Druckluftnagler Test 2017

Empfehlenswerte Druckluftnagler im Überblick

VergleichssiegerBestsellerPreistipp
Dema DLNMakita AF505 Prebena 2XR-J50Einhell DLTMannesmann M15350Varo  POW AIR0311Güde 178559
ModellDema DLNMakita AF505 Prebena 2XR-J50Einhell DLTMannesmann M15350Varo POW AIR0311Güde 178559
Vergleichsergebnis1)So kommen unsere Vergleichsergebnisse zustande
BewertungSEHR GUT
BewertungSEHR GUT
BewertungGUT
BewertungGUT
BewertungGUT
BewertungGUT
BewertungGUT
Arbeitsdruck5 - 8 bar4 - 8 bar4 - 7 barmax. 8.3 bar4 - 8 bar4 - 7 bar6 bar
NagelartenStreifennägel
34° Klebung
StauchkopfnägelStauchkopfnägel
Typ J
TackernägelStauchkopfnägelStauchkopfnägelTackernägel
Nagellänge50 - 90 mm15 - 50 mm16 - 50 mm10 - 50 mm15 - 50 mm15 - 50 mm25 - 50 mm
Magazinkapazität90 Nägel100 Nägel90 Nägel100 Nägel100 Nägel100 Nägel100 Nägel
Einschlagtiefe regulierbar
Rutschfester Griff
Auslöseschutz
Maße52 x 34 x 11 cm26 x 24 x 7 cmk. A.28 x 27.5 x 7 cm26.5 x 27 x 7 cm26 x 7 x 24 cm28 x 27 x 7 cm
Gewicht4.3 kg1.4 kg1.3 kg1.8 kg2 kg1.5 kg3 kg
Vor- und Nachteile
  • gummierter Griff
  • drehbare Abluftverstellung
  • manuelle Höhenverstellung
  • anwenderfreundlich
  • gut ausbalanciert
  • effizientes Design
  • sehr sicher
  • hochwertige Haptik
  • leichte Handhabung
  • Sicherheitsnase
  • drehbarer Luftablass
  • Magazin-Füllstandanzeige
  • langlebig
  • sehr handlich
  • geringer Luftverbrauch
  • Abzugschalter
  • Magazin mit Sperre
  • Naglerkopf
  • ausbalanciert
  • für Klammern geeignet
  • ergonomischer Griff
Zum Angebot
Erhältlich bei

Die besten Druckluftnagler 2017

Empfehlenswerte Druckluftnagler im Überblick

Einen hochwertigen Druckluftnagler finden Sie bei dem Hersteller Makita.

Heimwerker benötigen nicht nur Geschick, sondern auch funktionstüchtiges Werkzeug. Dies ist zum Beispiel beim Akkuschrauber nicht immer gegeben, da das Aufladen erfahrungsgemäß häufig vergessen wird. Alternativ kann ein Druckluftnagler zum Einsatz kommen. Während ein einfacher Tacker den Büroalltag erleichtert, ist die Funktionsweise der professionellen Nagelgeräte zwar ähnlich, die Anwendungsgebiete jedoch weit vielfältiger und die Technik um Einiges ausgereifter. Mit dem Drucklufttacker lassen sich Holzbretter oder Sockelleisten schnell und einfach befestigen. Der Akku Nagler verrichtet seine Arbeit jedoch nicht allein. Es wird zusätzlich ein Druckluftnagler Kompressor benötigt, damit der notwendige Druck gegeben ist. In einem Druckluftnagler Test werden die Erfahrungen im Umgang mit diesen praktischen und vielseitigen Arbeitsgeräten geteilt und Sie können einen Druckluftnagler Vergleich nutzen, um Ihre Kaufentscheidung zu überdenken und ein Modell zu finden, welches Ihren Ansprüchen und Bedürfnissen entspricht.

