Mehr InfosNutzung

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Klarspüler Test 2019

Empfehlenswerte Klarspüler im Überblick

Bestseller
biopuro
Vergleichssieger
Ecover
Sonett
proWin
claro
Preistipp
Somat
Finish XXL
Modell biopuro Ecover Sonett proWin claro Somat Finish XXL
Unsere Wertung
So kommen unsere Vergleichsergebnisse zustande
Haushaltstipps.net
Bewertung SEHR GUT
Haushaltstipps.net
Bewertung SEHR GUT
Haushaltstipps.net
Bewertung SEHR GUT
Haushaltstipps.net
Bewertung GUT
Haushaltstipps.net
Bewertung GUT
Haushaltstipps.net
Bewertung GUT
Haushaltstipps.net
Bewertung GUT
Menge 300 ml 6 x 500 ml 500 ml 2 x 1.000 ml 3 x 500 ml 750 ml 3 x 1.150 ml
Preis pro 100 ml 3,03 €/100 ml 0,78 €/100 ml 1,25 €/100 ml 0,93 €/100 ml 1,06 €/100 ml 0,43 €/100 ml 0,33 €/100 ml
Geruch zitrus neutral neutral neutral neutral zitrus neutral
Ohne Farbstoffe
Ohne Chlor
Mit Glanzeffekt
Biologisch abbaubar
Gewicht 0.3 kg 3.4 kg 0.6 kg 2 kg 1.6 kg 0.8 kg 3.8 kg
Vor- und Nachteile
  • enthält pflanzliche Tenside
  • dermatologisch getestet (hypoallergen)
  • vegan
  • Verpackung aus recyceltem Plastik- und Pflanzenbasis
  • mit Bio Tensiden
  • vegan
  • Konzentrat
  • frei von Allergenen
  • enthält Zuckertenside
  • für streifenfreies Geschirr
  • löst Kalkablagerungen
  • lässt Geschirr schneller trocknen
  • ohne Tierversuche
  • verhindert Wasser- und Kalkflecken
  • sorgt für schnelle Trocknung
  • Wasserflecken werden verhindert
  • für mehr Glanz
  • Geschirr trocknet schneller
  • sorgt für schnelle Trocknung des Geschirrs
  • für bis zu 230 Spülgänge
  • bekämpft Kalkfilme und Ablagerungen
Zum Angebot
Erhältlich bei
Bestseller 1)
biopuro
Haushaltstipps.net
Bewertung SEHR GUT
  • enthält pflanzliche Tenside
  • dermatologisch getestet (hypoallergen)
  • vegan
Vergleichssieger 1)
Ecover
Haushaltstipps.net
Bewertung SEHR GUT
  • Verpackung aus recyceltem Plastik- und Pflanzenbasis
  • mit Bio Tensiden
  • vegan
Sonett
Haushaltstipps.net
Bewertung SEHR GUT
  • Konzentrat
  • frei von Allergenen
  • enthält Zuckertenside
proWin
Haushaltstipps.net
Bewertung GUT
  • für streifenfreies Geschirr
  • löst Kalkablagerungen
  • lässt Geschirr schneller trocknen
claro
Haushaltstipps.net
Bewertung GUT
  • ohne Tierversuche
  • verhindert Wasser- und Kalkflecken
  • sorgt für schnelle Trocknung
Preistipp 1)
Somat
Haushaltstipps.net
Bewertung GUT
  • Wasserflecken werden verhindert
  • für mehr Glanz
  • Geschirr trocknet schneller
Finish XXL
Haushaltstipps.net
Bewertung GUT
  • sorgt für schnelle Trocknung des Geschirrs
  • für bis zu 230 Spülgänge
  • bekämpft Kalkfilme und Ablagerungen

Die besten Klarspüler 2019

Alles, was Sie über unseren Klarspüler Vergleich wissen sollten

Klarspüler Test Klarspüler Vergleich

Für saubere und schlierenfreie Gläser ist Klarspüler in der Spülmaschine ein Muss.

