Mehr Infos.

ⓘ Hinweis: Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Kontaktlinsen Test 2020

Empfehlenswerte Kontaktlinsen im Überblick

Haben Sie es satt, jeden Tag Ihre Brille suchen, putzen und ständig tragen zu müssen? Mit Kontaktlinsen sind Sie viel flexibler und sehen auch optisch oftmals attraktiver aus. Es gibt weiche und harte Kontaktlinsen, die jeweils unterschiedliche Eigenschaften besitzen. Im Trage-Test überzeugen vor allem Kontaktlinsen, die einen hohen Tragekomfort bieten und sich leicht reinigen lassen. Bestellen Sie sich jetzt die passenden Linsen aus unserer Produkttabelle und profitieren Sie von Qualität und Preis.

Das besten Kontaktlinsen 2020

Dank Kontaktlinsen sind Sie unabhängig von einer Brille.

Mit Kontaktlinsen sehen Sie ebenso klar wie durch eine Brille, nur mit dem Unterschied, dass keiner von Ihrer Sehschwäche erfährt. Die praktischen Linsen erleichtern Ihnen den Alltag und sind nach dem morgendlichen Einsetzen kaum mehr zu spüren.

Wichtig sind eine gute Pflege und eine hohe Qualität der Linsen, damit Ihre Augen auch bei regelmäßigem Tragen gesund bleiben. Worauf Sie beim Bestellen der verschiedenen Linsen achten sollten, erfahren Sie hier in unserer Kaufberatung.

Kontaktlinsen gibt es als weiche und harte Ausführungen

Worin die Unterschiede zwischen weichen und harten Kontaktlinsen liegen, erläutern wir Ihnen hier.

» Mehr Informationen

Harte Kontaktlinsen sind sehr formstabil

Im Vergleich zu weichen Linsen sind diese Kontaktlinsen etwas fester im Material. Sie sind außerdem etwas kleiner, sodass sie weniger Fläche vom Auge bedecken. Nachteilig ist die längere Gewöhnungszeit, da das Auge harte Linsen zunächst als Fremdkörper wahrnimmt.

» Mehr Informationen

Der geringere Wassergehalt sorgt dafür, dass die Linsen Ihre Augen kaum austrocknen. Sollten Sie also eher zu sehr trockenen Augen mit weniger Tränenflüssigkeit neigen sowie täglich lange vor dem Computerbildschirm arbeiten müssen, sind diese Modelle die richtige Wahl für Sie.

Weiche Kontaktlinsen sind für Anfänger ideal

Wenn Sie das erste Mal Kontaktlinsen ausprobieren, empfehlen wir Ihnen die gut verträglichen weichen Linsen. Diese sind leicht einzusetzen und auf dem Auge schon nach kurzer Zeit nicht mehr zu spüren.

» Mehr Informationen

Die Fläche der Linse ist allerdings größer, wodurch der Sauerstoffaustausch reduziert wird. Für Menschen mit sehr trockenen Augen kann das leicht zu Rötungen und Schmerzen führen. Beim Einsetzen und Herausnehmen müssen Sie hier etwas vorsichtiger vorgehen, da das Material leicht einreißen kann.

Vorteile und Nachteile der verschiedenen Kontaktlinsen-Typen

Hier sehen Sie nochmal alle wichtigen Vor- und Nachteile auf einen Blick zusammengefasst.

» Mehr Informationen
Kontaktlinsen-Art Vorteile Nachteile
Harte Kontaktlinsen
  • Stabil und formbeständig
  • Lässt mehr Sauerstoff ans Auge
  • Verhindert trockene Augen
  • Für längere Bildschirmarbeit ideal
  • Eingewöhnung dauert länger
  • Können beim Blinzeln herausfallen
Weiche Kontaktlinsen
  • Für Kontaktlinsen-Anfänger
  • Einfache Anwendung
  • Fester Sitz in den Augen
  • Beim Tragen kaum zu spüren
  • Schnelle Gewöhnung
  • Trocknen die Augen aus
  • Können leichter reißen

Die wichtigsten Infos: Tragedauer, spezielle Linsen-Typen und andere wichtige Eigenschaften

Damit Sie sich für die am besten verträglichen Linsen entscheiden, haben wir hier für Sie die wichtigsten Kriterien für die Auswahl zusammengestellt.

» Mehr Informationen

Online kaufen Sie Kontaktlinsen oft deutlich günstiger. Voraussetzung dafür ist aber, dass Sie beim Optiker oder Augenarzt waren und genau wissen, welchen Linsentyp und Seh-Wert Sie benötigen.

Tag- und Nachtlinsen sind für 24 Stunden Tragedauer geeignet

Nur Tageslinsen brauchen kein Zubehör.

Wenn Sie sich für Tag- und Nachtlinsen entscheiden, können Sie diese Tag und Nacht tragen. Das ist dann die richtige Wahl, wenn Sie Ihre Linsen länger tragen müssen, zum Beispiel für den Bereitschafts- und Nachtdienst, die länger andauern. Eine Tragedauer von 24 Stunden sollten Sie allerdings auch bei diesen Linsen nicht überschreiten.

Besonders Linsen-Typen bei Augenerkrankungen

Torische Linsen korrigieren eine Hornhautverkrümmung. Multifokale Linsen bzw. bifokale Kontaktlinsen funktionieren ähnlich wie eine Gleitsichtbrille zum Ausgleich der sogenannten Alterssichtigkeit. In Gleitsicht-Kontaktlinsen finden Sie daher die optimale Alternative zur Gleitsichtbrille. Alle besonderen Linsen müssen von einem erfahrenen Optiker genau an Ihr Auge angepasst werden.

