Kopfkissen Test 2017

Empfehlenswerte Kopfkissen im Überblick

VergleichssiegerBestsellerPreistipp
Badenia Bettcomfort Irisette VitamedMaxxGoods Aloe VeraThird of Life Visco NEKKAREbitop EbiMediflow 5001sei DesignZollner Davos
ModellBadenia Bettcomfort Irisette VitamedMaxxGoods Aloe VeraThird of Life Visco NEKKAREbitop EbiMediflow 5001sei DesignZollner Davos
Vergleichsergebnis1)So kommen unsere Vergleichsergebnisse zustande
BewertungSEHR GUT
BewertungSEHR GUT
BewertungGUT
BewertungGUT
BewertungGUT
BewertungGUT
BewertungGUT
TypDreikammerkissenNackenstützkissenOrthopädisches HWS NackenstützkissenNackenstützkissenWasserkissenMikrofaserkissenMikrofaserkissen
Material FüllungDuofill- 50 % Stäbchen, 50 % Kugelnvisco-elastischer Kaltschaumvisco-elastischer Memory Schaumvisco-elastischer Memory SchaumPolyestersilikonisierte MikrofasernPolyester
Material Bezug100% Baumwolle100% Baumwolle65% Polyester
35% Viscose
60% Polyester
40% Bambus
100% Baumwolle100% weiche Mikrofaser50% Polyester
50% Baumwolle-Gemisch
Für Allergiker geeignet
WaschmaschinenfestBezug bei 40°C waschbarBezug bei 40°C waschbarBezug bei 40°C waschbar
Atmungsaktiv
In weiteren Größen erhältlich70 x 90 cm & 40 x 80 cm80 x 40 cm & 70 x 50 cm80 x 80 cm & 40 x 80 cm4 Größen von 40 x 40 cm bis 80 x 80 cm
Maße der Kissen, die im Vergleich getestet wurden80 x 80 x 11 cm80 x 40 x 15 cm60 x 40 x 10 cm60 x 35 x 13 cm80 x 40 x 12 cm80 x 80 x 16 cm80 x 80 x 16 cm
Füllgewicht850 g1.950 g1.200 g1.300 gabhängig von der Wasserfüllmenge1.200 g1.200 g
Vor- und Nachteile
  • sehr hoher Komfort durch Drei-Kammer System
  • wärme- und feuchtigkeitsregulierend
  • Öko-Tex zertifiziert
  • Made in Germany
  • 2 in Aloe Vera getränkte Schutzbezüge im Lieferumfang enthalten
  • besonders Allergiker-freundlich und milbensicher
  • perfekte Schlafhaltung durch ergonomische Form
  • Optimale Belüftung durch Thermic Bezug und Ventilationskanäle
  • optimal geeignet für Seite-, Seitenkipp- und Rückenschläfer
  • SmartFoam Technologie für optimalen Komfort
  • höhenverstellbar durch dreischichtigen Kern
  • Öko-Tex sowie CertiPur- zertifiziert
  • die Bambus Naturfaser saugt zuverlässig die Feuchtigkeit auf
  • Höhe und Stützwirkung stufenlos über Füllmenge des Wasserkerns regulierbar
  • geeignet für Rücken-, Seiten- und Bauchschläfer
  • inklusive Einfüll-Anleitung und Pflegehinweisen
  • absolut formstabil durch Thinsulate Mikrofaser Isolierung
  • Waschmaschinen- sowie Trocknergeeignet
  • Wäschetrockner geeignet
  • extrem hygienisch und pflegeleicht (bis 95°C waschbar)
  • ideale Füllmenge
  • in vielen verschiedenen Größen erhältlich
Zum Angebot
Erhältlich bei

Ebitop Ebi

Ebitop Ebi
BewertungGUT
  • höhenverstellbar durch dreischichtigen Kern
  • Öko-Tex sowie CertiPur- zertifiziert
  • die Bambus Naturfaser saugt zuverlässig die Feuchtigkeit auf
Zum Angebot

Mediflow 5001

Mediflow 5001
BewertungGUT
  • Höhe und Stützwirkung stufenlos über Füllmenge des Wasserkerns regulierbar
  • geeignet für Rücken-, Seiten- und Bauchschläfer
  • inklusive Einfüll-Anleitung und Pflegehinweisen
Zum Angebot

