Mehr Infos.

ⓘ Hinweis: Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Paraffinbad Test 2021

Empfehlenswerte Paraffinbäder im Überblick

Eine glatte und gesunde Haut basiert unter anderem auf ausreichend Feuchtigkeit. Zeigen sich schuppige oder rissige Stellen auf der Haut, dann ist dies ein Zeichen dafür, dass die Feuchtigkeit fehlt. Besonders oft betroffen sind die Hände und auch die Füße. Hier kann ein Paraffinbad Abhilfe schaffen. Die Grundlage für die Verwendung des Paraffinbades ist das Paraffinwachs. Damit das Wachs auch schmelzen kann, muss das Paraffinbad stark erhitzt werden. Ein Paraffinbad Vergleich gibt Aufschluss darüber, welches Zubehör enthalten ist und wie Sie ein hochwertiges Produkt finden können.

Die besten Paraffinbäder 2021

Flüssiges Paraffin hat Eigenschaften, die Ihrer Haut an Händen und Füßen Feuchtigkeit spenden. Dadurch werden sie weich und geschmeidig.

Paraffin unterstützt die Erneuerung Ihrer Haut, spendet viel Feuchtigkeit und sorgt dafür, dass die Haut deutlich glatter aussieht und sich viel weicher anfühlt. Die Behandlung in einem Paraffinbad wird gerne als Wellness angesehen.

Sowohl für die Hände als auch für die Füße ist es optimal, wenn Sie regelmäßig ein Paraffinbad anwenden. Die warme Wachstherapie kann übrigens auch dabei helfen, raue Haut an den Ellbogen zu lindern.

Die einzelnen Varianten in der Übersicht

Grundsätzlich wird zwischen den folgenden Varianten unterschieden:

» Mehr Informationen

Einfaches Paraffinbad

Haben Sie Wachs bereits zu Hause und benötigen Sie kein weiteres Zubehör, dann können Sie sich für ein einfaches Paraffinbad entscheiden. Hier erhalten Sie ein Bad in der ausgewählten Größe, das über eine integrierte Temperaturregelung verfügt. Auf diese Weise können Sie genau die gewünschte Temperatur einstellen und diese sogar über mehrere Stunden halten.

» Mehr Informationen

Paraffinbad Set

Paraffinbad ohne Gerät?
Die Frage, ob Sie ein Paraffinbad ohne Gerät durchführen können, ist natürlich interessant. Sie können das Wachs auch in einem Topf erhitzen. Bedenken Sie jedoch, dass Sie hier keine Kontrolle über die optimale Temperatur haben.

Das Paraffinbad Set enthält nicht nur die Badewanne mit Temperaturregulierung an sich, sondern auch zusätzliches Zubehör. Dadurch können Sie direkt mit der Behandlung starten. Zusätzlich enthalten sind Handschuhe, Wachs und Thermohandschuhe oder Füßlinge.

Vor- und Nachteile Paraffinbad

Ein Paraffinbad kann für die Hände, Füße und auch für die Ellbogen genutzt werden und wirkt sich sogar lindernd auf Schmerzen in den Gelenken aus. Bevor Sie selbst den Paraffinbad Test machen ist es hilfreich, noch einen Überblick über die Vor- und Nachteile zu bekommen.

» Mehr Informationen
Paraffinbad Vorteile Nachteile
Einfaches Paraffinbad
  • günstig im Preis
  • ideal als Ersatz für ein altes Paraffinbad
  • einfache Handhabung
  • kein zusätzliches Zubehör
  • Extras müssen nachgekauft werden
Paraffinbad Set
  • Komplettes Set
  • es kann direkt begonnen werden
  • einfache Handhabung
  • etwas hochpreisiger
  • Nachkauf von Zubehör dennoch oft notwendig

Kaufberatung: Temperaturregulierung und Warmhalte-Funktion darf nicht fehlen

Kann ein Paraffinbad als elektrisches Wachsbad bei Gelnägeln verwendet werden?
Gelnägel aus dem professionellen Nageldesign können normalerweise mit dem Wachs gut umgehen. Anders sieht es bei Nagellack aus. Es kann sein, dass dieser absplittert.

Das Paraffinbad kommt in vielen Bereichen zum Einsatz. Es wird bei der Kosmetik oder Pediküre zur Fußpflege genutzt, aber auch in den eigenen vier Wänden können Sie es nutzen. Möchten Sie das Paraffinbad selber machen, dann bietet es sich an, ein passendes Set zu kaufen. Hilfreich bei der Kaufentscheidung sind die folgenden Punkte:

  • Zubehör
  • Sicherheit
  • Bedienung
  • Temperaturregulierung
  • Reinigung

Ein Paraffinbad Wachsbad braucht einiges an Zubehör. Benötigt wird natürlich das passende Wachs. Bei den meisten Paraffinbad Sets ist bereits der erste Block enthalten. Bei der Auswahl kann darauf geachtet werden, ob das Wachs mit einem Duft versehen ist. Es gibt einige Variante, die beispielsweise einen zarten Duft nach Rosen oder auch nach Zitrusfrüchten haben. Zudem sollten im Set Paraffinbad Handschuhe enthalten sein. Die Paraffinbad Handschuhe sorgen dafür, dass das Wachs nach dem Eintauchen von Händen und Füßen seine volle Wirkung entfalten kann.

