene Gewürz eine immer größere Rolle.
Neben seinem leckeren Geschmack und seiner vielen wertvollen Inhaltsstoffe ist Kurkuma jedoch auch für den besonders intensiven Farbstoff bekannt.
Wir geben Ihnen daher Tipps, wie Sie Kurkuma-Flecken auf unterschiedlichen Materialien entfernen.

1. Curcumin – ein intensiver Farbstoff

Kurkuma enthält den natürlichen Farbstoff Curcumin. Das Ingwergewächs mit der orange-gelben Wurzel findet daher nicht nur die der Küche Verwendung, sondern kommt auch im industriellen Bereich zum Einsatz.
Ganz logisch ist es also, dass die Pflanze, die auch als Gelbwurz bekannt ist, starke Flecken verursachen kann.
Zum Glück gibt es verschiedene Methoden, wie dabei helfen, Ihre Hände, die Arbeitsplatte und auch Ihre Kleidung zu reinigen.

Wenn Sie mit Kurkuma arbeiten, achten Sie jedoch am besten darauf, Handschuhe sowie eine Schürze zu tragen, sodass es gar nicht erst zur Entstehung eines Flecks auf der Haut oder auf Ihren Kleidungsstücken kommen kann.

Mehr zur Verwendung des Farbstoffs Curcumin erfahren Sie an dieser Stelle.

2. Kurkuma-Flecken aus Textilien entfernen – so gelingt es

Sind Kurkuma-Flecken auf der Kleidung gelandet, so bieten sich verschiedene Lösungsansätze an.
Am besten versuchen Sie es zunächst damit, Wasser mit Kohlensäure auf den Fleck zu geben. Die Kohlensäure sorgt dafür, dass sich der Farbstoff weniger leicht mit den Fasern der Bluse oder des T-Shirts verbinden kann.
Hat dies nicht den gewünschten Effekt, so streuen Sie etwas Backpulver auf den anfeuchteten Fleck und lassen Sie die Wasser-Backpulver-Mischung für ein paar Minuten einwirken.
Waschen Sie die Rückstände unter klarem Wasser aus.

Als dritte Methode kommt das Hausmittel Essig zum Einsatz. Die Säure benötigt ein wenig Zeit, um einzuwirken.

Tipp: Landet ein Kurkuma-Fleck auf nicht waschbaren Textilien, versuchen Sie es vorsichtig mit der Backpulver-Variante. Einen Teppich können Sie auch gut in die Sonne legen, da Curcumin nicht UV-beständig ist, der Fleck also in jedem Fall verblassen sollte.

3. Die Hände und Fingernägel säubern – mit diesen Mitteln gelingt es

geriebener kurkuma

Verarbeiten Sie Kurkuma am besten nur mit Handschuhen.

Idealerweise tragen Sie immer Handschuhe, wenn Sie Kurkuma reiben oder schneiden. Haben Sie diesen Tipp jedoch erst jetzt gelesen, gibt es natürlich auch eine andere Lösung.

Da Curcumin öllöslich ist, reiben Sie sich Ihre Hände vor dem Waschen mit Öl ein. Olivenöl hat ganz nebenbei einen pflegenden Effekt für Ihre Haut.
Geben Sie dem Öl ein bis zwei Minuten Zeit, um einzuwirken und waschen Sie sich anschließend mit Seife die Hände.

Nun sollte ein Großteil der Kurkuma-Flecken verschwunden sein. Allerdings verbleien oft hartnäckige Reste auf den Fingernägeln sowie den Nagelrändern.
Hier hilft eine Mischung aus Natron und Zitronensaft. Allerdings ist diese eher ätzend und nur zu empfehlen, wenn Ihre Haut sehr unempfindlich ist.

Ansonsten bietet es sich an, einen Tag abzuwarten, denn in aller Regel verschwinden die Flecken nach 24 Stunden von selbst. Etwas beschleunigen können Sie diesen Effekt, indem Sie ein wenig in der Sonne sitzen. So kann die UV-Strahlung Ihnen ganz ohne Chemie helfen.

