Mehr InfosNutzung

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Reisekissen Test 2018

Empfehlenswerte Reisekissen im Überblick

Vergleichssieger
FMP 106
Bestseller
MaxxGoods K022
J Pillow 43195-58570
Ebitop K60.35.13
Sandini TravelFix
Third of Life Volar
Preistipp
Therm-a-Rest 6356
Modell FMP 106 MaxxGoods K022 J Pillow 43195-58570 Ebitop K60.35.13 Sandini TravelFix Third of Life Volar Therm-a-Rest 6356
Unsere Wertung
So kommen unsere Vergleichsergebnisse zustande
Haushaltstipps.net
Bewertung SEHR GUT
Haushaltstipps.net
Bewertung SEHR GUT
Haushaltstipps.net
Bewertung SEHR GUT
Haushaltstipps.net
Bewertung GUT
Haushaltstipps.net
Bewertung GUT
Haushaltstipps.net
Bewertung GUT
Haushaltstipps.net
Bewertung GUT
Kissentyp Nackenstützkissen Nackenstützkissen Nackenhörnchen Nackenstützkissen Nackenhörnchen Nackenstützkissen Standard-Kissen
Material Bezug Kaschmir Baumwolle Polyester Polyester, Bambus Polyester Poly­ester, Vis­kose Samt
Material Füllung Viscoschaum Visco-Gelschaum Memory Foam Visco-Memory-Schaum Poly­es­ter­kü­gel­chen Memory Foam Memory Foam
Farbe weiß weiß blau weiß rot weiß amethyst
Erhältliche Farben/Designs 1 Stk. 1 Stk. 2 Stk. 1 Stk. 12 Stk. 1 Stk. 10 Stk.
Zusammenfaltbar
Maschinenwäsche
Für Allergiker geeignet
Maße 70 x 36 x 6 cm 80 x 40 x 15 cm 11.8 x 7.9 x 13 cm 60 x 35 x 13 cm 32 x 45 x 12 cm 40 x 25 x 10 cm 33 x 10.2 x 10.2 cm
Gewicht 1.500 g 1.500 g 222 g 1.200 g 200 g 550 g 230 g
Vor- und Nachteile
  • in verschieden Größen verfügbar
  • äußerst thermoelastisches Kissen
  • hochwertige Verarbeitung
  • aus atmungsaktiver Naturfaser
  • besonders allergiker-freundlich
  • ergonomisch und schadstofffrei
  • mit Kinnstütze
  • Schlaufenverschluss kann zur Befestigung an Koffern verwendet werden
  • hoher Komfort
  • druckentlastend
  • höhenverstellbar
  • gute Verarbeitung
  • inklusive Transporttasche
  • geringes Gewicht
  • in verschieden Größen erhältlich
  • beson­­ders wei­cher Bezug
  • mit eingearbeiteten Ventilationskanälen
  • inklusive Transporttasche
  • verschiede Größen wählbar
  • große Anzahl an verschiedenen Farben
  • äußerst kompakt
Zum Angebot
Erhältlich bei
Vergleichssieger 1)
FMP 106
Haushaltstipps.net
Bewertung SEHR GUT
  • in verschieden Größen verfügbar
  • äußerst thermoelastisches Kissen
  • hochwertige Verarbeitung
Bestseller 1)
MaxxGoods K022
Haushaltstipps.net
Bewertung SEHR GUT
  • aus atmungsaktiver Naturfaser
  • besonders allergiker-freundlich
  • ergonomisch und schadstofffrei
J Pillow 43195-58570
Haushaltstipps.net
Bewertung SEHR GUT
  • mit Kinnstütze
  • Schlaufenverschluss kann zur Befestigung an Koffern verwendet werden
  • hoher Komfort
Ebitop K60.35.13
Haushaltstipps.net
Bewertung GUT
  • druckentlastend
  • höhenverstellbar
  • gute Verarbeitung
Sandini TravelFix
Haushaltstipps.net
Bewertung GUT
  • inklusive Transporttasche
  • geringes Gewicht
  • in verschieden Größen erhältlich
Third of Life Volar
Haushaltstipps.net
Bewertung GUT
  • beson­­ders wei­cher Bezug
  • mit eingearbeiteten Ventilationskanälen
  • inklusive Transporttasche
Preistipp 1)
Therm-a-Rest 6356
Haushaltstipps.net
Bewertung GUT
  • verschiede Größen wählbar
  • große Anzahl an verschiedenen Farben
  • äußerst kompakt