Arten von Druckluftnaglern

Druckluftnagler sind pneumatische Werkzeuge mit einem breiten Anwendungsspektrum. Die Druckluftnagler Nägel gibt es in unterschiedlichen Abmessungen. So können Sie sich für einen Druckluftnagler 80mm, einen Druckluftnagler 100mm, einen Druckluftnagler 120mm oder einen Druckluftnagler 160mm entscheiden. Damit die Arbeit schnell von der Hand geht, sind Magazinnagler besonders praktisch. In einen Druckluftnagler mit Kartusche passen etwa 100 Nägel, sodass Sie mit dem Nagler Druckluft zügig arbeiten können und nicht jeden Nagel einzeln nachladen müssen. Eine Unterscheidung der einzelnen Modelle lässt sie wie folgt treffen.

Druckluftnagler-Arten Vorteile Nachteile
herkömmlicher Druckluftnagler
  • schnell
  • gleichmäßige Arbeitsweise
  • flexibel durch Verwendung
  • unterschiedlicher Nagelarten
  • teuer in der Anschaffung
  • kaum Komfort und Zubehör
Druckluftnagler als Kombigerät
  • kann auch als Tacker genutzt werden
  • günstig in der Anschaffung
  • vielfältiges Zubehör inklusive
  • weniger präzise Arbeitsergebnisse
  • nicht für den professionellen Gebrauch geeignet

Der einfache Druckluftnagler ist eine Empfehlung für schnelles und präzises Arbeiten. Diese Coilnagler liefern genaue Ergebnisse und eignen sich auch für den Dauergebrauch. Im Gegensatz zu den Kombigeräten kommt es beim einfachen Druckluftnagler kaum zu Ladehemmungen. Die Kombigeräte sind Nagelgeräte und Tacker in einem. Ein Druckluftnagler Set ist meist recht umfangreich und enthält, neben den Klammern, auch diverse Ersatzteile. So können Sie Ihren Druckluftnagler sofort reparieren und müssen sich nicht erst auf die Suche nach den passenden Ersatzteilen gegeben. Sie können mit einem Kombigerät zwar Sockelleisten oder Stoff bearbeiten, die Testberichte lassen jedoch bei Dachlatten oder Hartholz Schwächen erkennen. Bevor Sie einen Druckluftnagler kaufen, sollten einige Faktoren ins Auge gefasst werden.

Tipp
Kombigeräte sind günstiger in der Anschaffung und durch ihre Vielseitigkeit die idealen Geräte für ambitionierte Heimwerker. Der präzisere, einfache Druckluftnagler bietet sich für den professionellen Dauereinsatz an.

Die wichtigsten Kaufkriterien für Druckluftnagler

Die Stiftung Warentest hat sich bislang noch nicht mit einem Druckluftnagler Test beschäftigt. Einige für einen Vergleich relevante Faktoren haben wir Ihnen im Folgenden aufgeführt. Sie können sich daran orientieren und Druckluftnagler 50-90 mm nach Ihren ganz eigenen Vorstellungen aussuchen. Um sich mit den Geräten vertraut zu machen, können Sie einzelne Modelle mieten. Spielen die Preise eine vorrangige Rolle, lassen sich elektrische Nagler auch gebraucht kaufen. Der Baumarkt ist der erste Anlaufpunkt, wenn Sie die Druckluftnagler selbst in Augenschein nehmen wollen. Ein Kauf bei Bauhaus, OBI, toom Baumarkt oder Hornbach bringt weiterhin den Vorteil, dass Sie dort auch die passenden Ersatzteile und Nagelrollen gekommen.

Die Leistung

Damit der Drucklufttacker in Betrieb gehen kann, sind Kompressor und Druckluftschlauch notwendig. Die Leistung eines Druckluftnagler 90mm sollte etwa acht bar betragen. Für die Druckluftschläuche benötigen Sie einen ¼-Zoll-Anschluss am Gerät.

Das Gewicht

Befindet sich ein elektrischer Nagler im Dauergebrauch, kann das Gewicht schnell zum Problem werden. Arbeitsgeräte mit einem Gewicht von 2,5 Kilogramm sind zwar günstiger in der Anschaffung, werden ihrem Nutzer jedoch bald die Schweißperlen auf die Stirn treiben. Geräte mit einem Gewicht von einem Kilogramm lassen sich leicht handhaben und können auch im Dauergebrauch überzeugen.

