Mehr InfosNutzung

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Dampfdusche Test 2018

Empfehlenswerte Dampfduschen im Überblick

Vergleichssieger
EAGO DZ972-1F8
Bestseller
Home Deluxe Design XL
EAGO DZ995-1F12
PerfectSpa Korfu
Home Deluxe EX-WP-DD
Home Deluxe DI-BL-B
Preistipp
Home Deluxe Black Pearl
Modell EAGO DZ972-1F8 Home Deluxe Design XL EAGO DZ995-1F12 PerfectSpa Korfu Home Deluxe EX-WP-DD Home Deluxe DI-BL-B Home Deluxe Black Pearl
Aktueller Preis
Unsere Wertung
So kommen unsere Vergleichsergebnisse zustande
Haushaltstipps.net
Bewertung SEHR GUT
Haushaltstipps.net
Bewertung SEHR GUT
Haushaltstipps.net
Bewertung SEHR GUT
Haushaltstipps.net
Bewertung GUT
Haushaltstipps.net
Bewertung GUT
Haushaltstipps.net
Bewertung GUT
Haushaltstipps.net
Bewertung GUT
Montageart Wandmontage Wandmontage Eckmontage Wandmontage Eckmontage Wandmontage Wandmontage
Stehhöhe in der Kabine 2 m 1.8 m 2 m 2 m 1.8 m 1.9 m 1.8 m
Verglasung Sicherheitsglas Sicherheitsglas Sicherheitsglas Sicherheitsglas Sicherheitsglas Sicherheitsglas Sicherheitsglas
Material Wanne Sani­tära­cryl Sani­tära­cryl Sani­tära­cryl Sani­tära­cryl Sani­tära­cryl Sani­tära­cryl Sani­tära­cryl
Material Gestell Aluminium Aluminium Aluminium Aluminium Aluminium Aluminium Aluminium
Mit Handbrause
Mit Radio
Mit Touchscreen
Inkl. Thermostat
Mit Whirlpool-Funktion
Maße 221 x 120 x 94.5 cm 220 x 180 x 130 cm 208 x 150 x 150 cm 215 x 100 x 90 cm 220 x 150 x 150 cm 218 x 190 x 100 cm 220 x 120 x 80 cm
Vor- und Nachteile
  • mit Entkalkungsfunktion
  • Sitzmöglichkeit in der Dusche
  • rutschfester Boden in Holzoptik
  • FI-Sicherheitsschalter
  • leichtgängige Glasschiebetür
  • mit LED-Beleuchtung
  • mit externem USB-Anschluss
  • Überhitzungs- und Trockenlaufschutz
  • stabile Armaturen
  • montagefreundlich
  • Vollspektrumstrahler inklusive Infrarotstrahler
  • USB Anschluss verfügbar
  • integrierte Farblichttherapie
  • mit Überlaufschutz
  • abnehmbare Fußmassage
  • inklusive Desinfektionssystem
  • regulierbare Intensität der Whirlpooldüsen
  • Fußmassage wird durch Wasserdruck betrieben
  • pflegeleichte Oberfläche
  • Schiebetüren mit Magnetleisten
  • stromsparend
Preis prüfen
Vergleichssieger 1)
EAGO DZ972-1F8
Haushaltstipps.net
Bewertung SEHR GUT
  • mit Entkalkungsfunktion
  • Sitzmöglichkeit in der Dusche
  • rutschfester Boden in Holzoptik
Bestseller 1)
Home Deluxe Design XL
Haushaltstipps.net
Bewertung SEHR GUT
  • FI-Sicherheitsschalter
  • leichtgängige Glasschiebetür
  • mit LED-Beleuchtung
EAGO DZ995-1F12
Haushaltstipps.net
Bewertung SEHR GUT
  • mit externem USB-Anschluss
  • Überhitzungs- und Trockenlaufschutz
  • stabile Armaturen
PerfectSpa Korfu
Haushaltstipps.net
Bewertung GUT
  • montagefreundlich
  • Vollspektrumstrahler inklusive Infrarotstrahler
  • USB Anschluss verfügbar
Home Deluxe EX-WP-DD
Haushaltstipps.net
Bewertung GUT
  • integrierte Farblichttherapie
  • mit Überlaufschutz
  • abnehmbare Fußmassage
Home Deluxe DI-BL-B
Haushaltstipps.net
Bewertung GUT
  • inklusive Desinfektionssystem
  • regulierbare Intensität der Whirlpooldüsen
  • Fußmassage wird durch Wasserdruck betrieben
Preistipp 1)
Home Deluxe Black Pearl
Haushaltstipps.net
Bewertung GUT
  • pflegeleichte Oberfläche
  • Schiebetüren mit Magnetleisten
  • stromsparend

