Rollator Test 2017

Empfehlenswerte Rollatoren im Überblick

VergleichssiegerBestsellerPreistipp
Drive Medical Diamond DeluxeWeinberger 9269Faba Care PremiumMeyra IdealTagen 252 EssentialsDrive Medical GigoInvacare P452E 3
ModellDrive Medical Diamond DeluxeWeinberger 9269Faba Care PremiumMeyra IdealTagen 252 EssentialsDrive Medical GigoInvacare P452E 3
Vergleichsergebnis1)So kommen unsere Vergleichsergebnisse zustande
BewertungSEHR GUT
BewertungSEHR GUT
BewertungGUT
BewertungGUT
BewertungGUT
BewertungGUT
BewertungGUT
Maximale Belastung136 kg136 kg136 kg130 kg100 kg120 kg130 kg
Sitzhöhe54 cm55 cm53.5 cm62 cm53 cm54 cm61 cm
MaterialAluminiumAluminiumAluminiumk.A.AluminiumAluminiumStahl
Höhe der Handgriffe77 - 94.5 cm81.5 - 94.5 cm79 - 92 cm79 - 97 cm79.5 - 90.5 cm83 - 93.5 cm71 - 98 cm
Rückenlehnegepolsterte Rückenlehnegepolsterte Rückenlehnegepolsterte Rückenlehnekeine Lehne vorhandengepolsterte Stangegepolsterte Stangekeine Lehne vorhanden
Inklusive KorbTasche statt KorbTasche statt Korb
Bremsgriffe
Zusammenfaltbar
Maße104.2 x 64 x 94.5 cm63.5 x 94.5 x 68 cm69 x 67 x 92 cm59 x 57 x 97 cm62 x 68.5 x 90.5 cm61 x 63 x 93.5 cm60 x 69 x 98 cm
Klappmaße100 x 63 x 28 cm85 x 35 x 25 cm66 x 37 x 27 cm97 x 59 x 57 cmk.A.100 x 63 x 28 cmk.A.
Gewicht10.3 kg7.7 kg7.6 kg11.9 kg6.5 kg8 kg8.8 kg
Vor- und Nachteile
  • mit schwenkbaren und abnehmbaren Fußstützen
  • zum Transportstuhl umfunktionierbar
  • abnehmbare Stofftasche und Stockhalter im Lieferumfang
  • in nur zwei Stufen zusammengeklappt
  • praktische Stufenhilfe
  • Reflektoren vorne und hinten
  • Ankipphilfe
  • mit Gehstockhalterung und Feststellbremse
  • nach BS EN ISO 11199-2:2005 geprüft
  • für innen und außen geeignet
  • Rheumatiker- / Feststellbremse
  • gut rollende PU-Reifen
  • verstellbare Rückenstütze
  • anhebbarer Sitz für die Verstauung von Einkäufen
  • Sitz kann angehoben werden, um Einkäufe besser zu vertauen
  • praktischer Einhand-Faltmechanismus
  • inklusive Korb, Tablett, Rückenstütze und Stockhalter
  • bleibt im gefalteten Zustand stehen
  • sehr gutes Preis- / Leistungsverhältnis
  • automatisch verriegelnde Klappsperre
  • pannensichere Reifen
Zum Angebot
Erhältlich bei
  • RCS Pro
  • Rakuten.de
  • sani-fuchs
  • sani-fuchs
  • sani-fuchs
  • sani-fuchs
  • sani-fuchs
  • sani-fuchs
  • RCS Pro
  • ClaraVital.de
  • my.shopping.de
  • Kaufladen

Die besten Rollatoren 2017

Alles, was Sie über unsere Rollatoren wissen sollten

Der Rollator von Weinberger besteht aus einem leichten, stabilen Stahlrahmen und ist schnell und einfach zusammenklappbar.
Rollatoren sind nützliche Helfer im Alltag. Wer körperlich eingeschränkt ist, der gewinnt mit einem Rollator ein Stück Mobilität zurück und auch die Sicherheit der Fortbewegung bei Gleichgewichtsproblemen oder Trittunsicherheit bleibt gewährleistet. Ein Rollator für die Wohnung kann eine große Hilfe bei der Verrichtung der alltäglichen Aufgaben im Haushalt sein. Ist der Rollator luftbereift, lässt er sich auch leicht outdoor bewegen. Ist ein Rollator faltbar, lässt er sich zudem leicht verstauen und kann zum Einkaufen oder Spazierengehen hervorgeholt und genutzt werden.

Wenn Sie einen Alu Rollator kaufen möchten, kann dieser unterschiedliche Maße besitzen. Entsprechend Ihrer Bedürfnisse oder körperlichen Beschwerden und Einschränkungen werden Sie einen Rollator leicht und klein auswählen oder sich für einen Rollator XXL entscheiden. Ein Rollator Test macht Sie mit den verschiedenen Modellen und deren Möglichkeiten vertraut. Besonders im Hinblick auf die Sicherheit und Funktionalität macht es Sinn, Rollatoren im Test zu vergleichen und einen Rollator für Innen oder einen Rollator mit Luftbereifung entsprechend der Vergleichsergebnisse und Kundenmeinungen auszuwählen.