Wenn es um die Reinigung von Gläsern, Besteck und anderen Küchenutensilien geht, lassen sich viele Tipps im Internet finden. Von einfacher Zitronensäure zum Entfernen von Kalkflecken bis hin zur Anleitung zum Polieren ist alles dabei. Viel einfacher geht das Reinigen allerdings mit Klarspülern für die Spülmaschine. Welche Varianten Ihnen dabei zur Verfügung stehen, wie diese in verschiedenen Klarspüler Vergleichen abschneiden und worauf Sie beim Kaufen eines Klarspülers achten sollten, erfahren Sie in unserer Kaufberatung.

Verschiedene Arten von Klarspülern

Unterschieden werden die einzelnen Reinigungsmittel in puncto Konsistenz. Während im professionellen Gebrauch überwiegend mit Salzreinigern gearbeitet wird, kommen in privaten Haushalten vermehrt die Spülmaschinentabs sowie das flüssige Spülmittel zum Einsatz. Welche Merkmale die einzelnen Arten aufweisen, erfahren Sie in der folgenden Übersicht.

Klarspüler-Art Beschreibung
Flüssig-Klarspüler Flüssige Klarspüler sind zur reinen Ergänzung herkömmlicher Spülmittel gedacht. Sie werden mithilfe einer speziellen Verschlusskappe in dafür vorgesehene Behälter der Spülmaschine gegeben. Derartige Glasreiniger sind sehr gute Fettlöser, wodurch sie lästige Schlieren auf dem Geschirr beseitigen und vorbeugen können.
Tabs Geschirrspültabs vereinen drei Produkte in einem: Den Klarspüler, das Reinigungsmittel und das Regeneriersalz. Eine einfache Anwendung ohne Dosierungsfehler ist somit möglich. Dennoch raten Experten bei Haushalten mit stark kalkhaltigem Wasser zum Griff von speziellem Spülmaschinensalz, um Kalkflecken auf Gläsern zu vermeiden.
Spezialsalz Das Spülmaschinensalz sorgt dafür, dass das Wasser weicher wird und damit optimal für das Reinigen von Gläsern und Geschirr geeignet ist. Besonders in Regionen, in denen das Wasser sehr kalkhaltig ist, sollte Regeneriersalz verwendet werden. Meist wird es in Dosierflaschen verkauft, wodurch es einfach eingefüllt werden kann.

Vor- und Nachteile verschiedener Klarspüler-Arten

Bevorzugen Sie eine möglichst einfache Dosierung, sind die Geschirrspültabs das Must-have für Sie. Bei stark kalkhaltigem Wasser hingegen bietet das Spülmaschine Salz Produkt einige Vorteile. Eine genauere Einschätzung, worin die Vor- aber auch Nachteile der einzelnen Waschmittel liegen, zeigt die nachfolgende Tabelle.

Klarspüler-Typ Vorteile Nachteile
Flüssig-Klarspüler
  • günstig
  • in vielen verschiedenen Duftrichtungen erhältlich
  • guter Fettlöser
  • schwere bzw. ungenaue Dosierung
Tabs
  • sehr einfache Dosierung
  • Spülmaschinentabs vereinen drei Produkte in einem
  • für stark kalkhaltiges Wasser nicht ausreichend
Spezialsalz
  • sehr gute Reinigung
  • kann je nach Kalkgehalt dosiert werden
  • teilweise ätzend
  • hochpreisig

Die wichtigsten Kaufkriterien für Klarspüler

Spezialsalze sind also vor allem im Haushalt mit sehr hartem Wasser angebracht. Dabei ist besonders auf die Lagerung zu achten, da Salz in feuchter Umgebung schnell verklumpt und so nicht mehr für den Gebrauch in der Spülmaschine geeignet ist. Bei normaler Wasserhärte sind Tabs für die Reinigung von Besteck und Gläsern am besten geeignet. Sie enthalten die einzelnen Bestandteile bereits in einem ausgewogenen Verhältnis, wodurch keine Dosierungsfehler zustande kommen. Der Klarspüler selbst sorgt für eine fleckenfreie Trocknung nach dem Spülgang. Bei neuen Geschirrspülern können Sie einstellen, wie viel des Mittels pro Spülgang bzw. anhängig von der Anzahl der Waschladungen angewendet werden soll. Halten Sie sich bei der Dosierung an die konkreten Anweisungen des Herstellers, um die Umwelt nicht zu stark zu belasten.