Das Zubehör

Der Stauchkopfnagler sollte in jedem Fall einen gewissen Vorrat an Nägeln mitbringen. Der Rundmagazinnagler kann etwa 100 Nägel aufnehmen. Während einfache Druckluftnagler eher ohne daherkommen, bieten Kombigeräte ein recht reichhaltiges Zubehör. So sind Nägel, Klammern oder auch Öl für die Pflege der Geräte enthalten.

Marken

Auf Grund der recht großen Vielfalt an Druckluftnaglern bietet es sich an, die einzelnen Hersteller etwas näher unter die Lupe zu nehmen.

Nagler Druckluft sind von folgenden Marken verfügbar:

  • Haubold
  • Zgonc
  • Bea
  • Workzone
  • Güde
  • Senco

Einige weitere gängige Hersteller von Druckluftnaglern haben wir Ihnen nun herausgegriffen.

Makita

Der Druckluftnagler Makita arbeitet sicher und zuverlässig. Sie können den Auslöser nur dann entriegeln, wenn die Maschine bereits auf dem Werkstück aufsitzt. Für einen sicheren Gebrauch des Druckluftnagler Makita sprechen auch die ergonomisch geformten Handgriffe aus rutschfestem Material. Die Einschlagtiefe kann über das Stellrad justiert werden. Im Magazin befinden sich 100 Nägel.

Prebena

Die Druckluftnagler Prebena sind in besonders großer Zahl vorrätig. Die Einsatzgebiete sind entsprechend vielseitig und reichen vom Innenausbau bis zur Dachdeckung. Mit Rundkopfnägeln, Ankernägeln, Wellennägeln oder T-Nägeln lassen sich die Magazine der Druckluftnagler Prebena mit den unterschiedlichsten Arbeitsmitteln bestücken. Die Druckluftnagler sind rückschlagfrei und besitzen einen Geräuschdämpfer. Der mitgelieferte Transportkoffer aus Kunststoff sorgt für eine sichere Aufbewahrung.

Bosch

Kompakt und leistungsstark sind Druckluftnagler Bosch immer eine gute Wahl. Die Full Force Technology garantiert Ihnen auch bei hohen Schussfrequenzen die volle Leistungsfähigkeit des Gerätes. Haben sich einmal Nägel im Schusskanal verfangen, kann das Magazin ohne die Zuhilfenahme von Werkzeug gelöst werden. Die Druckluftnagler Bosch sind für den Dauereinsatz konzipiert. Im Holz- und Dachbau haben sich die Geräte besonders bewährt.

Würth

Leicht und handlich sind die Druckluftnagler Würth sehr gut für den täglichen Gebrauch geeignet. Mit dem Druckluftnagler Würth können Türleisten, Profilleisten, Ornamente oder Abschlussleisten befestigt werden. Der Luftauswurf kann verstellt werden und bei Störungen benötigen Sie kein Werkzeug, um Zugang zum Magazin zu bekommen.

Fazit

Wenn auch der Werkzeugkasten vermeintlich gut bestückt ist, schnell stoßen Sie an Ihre Grenzen, wenn es darum geht, Dachlatten oder Fußleisten zu befestigen. Das Anwendungsspektrum von Druckluftnaglern ist vielseitig und was Sie alles mit einem Akku Nagler bewerkstelligen können, verrät Ihnen ein Druckluftnagler Test . Sie können Druckluftnagler Nägel in unterschiedlichen Größen nutzen. Gängig sind Druckluftnagler 50-90 mm. Druckluftnagler 90mm werden von Firmen wie Craftomat, Paslode, Holzher, Mannesmann oder Bostitch herausgebracht. Im Shop ist die Auswahl groß und Druckluftnagler kaufen daher nicht unbedingt ein einfaches Unterfangen. Ein Druckluftnagler Vergleich stellt verschiedene Modelle näher vor und erleichtert die endgültige Entscheidung. Günstig kaufen werden Sie Ihr Wunschgerät, wenn Sie nicht versäumen, einen Preisvergleich durchzuführen.

Kommentiere diesen Haushaltstipp

Bitte füllen Sie alle Felder aus