Die besten Reisekissen 2018

Alles, was Sie über unseren Reisekissen Vergleich wissen sollten

Auf der Suche nach einem guten Reisekissen werden Sie bei dem Hersteller Tempur fündig.

Auf den verdienten Urlaub fiebern wir das ganze Jahr hin. Endlich abschalten, die Seele baumeln lassen und nur das tun, worauf man Lust hat. Leider haben die interessantesten Urlaubsziele einen Haken: Sie sind weit weg. Vor der ersehnten Entspannung steht also zunächst eine längere Anreise, meist mit dem Auto oder Flugzeug. Und die ist in der Regel vor allem eines: langweilig und langwierig. Wie schön, wenn man die Zeit sinnvoll nutzen kann – nämlich schlafen, um dann ausgeruht und voller Tatendrang am Ziel anzukommen. Weder das Auto noch die Economy Class bieten allerdings Platz und Komfort, was die Sache erschwert. Damit Sie Ruhe finden können, ist eine bequeme Position des Kopfes wichtig. Mit einem normalen Kopfkissen wird es schwierig. Abhilfe schafft ein spezielles Reisekissen. Wir sagen Ihnen in unserem Kaufratgeber, was es damit auf sich hat, und worauf Sie beim Kauf achten sollten.

Arten von Reisekissen

Ein Kissen für unterwegs, auch „Nackenhörnchen“ oder „Travel Pillow“ (= englisch travel – reisen, pillow – Kissen) genannt, unterstützt die natürliche Haltung und bietet besonders beim Schlafen im Sitzen größtmöglichen Komfort. Aber nicht nur beim Schlafen bietet das Reisekissen Halt und Unterstützung. Auch beim Lesen leistet es gute Dienste. Lehnen Sie sich entspannt zurück und Sie werden merken, dass die Ermüdungserscheinungen auch nach längerer Zeit deutlich geringer sind als ohne das Kissen. Oder sind Sie gerne draußen unterwegs und haben einen Campingurlaub geplant? Ein normales Kopfkissen nimmt nicht nur viel Platz im Gepäck weg, sondern bietet auch zu wenig Stütze für den Kopf, Hals sowie den Nacken. Einfache Reisekissen sind meist aufblasbar, es gibt aber auch Modelle, die sich selbst aufblasen. Ist das Nackenkissen aufblasbar, müssen Sie aber nicht allzu viel Arbeit investieren, denn die Kissen sind nicht groß und lassen sich, anders wie bei Luftmatratze und Co., schnell und einfach aufblasen. Stabile Reisekissen dagegen bleiben in ihrer Form und nehmen dadurch etwas mehr Platz im Gepäck weg. Dafür sind sie sofort einsatzfähig. Orthopädische Kissen helfen auch im Alltag bei Verspannungen und daraus resultierenden Problemen. Wir haben die Eigenschaften der verschiedenen Kissen in der folgenden Tabelle für Sie zusammengefasst.