Gut zu wissen
Neuere Spülmaschinen halten die Dosierung von Klarspüler so gering wie möglich, um einen niedrigen Verbrauch und eine hohe Umweltverträglichkeit zu garantieren.

Wozu kann man Klarspüler noch verwenden?

Klarspüler können Sie nicht nur als Geschirrspülmittel verwenden, sondern auch als Allzweckreiniger, beispielsweise für das Reinigen von Schrankflächen. Des Weiteren können Sie die Fenster putzen mit Klarspüler. Achten Sie jedoch auf ein gründliches Nachpolieren.

Wie oft soll ich den Klarspüler nachfüllen?

Neue Geschirrspülmaschinen weisen Sie durch einen Signalton darauf hin, wenn die Kammer vom Klarspüler leer ist. Bei alten Geräten gibt es diese Spülmaschinen Zeichen in der Regel nicht. Hier sollten Sie die vorgesehenen Behälter regelmäßig kontrollieren. Gleiches gilt für das Spülmaschine Salz nachfüllen. Lediglich die Tabs müssen Sie bei jeder Anwendung neu einlegen.

Wie kann ich Klarspüler selber machen?

Möchten Sie einen hautverträglichen und günstigen Glasreiniger, können Sie diesen aus 300 Milliliter Alkohol, 200 Milliliter Wasser und 80 Gramm Zitronensäure selber herstellen. Hierfür erhitzen Sie das Wasser mit der Zitronensäure und füllen das Gemisch dann in eine Sprühflasche. Anschließend kippen Sie den Alkohol hinzu und vermengen das Ganze gut.

Welche Zusätze weist Klarspüler auf?

Nicht immer sind Klarspüler biologisch abbaubar, weshalb Sie besonders darauf achten sollten, wenn Sie sich ein umweltverträgliches Produkt wünschen. Zudem sollte dieser Klarspüler dann sowohl chlorfrei als auch phosphatfrei sein. Sind Sie Allergiker, ist es sinnvoll,l in ein Produkt zu investieren, welches pH-neutral ist sowie ohne Duftstoffe, ohne Farbstoffe und ohne Konservierungsstoffe daherkommt.

Was sagt Stiftung Warentest?

Auch Stiftung Warentest führte einen eigenen Klarspüler Test durch, wobei rund ein Viertel aller getesteten Pulver und Tabs noch Flecken auf dem Geschirr sowie den Gläsern hinterließen. Nach 1500 Spülgängen schnitten vor allem die Ökoprodukte eher schlecht ab. Ein günstiges Klarspüler Produkt vom Discounter wie Aldi, Lidl oder Penny hingegen liefern im Schnitt ein gutes bis sehr gutes Ergebnis. Gleiches gilt für Multi Geschirrspüler Tabs. Zusätzliches Spülmaschinenpulver ist dabei meist nicht mehr notwendig. Bei der Wirkung kommt es nicht auf die Menge an, denn bei allen getesteten Artikeln reichen 3 Milliliter Klarspüler vollkommen aus.

Die beliebtesten Klarspüler-Marken und Hersteller

Möchten Sie den besten Klarspüler kaufen, muss dieser nicht immer teuer sein. Während Markenprodukte wie die Somat Klarspüler 750 ml Variante im mittleren Preissegment liegen, sind laut Stiftung Warentest auch günstige Eigenmarken bekannter Discounter zu empfehlen. Eine Liste der wichtigsten Hersteller soll Ihnen einen Überblick der erhältlichen Geschirrreiniger verschaffen:

  • AlmaWin
  • Alvito
  • Becker Chemie
  • Calgonit
  • Dr. Schnell
  • Dreiturm
  • Ecolab
  • Ecover
  • Ecozone
  • Eilfix
  • Kiehl
  • Miele
  • Novadur
  • ORO
  • Reinex
  • Sodasan
  • Somat
  • Suma
  • Sun
  • Tana Professional

Passend zum Klarspüler erhalten Sie von den oben genannten Herstellern im Regelfall auch Spuelmaschinentabs, Rohrreiniger, Universalreiniger, Scheuermilch und professionelle Spuelmaschinenreiniger. So werden nicht nur Ihre Gläser fleckenfrei, sondern Sie erhalten auch in der Kategorie „Sauberkeit der Geräte im Haushalt“ beste Qualität.

