Hängematte Test 2017

Empfehlenswerte Hängematten im Überblick

VergleichssiegerBestsellerPreistipp
Vivere Kombo OaseKronenburg HängematteAmazonas ParadisoTerra HikerNatureFun  HMMonkey Swing HängematteSongmics Hängematte
ModellVivere Kombo OaseKronenburg HängematteAmazonas ParadisoTerra HikerNatureFun HMMonkey Swing HängematteSongmics Hängematte
Vergleichsergebnis1)So kommen unsere Vergleichsergebnisse zustande
BewertungSEHR GUT
BewertungSEHR GUT
BewertungGUT
BewertungGUT
BewertungGUT
BewertungGUT
BewertungGUT
Typmit Gestellfreihängendfreihängendfreihängendfreihängendfreihängendfreihängend
MaterialBaumwolleBaumwolle, PolyesterBaumwolleFallschirm-NylonFallschirm-NylonFallschirm-NylonBaumwolle, Polyester
Traglast200 kg300 kg200 kg300 kg300 kg180 kg300 kg
Maximale Personenanzahl2 Stk.2 Stk.2 Stk.2 Stk.1 Stk.2 Stk.2 Stk.
Farbeblau / grünbuntrot / orange / braunolivgrün / hellblauApfelgrün / Dunkelgrünschwarzbunt
Atmungsaktiv
Transporttasche
Befestigungsmaterial
Maße Liegefläche241 x 160 cm210 x 150 cm250 x 175 cm300 x 200 cm300 x 140 cm275 x 140 cm210 x 150 cm
Gewicht13 kg
mit Gestell
1.4 kg2.5 kg0.8 kg0.5 kg0.7 kg1.1 kg
Vor- und Nachteile
  • 3 Materialien zur Auswahl
  • kompaktes Gestell aus robustem Stahl
  • Aufbau ohne Werkzeug
  • handgedrehte Zöpfe an den Enden
  • sehr robust
  • gutes Liegegefühl
  • extra stabilies und weiches Material
  • von Hand gewebt
  • sehr hohe Lebensdauer
  • kleines Packmaß
  • resistent gegen Schimmel
  • leicht zu reinigen
  • leicht und kompakt
  • langlebig
  • praktische Seitentasche
  • einfacher Auf- und Abbau
  • Schwerlastgurte zur Befestigung
  • kompaktes Transportmaß
  • Handwäsche mit 30° und farbecht
  • mit reißfester Webkante
  • farbenfrohes Design
Zum Angebot
Erhältlich bei

Die besten Hängematte 2017

Alles, was Sie über Hängematte wissen sollten

Eine günstige Hängematte bekommen Sie beispielsweise von der Marke Kronenburg.
Dem stressigen Alltag entfliehen, ein paar Stunden unbesorgt ausspannen; das ist der Traum eines jeden. Dabei hat jeder einzelne Mensch eine ganz eigene Definition von Relaxen und Urlaub. Das Urlaubs Feeling in den eigenen Garten, auf den Balkon oder ins Wohnzimmer zu holen, ist dabei oftmals schwierig. Doch mit einem einfachen Trick, können Sie Ihre Urlaubserinnerungen in die eigenen vier Wände holen: Ein Hängemattengestell. Ein wenig hin- und herschwingen, dabei die Leichtigkeit des Schwebens genießen. Aber wussten Sie, das Hängematte nicht gleich Hängematte ist? Es gibt die unterschiedlichsten Arten. Mit Gestell oder zum Aufhängen; zum Sitzen oder Liegen. Ein Hängematte Test zeigt dabei deutlich die Möglichkeiten, die Ihnen offenstehen und welche Alternative es zur Hängematte gibt.

