Mehr InfosNutzung

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Liegebuggy Test 2018

Empfehlenswerte Liegebuggys im Überblick

Vergleichssieger
Gesslein S5 reverse
Bestseller
Hauck Rapid 4
LCP Kids EZZO Sport 379
Kidmeister S8 Jogger
Eichhorn Tulip
Preistipp
Knorr-Baby 848001
Besrey Stroller Folding
Modell Gesslein S5 reverse Hauck Rapid 4 LCP Kids EZZO Sport 379 Kidmeister S8 Jogger Eichhorn Tulip Knorr-Baby 848001 Besrey Stroller Folding
Unsere Wertung
So kommen unsere Vergleichsergebnisse zustande
Haushaltstipps.net
Bewertung SEHR GUT
Haushaltstipps.net
Bewertung SEHR GUT
Haushaltstipps.net
Bewertung GUT
Haushaltstipps.net
Bewertung GUT
Haushaltstipps.net
Bewertung GUT
Haushaltstipps.net
Bewertung GUT
Haushaltstipps.net
Bewertung GUT
Max. Belastbarkeit 15 kg 25 kg 15 kg 13 kg 15 kg 15 kg 15 kg
Sitzbreite k. A. 36 cm 35 cm 31 cm 33 cm 31 cm 33 cm
Material Bezug Polyester Oxfordgewebe Polyester Polyester Polyester Polyester Oxfordgewebe
Anzahl Räder 8 Stk.
(Kunststoff)
4 Stk.
(mit Kugellager)
8 Stk.
(Kunststoff)
4 Stk.
(Schaumstoffräder)
4 Stk.
(Schaumstoffräder)
8 Stk.
(Kunststoff)
8 Stk.
(Kunststoff)
Rücklehnenverstellung stufenlos stufenlos stufenlos stufenlos 4-stufig stufenlos 4-stufig
Farbe anthrazit schwarz mocca schwarz-grau grün schwarz-grün dunkelgrün
5-Punkt-Sicherheitsgurt
Beinablage
Sonnenverdeck
Feststellbremse
Zusammenklappbar
Maße 104 x 29.5 x 25 cm 104 x 92 x 54 cm 105 x 60 x 49 cm 96 x 70 x 45 cm 101 x 95 x 54 cm 98 x 67 x 48 cm 105 x 78 x 51 cm
Gewicht 8.5 kg 9.4 kg 7.9 kg 7.2 kg 7.5 kg 8 kg 6.5 kg
Vor- und Nachteile
  • beide Blickrichtung möglich
  • Verdeck kann gewendet werden
  • geringes Packmaß
  • höhenverstellbarer Schiebegriff
  • gute Federung
  • hohe Belastbarkeit
  • mit Fußsack
  • Sicherheitspolster
  • integrierter Rausfallschutz
  • stabile Reifen
  • gutes Handling
  • schnelles Zusammenklappenr
  • zusätzliches Sitzpolster
  • mit Spielbügel
  • wendig
  • hochwertige Lackierung
  • abnehmbares Sonnenverdeck
  • 3-fach verstellbare Beinstütze
  • geräumiges Einkaufsnetz
  • integrierter Einkaufskorb
  • einfache Reinigung
  • mit Frontbügel
Zum Angebot
Erhältlich bei
Vergleichssieger 1)
Gesslein S5 reverse
Haushaltstipps.net
Bewertung SEHR GUT
  • beide Blickrichtung möglich
  • Verdeck kann gewendet werden
  • geringes Packmaß
Bestseller 1)
Hauck Rapid 4
Haushaltstipps.net
Bewertung SEHR GUT
  • höhenverstellbarer Schiebegriff
  • gute Federung
  • hohe Belastbarkeit
LCP Kids EZZO Sport 379
Haushaltstipps.net
Bewertung GUT
  • mit Fußsack
  • Sicherheitspolster
  • integrierter Rausfallschutz
Kidmeister S8 Jogger
Haushaltstipps.net
Bewertung GUT
  • stabile Reifen
  • gutes Handling
  • schnelles Zusammenklappenr
Eichhorn Tulip
Haushaltstipps.net
Bewertung GUT
  • zusätzliches Sitzpolster
  • mit Spielbügel
  • wendig
Preistipp 1)
Knorr-Baby 848001
Haushaltstipps.net
Bewertung GUT
  • hochwertige Lackierung
  • abnehmbares Sonnenverdeck
  • 3-fach verstellbare Beinstütze
  • geräumiges Einkaufsnetz
Besrey Stroller Folding
Haushaltstipps.net
Bewertung GUT
  • integrierter Einkaufskorb
  • einfache Reinigung
  • mit Frontbügel

