Kellnermesser Test 2017

Empfehlenswerte Kellnermesser im Überblick

VergleichssiegerBestsellerPreistipp
Zwilling ClassicFirlar Style 1Albargo WAFlyingColors Laguiole Smaier ClassicBenkia KMBasic Line Pulltabs
ModellZwilling ClassicFirlar Style 1Albargo WAFlyingColors Laguiole Smaier ClassicBenkia KMBasic Line Pulltabs
Vergleichsergebnis1)So kommen unsere Vergleichsergebnisse zustande
BewertungSEHR GUT
BewertungSEHR GUT
BewertungSEHR GUT
BewertungGUT
BewertungGUT
BewertungGUT
BewertungGUT
Material: KernEdelstahlEdelstahlEdelstahlEdelstahlEdelstahlEdelstahlEdelstahl
Material: GriffMicartaRosenholzRosen-WurzelholzPalisander HolzPalisander HolzRosenholzTeflon beschichtet
Werkzeuge
  • Korkenzieher
  • Folienschneider
  • Flaschenöffner
  • Korkenzieher
  • Folienschneider
  • Flaschenöffner
  • Korkenzieher
  • Folienschneider
  • Flaschenöffner
  • Korkenzieher
  • Folienschneider
  • Flaschenöffner
  • Korkenzieher
  • Folienschneider
  • Flaschenöffner
  • Korkenzieher
  • Folienschneider
  • Flaschenöffner
  • Korkenzieher
  • Folienschneider
  • Flaschenöffner
Folienschneider Form der Klingeglattgeriffeltgeriffeltglattgeriffeltgeriffeltgeriffelt
Länge15.8 cm12.4 cm12 cm16.5 cm14.6 cm12.5 cm13.4 cm
Zwei-Stufen-Hebel Längere Korken können problemlos gezogen werden.
Rostfrei
Ergonomischer Griff
Maße15.8 x 9 x 2.8 cm12.4 x 3.8 x 2 cm12 x 2.5 x 1.2 cm16.5 x 7.9 x 3.6 cm14.6 x 8.2 x 4 cm12.5 x 3.1 x 1.5 cm13.4 x 3.6 x 1.6 cm
Gewicht181 g41 g100 g181 g181 g100 g59 g
Vor- und Nachteile
  • zeitloses edles Design
  • sehr handlich
  • hochwertige Geschenkverpackung
  • Komfortgriff
  • verbesserte Hebelwirkung
  • Doppel-Scharnier-Drehpunkt
  • 2-Stufen-Hebel
  • auch für synthetische Korken
  • ideal verteilte Zugkraft
  • präzises Handling
  • stilvolles Design
  • langlebig
  • einfaches Ziehen des Korkens
  • gut ausbalanciert
  • sehr gute Verarbeitung
  • edles Design
  • flexibler Einsatz
  • robustes Material
  • beschichtete Spindel
  • sehr stabil
  • leicht zu kontrollieren
Zum Angebot
Erhältlich bei

Die besten Kellnermesser 2017

Alles, was Sie über unsere Kellnermesser wissen sollten

Ein gutes Kellnermesser bekommen Sie von dem Hersteller Herbertz.

Sie besitzen ein gut gefülltes Weinregal und der edle Tropfen ist auf die passende Weintemperatur gebracht? Teure Weingläser stehen bereit und das antike Besteck darf ebenfalls nicht fehlen, wenn der beste Rotwein kredenzt werden soll. Doch bevor der Wein im Glas landet, gilt es, diesen stilvoll zu öffnen. Wenn Sie dabei mit einem Taschenmesser hantieren oder ein billiger Korkenzieher versagt und der Kork in der Flasche verschwindet, werden die Gäste nicht den besten Eindruck von Ihnen als Weinkenner bekommen. Mit einem Kellnermesser lässt sich die Weinflasche ohne herkömmlichen Korkenzieher öffnen. In einem Kellnermesser Test erfahren Sie mehr über dieses im England des 17. Jahrhunderts entwickelte Weinzubehör. Kellnermesser sind beliebte Geschenkideen und immer willkommen, wenn Sie eine Weinflasche dekantieren und stilvoll servieren möchten.