Arten von Hängematten

Nicht jede Hängematte ist gleich. Es gibt die unterschiedlichsten Formen und Aufbauarten. Je nach den räumlichen Eigenschaften, die Ihnen zur Verfügung stehen, können Sie eine der nachfolgenden Varianten wählen. Natürlich gibt es auch alternative Vorrichtungen beziehungsweise Sitzmöglichkeiten. Sollten Sie einen stabilen, großen Baum Zuhause haben oder Pfeiler einer Balkonvorrichtung, so können Sie zu der einfachen Netzhängematte greifen wie man sie aus dem Urlaub kennt. Diese wird mithilfe zweier Stricke an den Ästen des Baumes befestigt. Es wird empfohlen, den vorhandenen Baum zunächst auf seine Stabilität zu testen. Besonders gut geeignet ist die sogenannte Hängebuche oder Hängeweide. Um die Hängematte einfach hin- und herunterzuhängen, existiert ein spezieller Knoten, dessen Anleitung Sie im Internet oder einem Hängematten Test finden. Gleicher „Bauart“ ist die Hängematte aus stabiler Fallschirmseide. Diese ist meist mit einem Muster bedruckt und lässt sich besonders bei Events wie beispielsweise einer Fußball Weltmeisterschaft im Handel finden. Da der Stoff sehr leicht ist, eignet sie sich hervorragend als Reisehängematte. Die Doppelhängematte ist dabei ausreichend groß um zu zweit Platz zu finden. Die Stabhängematte eignet sich hierfür besonders gut, da durch den Holzsteg an beiden Enden, der Abstand der einzelnen Seile zur Aufhängung immer gleichbleibend ist.

Wer auf die klassische Hängematte nicht verzichten möchte, aber weder Baum noch Pfeiler im Garten hat, kann zu einem Gestell greifen. Ob Hängemattengestell Holz oder Metall ist dabei Ihrem persönlichen Geschmack überlassen. Jedoch eignen sich die Metallvorrichtung für den Outdoor Gebrauch besser, da diese witterungsbeständig ist. Der Hängemattenständer kann auch auf der Terrasse oder dem Balkon ohne Probleme verwendet werden. Zudem gibt es die Haengematte mit Gestell für 2 Personen, um sonnige Stunden mit dem Partner zu verbringen. Wer lieber sitzt als zu liegen, dem wird ein Gestell für Sitzhängematte empfohlen. Eine tolle Alternative ist dies auch für Menschen mit körperlichen Beeinträchtigungen, da man aus dieser Vorrichtung wesentlich einfacher aufstehen kann. Zur Befestigung der Matte im Gestell wird ein Metallring einfach in den dafür vorgesehenen Haken geschoben. Eine etwas edlere Variante ist die Hängeliege mit Gestell, auch Schwebeliege oder Schwingliege genannt. Es handelt sich dabei um eine normale Liege mit Gestell. Oftmals ist diese auch mit Dach zu kaufen, sodass man nicht der direkten Sonneneinstrahlung ausgesetzt ist. Jene Vorrichtung ist sehr robust und wirkt gleichzeitig auch sehr elegant und modern. Ein Nachteil ist jedoch der hohe Preis, vor allem wenn es um ein Modell für 2 Personen geht. Die Schaukelliege ist ähnlich wie die Schwebeliege. Jedoch kann man in diesem Gestell wie in einem Schaukelstuhl hin- und herwippen. Auch diese Hängematte ist leider sehr kostenintensiv. Die fünfte Variante ist besonders für Naturburschen ein Muss: die Zelt Hängematte! Diese wird wie eine normale Hängematte an zwei Bäumen aufgehängt, allerdings ist die Liegefläche etwas verstärkt. Hat man sich hineingelegt, so kann man durch einen Reisverschluss das Ganze so verschließen, dass weder lästige Stechmücken noch Spinnen und ähnliches eindringen können. Teilweise ist diese Vorrichtung sogar mit einem Regenschutz versehen. Einem Campingausflug der besonderen Art steht damit nichts im Wege.

Hängematte Art Vorteile Nachteile
Hängematte mit Hängemattengestell
  • Hängemattengestell Holz oder Gestell aus Metall
  • Aufhängen am Baum möglich
  • fürs Zimmer geeignet
  • preiswert
  • relativ klein
Gestell für Sitzhängematte
  • Outdoor und Indoor
  • rückenfreundlich
  • leichtes Aufstehen
  • Schlagposition nicht möglich
Schwingliege bzw. Hängeliege mit Gestell
  • mit Holzgestell oder Metall
  • robust
  • modernes Design
  • hochwertige Optik
  • mit Moskitonetz erhältlich
  • im XXL Format erhältlich
  • hochpreisig
  • sehr groß
Schaukelliege
  • robust
  • modernes Design
  • leichtes schwingen
  • hochpreisig
  • sehr groß
Hängematte Zelt
  • sehr groß
  • teils verstärkte Liegefläche
  • Fliegennetz
  • Regenschutz
  • etwas schwerer als normale Hängematte
  • hochpreisig