Die besten Liegebuggys 2018

Alles, was Sie über unseren Liegebuggy Vergleich wissen sollten

Liegebuggy Test Liegebuggy Vergleich bester Liegebuggy

Ein Liegebuggy ist eine praktische und komfortable Transportmöglichkeit für kleine Kinder.

Ein Kleinkind ist die wertvollste Bereicherung im Leben junger Eltern und sollte keinesfalls dazu führen, dass die Erwachsenen nicht mehr an allen Aspekten des alltäglichen Lebens teilnehmen können. Eine wichtige Voraussetzung dafür ist eine Beförderungsmöglichkeit, die den Nachwuchs schützt und ihm Komfort bietet. Liegebuggys bieten den großen Vorteil, dass sie einerseits unproblematisch in der Handhabung sind und andererseits dem Baby oder Kleinkind eine entspannte, situationsgerechte Körperhaltung ermöglichen. In diesem Artikel erfahren Sie, welche Arten von Liegebuggys es gibt, wie sie eingesetzt werden können und worauf Sie bei Ihrem Liegebuggy Test besonders achten sollten.

Verschiedene Arten von Liegebuggys

Die Vorteile, die ein Kind von einem Liegebuggy hat, liegen auf der Hand. Je nachdem, ob das Kleine am Geschehen teilhaben möchte oder ein Nickerchen bevorzugt, lässt sich die Position des Sitzes variieren. Der Buggy mit Liegefunktion ermöglicht durch seine Rückenlehne von der Sitz- bis zur Liegeposition zahlreiche Einstellungen, ist also eine perfekte Kinderwagen-Kombi. Eine Ausnahme hierbei bildet der Liegebuggy für Neugeborene. Bei den ganz jungen Säuglingen ist die Muskulatur noch nicht so weit ausgebildet, dass sie aus eigener Kraft sitzen können. Aus diesem Grund sollte in dieser Kategorie Liegebuggy lediglich die Liegeposition angeboten werden. Ein weiterer Typ von Kinderbuggy, den Sie außer Liegebuggys für Neugeborene in Ihren Liegebuggy Test mit einbeziehen können, sind Reisebuggys. Reisebuggys lassen sich besonders kompakt zusammenlegen und sind leichter als andere Modelle. Sie sind allerdings auch nicht ganz so stabil wie andere Buggy-Kinderwagen. Wesentlich robuster sind die Sport-Liegebuggys. Sie eignen sich für unebenes Gelände und überstehen auch Situationen schadlos, denen ein normaler Liegebuggy nicht standhält. Wollen Sie Ihr Kind zum Sporttreiben mitnehmen, ist ein Jogger-Buggy die richtige Wahl. Diese Art des Buggys hat besonders große Räder, die für viel Laufruhe sorgen. Mit dem passenden Zubehör kann Ihr Kind auch bei Regen zum Sporttreiben mitgenommen werden.

