BCAA Test 2017

Empfehlenswerte BCAAs im Überblick

VergleichssiegerBestsellerPreistipp
Weider BCAA + L-GlutamineOlimp BCAA Mega Caps 1100Exvital BCAA 1100 Maximum CapsESN Nitro BCAA PowderOlimp BCAA XPlodeScitec Nutrition BCAA XpresProFuel Alphaminos
ModellWeider BCAA + L-GlutamineOlimp BCAA Mega Caps 1100Exvital BCAA 1100 Maximum CapsESN Nitro BCAA PowderOlimp BCAA XPlodeScitec Nutrition BCAA XpresProFuel Alphaminos
Vergleichsergebnis1)So kommen unsere Vergleichsergebnisse zustande
BewertungSEHR GUT
BewertungSEHR GUT
BewertungGUT
BewertungGUT
BewertungGUT
BewertungGUT
BewertungGUT
FormKapselnKapselnKapselnPulverPulverPulverPulver
Packungsgröße180 Kapseln300 Kapseln300 Kapseln500 g500 g700 g300 g
Tägl. Verzehrmenge6 Kapseln9 Kapseln9 Kapseln13 g in 500 ml Wasser10 g in 200 ml Wasser5 g in 250 ml Wasser13 g in 500 ml Wasser
GeschmackNeutralNeutralNeutralColaOrangeApfelIceTea Peach
Leucin pro 100 g21.1 g43 g43 g38.5 g30 g35.7 g38.4 g
Isoleucin pro 100 g10.6 g21.5 g21.5 g19.2 g15 g17.9 g19.2 g
Valin pro 100 g10.6 g21.5 g21.5 g19.2 g15 g17.9 g19.2 g
Muskelschutz antikatabol
Muskelaufbau anabol
Kraftaufbau
Vor- und Nachteile
  • Kombination aus BCAAs und Glutamin
  • bei intensiver Muskelanstrengung
  • gute Wirksamkeit
  • leicht zu dosieren
  • schnellere Regeneration
  • unterstützt Muskelaufbau
  • effektives Verhältnis 2:1:1
  • angereichert mit Vitamin B6
  • zur Unterstützung im Krafttraining
  • für Veganer geeignet
  • sehr gute Löslichkeit
  • aspartamfrei
  • mit Vitamin B6
  • gute Verträglichkeit
  • effektiv
  • große Packung
  • reine BCAA Aminosäuren
  • Supplement für Bodybuilder
  • guter Geschmack
  • ohne künstliche Farbstoffe
  • aus veganen Aminosäuren
Zum Angebot
Erhältlich bei
  • Allyouneed.com – Shopping powered by DHL
  • Allyouneed.com – Shopping powered by DHL
  • Allyouneed.com – Shopping powered by DHL
  • Allyouneed.com – Shopping powered by DHL
  • Allyouneed.com – Shopping powered by DHL
  • Allyouneed.com – Shopping powered by DHL
  • Allyouneed.com – Shopping powered by DHL
  • Allyouneed.com – Shopping powered by DHL

Die besten BCAAs 2017

Alles, was Sie über unseren BCAA-Test wissen sollten

Besonders beliebt sind die BCAA-Kapseln von Olimp.
Eine gesunde Lebensweise kann nicht nur durch die Ernährung, sondern auch durch eine Nahrungsergänzung gefördert werden. Dafür sind beispielsweise für den Muskelaufbau Aminosäuren besonders wichtig. Die 3 wichtigsten sind Isoleucin, Valin und Leucin. Der Körper kann diese nicht selbst herstellen und oft genügt auch nicht die Zufuhr über die Nahrung aus, um den gesamten Bedarf zu decken. Daher nehmen viele Sportler und Gesundheitsbewusste BCAA-Produkte zu sich. Die Aminosäuren können allerdings nicht nur beim Aufbau der Muskulatur, sondern auch bei massiven Stressphasen Abhilfe schaffen. Welche Möglichkeiten es in der Darreichungsform und der Anwendung gibt, zeigt der BCAA-Test . Hier werden nicht nur einige Produkte als Alternativen im BCAA-Vergleich vorgestellt, sondern auch nützliche Tipps zur Anwendung gegeben.

BCAA-Arten

Die Abkürzung BCAA bedeutet „Branched Chain Amino Acids“. Das sind Aminosäuren, die mehrfach verzweigt sind. Zu ihnen zählen die 3 wichtigsten: Leucin, Valin und Isoleucin. Sie sind vor allem für den Muskelaufbau besonders wichtig. Warum? Die Aminosäuren haben ca. ein Drittel Anteil am Muskelprotein. Diese 3 Aminosäuren zählen zu den 11 Aminosäuren, die der menschliche Körper nicht von selbst produzieren kann. Daher müssen sie aus der Nahrung gewonnen werden. Da der Bedarf nicht immer komplett gedeckt werden kann, ist es sinnvoll, die BCAAs als Ergänzung zu nehmen. Die BCAAs sind notwendig, um die Proteinsynthese durchzuführen. Hier werden Eiweiße umgewandelt, um die muskulären Strukturen zu bilden. Dadurch wird der Energiestoffwechsel angeregt und die Kohlenhydrate werden verwertet. Auch die Regelung des Blutzuckerspiegels erfolgt während dieses Prozesses. Vor allem, wenn regelmäßig intensive Sportarten ausgeübt werden, steigt der Bedarf für das tägliche Protein, so die Erfahrungen.