Die besten Kopfkissen 2017

Alles, was Sie über unseren Kopfkissen Test wissen sollten

Kopfkissen (z.B. von Traumnacht) gibt es in zahlreichen Größen und Materialien.
Für einen erholsamen Schlaf ist ein gutes Kissen essenziell. Dabei hat Jedermann seinen ganz persönlichen Anspruch an ein Kopfkissen. Für die Einen muss es besonders weich, wie zum Beispiel ein Daunenkissen, sein. Andere wiederum benötigen ein spezielles Seitenschläferkissen oder Bauchschläferkissen, um einen erholsamen Schlaf zu finden. Als Alternative dazu gibt es auch Nackenkissen, die abends auf der Couch oder im Flugzeug für erhöhten Komfort sorgen können. Die Auswahl der Kissen ist sehr vielfältig und daher bietet sich ein Kopfkissen Test an, um ein gutes Kopfkissen für jeden Anspruch zu finden. Ein klarer Kopfkissen Vergleichssieger ist jedoch nicht einfach auszumachen, denn die Vorlieben bei den einzelnen Kissen Arten variieren. Neben dem Daunen Kopfkissen haben sich auch die 3 Kammer Kopfkissen in vielen Schlafzimmern etabliert. Zwar sind die Daunenkissen besonders weich und anschmiegsam, geben allerdings auch leicht nach. Wer eine festere Schlafposition bevorzugt, greift da eher zu dem 3 Kammer Kopfkissen oder zu einem Nackenstützkissen.

Arten von Kopfkissen

Das Kopfkissen kann so viel: erholsamen Schlaf bringen oder auch Schmerzen lindern. Wie das geht? Mit der falschen Liegeposition kann es leicht zu Verspannungen und zu einem unruhigen Schlaf kommen. Abgeschlagenheit und Müdigkeit sind nach einer solchen Nacht oft die Folge. Daher gibt es auch Kopfkissen gegen Nackenschmerzen. Sie sind vor allem für Menschen mit einer leicht gekrümmten Wirbelsäule oder einem besonders verspannten Nackenbereich geeignet.

Der Schlafkissen Test zeigt, dass es mit dem richtigen Kissen schnell eine Linderung der Beschwerden geben kann. Hierfür eignen sich Daunen Kopfkissen allerdings nur bedingt. Die Nackenkissen oder spezielle Nackenstützkissen bieten sich eher an. Eine gute Alternative, vor allem auf Reisen, sind die Nackenhörnchen. Für den Gebrauch zuhause auf dem Sofa empfiehlt sich hingegen die Nackenrolle.

Wer keine gravierenden Probleme mit Verspannungen hat, kann auch ganz klassische Kopfkissen nutzen. Diese gibt es in verschiedenen Abmaßen. Erhältlich sind sie beispielsweise als Kopfkissen 80×80 cm, Kopfkissen 40×80 cm oder Kopfkissen 40×60 cm. Tempur Kopfkissen sind bei den Kunden besonders beliebt, wie der Kopfkissen Test zeigt. Auch sie gibt es wahlweise als Seitenschläferkissen, Bauchschläferkissen oder als praktisches Kopfkissen für Kleinkinder. Auch auf Reisen muss nicht auf ein Kissen verzichtet werden. Hierfür gibt es spezielle Reisekissen, die sich teilweise auch mit Luft befüllen und so platzsparender verstauen lassen. Die Kissen variieren nicht nur in Größe oder Preis, sondern auch bei den Materialien. Ebenso groß ist die Auswahl bei dem passenden Kopfkissenbezug. Angeboten werden sie zum Beispiel aus Baumwolle, Leinen, Mikrofaser, Polyester oder Satin.

Kopfkissen-Art Vorteile Nachteile
Kopfkissen für Seitenschläfer
  • bequem
  • verschiedene Maße erhältlich
  • Kopfkissen für Seitenschläfer oft waschbar
  • besondere Bezüge notwendig
Kissen für Bauchschläfer
  • zahlreiche Abmaße
  • erholsamer Schlaf
  • auch als Tempur Kopfkissen erhältlich
  • Kissen oft groß
Daunen Kopfkissen
  • in verschiedenen Abmaßen erhältlich; zum Beispiel: 40×40, 80×40,
    80×80 cm
  • gutes Kopfkissen für klassischen Schläfer
  • auch als Kopfkissen für Kleinkinder erhältlich
  • Kopfkissen waschen nicht möglich; chem. Reinigung notwendig
Nackenhörnchen
  • eignet sich auf Reisen
  • portabel
  • günstig
  • keine
Nackenrolle
  • Kopfkissen gegen Nackenschmerzen
  • spezielle Kissenbezüge notwendig
Kissen für Allergiker
  • löst keine allergischen Reaktionen aus
  • verschiedene Maße erhältlich
  • oft preisintensiv

Die wichtigsten Kaufkriterien für Kopfkissen

Wie die Testberichte zeigen, gibt es zahlreiche Kopfkissen und Hersteller. Da den Schlafkissen Vergleichssieger zu küren, ist nicht ohne weiteres möglich. Dennoch gibt es Kriterien, die für den Kauf eines Kissens sprechen. Dazu zählt beispielsweise die Empfehlung von Kunden oder Erfahrungsberichte aus einem Schlafkissen Test . Entscheidend dabei sind auch Kriterien, wie der Preis, die Qualität oder die Marke.