Die besten Dampfduschen 2018

Alles, was Sie über unseren Dampfdusche Vergleich wissen sollten

Eine gute Dampfdusche bekommen Sie bei dem Hersteller Home Deluxe.

Etwa zwei Drittel aller Deutschen setzt mindestens einmal täglich auf die Körperpflege unter der Dusche. Dabei steht allerdings nicht nur die Hygiene im Mittelpunkt. Immer mehr Nutzerinnen und Nutzer sehen im Duschen eine hervorragende Möglichkeit, um sich zu entspannen und Körper und Geist gleichermaßen etwas Gutes zu tun. Diesem Trend begegnen die Hersteller mit immer ausgefeilteren Dampfduschen, die zahlreiche Zusatzfunktionen wie Körpermassage und Lichttherapie zur Verfügung stellen. Wir sagen Ihnen, welche Arten von Dampfduschen es gibt und worauf Sie bei Ihrem Dampfdusche Test besonders achten sollten.

Arten von Dampfduschen

Während im Dampfbad, in der Sauna und in der Dampfsauna grundsätzlich im Sitzen entspannt wird, lässt die Dampfduschkabine dem Nutzer die Wahl. Er kann die wohltuende Wirkung der Wellnessdusche entweder im Stehen oder auf einer ausklappbaren Sitzgelegenheit genießen. Eine weitere, besonders komfortable Variante ist eine Massagedusche mit integriertem Whirlpool. Sämtlichen Dampfduschen gemein ist die abgeschlossene Duschkabine. Durch die geschlossene Dampfkabine wird sichergestellt, dass es im restlichen Badezimmer nicht zu unerwünschten Ansammlungen von Wasserdampf und gefährlicher Keimbildung kommen kann. Ist die Duschwanne entsprechend tief, kann sie die Badewanne ersetzen und als Dampfbad für zu Hause genutzt werden. Neben dem Brausekopf sind in vielen Modellen zahlreiche weitere Massagedüsen verbaut, die das Wohlbefinden während des Duschens steigern sollen. Licht und Sound können für weitere Effekte sorgen, sodass teilweise regelrechte Duschtempel entstehen. Bei Ihrem Dampfdusche Test können Sie aus Modellen von der Fertigdusche bis zur anspruchsvollen Komplettdusche wählen.

Dampfdusche-Art Beschreibung
Dampf-Duschkabine Bei der Dampf-Duschkabine handelt es sich um eine geschlossene Duschkabine, in der zusätzlich entspannender Wasserdampf erzeugt werden kann. Die Dampftemperatur liegt in der Regel zwischen 40 und 48 Grad Celsius. Viele Modelle ermöglichen die Zugabe von ätherischen Ölen oder anderen wohlriechenden Essenzen.
Wellness-Dampfdusche Die Wellness-Dampfdusche bietet neben dem Dampf zahlreiche weitere entspannende Funktionen. Dazu gehören Massagedüsen zur Körperentspannung ebenso wie Lichteffekte, die sich wohltuend auf den Geist auswirken sollen. Auch Soundeffekte werden zur Tiefenentspannung eingesetzt.
Whirlpool-Dampfdusche Bei der Whirlpool-Dampfdusche handelt es sich um eine Kombination aus Whirlpool und geschlossener Duschkabine. Sie bietet die entspannende Wirkung eines Bades in Kombination mit einer Unterwassermassage und den wohltuenden Dämpfen der Dampfdusche.

