Mehr InfosNutzung

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Einbaukühlschrank mit Gefrierfach Test 2019

Empfehlenswerte Einbaukühlschränke mit Gefrierfach im Überblick

Vergleichssieger
Bosch KIL82AD40 Serie 6
Bestseller
AEG SFE81826ZC
Siemens KI22LAD40 iQ500
Bauknecht KVIE 500
Gorenje RBI4092AW
AEG SFA7882AAS
Preistipp
COSTWAY
Modell Bosch KIL82AD40 Serie 6 AEG SFE81826ZC Siemens KI22LAD40 iQ500 Bauknecht KVIE 500 Gorenje RBI4092AW AEG SFA7882AAS COSTWAY
Unsere Wertung
So kommen unsere Vergleichsergebnisse zustande
Haushaltstipps.net
Bewertung SEHR GUT
Haushaltstipps.net
Bewertung SEHR GUT
Haushaltstipps.net
Bewertung SEHR GUT
Haushaltstipps.net
Bewertung GUT
Haushaltstipps.net
Bewertung GUT
Haushaltstipps.net
Bewertung GUT
Haushaltstipps.net
Bewertung GUT
Kundenbewertung
bei Amazon
6 Bewertungen
11 Bewertungen
2 Bewertungen
1 Bewertungen
41 Bewertungen
29 Bewertungen
13 Bewertungen
Energieeffizienklasse A+++ A++ A+++ A++ A++ A++ A+
Jährlicher Stromverbrauch 141 kWh 218 kWh 99 kWh 147 kWh 150 kWh 153 kWh 113 kWh
Lautstärke 36 dB 36 dB 34 dB 35 dB 39 dB 38 dB 42 dB
Lage vom Gefrierfach oben oben oben oben oben oben oben
Volumen Kühlfach 251 l 155 l 111 l 102 l 114 l 109 l 113 l
Volumen Gefrierfach 34 l 25 l 16 l 18 l 17 l 14 l 10 l
Anzahl von Fächern 5 + 2 Fächer 4 + 3 Fächer 3 + 1 Fächer 3 + 1 Fächer 3 Fächer 3 + 1 Fächer 3 + 1 Fächer
Automatisches Abtausystem
Maße 55 x 56 x 177 cm 55 x 54 x 87 cm 55 x 56 x 87 cm 55 x 54 x 88 cm 55 x 54 x 87 cm 55 x 54 x 87 cm 52 x 53 x 83 cm
Gewicht 67 kg 63 kg 38 kg 30 kg 35 kg 28.5 kg 24 kg
Vor- und Nachteile
  • geringer Energieverbrauch
  • hohes Fassungsvermögen
  • FreshSense Sensoren
  • großer Einbaukühlschrank
  • LongFresh-Fächer
  • LC-Display mit Touch
  • geringer Stormverbrauch
  • mit Touch Display
  • kompaktes Fassungsvermögen
  • mit LED-Licht
  • leichter Einbau mit SetmoQuick System
  • Sicherheitsglas
  • Einbaukühlschrank
  • Flaschenablage für XL-Flaschen
  • Gefriervermögen 2 kg pro 24 h
  • Einbaukühlschrank
  • mechanische Temperaturregelung
  • wechselbarer Türanschlag
  • Minikühlschrank
  • 3 höhenverstellbare Glasablagen
  • mit wechselbaren Türschlag
Zum Angebot
Erhältlich bei
Vergleichssieger 1)
Bosch KIL82AD40 Serie 6
Haushaltstipps.net
Bewertung SEHR GUT
Energieeffizienklasse A+++
Jährlicher Stromverbrauch 141 kWh
Lautstärke 36 dB
Lage vom Gefrierfach oben
Volumen Kühlfach 251 l
Volumen Gefrierfach 34 l
Anzahl von Fächern 5 + 2 Fächer