BCAA bei vegetarischer Ernährung:
Vor allem Vegetarier sollten die BCAAs als Ergänzungsmittel in ihren Speiseplan mit aufnehmen. Wer sich vegan ernährt, sollte darauf nicht verzichten. Allerdings ist die Auswahl der Hersteller begrenzt, denn zahlreiche Marken gewinnen ihre Aminosäuren aus tierischen Produkten. Hier ist der Vermerk „kollagenes Protein“ aufgedruckt, was für Gelatine steht. Allerdings gibt es Unternehmen, die auch vegane BCAAs bieten. Peak BCAA gehört beispielsweise dazu.

Als Ergänzung zu den Nahrungsmitteln nutzen viele Sportler Mittel, wie Pulver oder BCAA Tabletten, die meisten sehr kalorienarm sind. Generell sind die Aminosäuren als Kapseln, als Pulver oder als Tabletten erhältlich. Außerdem kommen sie in zahlreichen Nahrungsergänzungsmitteln vor. Wird beispielsweise bereits Whey-Protein, Weight Gainer oder Eiweiß-Pulver genutzt, sind hier oftmals schon alle benötigten Aminosäuren enthalten. Welches Produkt im BCAA-Test 20116 als Sieger hervorgeht, lässt sich so einfach nicht sagen. Dazu sind die Präparate zu vielseitig und die Ansprüche der Kunden zu individuell. Ebenso individuell ist die Gestaltung, wie viel BCAA ein jeder benötigt. Durchschnittlich hat jeder Körper einen Tagesbedarf von 2,3 Gramm Leucin, 1,6 Gramm Valin sowie 0,7 Gramm Isoleucin. Das ist auch der Wert, der an trainingsfreien Tagen zugeführt werden sollte. Mit der Beanspruchung des Körpers steigt auch der Bedarf an Aminosäuren. Daher ist es wichtig, dass vor allem während der Trainingszeit deutlich mehr zugeführt wird. Dabei ist immer die Frage, ob die BCAAs vor oder nach dem Training eingenommen werden sollen. Diese Frage lässt sich pauschal nicht beantworten, denn es kommt auch immer auf die Dosierung an. Einige Sportler nehmen die BCAAs vor und andere wiederum nach dem Training.

Dabei werden die Aminosäuren beispielsweise als Kapseln oder Pulver in einen Eiweißshake gemischt. Die Dosierung sollte immer individuell nach der körperlichen Beanspruchung geschehen. Davon hängt auch die Beantwortung der Frage ab „Wann nehmen?“ Beim BCAA-Kaufen sollten die Kunden auch auf den entsprechenden Gehalt der BCAA Aminosäuren im Pulver oder den Kapseln achten. Was macht aber ein bestes BCAA-Pulver oder beste BCAA-Kapseln aus? Die Dosierung ist hier das Zauberwort, denn gute Produkte sind meistens möglichst hoch dosiert und lassen sich leicht einnehmen. Zudem sind sie besonders verträglich mit anderen Nahrungsergänzungsmitteln. Die BCAA-Wirkung ist hingegen nicht bei allen Mitteln gleich. Einige Körper sprechen weniger gut auf einige Präparate an als auf andere. Allerdings zeigte sich im BCAA-Test , dass vor allem das Olimp BCAA, das ESN BCAA, das Myprotein BCAA sowie das Peak BCAA besonders gut bei den Kunden ankommen. Verbessert werden kann die BCAA Einnahme mit Glutamin. Diese Aminosäure ergänzt den Muskelaufbau sinnvoll und wird gern in Kombination mit schwereren Trainingseinheiten genutzt. Präparate mit dieser Kombination sind besonders sinnvoll, wenn der Muskelaufbau schnell vonstatten gehen soll. Erfahrungen zeigen, dass vor allem durch das Glutamin anabole Signale gesetzt werden, die als Protein nach schweren Trainingseinheiten vom Muskel benötigt werden. Daher ist die Einnahme der Präparate mit Glutamin vor allem nach einem Workout empfehlenswert.

