Mehr Infos.

ⓘ Hinweis: Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Fruchtsäurepeeling Test 2021

Empfehlenswerte Fruchtsäurepeelings im Überblick

Möchten Sie Ihrer Haut etwas Gutes tun, kann ein Fruchtsäurepeeling Test Ihnen das nötige Handwerkszeug dazu liefern. Unser Gesicht ist tagtäglich verschiedenen Belastungen ausgesetzt. Hitze, Kälte oder Umweltgifte schaden dem Hautbild. Sie wünschen sich eine Creme, die wirkt und einen Aha Effekt hinterlässt? Während ein mechanisches Peeling in der Anwendung einem milden Schleifpapier gleicht, wirkt ein Peeling mit Fruchtsäure chemisch auf die Haut ein. Schauen Sie in unsere Vergleichstabelle, welche Peelings eine Fruchtsäurebehandlung ermöglichen.

Die besten Fruchtsäurepeelings 2021

Fruchtsäure löst abgestorbene Zellschichten von der Haut. Dadurch wird sie angeregt, neue Hautzellen zu bilden. Dadurch wirkt die Haut glatter und straffer und die Bildung neuer Pigmentstörungen verringert.

Ein Blick in den Spiegel offenbart nicht selten, dass die Haut eine Beauty Behandlung vertragen könnte. Feuchtigkeitscreme oder Sonnencreme für das Gesicht gehören zum Alltag. Die Anwendung von Peelings bleibt dagegen eher die Ausnahme. Sicher haben Sie bereits mechanische Peelings ausprobiert. Diese nutzen Zucker oder Salz als milde Schleifmittel, welche die oberste Hautschicht bearbeiten. Meist wirkt die Haut schon nach einer Anwendung frischer und strahlender.

Ein Säure Peeling besitzt dagegen eine andere Wirkungsweise. Ein chemisches Peeling wirkt nicht sofort, kann aber die Poren nachhaltig von Unreinheiten befreien und auch Pigmentflecken weniger auffällig erscheinen lassen. Ein Aha Fruchtsäure Peeling greift in die Chemie der Haut ein und bewirkt eine Ablösung der oberen Hautschuppen und das Nachwachsen neuer Haut. Sie können damit gegen Akne vorgehen und werden nach einigen Anwendungen einen deutlichen Anti-Aging Effekt wahrnehmen. Bei der Anwendung der Fruchtsäurecreme gibt es einige Dinge zu beachten.

Peeling, Creme oder Serum?

In einen Fruchtsäurepeeling Vergleich werden verschiedene Arten von Produkten mit Fruchtsäure einbezogen. Neben einem reinen Fruchtsäurepeeling sind auch Cremes und Seren, die Glycolsäure enthalten auf dem Markt.

» Mehr Informationen
  • reines Fruchtsäurepeeling: Dieses Säurepeeling für das Gesicht ist hoch konzentriert und sichtbare Erfolge nach einigen Anwendungen bleiben nicht aus. Möchten Sie schnell einen Fruchtsäurepeeling vorher nachher Effekt, kann diese Fruchtsäurebehandlung überzeugen. Das Peeling wird aufgetragen und nach kurzer Zeit wieder abgewaschen. Nach wenigen Behandlungen reduzieren sich Falten und das Hautbild zeigt eine deutliche Verbesserung.
  • Fruchtsäurepeeling als Creme und Serum: Eine Fruchtsäurecreme lässt sich wie eine herkömmliche Gesichtscreme auftragen. Produkte dieser Kategorie werden nicht nach einigen Minuten abgewaschen, sondern erst mit der Gesichtsreinigung am Morgen oder Abend entfernt. Die Säure ist geringer konzentriert. Weitere pflegende Inhaltsstoffe sind den Produkten zugesetzt.
  • Fruchtsäurepeeling als Naturkosmetik: Wird ein Fruchtsäurepeeling vom Hautarzt empfohlen, handelt es sich in der Regel um Produkte mit natürlichen Inhaltsstoffen, welche ohne Mineralöle, Parabene und andere schädliche Inhaltsstoffe auskommen. Die Hersteller müssen die Unbedenklichkeit des Produktes anhand verschiedener Siegel und Standards nachweisen.