Vor- und Nachteile von Dampfduschen

Ein Dampfbad zu Haus kann erholsam sein. Die Wirkung einer Dampfdusche kann hingegen ähnlich zuträglich sein wie die einer Sauna, einer Dampfsauna oder eines Dampfbades. Das gilt vor allen Dingen dann, wenn die Dampfduschkabine einen kompletten Duschtempel umfasst. Bei Ihrem persönlichen Dampfdusche Test sollten Sie allerdings bedenken, dass so viel Komfort auch eine gewisse Menge an Platz erfordert. Insbesondere kleine Bäder in Altbauten bieten lediglich für eine einfache Duschkabine oder für eine Dusche mit kleiner Badewanne Platz. Jede Art von Dampfdusche hat somit ihre ganz eigenen Vor- und Nachteile, die wir Ihnen in der folgenden Übersicht einmal vorstellen möchten.

Dampfdusche-Typ Vorteile Nachteile
Dampf-Duschkabine
  • unkomplizierter Einbau
  • geringer Platzbedarf
  • keine zusätzlichen Wellnessfunktionen
Wellness-Dampfdusche
  • hoher Entspannungsfaktor
  • zusätzliche Wellness-Funktionen
  • aufwendiger Einbau
Whirlpool-Dampfdusche
  • Kombination aus Whirlpool und Dampfbad
  • hoher Entspannungsfaktor
  • großer Platzbedarf
  • schlecht begehbar

Die wichtigsten Kaufkriterien für Dampfduschen

Je nach Ausführung bietet eine Dusche mit Dampfbad einen hohen Entspannungsfaktor und kann eine echte Alternative zu einer herkömmlichen Sauna, einer finnischen Sauna oder einer Whirlwanne sein. Bei Ihrem Dampfdusche Test werden Sie auch auf Modelle stoßen, deren Dampfgenerator dem Dampf Aroma-Essenzen beigibt und Ihre Dampfdusche in eine Aroma-Dampfdusche verwandelt. Diese Art der Dampfdusche kann bei Erkältung Linderung verschaffen. Für einen erholsamen Effekt kann auch eine Dampfdusche mit Farblicht sorgen. Neben der Dampfdusche mit Whirlpool, bei der die Duschkabine auf der Whirlwanne sitzt, gibt es Varianten, bei denen die Dampfdusche ebenerdig ist. Diese Modelle sind besonders einfach zu begehen, weil die Duschtasse in den Boden eingelassen ist. Wer es beim Dampfduschen gerne gesellig mag, kann über eine Dampfdusche für zwei Personen nachdenken. Ausreichend große Modelle sind erhältlich, beanspruchen jedoch auch dementsprechend viel Platz.

Gut zu wissen
Dampfduschen gibt es mit besonders hohen Duschtassen. In dieser Ausführung ersetzen sie gleichzeitig die Badewanne und die Dusche, sind aber für Menschen mit körperlichen Einschränkungen nur schlecht begehbar.

Kann ich eine Dampfdusche selber bauen?

Die Zahl der DIY-Enthusiasten wächst ständig und vielen können ihre Hobby-Projekte gar nicht anspruchsvoll genug sein. Wer sich seine Dampfdusche allerdings selbst bauen möchte, sollte ganz genau wissen, was er tut. Durch nicht fachgerecht ausgeführte Sanitärarbeiten kann es nicht nur zu Schäden an der Dusche kommen, auch die Bausubstanz des Gebäudes ist im ungünstigsten Fall in Gefahr. Ein guter Kompromiss besteht häufig darin, die Vorarbeiten selbst auszuführen und mit dem Einbau der Dampfdusche einen Fachmann zu beauftragen.

Wo bekomme ich für meine Dampfdusche Ersatzteile?

Dampfduschen erfreuen sich großer Beliebtheit und dementsprechend groß ist das Angebot an unterschiedlichen Herstellern. Neben vielen Marken-Produkten finden sich auch No-Name-Dampfduschen, die preisgünstig in Fernost oder anderen Regionen der Erde hergestellt wurden. Wie in vielen anderen Produktkategorien auch, sind Marken-Dampfduschen häufig teurer als die namenlosen Artverwandten. Der höhere Preis der Markenware ist nicht zuletzt dadurch bedingt, dass die Hersteller über einen gewissen Zeitraum hinweg die Verfügbarkeit von Ersatzteilen garantieren. Bei der namenlosen Billigware ist das nicht der Fall und im ungünstigsten Fall muss bei einem Schaden die komplette Dampfdusche ausgetauscht werden.