Reisekissen-Art Beschreibung
Einfaches Reisekissen Dabei handelt es sich um ein normales Kissen für Reisen, das kleiner ist als die Kopfkissen fürs Bett. Sie können über unterschiedliche Füllungen verfügen: klassisch mit Gänse- oder Entenfedern, Mikrofaser oder Latex beziehungsweise Schaumstoff. Sie bleiben in ihrer Form und lassen sich sofort einsetzen. Mit Federn gefüllte Kissen müssen Sie höchstens noch aufschütteln. Sie sollten darauf achten, dass das Reisekissen Ihrer Wahl einen abnehmbaren Bezug hat. So müssen Sie nicht immer das ganze Kissen waschen, was auf Dauer dem Material schaden kann. Das einfache Kopfkissen eignet sich hervorragend für unterwegs, beim Camping oder im Hotel. Wahlweise können Sie es auch als Stütze für den unteren Rücken verwenden, um eine bequemere Sitzposition einnehmen zu können.
Nacken-Reisekissen Wie der Name schon sagt, wird dieses Reisekissen um den Nacken gelegt. Es wird daher oft auch Nackenhörnchen genannt, da es die Form eines Hörnchens hat. Es stützt den Kopf und den Nacken und ist speziell für die sitzende Position konzipiert. Mit dem Nackenhörnchen können Sie im Sitzen schlafen und müssen hinterher keine unangenehmen Verspannungen befürchten. Auch beim Lesen bietet es viel Komfort. Achtung: Zum Schlafen im Liegen eignet es sich allerdings nicht. Ist das Nackenkissen Flugzeug geeignet, handelt es sich meist um ein aufblasbares Reisekissen. Der Vorteil liegt auf der Hand: Ist es nicht aufgeblasen, lässt es sich super auch auf kleinstem Raum verstauen. Es gibt sie aber auch mit Mikroperlen gefüllt, die aus Polystyrol bestehen.
Orthopädisches Reisekissen Sie sind ergonomisch geformt und passen sich der Silhouette der Wirbelsäule an. Lassen Sie sich nicht verunsichern, wenn sich das Kissen zunächst hart und unbequem anfühlt. Die meisten orthopädischen Reisekissen bestehen aus sogenanntem Memory Foam, der auf Körperwärme und Druck reagiert.

Vor – und Nachteile verschiedener Reisekissen-Typen

Wenn Sie sich noch nicht für ein spezielles Schlafkissen oder Rückenkissen entscheiden können, hilft Ihnen vielleicht eine Gegenüberstellung der verschiedenen Typen. In einem Reisekissen Test oder Vergleich erfahren Sie mehr zu den unterschiedlichen Kissenarten. Dort können Sie auch detailliert einsehen, welche Vorzüge und Schwächen die einzelnen Modelle bieten. Für einen groben Überblick haben wir die Vor- und Nachteile kurz und bündig in der folgenden Tabelle für Sie zusammengefasst.
Reisekissen-Typ Vorteile Nachteile
Einfaches Reisekissen
  • sofort einsetzbar
  • angenehm weich
  • benötigt Platz im Reisegepäck
Nacken-Reisekissen
  • stützt den Kopf und den Nacken im Sitzen
  • optimal für lange Flug- und Autoreisen
  • im Liegen nicht verwendbar
Orthopädisches Reisekissen
  • stützt Halswirbelsäule optimal
  • beugt Verspannungen vor
  • teurer

Die wichtigsten Kaufkriterien für Reisekissen

Je nachdem, für was Sie Ihr Reisekopfkissen nutzen möchten, sollten Sie einen anderen Schwerpunkt setzen. Wir sagen Ihnen, welche Kriterien Sie beim Kauf noch anlegen können, damit Sie das passende Kopfkissen finden.

Außenmaterial

Der Bezug des Kissens kann aus Baumwolle, Polyrethan oder Polyester-Plüsch bestehen. Natürliche Fasern wie Baumwolle oder Bambus sind besonders atmungsaktiv und fühlen sich angenehm an. Der Bezug lässt sich gut waschen, was unter hygienischen Aspekten von Bedeutung ist. Polyrethan ist synthetisch und besonders wasser- und schmutzabweisend, es fühlt sich aber nicht so weich und anschmiegsam auf der Haut an. Besonders kuschelig ist Obermaterial aus Polyester-Plüsch oder Fleece. Besonders Kinder lieben solche Reisekissen. Sie wirken zudem wärmend und eignen sich besonders für empfindliche Reisende.