Automatisches Abtausystem
Maße 55 x 56 x 177 cm
Gewicht 67 kg
  • geringer Energieverbrauch
  • hohes Fassungsvermögen
  • FreshSense Sensoren
Bestseller 1)
AEG SFE81826ZC
Haushaltstipps.net
Bewertung SEHR GUT
Energieeffizienklasse A++
Jährlicher Stromverbrauch 218 kWh
Lautstärke 36 dB
Lage vom Gefrierfach oben
Volumen Kühlfach 155 l
Volumen Gefrierfach 25 l
Anzahl von Fächern 4 + 3 Fächer
Automatisches Abtausystem
Maße 55 x 54 x 87 cm
Gewicht 63 kg
  • großer Einbaukühlschrank
  • LongFresh-Fächer
  • LC-Display mit Touch
Siemens KI22LAD40 iQ500
Haushaltstipps.net
Bewertung SEHR GUT
Energieeffizienklasse A+++
Jährlicher Stromverbrauch 99 kWh
Lautstärke 34 dB
Lage vom Gefrierfach oben
Volumen Kühlfach 111 l
Volumen Gefrierfach 16 l
Anzahl von Fächern 3 + 1 Fächer
Automatisches Abtausystem
Maße 55 x 56 x 87 cm
Gewicht 38 kg
  • geringer Stormverbrauch
  • mit Touch Display
  • kompaktes Fassungsvermögen
Bauknecht KVIE 500
Haushaltstipps.net
Bewertung GUT
Energieeffizienklasse A++
Jährlicher Stromverbrauch 147 kWh
Lautstärke 35 dB
Lage vom Gefrierfach oben
Volumen Kühlfach 102 l
Volumen Gefrierfach 18 l
Anzahl von Fächern 3 + 1 Fächer
Automatisches Abtausystem
Maße 55 x 54 x 88 cm
Gewicht 30 kg
  • mit LED-Licht
  • leichter Einbau mit SetmoQuick System
  • Sicherheitsglas
Gorenje RBI4092AW
Haushaltstipps.net
Bewertung GUT
Energieeffizienklasse A++
Jährlicher Stromverbrauch 150 kWh
Lautstärke 39 dB
Lage vom Gefrierfach oben
Volumen Kühlfach 114 l
Volumen Gefrierfach 17 l
Anzahl von Fächern 3 Fächer
Automatisches Abtausystem
Maße 55 x 54 x 87 cm
Gewicht 35 kg
  • Einbaukühlschrank
  • Flaschenablage für XL-Flaschen
  • Gefriervermögen 2 kg pro 24 h
AEG SFA7882AAS
Haushaltstipps.net
Bewertung GUT
Energieeffizienklasse A++
Jährlicher Stromverbrauch 153 kWh
Lautstärke 38 dB
Lage vom Gefrierfach oben
Volumen Kühlfach 109 l
Volumen Gefrierfach 14 l
Anzahl von Fächern 3 + 1 Fächer
Automatisches Abtausystem
Maße 55 x 54 x 87 cm
Gewicht 28.5 kg
  • Einbaukühlschrank
  • mechanische Temperaturregelung
  • wechselbarer Türanschlag
Preistipp 1)
COSTWAY
Haushaltstipps.net
Bewertung GUT
Energieeffizienklasse A+
Jährlicher Stromverbrauch 113 kWh
Lautstärke 42 dB
Lage vom Gefrierfach oben
Volumen Kühlfach 113 l
Volumen Gefrierfach 10 l
Anzahl von Fächern 3 + 1 Fächer
Automatisches Abtausystem
Maße 52 x 53 x 83 cm
Gewicht 24 kg
  • Minikühlschrank
  • 3 höhenverstellbare Glasablagen
  • mit wechselbaren Türschlag