Kissen für das Baby:
Das Kissen für ein Baby ist oft besonders groß und weich, sodass sich der Säugling richtig darin einkuscheln kann. Die Maße weichen dabei von denen der klassischen Kopfkissen ab. Die Kissen für die Babys sind zudem meist rund oder halbrund geformt. Die Kissen für Kleinkinder wiederum sind von den Maßen etwas größer. Sie gibt es beispielsweise als Kopfkissen 40x60 cm.

Marke

Auch bei dem Kopfkissen Vergleichssieger stehen meist bekannte Marken an der Spitze. Dazu zählen unter anderem Billerbeck, Paradies, Irisette, Theraline, Centa-Star, Technogel, Frankenstolz, Therm-a-Rest, Hanskruchen, Beco, Sanapur oder Tempur. Besonders hoch in der Gunst der Kunden stehen die Kissen Tempur Ombracio, Tempur Cloud, Tempur Sonata sowie das Tempur Symphon Kissen. Sie gibt es wahlweise als Kopfkissen 80×80 cm oder als Kopfkissen 40x80cm. Die Erfahrungen von Kunden zeigen, dass die Tempur Kissen besonders bequem und pflegeleicht sind. Das beschert dem Hersteller auch einen vorderen Platz im Kopfkissen Test 2017.

Preis

Die Kissen günstig kaufen können die Kunden wahlweise online im Kissen Shop oder beim Händler vor Ort. Ein Internet-Shop bietet nicht nur eine große Auswahl, wenn es um das Kopfkissen Kaufen geht, sondern ermöglicht auch einen schnellen Preisvergleich. Auch bei den Kopfkissen ist dieser angebracht, denn die Preise variieren ebenfalls in diesem Segment. Es gibt die Kissen günstig als Angebote im „Dänisches Bettenlager“, bei Aldi oder Ikea. Günstig kaufen lassen sich die Kissen auch, wenn sie ohne Versand im Internet offeriert werden. Dann sind selbst hochpreisige Marken besonders attraktiv und billig.

Eine spezielle Art der Kopfkissen ist das orthopädische Nackenstützkissen (z.B. von MaxxGoods).

Pflege

Eine einfache und schnelle Pflege ist auch entscheidend, wenn es um ein bestes Kopfkissen geht. Die meisten Kissen lassen sich bei 30 Grad problemlos in der Waschmaschine reinigen. Andere Modelle, wie zum Beispiel das Daunenkissen, müssen in der Reinigung gesäubert werden. Die meisten Kunden bevorzugen allerdings ein Kissen, was aus einem weichen Gemisch und einer imprägnierten Oberfläche besteht. Hier ist der Reinigungsaufwand vergleichsweise gering.

Einsatzzweck

Das beste Kopfkissen muss sich an die jeweilige Schlafsituation anpassen lassen. Daher ist es schwer, einen klaren Kissen Vergleichssieger (z.B. im 80×80 cm Test ) auszumachen. Bevor es zum Kauf kommt, sollte das Kissen immer auf den Liegekomfort getestet werden. Wer zum Beispiel einen unruhigen Schlaf hat und sich oft dreht, sollte ein anderes Kissen nutzen, als potenzielle Seitenschläfer oder Schnarcher. Erst mit der Analyse seines Schlafes kann jeder Kunde das passende Kissen kaufen und somit seinen Schlafkomfort erhöhen.

Fazit im Kopfkissen Test

Wer sich ein Kopfkissen kaufen möchte, muss durchaus etwas stöbern. Ein bestes Kissen lässt sich per se nicht im Test ausmachen, denn die Ansprüche der Kunden und die Auswahl der Kissen variieren sehr stark. Es gibt weiche Daunenkissen, Kissen speziell für Babys oder Kleinkinder sowie Seiten- oder Bauchschläferkissen. Für jeden Schlaftyp ist das passende Kissen dabei. Besonders beliebt sind im Kopfkissen Vergleich die Modelle der Marke Tempur. Sie sind zwar nicht besonders preisgünstig, überzeugen aber durch ihre gute Verarbeitung und die einfache Reinigung.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (41 Bewertungen, Durchschnitt: 4,30 von 5)
Loading...

Kommentiere diesen Haushaltstipp

Bitte füllen Sie alle Felder aus