Tipp
Beim Schlafen in der Liegeposition bilden Wirbelsäule und Hals mit einem geeigneten Kissen einen Winkel von 20 Grad. Das ist die optimale Position, die nicht nur besonders bequem ist, sondern auch Verspannungen und damit verbunden Rücken- oder Kopfschmerzen vermeidet. Mit einem Reisekopfkissen sollten Sie auch im Sitzen eine ähnliche Position einnehmen können.

Füllung

Ist das Reisekissen nicht aufblasbar, besteht sein Innenleben aus einem Füllmaterial. Bei günstigen Kissen ist das meist Polyester. Der Vorteil ist, dass das gesamte Kissen gewaschen werden kann. Dafür lassen sie sich leichter verformen. Das ist nicht der Fall, wenn die Füllung aus Styroporkügelchen oder dem sogenannten „Foam Core“ besteht. Diese verzeiht aber keine Wäsche, in diesem Fall können Sie nur den Bezug in die Waschmaschine geben. Natürliches Füllmaterial wie Federn und Daunen fühlt sich weich und bequem an, besonders wenn der Daunenanteil höher ist. Eine Mikrofaserfüllung lässt sich gut reinigen und eignet sich auch für Allergiker. Der Memory Foam der meisten orthopädischen Reisekissen besteht aus Polyrethan und hat viskoelastische Eigenschaften, passt sich also an dem Körper an. Der Nachteil: Anfangs wird es als hart und unbequem empfunden, bis es sich durch die Körperwärme und den Druck optimal anschmiegt. Aufblasbare Reisekissen sind robust und unempfindlich. Sie können den Härtegrad Ihres Kissens selbst bestimmen, je nachdem, wie stark Sie es aufblasen.

Größe

Sie spielt besonders dann eine Rolle, wenn im Gepäck nicht viel Platz zur Verfügung steht. Wenn Sie es so klein wie möglich wünschen, benötigen Sie ein faltbares Kissen (compressible pillow) oder ein aufblasbares Modell. Die Füllung entscheidet darüber, ob das Kissen für den Transport verkleinert werden kann oder nicht. Eine Styroporfüllung behält immer ihre Form. Ist eine Tragetasche beim Kauf dabei, kann das zu einem kleineren Packmaß beitragen. Die Abmessungen variieren zwischen 20 mal 20 cm bis zu 40 mal 80 cm. Eine längliche Form lässt sich in der Regel besser verstauen als ein rechteckiges Kissen. Nackenhörnchen bieten die kompakteste Form und lassen sich meist minimal zusammenlegen.

Gewicht

Man könnte vielleicht meinen, das Gewicht spielt keine allzu große Rolle. Es gibt aber große Unterschiede, die gerade bei Flugreisen oder bei einer Trekkingtour, wenn Sie Ihr Gepäck selbst tragen müssen, wichtig sind. Ob Sie 200 Gramm oder ein Kilo durch die Gegend schleppen, macht sich nach einigen Kilometern durchaus bemerkbar. Lassen Sie sich nicht täuschen: Meist sind aufblasbare Kissen schwerer als die mit einer Styroporfüllung. Das liegt am Bezug, denn das luftdichte Kunststoffmaterial wiegt deutlich mehr als ein Bezug aus Baumwolle oder Synthetikfaser.

Reisekissen im Auto verwenden?

Für ein entspanntes Reisen und Schlafen im Auto eignen sich die Nackenhörnchen am besten. Legen Sie es sich um den Hals und lassen Sie sich in den Sitz sinken. Die Lehne können Sie je nach Belieben einstellen. Die Kopfstützen sollten weder zu hoch noch zu tief sein. Sie bieten Schutz bei einem Aufprall. Durch das Nackenkissen vermeiden Sie, dass Ihr Kopf beim Einschlafen nach vorne oder zur Seite kippt. Diese ungünstigen Schlafpositionen führen zu Verspannungen und Schmerzen. Achtung: Der Fahrer sollte natürlich kein Reisekissen umlegen. Auch wenn der Gedanke an entspannteres Fahren verlockend ist, die Gefahr, dabei einzuschlafen, ist zu groß.