Die besten Einbaukühlschränke mit Gefrierfach 2019

Alles, was Sie über unseren Einbaukühlschrank mit Gefrierfach Vergleich wissen sollten

Ein Einbaukühlschrank mit Gefrierfach ist die ideale Lösung, wenn Sie in Ihrer Wohnung nicht ausreichend Platz für verschiedene Geräte haben.

Ein Einbaukühlschrank mit Gefrierfach kommt, wie der Name bereits vermuten lässt, mit einem kleinen Gefrierfach daher. Zumeist hat der Einbaukühlschrank mit Gefrierfach oben sein Kühlfach; es gibt allerdings auch Modelle, die das Kühlfach im unteren Bereich haben. Dieses erreichen Sie nur, wenn Sie zuvor die Kühlschranktür öffnen. Kühl- und Gefrierbereich bei einem solchen Gerät sind also nicht unabhängig voneinander. Geeignet ist ein solcher Kühlschrank mit Gefrierfach vor allem, wenn Sie eine kleine Küche besitzen und Platz sparen möchten. Beachten Sie jedoch, dass das Gefrierfach sehr klein ist und aufgrund dessen in der Regel nur für Haushalte von etwa ein bis zwei Personen ausreicht. Dabei ist die Auswahl an Einbaukühlschränken mit Gefrierfach ziemlich groß. Diese reicht vom Mini Kühlschrank für Single-Haushalte bis hin zum großen Retro Kühlschrank. In der folgenden Kaufberatung beschreiben wir die Einbaukühlschränke genauer und zeigen Ihnen, worauf Sie beim Kauf achten sollten.

Arten von Einbaukühlschränken

Einbaukühlschränke gibt es ohne Gefrierfach, mit Gefrierfach und als Kühl-/Gefrierkombination. Welche Variante für Sie die beste ist, hängt von verschiedenen Faktoren ab, etwa von der Anzahl der Personen im Haushalt, von den vorherrschenden Bedingungen und auch dem Platzbedarf. Welche Merkmale die einzelnen Arten genau ausmachen, können Sie der nachfolgenden Tabelle entnehmen.

Einbaukühlschrank-Art Beschreibung
Einbaukühlschrank ohne Gefrierfach Wenn Sie bereits eine Gefriertruhe oder einen Gefrierschrank besitzen, kann ein Einbaukühlschrank ohne Gefrierfach genügen. Dasselbe gilt, wenn Sie keine Tiefkühllebensmittel benötigen. In einem Einbaukühlschrank ohne Gefrierfach können Sie Lebensmittel nur kühlen.
Einbaukühlschrank mit Gefrierfach Bei einem Einbaukühlschrank mit Gefrierfach befindet sich normalerweise im Innenraum des Kühlschranks ein kleines Gefrierfach. Dementsprechend müssen Sie bei einem solchen Modell stets die Kühlschranktür öffnen, um an das Gefrierfach zu gelangen. Zudem ist das Gefrierfach bei einem solchen Kühlschrank meist sehr klein. Das Fassungsvermögen liegt oft zwischen zehn und 20 Litern. Geeignet ist ein Einbaukühlschrank mit Gefrierfach normalerweise nur, wenn Sie alleine oder zu zweit wohnen.
Kühl-/Gefrierkombination Falls Sie weder eine Gefriertruhe noch einen Gefrierschrank besitzen und eine Menge Tiefkühlkost lagern möchten, lohnt sich eine Kühl-/Gefrierkombination für Sie. Diese ist mit einer Tür für den Kühlbereich und einer Tür für den Gefrierbereich ausgestattet. Beide Türen können Sie unabhängig voneinander öffnen. Die beiden Bereiche liegen zum Teil übereinander. Zum Teil befinden sie sich nebeneinander. Ist letzteres der Fall, handelt es sich um ein Kühlschrank Side by Side Modell. Diese Kühlschrank Side by Side Modelle werden auch als amerikanische Kühlschränke bezeichnet. Zudem ist manch eine Kühl-/Gefrierkombination mit verschiedenen Zusatzfunktionen, wie beispielsweise einem Barfach und/oder einem Eiswürfelspender, versehen

Vor- und Nachteile verschiedener Einbaukühlschrank-Typen

Sie haben verschiedene Möglichkeiten, einen Kühlschrank in Ihre Küche zu integrieren. Dabei sollten Sie immer darauf achten, welches Modell Sie wirklich benötigen und nutzen, um nicht unnötig Geld auszugeben. Denn was bringt Ihnen beispielsweise ein toller Side by Side Kühlschrank, wenn Sie seine Funktionen gar nicht nutzen, da Sie in einem Single-Haushalt leben? Schauen Sie sich vor dem Kauf daher zunächst die Vor- und Nachteile der unterschiedlichen Modelle an.