» Mehr Informationen

Statt Kontaktlinsen mit Sehstärke gibt es auch welche, die nur einen rein optischen Effekt haben. Zum Beispiel, um die Augenfarbe oder die Form der Iris zu verändern.

Tageslinsen brauchen keine Extrapflege

Die Nutzungsdauer von Linsen unterscheidet sich. Die häufigsten Varianten stellen wir Ihnen hier vor. Unabhängig von der angegebenen Maximaltragedauer kann ein vorzeitiger Wechsel nötig sein, zum Beispiel bei Kratzern, einer trüben Sicht oder wenn Ihre Augen drücken, jucken und sich röten.

» Mehr Informationen
Linsen-Typ Beschreibung
Tageslinsen
  • Für den Gelegenheitsnutzer ideal
  • Für einen Tag anwendbar
  • Wird abends nach dem Tragen entsorgt
  • Keine Reinigung und Pflege notwendig
  • Relativ teurer
Wochenlinsen
  • Kann für eine Woche getragen werden
  • Werden nach 7 Tagen entsorgt
  • Relativ teuer
Monatslinsen
  • Können 30 Tage verwendet werden
  • Werden nach 30 Tagen entsorgt
  • Etwas günstiger
6-Monatslinsen
  • Können 6 Monate verwendet werden
  • Werden nach 6 Monaten entsorgt
  • Günstiger
Jahreslinsen
  • Können ein Jahr verwendet werden
  • Oft als harte Linsen erhältlich
  • Günstiger

 Sauerstoffdurchlässigkeit und Wassergehalt sind wichtig für den Tragekomfort

Kontaktlinsen Vergleichssieger überzeugen durch eine hohe Sauerstoffdurchlässigkeit und einen niedrigen Wassergehalt. Die Sauerstoffdurchlässigkeit (Dk-Wert) und der geringe Wasseranteil in Prozent schützen die Augen vor Austrocknung. Bei den meisten Modellen liegt der Wassergehalt zwischen 25 und 70 Prozent. Linsen mit den kleinsten Werten sind hier zu bevorzugen.

» Mehr Informationen

Tipp für trockene Augen: Mit einer Benetzungsflüssigkeit für Kontaktlinsen verhindern Sie ein übermäßiges Austrocknen bei langer Bildschirmarbeit.

Achten Sie auf eine korrekte Reinigung und Pflege Ihrer Linsen

Nach dem Tragen der Kontaktlinsen müssen Sie sie in eine spezielle Reinigungsflüssigkeit in eine Box legen. Mittel mit Peroxid sorgen dafür, dass sich keine Bakterien auf den Linsen vermehren und sich auch keine Ablagerungen bilden. Nach dem Entfernen aus der Lösung müssen Sie die Linsen noch mit Kochsalzlösung sauber spülen, bevor Sie sie wieder ins Auge einsetzen.

» Mehr Informationen

FAQ: wichtige Fragen und Antworten zu Kontaktlinsen

Wie setzt man Kontaktlinsen ein?

Tipp:

Linsen setzen Sie am besten ganz in Ruhe ohne Zeitdruck ein. Setzen Sie sich hin und nehmen Sie einen Spiegel zu Hilfe. Halten Sie das Auge geöffnet, indem Sie das untere Lid leicht nach unten ziehen und schauen Sie dabei nach oben. Die Linse liegt auf der Fingerkuppe und wird dann vorsichtig auf das Auge gelegt, ohne dabei zu blinzeln. Sitzt die Linse, sollte das Auge kurz geschlossen werden, damit sie besser anhaften kann.

Welche Kontaktlinsen eignen sich für trockene Augen?

Mit farbigen Linsen verändern Sie Ihre natürliche Augenfarbe.

Für sehr trockene Augen raten wir Ihnen zu den kleinen, harten Kontaktlinsen. Diese benötigen zwar etwas mehr Eingewöhnungszeit, sorgen aber für eine bessere Sauerstoffzufuhr am Auge und lassen es weniger austrocknen als weiche Linsen.

Wo können Sie Kontaktlinsen kaufen?

Kontaktlinsen kaufen Sie zum Beispiel beim Optiker, aber auch online ist das Angebot groß. Wenn Sie Ihre genaue Dioptrienanzahl kennen, ist eine günstigere Online-Bestellung häufig zu empfehlen.

» Mehr Informationen

Um einen Überblick über die Vielzahl an Angeboten zu bekommen, empfehlen wir Ihnen einen Blick in unsere Tabelle mit einem Kontaktlinsen Vergleich. Hier sehen Sie auf einen Blick, welche als günstigste oder beste Kontaktlinsen gelten und können sich diese auch gleich bequem nach Hause bestellen.

Tipp: Haben Sie bestimmte Augenerkrankungen oder Sehfehler von mehr als 8 Dioptrien, ist eine Erstattung der Kosten durch die Krankenkassen wahrscheinlich.

Die besten Hersteller und Marken für Kontaktlinsen in Tests

Einen speziellen Kontaktlinsen Test der Stiftung Warentest gibt es derzeit noch nicht. Wenn Sie sich für weiche Kontaktlinsen aus Silikon Hydrogel oder harte Linsen der folgenden Hersteller und Marken entscheiden, treffen Sie auf jeden Fall eine gute Wahl. Auch zahlreiche Verträglichkeits-Tests haben das schon oft bewiesen.

» Mehr Informationen
  • Biofinity
  • Ortho K
  • Alcon
  • iWear
  • Hubble
  • Solo Care
  • Sclera
  • Biotrue
Bildnachweise: © daniiD – stock.adobe.com, © Davizro Photography – stock.adobe.com, © Dimid – stock.adobe.com

Kommentiere diesen Haushaltstipp

Bitte füllen Sie alle Felder aus