Darf ein aufblasbares Reisekissen mit in den Flieger?

Normalerweise können Sie jedes Kissen mitnehmen, das in Ihr Handgepäck passt, unabhängig von der Füllung. Wenn es aufblasbar ist, sollten Sie es aber nicht nur aus Platzgründen im leeren Zustand mitnehmen. Blasen Sie es erst auf, wenn das Flugzeug seine reguläre Flughöhe erreicht hat und lassen Sie die Luft wieder heraus, bevor es zum Landeanflug ansetzt. Denn bei Start und Landung verändert sich der Luftdruck in der Kabine. Im schlimmsten Fall kann das dazu führen, dass das Reisekissen platzt.

Wie pflege ich mein Reisekissen?

Die Reinigung eines Kissens aus Mikrofaser ist denkbar einfach, denn Sie können es einfach in die Waschmaschine stecken. Verzichten Sie aber auf Weichspüler, denn durch diesen könnten die Fasern verkleben. Waschen Sie die Kissen unbedingt einzeln. Mehrere Kissen in der Maschine beeinträchtigen das Ergebnis. Mikrofaser-Kissen können Sie sogar im Trockner trocknen. Nicht-waschbare Kissen sollten zumindest regelmäßig ausgelüftet werden. Manche Kissen können mit der Hand gewaschen werden. Einige Materialien dürfen nicht im Wasser eingeweicht werden, diese sollten Sie nur abwaschen. Beachten Sie dazu die Herstellerangaben. Im Zweifelsfall ist weniger mehr.

Wo gibt es ein gutes Reisekissen?

Günstige Reisekissen finden Sie überall dort, wo es Reise- und Bettenzubehör gibt (alternativ gibt es Reisekissen in der Apotheke), entweder vor Ort oder auch online. Das beste Reisekissen bzw. den Reisekissen Vergleichssieger aus der Stiftung Warentest finden Sie am einfachsten über einen Reisekissen Test oder Reisekissen Vergleich, der online besonders schnell und bequem durchführbar ist. Wenn Sie sparen wollen, können Sie sich auch Reisekissen nähen, das Ihrem Geschmack entspricht.

Die beliebtesten Reisekissen-Marken und Hersteller

Möchten Sie ein Reisekissen kaufen, zum Beispiel ein aufblasbares Kissen, ein Reisekissen Flugzeug oder ein Reisekissen Kinder Modell, vielleicht sogar eine Reisekissen 2 in 1 Variante? Hier sehen Sie zwei Hersteller, für die wir Ihnen eine Reisekissen Empfehlung aussprechen können:
  • Globetrotter
  • Tempur
Die Reisekissen Globetrotter Produkte oder die Tempur Reisekissen zeichnen sich durch eine durchweg gute Qualität aus. Von diesen Anbieter erhalten Sie nicht nur Kissen für Reisen, sondern allgemein auch eine Nackenrolle, ein Nackenstützkissen, spezielle Schlafkissen und Rückenkissen und auch Wasserkissen.

Fazit

Ob ein Wasserkissen, eine einfache Nackenrolle, ein Nackenstützkissen oder ein Reisekissen Mikroperlen Modell – ist ein Nackenkissen Flugzeug und Co. geeignet, können Sie es sich auf Reisen sehr bequem machen. Das Angebot an Kissen für unterwegs ist laut Reisekissen Test oder Reisekissen Vergleich wirklich groß. Wählen Sie einfach das Modell, mit dem Sie unterwegs am besten schlafen können und das gut in Ihrem Gepäck Platz findet. Ist das Reisekissen aufblasbar, ist es platzsparender. Generell sind die Reisekissen Nacken Modelle gut verstaubar.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (37 Bewertungen, Durchschnitt: 4,05 von 5)
Loading...

Kommentiere diesen Haushaltstipp

Bitte füllen Sie alle Felder aus