Sicherheit und Bedienung sind die weiteren Faktoren. Da das Paraffinbad hohe Temperaturen erreicht, damit im Handbad Paraffin auch schmelzen kann, sollte der Temperaturbereich abgedeckt sein. Bei den meisten Modellen kommt eine Gitterabdeckung zum Einsatz. Die Bedienung sollte möglichst selbsterklärend sein. Sehr praktisch ist es, wenn Sie die Temperaturregulierung mit Knöpfen oder einem Regler vornehmen können. Schauen Sie nach, ob die ausgewählten Modelle möglicherweise auch eine Warmhaltefunktion haben. Hier profitieren Sie davon, dass Sie das flüssige Wachs länger warmhalten können.

Werfen Sie einen Blick auf die Größe des Produktes. Soll es ein Wachsbad für Hände und Füße sein, muss es einen größeren Umfang haben. Es gibt das Paraffinbad Gerät aber auch in Ausführungen, die nur für die Hände gedacht sind. Eine Paraffinbehandlung der Füße sollte übrigens immer nach den Händen erfolgen. Anschließend steht die Reinigung an.

Einsatzbereiche: Hilfe auch bei Arthrose?

Paraffinbäder sind ein beliebtes Therapie-Mittel von Ergotherapeuten.

Das Paraffinbad mit Wachs kann für verschiedene Bereiche eingesetzt werden. Besonders häufig wird das Paraffinbad Gerät für die Pflege von Händen und Füßen eingesetzt. Ein Handbad bei trockenen Händen wirkt oft Wunder und versorgt die Haut mit Feuchtigkeit. Gleiches gilt beim Paraffinbad für die Füße.

Teilweise kommt das Paraffinbad bei der Ergotherapie zum Einsatz. Ein Paraffinbad bei der Ergotherapie hat in erster Linie das Ziel, dass die Patienten sich entspannen und sich besser fühlen können. Dafür sorgt die Paraffinbad Temperatur.

Das Paraffinbad bei Arthrose ist ebenfalls eine beliebte Therapie. Richtig angewendet treten in den wenigsten Fällen Wachs Kur Nebenwirkungen auf. Wenn das Paraffinbad bei Arthrose verwendet wird, wird das Paraffinbad Wachs verflüssigt und auf die betroffenen Stellen gegeben. Hier kann es seine Wärme entfalten und schmerzlindernd wirken.

Wichtige Fragen und Antworten

Welche Hersteller für Paraffinbäder gibt es?

Ein Paraffin-Handbad für trockene Hände schafft Abhilfe bei rissiger und schuppiger Haut.

Um herauszufinden, welches das beste Paraffinbad für Sie ist oder wo Sie ein Paraffinbad günstig kaufen können, ist ein Blick auf die Hersteller und Marken hilfreich. Angeboten werden die Produkte beispielsweise von:

  • Beurer
  • Lavany
  • Rehaforum
  • Pulox
  • Sunzze

Viele Käufer machen sich auch auf die Suche nach einem Paraffinbad Test der Stiftung Warentest. Diesen gibt es bisher jedoch nicht und damit auch keinen Paraffinbad Vergleichssieger bei der Stiftung Warentest. Möchten Sie gerne erst einmal testen, wie gut Sie das Produkt vertragen, können Sie auch ein Paraffinbad kaufen, das bei Tchibo angeboten wird. Hier gibt es immer wieder günstige Ausführungen, die sich für einen Paraffinbad Test eignen.

Wie oft sollte ich ein Paraffinbad wechseln?

Das Paraffinbad Wachs wird wieder hart, wenn die Temperatur sinkt. Es kann also mehrfach verwendet werden. Das ist auch kein Problem, wenn das Paraffinbad nur von einer Person verwendet wird. Bei mehreren Nutzern ist daher der Wechsel nach jeder Anwendung notwendig. Bei nur einem Nutzer sollte nach 30 bis 40 Anwendungen gewechselt werden.

» Mehr Informationen

Wie oft kann ein Paraffinbad angewendet werden?

Soll das Paraffinbad für Hände oder Füße regelmäßig eingesetzt werden, dann reicht eine Anwendung in einem Abstand von zwei Wochen für eine glatte Haut. Anders sieht es aus, wenn es für die Therapie zum Einsatz kommt. In dem Fall ist es möglich, auch mehrere Anwendungen pro Woche zu machen. Die Empfehlung lautet, sich auf eine Menge an Anwendungen in Höhe von zwei bis drei Mal pro Woche zu konzentrieren.

» Mehr Informationen
Bildnachweise: © Vladimir Gerasimov – stock.adobe.com, © alexeg84 – stock.adobe.com, © fotofrol – stock.adobe.com

Kommentiere diesen Haushaltstipp

Bitte füllen Sie alle Felder aus