4. Kurkuma-Flecken auf Metall, Holz und Plastik entfernen


Wenn Sie mit Kurkuma arbeiten, so werden Sie diesen in der Regel schneiden oder reiben. Ist die Reibe aus Metall gelb-orange verfärbt, so gießen Sie etwas Öl darüber, lassen es für ein bis zwei Minuten einwirken und spülen wie gewohnt mit Spülmittel und heißem Wasser.
Diese Idee bietet sich auch an, wenn Sie Kurkuma-Flecken auf der Arbeitsplatte entfernen möchten.

Bei Kunststoff- und Holzbrettern hilft diese Methode leider nur eingeschränkt, da die Farbe oftmals tief in die Materialien eindringen kann.
Hier helfen die Hausmittel Natron und Backpulver in Verbindung mit etwas Wasser. Alternativ können Sie die Schneidebretter jedoch auch mit Wasser und Spülmittel abspülen und anschließend in der Sonne entfärben lassen.
Der Effekt ist besonders in den heißen Monaten des Jahres sehr gut, da die UV-Strahlung tief in die Materialien eindringt und Curcumin zusetzt.

Wie Sie Kurkuma-Flecken auf unterschiedlichen Materialien entfernen, sehen Sie noch einmal umfassend in diesem Video:

Tipp: Verwenden Sie das nächste Mal am besten ein Glasschneidebrett, wenn Sie Kurkuma schneiden.

5. Mit einer scharfen Reibe zu mehr Genuss

AngebotBestseller Nr. 1
Microplane Zester Reibe Fein Schwarz Edelstahl aus der Premium Classic Serie für Zitrusfrüchte, Hartkäse, Ingwer, Schokolade, Muskatnuss und Trüffel
  • Photo-geätzte, langlebige, rasiermesserscharfe Edelstahlklinge - Made in USA - Lieferung inkl. Schutzhülle
  • Ergonomischer soft-touch Griff für maximalen Komfort
  • Einfach zu reinigen - auch spülmaschinengeeignet
  • Ideal für Zitrone, Orange, Parmesan, Ingwer, Schokolade, Muskat, Zimt, Trüffel und vieles mehr
  • Rutschfeste Kunststofffüße für mehr Stabilität
Bestseller Nr. 2
Microplane Zester Reibe Fein Rot Edelstahl aus der Premium Classic Serie für Zitrusfrüchte, Hartkäse, Ingwer, Schokolade, Muskatnuss und Trüffel
  • Photo-geätzte, langlebige, rasiermesserscharfe Edelstahlklinge - Made in USA - Lieferung inkl. Schutzhülle
  • Ergonomischer soft-touch Griff für maximalen Komfort
  • Einfach zu reinigen - auch spülmaschinengeeignet
  • Ideal für Zitrone, Orange, Parmesan, Ingwer, Schokolade, Muskat, Zimt, Trüffel und vieles mehr
  • Rutschfeste Kunststofffüße für mehr Stabilität
Bestseller Nr. 3
Microplane Zester Reibe Fein Grün Edelstahl aus der Premium Classic Serie für Zitrusfrüchte, Hartkäse, Ingwer, Schokolade, Muskatnuss und Trüffel
  • Photo-geätzte, langlebige, rasiermesserscharfe Edelstahlklinge - Made in USA - Lieferung inkl. Schutzhülle
  • Ergonomischer soft-touch Griff für maximalen Komfort
  • Einfach zu reinigen - auch spülmaschinengeeignet
  • Ideal für Zitrone, Orange, Parmesan, Ingwer, Schokolade, Muskat, Zimt, Trüffel und vieles mehr
  • Rutschfeste Kunststofffüße für mehr Stabilität


Weitere interessante Artikel

Bildnachweise: © monticellllo – stock.adobe.com, © sewcream – stock.adobe.com

Kommentiere diesen Haushaltstipp

Bitte füllen Sie alle Felder aus