Der etwas höhere Anschaffungspreis einer Markendusche kann sich also im Fall eines Defekts im Nachhinein als günstigere Alternative herausstellen.

Gibt es Dampfduschen mit Infrarot-Funktion?

Infrarot-Kabinen sind bereits seit längerem bei vielen Wellness-Fans sehr beliebt. Für maximale Entspannung bieten einige Hersteller auch kombinierte Lösungen aus Dampfdusche und Infrarotkabine an. Wichtig bei diesen Kombi-Kabinen ist es, dass die Infrarot-Elemente absolut wasserdicht sind und fachmännisch verbaut werden. Den Einbau einer derartigen Duschkabine sollten Sie einem Fachmann überlassen, damit es während des Entspannens nicht zu gefährlichen Unfällen kommen kann.

Muss ich eine Dampfdusche entkalken?

Handarbeit beim Entkalken einer Dampfdusche ist nur bei veralteten und minderwertigen Modellen notwendig. Moderne Dampfduschen sind mit leistungsfähigen Selbstreinigungssystemen ausgestattet, die sowohl den Kalk aus dem Dampfgenerator entfernen als auch Pilze und Bakterien abtöten. Ansonsten werden sämtliche Entkalkungsmaßnahmen, wie beispielsweise die regelmäßige Reinigung des Duschkopfes und der Kabinenwände, wie bei einer herkömmlichen Duschkabine durchgeführt.

Die beliebtesten Dampfdusche-Marken und Hersteller

Mittlerweile bieten erfreulich viele Hersteller ihre teilweise sehr aufwendig gestalteten Dampfduschen an. Bevor Sie eine Dampfdusche kaufen, sollten Sie sich einen umfassenden Überblick über die aktuell verfügbaren Modelle verschaffen und sich dabei nicht ausschließlich auf die teuersten Produktvarianten und Deluxe-Produkte beschränken. Auch wenn die Dampfdusche günstig ist, kann sie das Zeug zum Dampfdusche Vergleichssieger haben. Wer sich vor dem Kauf das Urteil der Testexperten von Stiftung Warentest oder eines anderen großen Verbraucherportals einholen möchte, kann sich auf den entsprechenden Webseiten über aktuelle Dampf Dusche Vergleiche informieren. Wir haben eine Liste aktuell beliebter Hersteller für Sie zusammengestellt:

Mit einer Dampfdusche können Sie nach einem langen Arbeitstag ideal entspannen.

  • Home Deluxe
  • Duravit
  • Acqua Vapore
  • Jokey
  • Hoesch
  • Grohe
  • Jet-Line
  • Grandehome
  • Eago

Wie bei anderem Sanitär-Zubehör auch, sollten Sie bei der Auswahl einer Dampfdusche oder eines Whirlpools auf Qualität achten. Minderwertige Ware kann zum raschen Totalausfall und zu kostspieligen Schäden an der Gebäudesubstanz führen. Das Design Ihrer Wellness-Dusche sollte zu den übrigen Badmöbeln und Armaturen passen, damit sich im Badezimmer ein ansprechendes Gesamtbild ergibt. Freistehende Dampfduschen präsentieren sich häufig besonders attraktiv, sie benötigen jedoch ebenso wie Dampfduschen für zwei Personen eine große Aufstellfläche. Dampf im Bad birgt immer die Gefahr der Keimbildung. Aus diesem Grund ist eine Ozonreinigung keinesfalls eine übertriebene Vorsichtsmaßnahme.

Fazit

Eine beste Dampfdusche gibt es mittlerweile für viele Ansprüche und fast jeden Geldbeutel. Sie können das tägliche Reinigungsritual zum Wellness-Erlebnis machen und für mehr Wohlbefinden sorgen. Qualitativ hochwertige Produkte steigern dabei Ihren Spaß, da hier die Gefahr von Fehlfunktionen und Ausfällen gering ist. So können Sie sich jeden Tag in Ihrem Duschtempel verwöhnen lassen.

 

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (52 Bewertungen, Durchschnitt: 4,00 von 5)
Loading...

Kommentiere diesen Haushaltstipp

Bitte füllen Sie alle Felder aus