BCAA-Art Vorteile Nachteile
BCAA-Pulver
  • enthalten meistens weitere Inhaltsstoffe, wie Protein, zum Muskelaufbau
  • werden nicht isoliert eingenommen, sondern als Shake
  • zahlreiche Geschmacksrichtungen
  • Pulver von zahlreichen Marken erhältlich, wie z.B. Olimp, Peak, MyProtein
  • BCAA-Drink muss für den Verzehr erst angerührt werden
BCAA-Tabletten
  • schnelle Einnahme möglich, da verzehrfertig
  • geschmacksneutral
  • BCAA Kapseln von verschiedenen Marken wie Wieder, Scitec Nutrition, ESN oder BSN
  • keine

Die wichtigsten Kaufkriterien für BCAAs

BCAAs sind wertvolle Aminosäuren, die nicht selbst vom Körper gebildet werden können. Daher ist es nicht nur für Leistungssportler ratsam, diese Stoffe über Nahrungsergänzungsmittel zu sich zu nehmen. Zwar enthalten zahlreiche Lebensmittel ebenfalls wertvolle Aminosäuren, aber meist nicht in ausreichender Menge. Daher ist auch die Einnahme von Kapseln oder Pulver, vor allem bei körperlicher Hochbelastung, essenziell. Welches dabei als bestes BCAA-Pulver oder als beste BCAA-Kapseln gelten, zeigt der BCAA-Vergleich. Hier werden nicht nur die verschiedenen BCAA-Aminosäuren vorgestellt, sondern auch Empfehlungen für die BCAA-Einnahme gegeben sowie die BCAA-Wirkung erläutert. Das sind wichtige Kriterien, um eine entsprechende Kaufentscheidung treffen zu können.

Auch in Pulverform wird BCAA von Herstellern, wie ProFuel, bereitgestellt.

Zusammensetzung

Die BCAAs können unterschiedlich zusammengesetzt werden. Die Inhaltsstoffe sind wichtig, um die richtige Dosierung bei der Einnahme zu finden. Erfahrungsberichte zeigen, dass vor allem BCAAs mit Glutamin besonders effektiv sind, wenn sie nach dem Training eingenommen werden und den Muskelaufbau beschleunigen. Die BCAA-Vergleichssieger weisen vor allem eine hohe Dosierung des Aminosäuregehaltes in den einzelnen Kapseln auf. Auch eine entsprechend hohe Dosierung in den Pulvern war im BCAA-Vergleich zu finden. Besonders gut waren die Qualitäten beim Olimp BCAA, beim ESN BCAA sowie beim Myprotein BCAA. Ein eindeutiger BCAA-Vergleichssieger ließ sich aber nicht ermitteln, da nahezu alle Produkte gut abschnitten. Im BCAA-Test 2017 zeigte sich ebenfalls, dass die Präparate meist gut bekömmlich und gut mit anderen Nahrungsergänzungsmitteln kombinierbar waren.

Beanspruchung des Körpers

Abhängig von der körperlichen Belastung ist auch der Einsatz der Aminosäuren. Soll Schnellmuskulatur aufgebaut werden, empfiehlt sich eine Kombination mit Glutamin. Frauen sollten dabei laut einer Studie ihren BCAA-Bedarf an ihre Nahrung sowie die tägliche Bewegung anpassen, da eine Überdosierung in einzelnen Fällen zwar nicht schädlich ist, aber einen entgegengesetzten Wirkeffekt erzielen kann. Vor allem beim Abnehmen kann das Supplement helfen, denn durch den erhöhten Stoffwechsel, der durch die Aminosäuren in Gang gesetzt wird, wird auch mehr Körperfett verbrannt.

Preise

Wie die Testberichte zeigen, variieren die Preise auch bei den BCAAs. Generell werden beispielsweise Tabletten im Verhältnis BCAA 4:1:1 oder BCAA 8:1:1 angeboten. Der Preis der Packungen richtet sich nach dem Hersteller sowie der weiteren Inhaltsstoffe. Viele Kunden stellen sich die Frage „BCAA oder Whey Protein?“ Das ist nicht nur eine Preisfrage, sondern auch eine Frage der Inhaltsstoffe. Günstig kaufen lassen sich beide über das Internet. Hier ist ebenfalls ein Preisvergleich der einzelnen Marken möglich. Auch bei Rossmann sind einige Produkte erhältlich. Allerdings gibt es manche Präparate, wie die Marken Optimum oder Nutrition sowie Xplode BCAA, nur im Fitnesshandel, wie die Erfahrungsberichte zeigen.

Fazit im BCAA-Test

Im BCAA-Test zeigt sich, dass die Aminosäuren nicht ganz billig sind. Allerdings sind sie für Sportler, Vegetarier oder Veganer notwendig, um ein Defizit der Nahrung auszugleichen. Das BCAA-Kaufen geht dabei am einfachsten über das Internet. Die Erfahrungen zeigen, dass die Preise hier besonders attraktiv sind und es zudem auch eine Empfehlung der Hersteller zur Einnahme oder zur Kombination der verschiedenen Präparate gibt. Weitere Infos dazu gibt es auch bei Wiki oder anderen Foren, die sich mit der Materie der BCAAs befassen.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (33 Bewertungen, Durchschnitt: 4,70 von 5)
Loading...

Kommentiere diesen Haushaltstipp

Bitte füllen Sie alle Felder aus