Einbaukühlschrank-Typ Vorteile Nachteile
Einbaukühlschrank ohne Gefrierfach
  • energiesparender
  • keine Möglichkeit zum Lagern von Tiefkühllebensmitteln
Einbaukühlschrank mit Gefrierfach
  • mit kleinem Gefrierabteil ausgestattet
  • platzsparend
  • Gefrierfach ist normalerweise sehr klein
Kühl-/Gefrierkombination
  • Kühl- und Gefrierabteil jeweils getrennt voneinander zu öffnen
  • mit größerem Gefrierfach ausgestattet
  • teils mit Zusatzfunktionen versehen
  • mehr Platz erforderlich
  • höherer Energieverbrauch

Die wichtigsten Kaufkriterien für Einbaukühlschränke mit Gefrierfach

Wenn Sie einen Einbaukühlschrank mit Gefrierfach kaufen möchten, sollten Sie verschiedene Aspekte beachten. Ratsam ist es, sich vor dem Erwerb eines solchen Geräts einen Einbaukühlschrank mit Gefrierfach Test genau anzuschauen. Beispielsweise hat die Stiftung Warentest mehrere Einbaukühlschränke unter die Lupe genommen. Zwar handelt es sich hier um keinen speziellen Kühlschrank Test für Einbaugeräte, dennoch kann dieser Ihnen die Kaufentscheidung erleichternÜberprüft haben die Experten der Stiftung unter anderem mehrere Einbaukühlschränke von Ikea, Bosch, Bauknecht, Liebherr, Siemens und anderen Marken sowie einige Standkühlschränke mit Gefrierfach. Möchten Sie einen Kühlschrank finden, der für Sie als bester Einbaukühlschrank mit Gefrierfach in Frage kommt, sollten Sie die einzelnen Geräte genau betrachten. Dabei spielen unterschiedliche Kaufkriterien eine Rolle.

Festtürtechnik oder Schlepptürtechnik?
Grundsätzlich gibt es bei Kühlschränken zwei Türtechniken. Hierzu gehört einerseits die Schlepptürtechnik. Dabei müssen Sie die Tür des Kühlschranks im oberen Bereich der Schranktür anbringen. Andererseits gibt es die Festtürtechnik. Hierbei müssen Sie die Kühlschranktür fest an der Schranktürseite anbringen. Deshalb weist die Festtürtechnik normalerweise eine höhere Stabilität auf. Doch kann man bei der Montage von einer Schlepp- zu einer Festtür umsteigen? Möchten Sie während des Kühlschrankeinbaus von der Schlepptürtechnik auf die Festtürtechnik umsteigen, ist dies durchaus möglich.

Die Nischenhöhe

Einbaukühlschränke mit Gefrierfach weisen im Normalfall eine Tiefe und eine Breite von ungefähr 55 Zentimetern auf. Die Höhe variiert je nach Modell. Ist der Kühlschrank klein, ist dieser zwischen 82 und 88 Zentimetern hoch. Ein solcher Mini Kühlschrank bietet meist ein Fassungsvolumen von etwa 100 bis 120 Litern. Ist der Einbaukühlschrank mit Gefrierfach 122 Zentimeter hoch, hält er ein Fassungsvermögen von etwa 200 Litern bereit. Ist der Einbaukühlschrank mit Gefrierfach 178 cm oder 145 cm hoch, eignet er sich meist auch für größere Haushalte.

Der Stromverbrauch

Möchten Sie den Einbaukühlschrank mit Gefrierfach günstig kaufen, müssen Sie meist mit einem höheren Stromverbrauch rechnen. Auf Dauer kann es sich jedoch lohnen, einen teureren Kühlschrank mit einem niedrigen Energieverbrauch zu erwerben. Daher sollte ein Einbaukühlschrank mit Gefrierfach Vergleichssieger einen möglichst geringen Stromverbrauch aufweisen. Aus diesem Grund ist es vorteilhaft, wenn es sich um ein Einbaukühlschrank mit Gefrierfach A+++ Modell handelt. Neben der Energieeffizienzklasse ist es sinnvoll, sich den Stromverbrauch pro Jahr anzuschauen.

Der Nutzinhalt

Welchen Nutzinhalt der Kühlschrank mit Gefrierfach besitzen sollte, hängt von der Größe Ihres Haushalts ab. Laut einem Einbaukühlschrank mit Gefrierfach Vergleich ist es sinnvoll, davon auszugehen, dass pro Person ein Fassungsvermögen von 50 bis 60 Litern benötigt wird.

