Mehr InfosNutzung

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Osmoseanlage Test 2020

Empfehlenswerte Osmoseanlagen im Überblick

Sie möchten reines Leitungswasser trinken und zum Kochen verwenden? Eine Osmoseanlage filtert zuverlässig Chlor und Kalk sowie Bakterien aus dem Wasser. Die meisten Osmoseanlagen können direkt an die Wasserversorgung Ihres Hauses angeschlossen werden. Ein zusätzlicher Speichertank wird nicht benötigt. Wir verraten Ihnen, worauf es in Osmoseanlagen-Tests ankommt und wie Sie das beste Produkt für Ihre Zwecke finden. Werfen Sie einen Blick in unsere Vergleichstabelle und wählen Sie ein überzeugendes Produkt.
Vergleichssieger
Osmofresh X2-200 GPD
Bestseller
kaiserquell
RDL Group Hobby
Osmotech Profi
Preistipp
Osmotech ROH050
Osmotech Profi ||
Retec Ultimate Plus Pro
Modell Osmofresh X2-200 GPD kaiserquell RDL Group Hobby Osmotech Profi Osmotech ROH050 Osmotech Profi || Retec Ultimate Plus Pro
Unsere Wertung
So kommen unsere Vergleichsergebnisse zustande
Kundenwertung
bei Amazon
0 Bewertungen
4 Bewertungen
14 Bewertungen
40 Bewertungen
39 Bewertungen
59 Bewertungen
14 Bewertungen
Typ Durchlauf Vorlauf Durchlauf Durchlauf Durchlauf Durchlauf Durchlauf
Leistung bei ideal Bedingungen (Druck/Temperatur) 30 l/h 12 l/h 24 l/h 16 l/h 8 l/h 24 l/h 96 l/h
Arbeitsdruck optimaler Druck 3 bar 6.9 bar 4 bar 4 bar 4 bar 4 bar 4 bar
Filter 5-stufig 6-stufig 3-stufig 3-stufig 3-stufig 3-stufig 6-stufig
Verhältnis Verhältnis Osmosewasser zu Abwasser 1:2 k.A. 1:4 1:2 1:4 1:2 1:1
Rückhalterate 98 % 95 % 99 % 99 % 99 % 99 % 99 %
Einbau senkrecht senkrecht waagerecht waagerecht waagerecht waagerecht senkrecht
Aktivkohlefilter
Kalkfrei sehr gering
Polyamid-Membran
Sedimentfilter
Maße 36 x 52 x 21 cm 43 x 45 x 15 cm 36 x 20 x 8 cm 36 x 16 x 15 cm 36 x 20 x 8 cm 36 x 16 x 15 cm 36 x 52 x 21 cm
Gewicht 14.2 kg 3.1 kg 1.7 kg 2.8 kg 1.3 kg 3 kg 16 kg
Vor- und Nachteile
  • inkl. Wasserhahn
  • kompakte Bauweise
  • eingebautes Manometer
  • langlebige Teile der Pumpe
  • 100 % kalkfrei
  • 12 l Tankvolumen
  • leicht auswechselbare Membranen
  • dritte Stufe aus TFC-Hochleistungsmembran
  • schneller Einbau
  • Einbau von handelsüblichen Membranen
  • Sperrventil und Spülventil
  • angebrachtes Manometer
  • standardisierte Anschlüsse
  • bis zu 6 bar anzubringen
  • eignet sich für Aquarien und Waschbecken
  • hoher Durchfluss für kompakte Bauweise
  • inkl. Manometer
  • starke Filtrierung
  • hochwertige Verarbeitung des Edelstahl-Hahns
  • Motor eignet sich für den Dauerlauf
  • leiser Lauf durch Pumpensteuerung
Zum Angebot
Vergleichssieger 1)
Osmofresh X2-200 GPD
  • inkl. Wasserhahn
  • kompakte Bauweise
  • eingebautes Manometer
Erhältlich bei
Bestseller 1)
kaiserquell
  • langlebige Teile der Pumpe
  • 100 % kalkfrei
  • 12 l Tankvolumen
Erhältlich bei
RDL Group Hobby
  • leicht auswechselbare Membranen
  • dritte Stufe aus TFC-Hochleistungsmembran
  • schneller Einbau
Erhältlich bei
Osmotech Profi
  • Einbau von handelsüblichen Membranen
  • Sperrventil und Spülventil
  • angebrachtes Manometer
Erhältlich bei
Preistipp 1)
Osmotech ROH050
  • standardisierte Anschlüsse
  • bis zu 6 bar anzubringen
  • eignet sich für Aquarien und Waschbecken
Erhältlich bei
Osmotech Profi ||
  • hoher Durchfluss für kompakte Bauweise
  • inkl. Manometer
  • starke Filtrierung
Erhältlich bei
Retec Ultimate Plus Pro
  • hochwertige Verarbeitung des Edelstahl-Hahns
  • Motor eignet sich für den Dauerlauf
  • leiser Lauf durch Pumpensteuerung
Erhältlich bei