Liegebuggy-Art Eigenschaften
Allround-Liegebuggy Das Hauptmerkmal der Liegebuggys ist der verstellbare Sitz. Ob im Sitzen oder Liegen befördert er Ihr Kleinkind sicher in der Stadt und auf allen anderen befestigten Wegen. Liegebuggys sind wendig und eignen sich auch für Einkäufe.
Reise-Liegebuggy Reise-Liegebuggys zeichnen sich durch besonders gute Transporteigenschaften aus. Sie lassen sich kompakt zusammenlegen und beanspruchen im Auto nur wenig Stauraum. Darüber hinaus sind sie leicht, damit das Ein- und Ausladen nicht zur Tortur wird.
Sport-Liegebuggy Der Sport-Liegebuggy ist robuster gebaut als die Allround-Variante. Er eignet sich für Ausflüge auf Waldwegen oder Kopfsteinpflaster und verträgt auch eine etwas ruppigere Gangart.
Jogger-Liegebuggy Der Jogger-Liegebuggy eignet sich speziell für Eltern, die Ihren Nachwuchs auch beim Sporttreiben um sich haben möchten. Er hat in der Regel nur ein Vorderrad. Die Räder sind für unwegsames Gelände geeignet, dementsprechend groß und gut gefedert.

Vor- und Nachteile verschiedener Liegebuggy-Typen

Grundsätzlich gilt für alle Arten von Kinderwagen: je stabiler, desto höher das Gewicht. Das betrifft nicht nur Sportwagen und Liegebuggys, sondern auch Kombikinderwagen oder ein Kinderwagen 3-in-1 Modell. Die Kombikinderwagen sind zwar vergleichsweise teuer in der Anschaffung, sie können jedoch auch besonders lange genutzt werden. Wer einen Luxus-Kinderwagen zu einem moderaten Preis erwerben möchte, hat dann das beste Preis-Leistungsverhältnis, wenn er einen Liegebuggy gebraucht ergattert. Ein Buggy mit Liegefunktion wird, wie alle anderen Babyartikel auch, nur für einen begrenzten Zeitraum benötigt. Sie sind häufig noch in einem guten Zustand, wenn sie ausgedient haben. Ein weiterer Aspekt, den Sie bei Ihrem Buggy Kinderwagen mit Liegefunktion Test beachten sollten, sind die Handling-Eigenschaften. Je leichter der Kinderwagen ist, desto unproblematischer lässt er sich im Auto und auch im Haus verstauen. Ein geringes Gewicht begünstigt auch die Fahreigenschaften eines Liegebuggys. Besonders gut zu manövrieren sind leichte Modelle mit einfachen Rädern. Doppelräder sorgen allerdings für mehr Fahrkomfort für das Baby. Buggys zum Joggen haben besonders große Räder, um Unebenheiten auszugleichen. Darüber hinaus sind sie zumeist mit einer federnden Luftbereifung bestückt.

Liegebuggy-Typ Vorteile Nachteile
Allround-Liegebuggy
  • universell einsetzbar
  • variable Sitzposition
  • für Reisen bedingt geeignet
Reise-Liegebuggys
  • kompakt
  • leicht
  • nicht sonderlich robust
Sport-Liegebuggy
  • robuste Bauart
  • für anspruchsvolle Untergrundverhältnisse geeignet
  • vergleichsweise schwer
Jogger-Liegebuggy
  • zum Sporttreiben geeignet
  • leicht zu manövrieren
  • vergleichsweise schwer und sperrig

Welcher Liegebuggy ist für Sie geeignet?

Welches Modell Sie zu Ihrem persönlichen Liegebuggy Vergleichssieger küren, hängt von den geplanten Aktivitäten mit dem Nachwuchs ab. Danach richtet sich auch der Rest der Babyausstattung, die Sie zusätzlich zum Buggy-Kinderwagen anschaffen sollten. Für die erste Zeit entpuppt sich häufig eine Babyschale als überaus nützlich. Ein Fußsack oder Winterfußsack und eine Kinderwagendecke, die Schutz vor den Witterungseinflüssen bieten, gehören ebenso zum sinnvollen Kinderwagen-Zubehör wie eine Kinderwagenkette, ein Sonnensegel für den Kinderwagen oder auch einen Sonnenschirm für den Kinderwagen. Wer sich das ganze Zubehör nicht separat zusammenkaufen möchte, kann sich auch nach einem geeigneten Kinderwagen-Set umschauen. Eltern, die mit einem Retro-Kinderwagen liebäugeln, können ihren favorisierten Kinderwagen gebraucht in den lokalen Kleinanzeigen finden.