Arten von Kellnermessern

Optisch sind die Kellnermesser beinahe identisch. Ein kleines Messer dient als Folienschneider. Mit dem Wendel wird der Korken angebohrt und der Hebel dient dazu, den Weinöffner zu betätigen und den Weinverschluss letztlich zu öffnen. Wer in der Gastronomie täglich so manche Weinflasche öffnen muss, schwört häufig auf das Kellnermesser, welches Wendel, Messer und Hebel in sich vereint und damit jeden herkömmlichen Flaschenverschluss einfach und ohne große Kraftanstrengung zu öffnen versteht. Wenn das Weinset durch ein Kellnermesser bereichert werden soll, gilt es, eine Unterscheidung hinsichtlich des Materials des Griffes zu treffen.

Kellnermesser Art Vorteile Nachteile
Kellnermesser mit Edelstahlgriff
  • robust

  • pflegeleicht

  • alltagstauglich
  • schwer

  • teuer
Kellnermesser mit Holzgriff
  • robust

  • dekorativ

  • langlebig
  • pflegeaufwendig

  • teuer
Kellnermesser mit Kunststoffgriffe
  • preiswert

  • große Produktvielfalt
  • weniger robust

  • nimmt fremde Gerüche an

Ein Flaschenöffner aus Edelstahl ist solide und robust. Barzubehör aus diesem Material wirkt zudem optisch ansprechend und hochwertig. Der Weindekanter ist stabil und beinahe unverwüstlich. Auch im Hinblick auf die Hygiene ist Edelstahl anderen Materialien vorzuziehen. Edelstahl ist einfach zu reinigen und nimmt keine fremden Gerüche an. Ein Kellnermesser aus Edelstahl bietet sich besonders für den häufigen Gebrauch an. Das Kellnermesser aus Holz ist ein besonders dekorativer Küchenhelfer. Ein Sommelier Set wird gern um ein Kellnermesser aus Holz bereichert, denn diese Modelle liegen gut in der Hand und erscheinen langlebig und robust. Bevor der edle Tropfen in die Weinkaraffe gelangt, kann er auch mit einem Weinflaschenöffner aus Kunststoff vom Kork befreit werden. Kellnermesser mit Kunststoffgriff sind preiswert erhältlich und besonders für den gelegentlichen Gebrauch im privaten Bereich durchaus ausreichend.

Die wichtigsten Kaufkriterien für Kellnermesser

Passende Geschenkideen sind nicht immer leicht gefunden. Wenn das Weinregal bereits gut bestückt ist, das Thema Wein aber dennoch aufgegriffen werden soll, ist das Kellnermesser eine gute Wahl. Häufig haben sich Weinliebhaber noch nicht davon überzeugt, wie sich ein Weinverschluss oder ein Sektverschluss stilgerecht von Kork befreien lässt. Wenn Sie Ihren Rotwein fortan auch besonders perfektioniert in die Weingläser bringen möchten, kann Ihnen ein Kellnermesser Test dabei helfen, die Vorzüge dieses Wein Accessoires kennen zu lernen. Bei Ihrer Kaufentscheidung behilflich sein können Ihnen auch die folgenden relevanten Kaufkriterien.

Die Größe

Die Größe eines Kellnermessers ist meist gleichzeitig auch ein Kriterium für dessen Stabilität. Ist der Flaschenöffner klein, liegt er Ihnen vielleicht besser in der Hand, kann aber, besonders bei häufigem Gebrauch Schwächen erkennen lassen. Robuste und größere Kellnermesser erfordern meist etwas Übung im Gebrauch, da sie sich als weniger handlich erweisen. Für den häufigen Gebrauch sind Sie aber durchaus eine gute Wahl. Wenn Sie nur gelegentlich Wein öffnen, dürfte ein kleineres Kellnermesser aber durchaus seinen Dienst tun und zu überzeugen wissen.

Das Material

Über das Material und die diesbezüglichen Unterschiede haben wir bereits gesprochen. Die Frage des Materials wiederum, ist auch eine Frage des Preises. Es kommt nun vorrangig darauf an, wie viel Sie in Ihr neues Weinöffner Set investieren möchten. Das preiswerte Kellnermesser mit Plastikgriff kann für den gelegentlichen Gebrauch und den kleinen Geldbeutel empfohlen werden. Wer mehr Wert auf Stil und Charakter seiner Weinpräsentation legt, ist mit einem Hebelkorkenzieher aus Holz oder Edelstahl besser beraten.