Eine Osmoseanlage bereitet Ihnen Ihr Leitungswasser auf

kind fuellt glas aus wasserhahn

Eine Osmoseanlage stellt Ihnen aufbereitetes Trinkwasser zur Verfügung.

Eine Umfrage im Jahr 2017 ergab, dass rund 37 Prozent der 1.037 befragten Bundesbürger über 18 Jahren täglich Leitungswasser tranken. Wer gerne Leitungswasser trinkt, möchte natürlich sicher gehen, dass dieses Wasser möglichst rein ist. Eine Osmoseanlage sorgt für reines Wasser ohne Schadstoffe.

Die Anlagen nehmen sich die Natur zum Vorbild. Hier gelangen Wasserteilchen durch eine halbdurchlässige Membran vom Boden in die Wurzeln von Pflanzen. Andere Teilchen hingegen durchdringen diese Membran nicht , sie werden herausgefiltert. Bei der Umkehrosmoseanlage wird Wasser durch mehrere Filterstufen gepresst, bis am Ende reines Wasser übrigbleibt. Kalk, Chlor, Pestizide und Schadstoffe haben keine Chance.

Wir haben einige Osmoseanlagen-Tests für Sie studiert, um die wichtigsten Merkmale guter Produkte zu ermitteln. In unserem Ratgeber auf haushaltstipps.net erfahren Sie alles Wichtige rund um den Kauf einer Osmoseanlage.

Osmoseanlagen sind in der Aquaristik beliebt. Da viele Tiere und Pflanzen in Aquarien weiches Wasser bevorzugen, wird das Wasser im Aquarium mit Umkehrosmoseanlagen gefiltert.

Kaufberatung: So finden Sie die beste Osmoseanlage für Ihre Ansprüche

Wasserfilteranlagen werden in Tests vor allem in Hinsicht auf Ihre Filterleistung und die Filterstufen überprüft. Welche Eigenschaften eine gute Umkehrosmoseanlage hat, erfahren Sie auf haushaltstipps.net.

» Mehr Informationen

Filterleistung

Viele Umkehrosmoseanlagen arbeiten mit der sogenannten Directflow-Technologie. Das heißt, dass das Wasser ähnlich wie bei einem Durchlauferhitzer entnommen wird. Sobald Sie den Wasserhahn aufdrehen, erhalten Sie gefiltertes Wasser. Ein Tank zum Speichern des gefilterten Wassers ist nicht mehr notwendig.

» Mehr Informationen

Umkehrosmoseanlagen, die mit einem solchen Wassertank arbeiten, haben ein höheres Risiko für Verkeimungen, da das Wasser eine Weile steht, ehe es genutzt wird. Zudem benötigt die moderne Technologie deutlich weniger Platz.