Gut zu wissen
Wenn Sie ein Neugeborenes in einem Liegebuggy transportieren möchten, sollten Sie sich ausschließlich auf die Liegeposition beschränken. Erst, wenn die Muskulatur so weit ausgebildet ist, dass der Säugling von selbst sitzen kann, sollte ihm auch die Sitzposition angeboten werden.

Ab wann eignet sich ein Liegebuggy?

Grundsätzlich ist ein Liegebuggy für Neugeborene bereits ab der Geburt eine Option, um den Nachwuchs auf sichere Art und Weise zu befördern. Für den Anfang ideal sind Modelle, deren Sitz an die Bedürfnisse eines Neugeborenen angepasst werden kann. Ideal ist eine entspannte Liegeposition. Erst, wenn der Säugling aus eigener Kraft sitzen kann, ist die Muskulatur so weit gestärkt, dass er auch eine sitzende Position im Buggy einnehmen kann.

Bis wann ist ein Liegebuggy sinnvoll?

Die meisten Kinder entwachsen dem Liegebuggy im Alter zwischen drei und vier Jahren. Allerdings verläuft die Entwicklung eines jeden Kindes individuell und dementsprechend kann auch die Nutzungsdauer eines Buggys variieren. Allerdings sollten Sie die maximalen Größen- und Gewichtsangaben der Hersteller unbedingt beachten, denn auch der beste Liegebuggy hat seine Grenzen.

Die beliebtesten Liegebuggy-Marken und Hersteller

Bei der Kaufberatung für einen Liegebuggy können Sie aus einer erfreulich großen Zahl an unterschiedlichen Marken und Modellen wählen. Wir haben eine Liste der aktuell besonders beliebten Hersteller für Sie zusammengestellt:

  • Hauck
  • Maclaren
  • Quinny
  • Peg Perego
  • Moon
  • Gesslein
  • Maxi Cosi
  • Hauck

Tipps für den Kauf

Liegebuggy Test Liegebuggy Vergleich bester Liegebuggy

Auch für den Sport gibt es geeignete Liegebuggys.

Wenn Sie Ihren persönlichen Liegebuggy Test abgeschlossen haben und den am besten geeigneten Liegebuggy kaufen möchten, sollten Sie ebenso wie beim Kauf eines Hochstuhls ein Auge auf die Größe und das Packmaß haben. Lässt sich der Liegebuggy nicht ohne Weiteres in Ihrem Fahrzeug unterbringen, sollten Sie Ihre Wahl möglicherweise noch einmal überdenken. Wenn Sie auf Ihren Alltagswegen häufig Treppen zu bewältigen haben, sollte der Liegebuggy entsprechend leicht sein. Luftreifen sorgen nicht nur für besonders viel Fahrkomfort, sie können auch das Manövrieren des Buggys erheblich erleichtern. Möchten Sie einen Liegebuggy günstig ergattern, sollten Sie schauen, dass Sie einen Liegebuggy gebraucht erstehen können. Dies gilt insbesondere, wenn Sie einen Luxus-Kinderwagen suchen oder ein Kinderwagen 3-in-1 Modell (eine praktische Kinderwagen-Kombi), die im Preis oft erstaunlich hoch liegen.

Fazit

Ein Buggy mit Liegefunktion ist eine hervorragende Möglichkeit, um dem eigenen Nachwuchs eine sichere und flexible Beförderungsmöglichkeit anzubieten. Geeignete Modelle sind sowohl für den Alltag als auch für Reisen und sportliche Aktivitäten erhältlich. Dass Gutes nicht unbedingt teuer sein muss, trifft auch auf Liegebuggys zu. Auch ein günstiger Liegebuggy kann von guter Qualität sein und seinen Zweck voll und ganz erfüllen. Informieren Sie sich vor dem Kauf in einem Liegebuggy Test über die besten Modelle. Vor allem Stiftung Warentest hat zu diesem Thema oft aktuelle Beiträge.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (57 Bewertungen, Durchschnitt: 4,80 von 5)
Loading...

Kommentiere diesen Haushaltstipp

Bitte füllen Sie alle Felder aus