Die Liege im Garten hat mit den modernen Möglichkeiten der Schaukelliege und Co. somit ausgedient. Da der Anschaffungspreis jedoch sehr hoch sein kann, sollte beim Kauf einer Hängematten Variante noch auf andere Kriterien wie beispielsweise die Qualität und Verarbeitung geachtet werden. Besonders beim Produkt für zwei Personen sollte, egal ob Schaukelliege Holz oder normale Hängematte, auf eine stabile Konstruktion geachtet werden. Aber was muss man beim Kauf noch so bedenken? Mit den nachfolgenden Tipps treffen Sie garantiert die richtige Wahl.

Die wichtigsten Kaufkriterien für eine Hängematte

Wenn Sie sich entschieden haben, die heimische Liege durch eine bequeme Hängematte auszutauschen, sollten Sie einige Punkte bereits vor der Anschaffung beachten. Neben Fatboy und Amazonas gibt es auch noch andere Marken wie Lola oder Croozer, die einen genaueren Blick wert sind. Welche Hängematte für Ihren Gebrauch das passende Modell ist, kann ein Hängematten Test näher erläutern.

Nutzung der Hängematte

Für den Bewohner einer Stadtwohnung mit kleinem Balkon gelten andere Ansprüche als für einen Besitzer eines Landgrundstücks mit eigenem Garten. Während man zum Aufhängen in der Natur eine stabile Stricktechnik beherrschen muss, kann man sich den Balkon zum Wohlfühlplatz machen, wenn das Hängemattengestell klappbar ist. Zudem ist es dann auch möglich, das Gestell bei Bedarf platzsparend verstauen zu können. Einfache Hängerchen reichen dabei – genauso wie beim Gebrauch im Kinderzimmer – vollkommen aus. Für Abenteuerlustige bietet sich die Zeltversion der Hängematte an.

Körperliche Eigenschaften
Haben Sie körperliche Besonderheiten, die es zu beachten gibt? Sollten Sie an einem Bandscheibenvorfall oder ähnlichem leiden, so suchen Sie Ihren Arzt auf bevor Sie sich eine Hängematte oder Liege Garten kaufen. Für Kinder sind ebenfalls spezielle Produkte im Handel erhältlich. Für alte Menschen oder Menschen mit körperlichen Beeinträchtigungen empfiehlt sich ein Blick auf eine Sitzhängematte.

Preise

Ob Holz oder Metall entscheidet sich beim Kauf und den Blick auf den Preis. Meist ist ein Metallgestell etwas teurer. Zudem ist Holz auch witterungsanfällig und muss unter Umständen nach einer gewissen Nutzungsdauer ausgetauscht werden. Achten Sie vor allem auch auf das Preis-Leistungs-Verhältnis und die qualitativ hochwertige Verarbeitung der Materialien. Nehmen Sie dabei nicht nur bekannte Marken wie Fatboy oder Amazonas in Betracht, sondern streben Sie einen ausführlichen Vergleich an. Ein Hängematte Test kann Ihnen dabei maßgeblich helfen. Vom selber machen wird in der Regel abgeraten, da es bei einem Sturz zu großen Verletzungen führen kann.

Fazit

Vergleicht man die große Bandbreite der erhältlichen Varianten an Hängematten, so stellt man schnell fest, dass es für jeden Nutzer das passende Objekt gibt. Zu kaufen sind Hängematte, Liege, Hängestuhl und Co. sowohl im örtlichen Möbelgeschäft wie IKEA als auch bei Amazon und anderen Online Shops. Aber auch spezielle Angebote vom Discounter wie Lidl und Co. sollte man sich genauer ansehen. Besonders die Hängematte mit Gestell Aldi erfreut sich immer wieder großer Beliebtheit. Ein Hängematte Test kann Sie bei Ihrer Kaufentscheidung gut unterstützen. Zudem empfiehlt sich ein Blick auf Kundenbewertungen sowie Empfehlungen vergangener Kunden.

Kommentiere diesen Haushaltstipp

Bitte füllen Sie alle Felder aus