Die Menge, die eine Anlage aufbereiten kann, wird in GPD angegeben. Diese Abkürzung steht für die internationale Einheit „gallons per day“. Deutlicher wird die Leistung, wenn Sie sich vor Augen führen, wie lange eine Osmoseanlage braucht, um 200 ml Wasser zu filtern. Anlagen mit einer Leistung von 10 l/h benötigen dafür rund 70 Sekunden, Anlagen, die 90 l/h leisten, schaffen es in nicht einmal 10 Sekunden.

Wir raten Ihnen dazu, eine Anlage mit einer Leistung von mindestens 60 l/h zu kaufen.

Aktivkohlefilter für Trinkwasser
Damit Ihre Osmoseanlage Trinkwasser aufbereiten kann, sollte sie mit einem Aktivkohlefilter ausgestattet sein, der Bakterien und Schadstoffe aus dem Wasser filtern kann.

Filterstufen

Ein weiteres wichtiges Kriterium in Osmoseanlagen-Tests sind die Filterstufen und das Verhältnis von Filterwasser zu Abwasser. Ein ausgeglichenes Verhältnis von 1:1 bedeutet, dass Sie ebenso viel Abwasser erzeugen wie Sie aufbereitetes Wasser erhalten. Läuft also ein Liter Wasser durch die Anlage, erhalten Sie 500 ml aufbereitetes Wasser und erzeugen 500 ml Abwasser. Geräte mit einem Verhältnis von 1:4 sind weniger effektiv. Hier fällt ein Vielfaches an Abwasser an.

» Mehr Informationen

Die Zahl der Filterstufen gibt Hinweise auf die Qualität der Anlage. Bis zu sieben Filterstufen sind möglich. Dabei kommen verschiedene Filter zum Einsatz, deren Eigenschaften Sie der folgenden Tabelle entnehmen.

Filterstufe Beschreibung
Sedimentfilter
  • optimaler Vorfilter für Grobes
  • beseitigt grobe Partikel wie Sand, Schlamm, Rost
Aktivkohlefilter
  • entfernt Schadstoffe sowie unerwünschte Geschmacks- und Geruchsstoffe
  • filtert Staub, organische Substanzen und Schwermetalle
  • regelmäßiger Austausch wichtig: Schadstoffe werden im Filter gesammelt
Umkehrosmose
  • natürlicher Osmose-Vorgang
  • belastenden Stoffe restlos getrennt
  • mehrlagige Membran und hoher Druck für effektives Herausfiltern

Pumpe und minimaler Wasserdruck

Je nachdem, wie hoch der Wasserdruck ist, der auf Ihren Leitungen liegt, wird eine zusätzliche Pumpe benötigt. In der Regel liegt der Druck zwischen 2 und 10 bar. Die Hersteller von Osmoseanlagen geben den erforderlichen Mindestdruck an. Vielen Geräten liegt eine Pumpe bei, die Sie bei Bedarf anschließen können.

» Mehr Informationen

Bekannte Marken und Hersteller von Osmoseanlagen

Die Wasseraufbereitung über Osmose erfreut sich großer Beliebtheit. Entsprechend groß ist das Angebot an Produkten im Handel. Neben günstigen Osmoseanlagen für unter 100 Euro gibt es eine Reihe von Anlagen, die mehrere Hundert Euro kosten.

» Mehr Informationen

Wir empfehlen Ihnen den Kauf im Internet, da dieser mit einigen Vorteilen verbunden ist. Zum einen ist hier die Auswahl einfach größer, wie ein Blick in unsere Vergleichstabelle zeigt. Zum anderen profitieren Sie häufig von günstigeren Preisen. Bei uns auf haushaltstipps.net finden Sie einen Überblick über die wichtigsten Marken:

  • Dennerle
  • Retec
  • Directquell
  • Purway
  • Dupla
  • Papillon
  • Osmotech

Entscheiden Sie sich jetzt für eine Osmoseanlage aus unserer Vergleichstabelle und profitieren Sie von herausragender Qualität sowie den Vorteilen der Online-Bestellung.