Arten von Rollatoren

Bei näherer Betrachtung wird deutlich, dass es verschiedene Arten von Rollatoren gibt und Sie Ihren persönlichen Rollatoren Vergleichssieger erst finden müssen. Ist der Rollator zusammenklappbar, dann lässt er sich in jedem Falle gut verstauen und auch im Pkw transportieren. Ein Rollator mit Motor erspart Ihnen die Muskelkraft, welche für die manuelle Fortbewegung aufgewendet werden muss. Neben dem Elektro Rollator ist auch der Walker im Gespräch. Diese sogenannten Delta-Gehräder verfügen lediglich über 3 Räder. Einen kleinen Überblick über die Arten von Rollatoren gibt Ihnen die nun folgende Übersicht.

Rollator Art Vorteile Nachteile
Alltagsrollator
  • vielseitig verwendbar
  • häufig faltbar
  • mit Sitz und Einkaufskorb
  • recht schwer
  • wenig geländegängig
Wohnungsrollator
  • handlich
  • leicht
  • bietet Abstellmöglichkeiten
  • nicht für den Außenbereich geeignet
Geländerollator
  • stabil
  • sicher
  • leicht zu handhaben
  • bietet wenig Stauraum
Walker
  • leicht
  • handlich
  • 3 Räder
  • wenig Stabilität
  • nur für leicht gehbeeinträchtigte Menschen geeignet

Der Alltagsrollator ist ein Rollator für Innen und kann gleichzeitig auch outdoor genutzt werden. Dabei lassen sich zwei Modelle unterscheiden. Im Handel sind die recht schweren Edelstahl Rollatoren, sogenannte Standardausführungen oder aber die leichteren und mit Komfortfunktionen ausgestatteten Leichtgewichtsrollatoren. Zu den Komfortfunktionen zählen, je nach Modell, ein Sitz mit Rückenlehne, Reflektoren oder Rückengurte. Hier sollte ein entsprechend höherer Preis einkalkuliert werden. Die Rollator Gehhilfe für die Wohnung ist leichter und handlicher. Verschiedene Abstellmöglichkeiten sind vorhanden, auf eine Luftbereifung wurde allerdings verzichtet. Daher sollten diese Typen auch keinesfalls im Außenbereich verwendet werden. Der Geländerollator kann auf diese Bereifung nicht verzichten, denn er ist dafür gedacht, Sie auf Spaziergängen und Wanderungen zu begleiten. Dieser Gefährte sind recht robust und auch für unebenen Untergrund geeignet.

Vorsicht geboten ist in dieser Hinsicht beim Walker. Dieser kommt mit seinen 3 Rädern recht schnittig daher und ist leicht und besonders wendig. Allerdings kann dies dem Nutzer schnell zum Verhängnis werden, denn diese Gehräder sind recht instabil und sollten von schwer gehbehinderten Menschen oder älteren Patienten mit Seh- und Koordinationsstörungen nicht benutzt werden. Ist der Rollator zusammenklappbar, ist das von Vorteil, wenn das Gerät nicht ständig in Gebrauch ist und platzsparend verstaut oder im Pkw transportiert werden soll. Ein Rollator Rollstuhl indoor kann auf LEDs als Reflektoren, einen Rollator Regenschirm Ständer oder Rückengurte verzichten. Stabile Handgriffe und eine Feststellbremse sind jedoch auch bei diesen Modellen Standard.

Die wichtigsten Kaufkriterien für Rollatoren

Ein guter Rollator ist in erster Linie ein sicheres und einfach zu bedienendes Gefährt. Im Rollator Shop ist die Auswahl groß und Unterschiede gibt es nicht nur im Preis. Ein Alu Rollator ist dabei günstig und auch ein Rollator von ALDI wird zu attraktiven Preisen angeboten. Neben ALDI hat auch Real hin und wieder Rollatoren im Sortiment. Wenn Sie darüber nachdenken, Ihren persönlichen Rollator Vergleichssieger gebraucht zu kaufen, ist der Online-Auktionator eBay der richtige Anlaufpunkt. In einem Rollator Test wird darauf geachtet, dass sich die einzelnen Modelle leicht bedienen lassen, über sichere Bremsen verfügen oder das nötige Zubehör besitzen, um als Alltagserleichterung zu dienen. Auch die Stiftung Warentest hat bereits Rollatoren getestet. Erstmals wurde in der Ausgabe 8/2005 ein entsprechender Test durchgeführt. Der letzte Rollator Vergleichssieger wurde im Februar 2014 gekürt (Stand: April 2017). Von 15 getesteten Rollatoren erreichten sieben die Testnote “Gut”. Einige wichtige Kaufkriterien haben wir nun für Sie zusammengestellt.