Der Pflegeaufwand

Soll das Kellnermesser in erster Linie seiner praktischen Funktion nachkommen und möglichst schnell Weinflaschen von Kork befreien, bieten sich Kellnermesser mit Kunststoffgriff an. Diese lassen sich einfach reinigen und bedürfen keiner aufwendigen Pflege. Als pflegeleicht erweisen sich auch Sommeliermesser aus Edelstahl. Diese sollten zwar regelmäßig poliert werden, um sie vor Flecken zu schützen, bedürfen aber ebenfalls kaum Pflegeaufwand. Wer sich für ein Kellnermesser mit Holzgriff entscheidet, greift auf ein Naturmaterial zurück, welches Abnützungs- und Verschleißerscheinungen zeigt. Hier bietet es sich an, den Korkenzieher hin und wieder mit einem speziellen Pflegeöl zu behandeln. Hochwertige Kellnermesser werden meist in einer speziellen Aufbewahrungsbox angeboten, was nicht nur optisch überzeugt, sondern das Weinzubehör auch vor Flecken und Verschmutzungen schützt.

Kellnermesser - und nun?
Wenn Sie eine Weinflasche dekantieren, ist dieser Korkenzieher mehr als ein nützlicher Küchenhelfer. Die Funktionsweise des Kellnermessers vereint drei Schritte in sich. Zunächst wird das inkludierte Messer benutzt, um die Folie zu entfernen. Anschließend drehen Sie den Korkenzieher senkrecht in den Kork und schließlich betätigen Sie den Hebel und entfernen den Kork aus der Flasche.

Marken

Glas und Weinkaraffe stehen bereit. Doch womit rücken Sie dem Flaschenverschluss zu Leibe? Besonders, wenn Gäste anwesend sind, sollten Sie sich eine Panne bei der Entkorkung der Weinflasche ersparen. Mit einem Kellnermesser sind Sie dabei auf einem guten Weg. Es erfordert vielleicht etwas Übung, sich auf den professionellen Gebrauch der Weinsets zu verstehen, letztlich ist es aber keine große Hürde, diesen Weindekanter zu beherrschen. Damit die Geräte halten, was Sie versprechen, sollten Qualität und Verarbeitung keine Kompromisse zulassen. Setzen Sie daher auf führende Hersteller wie Screwpull, WMF, LE Creuset oder Fackelmann. Überzeugende Vergleichsergebnisse liefern auch die Produkte folgender Marke ab.

Blomus

Blomus bietet ein Edelstahl Kellnermesser an, welches durch sein futuristisches Design bereits optisch zu überzeugen weiß. Der Korkenzieher bietet sich für den professionellen Bereich ebenso an, wie für den Hausgebrauch. Für dieses zeitlose und robuste Modell lohnt es auch, etwas tiefer in die Tasche zu greifen.

Laguiole

Anspruchsvolle Weinkenner werden sich nicht mit weniger zufrieden geben. Der Korkenzieher ist hochwertig verarbeitet und besteht aus rostfreien Stahlklingen und einem Griff aus Olivenholz. Im inkludierten Lederetui ist das Kellnermesser gut aufgehoben und eignet sich auch als ansprechende Geschenkidee für den anspruchsvollen Weinfreund.

Herbertz

Ein Kellnermesser zum kleinen Preis kommt aus dem Hause Herbertz. Die Klinge besteht auch hier aus rostfreiem Edelstahl. Der Griff ist aus Pakkaholz gefertigt. Neben dem Korkenzieher besitzt dieses Modell zwei unterschiedliche Kapselheber.

Fazit

Ein einfaches Taschenmesser zum Wein dekantieren zu verwenden, wird nicht unbedingt auf Bewunderung stoßen. Besonders, wenn sich Gäste angesagt haben, wird nichts dem Zufall überlassen. Das Barzubehör liegt parat, das beste Besteck auf dem Tisch und auch der Weinausgießer vervollständigt das beinahe vollkommene Weinzubehör. Doch wie sieht es mit der Flaschenöffner Hilfe aus? Ein elektrischer Korkenzieher besitzt wenig Charme und sorgt für störende Geräusche bei Tisch. In einem Kellnermesser Test erfahren Sie, wie es auch anders geht und der Lieblingswein stilvoll und professionell geöffnet werden kann. Ganz gleich, ob Sie das Kellnermesser für sich selbst erwerben, oder ein Wein Geschenkset zusammenstellen möchten, mit diesem Wein Accessoire heißt es fortan für Sie: Korken ziehen leichtgemacht.

Kommentiere diesen Haushaltstipp

Bitte füllen Sie alle Felder aus