Häufige Fragen und Antworten zum Thema Osmoseanlagen und Umkehrosmoseanlagen

Wie funktioniert eine Umkehrosmoseanlage?

Die Funktionsweise einer Umkehrosmose-Anlage wird in diesem Video anschaulich erklärt:

» Mehr Informationen

Wie montiere ich eine Osmoseanlage bzw. eine Wasserfilter-Anlage?

wasser kommt aus wasserhahn

Eine Osmoseanlage filtert Mineralstoffe und Bakterien aus Ihrem Leitungswasser.

Wenn Sie als erfahrener Heimwerker eine Osmoseanlage kaufen, dürfte Ihnen die Montage keine großen Probleme bereiten. Haben Sie allerdings noch keine Erfahrungen mit Arbeiten am Wasserkreislauf Ihres Hauses gemacht, empfehlen wir Ihnen, einen Fachmann hinzuziehen.

Die Schlauchverbindungen der meisten Osmoseanlagen sind einfache Schraub- oder Stecksysteme. Diese werden gemäß der Anleitung angebracht. An den Eckventilen der Wasserzuläufe werden spezielle Zwischenstücke angebracht. Hierzu muss die Wasserzufuhr unterbrochen werden!

Umwickeln Sie die Gewinde der Komponenten mit Teflonband, um sie abzudichten. Im Anschluss bringen Sie die Schläuche der Osmoseanlage an. Hierbei ist es wichtig, die korrekten Anschlüsse zu wählen. Lassen Sie das Wasser eine Weile laufen, um die Anlage für die Wasseraufbereitung durchzuspülen.

Wie oft muss der Filter einer Osmoseanlage gewechselt werden?

Hinsichtlich der Wasserfilter ist die Wartung einer Osmoseanlage recht unkompliziert. Hochwertige Produkte verfügen über ein Spülventil, über das Sie Filter und Membranen regelmäßig reinigen, so dass diese länger verwendet werden können. Die Hersteller empfehlen einen Wechsel der Filter alle sechs Monate. Die Membranen hingegen müssen erst nach zwei Jahren der Nutzung ausgetauscht werden.

» Mehr Informationen

Wie schneiden Osmoseanlagen im Test der Stiftung Warentest ab?

Leider hat die Stiftung Warentest noch keinen Osmoseanlagen-Vergleichssieger gekürt. Allerdings standen einfache Wasserfilter auf dem Prüfstand der Experten. Diese sind in vielen Haushalten zu finden. Diese Kalkfilter sollen nicht in erster Linie das Leitungswasser filtern, sondern das Wasser enthärten. Anders als ein Osmosefilter können diese Wasserfilter das Trinkwasser nicht richtig aufbereiten.

» Mehr Informationen

Allerdings scheitern viele der Produkte auch an der Enthärtung des Wassers. In einigen Fällen stand am Ende kein weiches Wasser, sondern ein höheres Verkeimungsrisiko. Viele dieser einfachen Produkte sind eher Wasserspender als Wasserfilter.

Wenn Sie reines Wasser erhalten möchten, ist eine gute Umkehrosmoseanlage das Mittel der Wahl, wie der direkte Vergleich mit einfachen Wasserfiltern zeigt.

Art der Filterung Vorteile Nachteile
einfacher Wasserfilter
  • deutlich günstiger als Osmoseanlage
  • begrenzte Filterleistung
  • Verkeimung möglich
Osmoseanlage an Wasseranschluss
  • Filterung direkt am Anschluss
  • hohe Wasserqualität an jeder Entnahmestelle
  • ein Gerät für den gesamten Wasserbedarf im Haus
  • hohe Filterleistung notwendig
  • nur für Neubauten sinnvoll
  • teuer in der Anschaffung]

 

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (35 Bewertungen, Durchschnitt: 4,30 von 5)
Loading...

Kommentiere diesen Haushaltstipp

Bitte füllen Sie alle Felder aus