Kaufberatung für Klarspüler

Vor dem Kauf des passenden Produkts sollten einige Hinweise beachtet werden, um das beste Klarspüler Produkt oder Ihren persönlichen Klarspüler Vergleichssieger zu finden. Je nachdem, ob Sie Allergiker sind, bestimmte Duftstoffe nicht vertragen oder viel Wert auf eine gute Umweltverträglichkeit legen, können folgende Hinweise bei der Wahl eines Klarspülers helfen.

  • Inhaltsstoffe: Um den Klarspüler gegen Kalk einsetzen zu können, sollte Zitronensäure keinesfalls fehlen. Eine angenehme Duftnote erhält das Produkt durch entsprechende Aromen.
  • Umweltverträglichkeit: Klarspüler für die Spülmaschine sind chemische Zusammensetzungen, die nicht immer biologisch abbaubar sind. Möchten Sie eine umweltfreundliche Variante, sollten Sie auf spezielle Öko-Reiniger zurückgreifen. Prinzipiell gilt, dass das Geschirrspüler Salz deutlich aggressiver ist als flüssige Waschmittel für die Spülmaschine. Phosphate belasten die Umwelt, weshalb der Einsatz in Geschirrspülern seit 2017 rechtlich begrenzt ist. Suchen Sie ein sehr umweltschonendes Produkt, sollten Sie auf phosphatfreie Klarspüler umsteigen. Das Spülergebnis wird dadurch kaum beeinträchtigt.
Klarspüler Test Klarspüler Vergleich

Klarspüler wird meist in flüssiger Form in die Spülmaschine gefüllt, ist manchmal jedoch bereits im Tab enthalten.

  • Menge: Der eine oder andere Klarspüler Test zeigt, dass für ein gutes Ergebnis durch hochwertige Reiniger lediglich 3 Milliliter nötig sind. Eine Flasche Klarspüler reicht also im Regelfall mehrere Monate für diverse Waschladungen aus. Haben Sie eher wenig dreckiges Geschirr, sollten Sie zu einer kleineren Verpackung greifen, um die Wirkkraft durch eine zu lange Lagerung nicht negativ zu beeinflussen.
  • Duftnote: Für einen angenehmen Duft sorgt meist Zitronenaroma. Mögen Sie dies nicht, können Sie Spülmaschine Tabs oder Pulver sowie Flüssigreiniger auch in vielen anderen Duftrichtungen erhalten. Für Allergiker empfiehlt sich ein Neutralreiniger ohne Duftstoffe.
  • Hautverträglichkeit: Ist Ihre Haut sehr empfindlich, sollten Sie auf Salze verzichten, da diese hochkonzentriert sein können und reizend wirken. Achten Sie zudem darauf, dass Sie einen Artikel kaufen, der ohne Farbstoffe und ohne Konservierungsstoffe daherkommt sowie chlorfrei ist. Spezielle Turbo Klarspüler, die zudem pH-neutral sind, schonen nicht nur die Umwelt, sondern auch Ihre Gesundheit.
  • Sicherheit: Achten Sie auf einen sorgfältigen Umgang mit den Spülmitteln. Tragen Sie beim Einfüllen am besten Handschuhe und verstauen Sie die Produkte außerhalb der Reichweite von Kindern, um einen Kontakt mit den Chemikalien zu vermeiden.

Fazit

Klarspüler gibt es als flüssige Komponente, als Salz sowie in Spülmaschinentabs integriert. Besonders rentabel sind dabei flüssige Produkte, da diese laut Stiftung Warentest nur sehr selten nachgefüllt werden müssen. Für ein besonders sauberes Ergebnis ist es wichtig, dass das Mittel einen Kalklöser enthält. Auf Duftstoffe, Konservierungsstoffe sowie Chlorzusätze sollten Sie komplett verzichten, wenn Sie unter Allergien leiden. Ökoprodukte sind zwar gut für die Umwelt, liefern in verschiedenen Klarspüler-Vergleichen allerdings mangelhafte Ergebnisse ab.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (60 Bewertungen, Durchschnitt: 4,80 von 5)
Loading...

Kommentiere diesen Haushaltstipp

Bitte füllen Sie alle Felder aus