Die Vor- und Nachteile der genannten Fruchtsäurepeeling Typen

Fruchtsäurepeeling Typ Vorteile Nachteile
reines Fruchtsäurepeeling
  • hoch konzentriert
  • schnell wirksam
  • kurze Einwirkzeit
  • Verfeinerung des Hautbildes
  • wirkt gegen Narben, Falten und Akne
  • Anwendung zeitaufwendig
  • Einwirkzeit sollte nicht überschritten werden
Fruchtsäurepeeling als Creme oder Serum
  • einfacher Auftrag
  • kein Abwaschen notwendig
  • wirkt nachhaltig
  • Säure Peeling geringer konzentriert
  • Erfolg stellt sich nicht sofort ein
  • enthält oftmals schädliche Inhaltsstoffe
Fruchtsäurepeeling als Naturkosmetik
  • natürliche Inhaltsstoffe
  • Zusammensetzung mit Siegeln belegt
  • teurer im Preis
  • Allergien möglich

Fruchtsäurepeeling verbessert das Hautbild

In einem Fruchtsäurepeeling Test wird deutlich, dass ein Peeling mit Fruchtsäure das Hautbild deutlich verbessern kann. Damit bietet sich der Kauf von Glycolsäure Peeling bei unreiner Heut, vergrößerten Poren oder ersten Fältchen an.

» Mehr Informationen

Sie sollten jedoch ein Fruchtsäurepeeling von RAU Cosmetics, HighDroxy, DeineKosmetik oder cossana nicht überschätzen.

Wer unter Neurodermitis, Schuppenflechte oder einer anderen Hautkrankheit leidet, sollte vor der Anwendung von Fruchtsäurepeeling einen Hautarzt befragen.

Folgendes Video erklärt das Fruchtsäurepeeling nochmals ausführlicher:

Preisunterschiede sagen wenig über die Peeling Qualität aus

Lässt sich ein Fruchtsäurepeeling günstig kaufen, müssen nicht unbedingt Abstriche in der Wirkung gemacht werden. Ein Fruchtsäurepeeling für den Körper kann durchaus für einen Preis von weniger als zehn Euro seinen Zweck erfüllen.

» Mehr Informationen

Wenn Sie neben einem günstigen Körperpeeling ein hochwertiges Produkt für das Gesicht suchen, sind Preise im dreistelligen Bereich keine Seltenheit. Ob ein Aha Fruchtsäure Peeling dieser Preisklasse Ihren Ansprüchen gerecht werden kann, lässt sich nicht pauschal sagen. Es lohnt durchaus, mehrere Produkte zu testen und nicht vorschnell zu entscheiden.

Glycolsäure kann die Collagenproduktion anregen

Achten Sie beim Kauf eines Fruchtsäurepeelings auf die Inhaltsstoffe und eventuelle Unverträglichkeiten.

In einem Fruchtsäurepeeling von Charlotte Meentzen, Refresh, purePeel, IdealDerm oder Utsukusy Medical können verschiedene Inhaltsstoffe für einen Peeling-Effekt sorgen.

Folgende Fruchtsäuren kommen in Betracht:

  • Glycolsäure
  • Salicylsäure
  • Mandelsäure
  • Milchsäure
  • Zitronensäure

Glycolsäure lässt sich aus Zuckerrohr gewinnen. Eine regelmäßige Anwendung kann die Collagenproduktion anregen. Die Anwendung dieser Fruchtsäure gegen Akne kann leichtes Brennen auf der Haut verursachen.

Salicylsäure ist besonders reizarm und kann bei Rosacea angewendet werden, um die Entzündung zu lindern.

Ein Fruchtsäurepeeling mit Mandelsäure hilft Ihnen bei Hautunreinheiten und ist mild und gut verträglich. Peelings mit Milchsäure lösen abgestorbene Hautzellen, ohne die Haut anzugreifen.

Peelings mit Zitronensäure wirken der Hauterneuerung entgegen, da sich die Poren zusammenziehen.

Fruchtsäurepeeling sollte regelmäßig angewendet werden

Vorsicht bei einem hohen Säureanteil:
Hochkonzentrierte Produkte sollten nur auf eine mit einer Fruchtsäurecreme vorbehandelte Haut aufgetragen werden.