Die Lautstärke

Die Lautstärke spielt in einem Einbaukühlschrank mit Gefrierfach Test oft ebenfalls eine Rolle. Diese liegt bei vielen Modellen zwischen 30 und 40 Dezibel.

Kühlschränke mit Gefrierfach sind in unterschiedlichen Größen erhältlich.

Die Innenausstattung

Es ist ratsam, sich vor dem Kauf die Innenausstattung genauer anzuschauen. Fragen Sie sich zum Beispiel: Wie viele Kühlfächer besitzt das Gerät? Ist es möglich, die Ablageflächen zu verstellen? Verfügt der Einbaukühlschrank über ein langes Pizzafach?

Das Abtausystem

Wichtig ist, dass Sie den Kühlschrank etwa einmal pro Jahr abtauen. Falls Sie das Abtauen vernachlässigen, kann viel Eis im Gefrierfach entstehen. Hierdurch kann die Kühlleistung niedriger werden. Praktisch ist es, wenn der Einbaukühlschrank mit einer Abtauautomatik versehen ist. Dadurch wird das Abtauen automatisch erfolgen.

Das Gefriervermögen

Bezüglich des Gefrierfachs sollten Sie sich zum einen anschauen, mit wie vielen Sternen das Fach versehen ist. Die Anzahl an Sternen gibt Ihnen eine Auskunft über die Gefrierleistung des Geräts. Zum anderen sollten Sie sich ansehen, wie viel Kilogramm der Einbaukühlschrank binnen 24 Stunden einfrieren kann.

Die No-Frost-Funktion

Die No-Frost-Funktion ist sehr praktisch. Hierdurch wird nämlich die Bildung von Eis verhindert. Manche Einbaukühlschränke sind hingegen mit der Low-Frost-Funktion versehen. Durch diese wird die Eisbildung eingeschränkt.

Die Superkühlen-Funktion

Die Superkühlen-Funktion und die Supergefrieren-Funktion sind sehr nützlich. Durch diese kann der Kühlschrank seine Kühl- bzw. Gefrierleistung für eine bestimmte Zeitspanne erhöhen. Diese Funktion können Sie am besten aktivieren, wenn der Kühlschrank viele Lebensmittel neu kühlen oder einfrieren muss. Besonders praktisch ist es, wenn Ihr zukünftiger Einbaukühlschrank die Superkühlen-Funktion bzw. die Supergefrieren-Funktion automatisch einschalten kann, wenn dieser registriert, dass die Temperatur ansteigt.

Die beliebtesten Einbaukühlschrank mit Gefrierfach-Marken und Hersteller

Produziert werden die Einbaukühlschränke mit Gefrierfach von verschiedenen Unternehmen. Bekannte Hersteller sind beispielsweise:

  • Bosch
  • Siemens
  • Liebherr
  • Bauknecht
  • Miele
  • Beko
  • Philips
  • AEG
  • Samsung
  • Ikea
  • Neff
  • Gorenje

Fazit

Unabhängig davon, ob Sie sich einen Bosch Einbaukühlschrank mit Gefrierfach, einen Siemens Einbaukühlschrank mit Gefrierfach, einen Liebherr Einbaukühlschrank mit Gefrierfach, einen Retro Kühlschrank der Marke Bomann oder einen ganz anderen Kühlschrank wünschen, vor dem Kauf sollten Sie verschiedene Kriterien überprüfen. Hierzu gehören zum einen die Maße in cm und vor allem die Nischenhöhe in cm. Ist der Einbaukühlschrank mit Gefrierfach 88cm hoch, ist der Kühlschrank klein. Große Modelle weisen wiederum eine Höhe von etwa 178 Zentimetern auf. Neben der Größe sollten Sie sich die Lautstärke in dB, den Nutzerinhalt in l, das Abtausystem, die Innenausstattung, die Energieeffizienzklasse sowie den Stromverbrauch pro Jahr in € näher anschauen.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (59 Bewertungen, Durchschnitt: 4,20 von 5)
Loading...

Kommentiere diesen Haushaltstipp

Bitte füllen Sie alle Felder aus