Honigflecken entfernen – Mit diesen 4 Tipps klappt’s

Honigflecken entfernen – Mit diesen 4 Tipps klappt’s

Honig ist süß, lecker und klebt ganz fürchterlich! Vor allem dann, wenn er sich an Orten aufhält, wo er nicht hin soll. Hier gibt es 4 Tipps, die erklären wie Sie Honigflecken entfernen können.

Honig klebt fürchterlich
Gerne machen wir uns einen Tee und tun da einen Löffel Honig hinein. Oder ein Brötchen mit Butter und Honig obendrauf – was gibt es besseres? Viele süßen schon gar nicht mehr mit Zucker, sondern eben mit Honig, was im Übrigen viel gesünder ist. So, nun hat man also Honig im Einsatz und süßt so munter vor sich hin und schwupps, da ist es passiert! Honig ist dorthin getropft, wo er nichts zu suchen hat. Auf dem Tisch, auf dem Laminat, noch schlimmer auf dem Teppich, auf der Hose oder auf dem Sofa. Schöne Bescherung! Und nun? Hier 4 Tipps, wie Sie diese Flecken ohne Probleme entfernen können.

Honigflecken entfernen – Mit diesen 4 Tipps klappt’s

Tipp 1:
Erstens: Ruhe bewahren! Zweitens: Nehmen Sie einen Schwamm zur Hand und versehen Sie diesen mit warmen Wasser und einem Schuss Spülmittel. Drittens: Den Fleck einfach wegrubbeln. Bei Bedarf noch mehr Flüssigkeit zugeben. So wird der Honig verdünnt und kann von dem Schwamm bestens aufgenommen werden. Also, keine Panik! Anstatt Spülmittel zu benutzen, können Sie auch auf Flüssigwaschmittel zurückgreifen.

Tipp 2:
Sie können das verschmutzte Textil auch in einer Waschlauge einweichen. Anschließend mit warmen Wasser auswaschen und ab in die Waschmaschine mit dem Kleidungsstück oder der Tischdecke.

Tipp 3:
Honigflecken können Sie auch mit Hilfe von Kernseife oder einer warmen Sodalösung entfernen. 1 Teelöffel auf 100 Milliliter Wasser sollte ausreichen. Anschließend alles mit kaltem Wasser auswaschen.

Tipp 4:
Auf Baumwolle sollten Sie die Honigflecken mit einem Wattebausch, der in warmes Wasser eingetaucht wurde, entfernen.

Übrigens:
Wichtig ist, dass Sie die Flecken immer sofort auswaschen. So verhindern Sie, dass der Honig eintrocknet. Ist der Fleck frisch, dann lässt er sich mit Hilfe von etwas warmem Wasser immer noch recht einfach entfernen. Ist der Fleck eingetrocknet, dann könnte es schwer werden, den Honig restlos wieder aus dem Textil herauszubekommen. Deshalb bei solchen Flecken immer schnell handeln und alles schön auswaschen.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (30 Bewertungen, Durchschnitt: 4,70 von 5)
Loading...


Bildnachweise: © Successo images - Fotolia.com

Weitere interessante Artikel

Kommentiere diesen Haushaltstipp

Bitte füllen Sie alle Felder aus