Wenn Sie ein Fruchtsäurepeeling kaufen und auf einen sofortigen Aha-Effekt hoffen, werden Sie meist enttäuscht. Selbst das beste Fruchtsäurepeeling kann nur Wirkung zeigen, wenn es regelmäßig angewendet wird.

Wird ein Fruchtsäurepeeling zu Hause angewendet, ist auf die Säurekonzentration zu achten. Ein Aha Peeling mit einem Säuregehalt von 70 Prozent und mehr kann sehr aggressiv sein und benötigt einen entsprechenden Neutralisator, der die Säurewirkung stoppt.

Nebenwirkungen sind möglich

Beachten Sie, dass ein Fruchtsäurepeeling durchaus Nebenwirkungen haben kann. Es kann passieren, dass Sie überempfindlich oder gar allergisch auf bestimmte Inhaltsstoffe reagieren. Dies kann auch bei einem Naturprodukt der Fall sein. Befassen Sie sich daher genauer mit dem Etikett und testen das Produkt vor der Erstanwendung im Gesicht an einer unauffälligen Hautstelle an Armen oder Beinen.

» Mehr Informationen

Fruchtsäurepeelings sind ungeeignet, wenn:

  • eine Herpesinfektion vorliegt
  • offene Wunden vorhanden sind
  • unerklärliche Veränderungen der Haut vorliegen
  • Adern erweitert sind (Couperose)

FAQ: Fragen und Antworten rund um Kauf und Verwendung von Fruchtsäurepeelings

Unsere Kaufberatung hat Sie mit einem innovativen Produkt bekannt gemacht, welches die Hautpflege unterstützen kann. Gern hätten wir Ihnen an dieser Stelle einen Fruchtsäurepeeling Vergleichssieger der Stiftung Warentest vorgestellt. Das Portal hat jedoch bislang derartige Produkte noch nicht unter die Lupe genommen. [Stand: 03/2021] Bevor Sie sich für Marke und Produkt entscheiden, können unsere abschließenden FAQs weiter mit der Thematik vertraut machen.

» Mehr Informationen

Wie oft sollte man Fruchtsäurepeeling anwenden?

Auch der eigene Hauttyp spielt eine Rolle. Vertragen Sie das Produkt nicht und es zeigen sich Hautrötungen oder andere Veränderungen, sprechen Sie mit einem Arzt.

Wenn Sie ein Fruchtsäurepeeling von Dermasence, GUAM, myDerm, Natura Balance oder Alcina gekauft haben, werden Sie bezüglich der Häufigkeit der Anwendung auf differenzierte Angaben stoßen. Die Anwendung richtet sich nach der Zusammensetzung des Peelings und dem Anteil an Fruchtsäure.

Was ist vor der Behandlung zu beachten?

Um die Haut auf die Anwendung eines hoch konzentrierten Peelings vorzubereiten, bietet sich die Behandlung mit einer gering dosierten Fruchtsäurecreme an. Damit wird die Haut an den Stoff gewöhnt, der Fettgehalt nimmt ab und der pH-Wert optimiert sich für die Folgebehandlung.

» Mehr Informationen

Vor der Behandlung mit Fruchtsäurepeeling sollte kein Make-up aufgetragen werden. Die Haut könnte sich entzünden.

Welche Pflegeprodukte sollten nach der Anwendung aufgetragen werden?

Nach der Anwendung von Fruchtsäurepeeling kann die gewohnte Gesichtspflege vorgenommen werden. Sie können die übliche Tagescreme auftragen und auch Make-up verwenden. Beachten Sie dabei, dass die Haut empfindlicher erscheint als gewohnt. Aggressive Reinigungslösungen sind zu meiden.

» Mehr Informationen

Wie lange schält sich die Haut nach einem Peeling?

Etwa zwei Tage nach der Anwendung von Fruchtsäurepeeling kommt es zum Abschälen der obersten Hautschicht. Dies ist ein normaler Vorgang. Sollte sich die Haut länger als fünf Tage schälen und dies mit Schmerzen verbunden sein, ist ein Hautarzt zu verständigen.

» Mehr Informationen
Bildnachweise: © Rido – stock.adobe.com, © fizkes – stock.adobe.com, © AntonioDiaz – stock.adobe.com

Kommentiere diesen Haushaltstipp

Bitte füllen Sie alle Felder aus