Die Notwendigkeit

Dies ist sicher die erste Frage: Brauche ich einen Rollator? Wer unsicher beim Gehen ist, sich nur noch wenige Schritte selbstständig fortbewegen kann oder häufig unter Gleichgewichtstörungen und Koordinationsproblemen leidet, kann diese Frage mit “Ja” beantworten und sich einen Rollator Test näher anschauen. Ein Rollator für die Wohnung bringt die alte Lebensqualität ein Stück weit zurück und erspart es Ihnen, auf fremde Hilfe angewiesen zu sein. Mit einem Rollator mit Motor können Sie sich ganz ohne eigene Kraftanstrengung fortbewegen. Achten Sie beim Kauf auf Ihren individuellen Bedarf und wählen ein Modell mit passender Ausstattung und passendem Belastungsgewicht.

Das Material

Es ist von Vorteil, wenn der Rollator leicht ist und sich gut bedienen lässt. Bei der Fertigung kommen daher vermehrt Materialien wie Carbon oder Aluminium zum Einsatz. Wenn Sie einen Alu Rollator kaufen, wird dieser sich weit einfacher fortbewegen lassen, als die aus Stahl gefertigten Standardmodelle, welche zwar stabil erscheinen, bei der Handhabung aber oft Mühe kosten.

Fortbewegen und Bremsen

Für die Sicherheit besonders wichtig sind die Bremsen. Eine Feststellbremse ist dabei Pflicht. Die Bremsen sind jedoch nur so gut, wie die Räder. Ist ein Rollator luftbereift, rutscht er nicht weg und besitzt eine gute Bodenhaftung. Ein Rollator mit Luftbereifung und Profilrädern ist besonders für den Außenbereich sinnvoll. Zusätzliche Reflektoren erhöhen die Sicherheit. Besitzen die Rollatoren eine stabile Sitzfläche, kann der Rollator zudem für kleine Pausen genutzt werden.

Jeder Rollator hat seinen Preis
Wer einen Rollator besonders günstig bekommen möchte, kann bei seiner Krankenkasse nachfragen. Diese bieten ihren Kunden jedoch lediglich Standardmodelle oder gebrauchte Rollatoren an. Rollatoren sind jedoch als Standard Ausführung nicht immer überzeugend. Komfortmodelle zählen nicht zur Kassenleistung und sind mit zusätzlichen Kosten verbunden. Es muss mit einem Aufpreis von 100 bis 300 Euro für ein leichtes und wendiges Modell gerechnet werden.

Marken

Rollatoren werden für jeden Anspruch und Zweck hergestellt. Die Angebote diesbezüglich sollten Sie genau studieren und miteinander vergleichen. Häufig sind auch preisgünstigere Modelle durchaus empfehlenswert. Marken wie Gigo, Dietz, Drive, Russka Vital, Topro, Taima XC, Nitro, Nexus oder Migo sorgen für eine ansprechende Produktauswahl. Das Angebot wird auch durch folgende Hersteller bereichert.

Lets Go

Der Lets Go Rollator ist für die Wohnung konzipiert. Die Modelle sind wendig und leicht. Verschiedene Ablageflächen erleichtern die täglichen Erledigungen im Haushalt. Und doch sind die Geräte nicht nur praktisch, sondern auch optisch ansprechend. Eine Einhandbremse ist auch beim Lets Go Rollator für die Wohnung vorhanden, denn auch in den Räumlichkeiten steht die Sicherheit im Vordergrund.

Weinberger

Ein Weinberger Rollator ist mit seiner Alu-Konstruktion besonders leicht. In wenigen Sekunden lassen sich die Gehhilfen zusammenklappen und die Handgriffe sind für eine angenehmen Nutzung ergonomisch geformt. Bordsteinkanten und andere Hindernisse können mit der praktischen Stufenhilfe des Weinberger Rollator so bequem überwunden werden.

Gemino

Gemino bietet unterschiedliche Modelle an Rollatoren für die verschiedensten Ansprüche. Die Produktpalette reicht vom günstigen Basismodell bis hin zum Rollator mit Unterarmstützen für mehr Komfort. Gemino produziert auch Kinderrollatoren und hilft, die Mobilität der ganz Kleinen zu verbessern.

Fazit

Ist die Beweglichkeit eingeschränkt, muss sie noch lange nicht verloren gehen, denn mit einem Rollator können Sie sich selbst oder Ihren Angehörigen die Mobilität erhalten. In einem Rollator Test werden viele Punkte angesprochen, die vor dem Kauf geklärt werden sollten. Sie können einen Alu Rollator günstig kaufen, indem Sie zum Beispiel einen Rollator von ALDI bevorzugen. Ein Rollator mit Luftbereifung ist besonders sicher im Gelände unterwegs. Und auch der Rollator XXL erweist sich als stabil und sicher. Achten Sie darauf, dass der Rollator faltbar ist, dann lässt er sich leichter verstauen. Ziehen Sie ruhig einen Testbericht zu Rate. Dort stecken so manche Empfehlungen und nützliche Erfahrungen. Ein Rollator Vergleich kann schrittweise zum Rollatorkauf führen. Haben Sie sich für ein Modell entscheiden? Dann können Sie den Rollator besonders günstig kaufen, wenn Sie zunächst einen Preisvergleich durchführen und den billigsten Anbieter auswählen.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (34 Bewertungen, Durchschnitt: 4,20 von 5)
Loading...

Kommentiere diesen Haushaltstipp

Bitte füllen Sie alle Felder aus