Mehr InfosNutzung

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Miele Backofen Test 2019

Empfehlenswerte Miele Backöfen im Überblick

Vergleichssieger
DGC6500
Bestseller
H 6167 E
H 2561 B
H 2265 B
H 2267 E
H 2267 I
Preistipp
H 2160E D HVBR 230
Modell DGC6500 H 6167 E H 2561 B H 2265 B H 2267 E H 2267 I H 2160E D HVBR 230
Unsere Wertung
So kommen unsere Vergleichsergebnisse zustande
Kundenbewertung
bei Amazon
2 Bewertungen
0 Bewertungen
1 Bewertungen
noch keine
1 Bewertungen
noch keine noch keine
Fassungsvermögen 48 l 76 l 76 l 76 l 76 l 76 l 56 l
Programmanzahl 200 Stk. 7 Stk. 9 Stk. 7 Stk. 8 Stk. 8 Stk. 8 Stk.
Temperaturbereich 50 bis 250 °C 50 bis 250 °C 50 bis 250 °C 50 bis 250 °C 50 bis 250 °C 50 bis 250 °C 50 bis 250 °C
Energieeffizenzklasse A+ A A+ A+ A+ A+ A
Ø Energieverbrauch 1.05 kWh 0.93 kWh 1.05 kWh 1.05 kWh 1.05 kWh 1.05 kWh 0.99 kWh
Auszugssystem Vollauszug Vollauszug Vollauszug Vollauszug Vollauszug Vollauszug Vollauszug
Einbauherd
LC-Display
Kindersicherung
Timer
Schnellaufheizung
Maße 62 x 59.5 x 45.2 cm 59.5 x 56 x 42 cm 57.9 x 55.4 x 54.7 cm 59.5 x 56.8 x 56 cm 54.7 x 55.4 x 57.9 cm 57.9 x 55.4 x 54.7 cm 58.1 x 54.9 x 55.4 cm
Gewicht 41 kg 42 kg 39 kg 39 kg 39 kg 39 kg 39 kg
Vor- und Nachteile
  • Combigar-Funktion
  • Speisethermometer
  • automatisches Menügaren
  • versenkbare Drehknöpfe
  • Bratautomatik
  • Klimagaren
  • Uhrzeitanzeige
  • katalytische Selbstreinigung
  • inkl. Grillfunktion
  • Kurzzeitwecker
  • Selbstreinigung
  • Enzeitvorwahl
  • beschichtete Backofenwände
  • versenkbare Drehwähler
  • Kurzzeitwecker
  • Auftaumodus
  • Induktionskochfelder kombinierbar
  • inkl. FlexiClip
  • Grillfunktion
  • Auftaufunktion
  • Anti Fingerprint
Zum Angebot
Erhältlich bei
Vergleichssieger 1)
DGC6500
Haushaltstipps.net
Bewertung SEHR GUT
  • Combigar-Funktion
  • Speisethermometer
  • automatisches Menügaren
Bestseller 1)
H 6167 E
Haushaltstipps.net
Bewertung GUT
  • versenkbare Drehknöpfe
  • Bratautomatik
  • Klimagaren
H 2561 B
Haushaltstipps.net
Bewertung GUT
  • Uhrzeitanzeige
  • katalytische Selbstreinigung
  • inkl. Grillfunktion
H 2265 B
Haushaltstipps.net
Bewertung GUT
  • Kurzzeitwecker
  • Selbstreinigung
  • Enzeitvorwahl
H 2267 E
Haushaltstipps.net
Bewertung GUT
  • beschichtete Backofenwände
  • versenkbare Drehwähler
  • Kurzzeitwecker
H 2267 I
Haushaltstipps.net
Bewertung GUT
  • Auftaumodus
  • Induktionskochfelder kombinierbar
  • inkl. FlexiClip
Preistipp 1)
H 2160E D HVBR 230
Haushaltstipps.net
Bewertung GUT
  • Grillfunktion
  • Auftaufunktion
  • Anti Fingerprint

Die besten Miele Backöfen 2019

Alles, was Sie über unseren Miele Backofen Vergleich wissen müssen

Miele Backöfen bieten viele innovative Funktionen.

Sie kochen, braten, backen und garen in Ihre Küche am liebsten täglich Ihre Lieblingsgerichte? Neben einem guten Herd darf natürlich auch ein hochwertiger Backofen zur Zubereitung von Fleisch, Fisch, Gemüse und anderen Lebensmittel nicht fehlen. Eine besondere Qualität und Langlebigkeit versprechen Ihnen Backöfen von Miele, die aufgrund ihrer langen Tradition und ihrer hochwertigen Haushaltsgeräte bei vielen Anwendern sehr beliebt sind. Die Qualität von Miele hat zwar ihren Preis, der im Vergleich zu anderen Herstellern oft deutlich höher liegt. Dafür können Sie bei Miele Geräten aber auch eine längere Haltbarkeit und einzigartige Funktionen erwarten. Ob Miele Backofen mit Dampfgarer, Miele Backofen mit Mikrowelle, Miele Backofen Grillfunktion oder Miele Backofen Klimagaren – bei der Vielzahl der unterschiedlichen Modelle und Funktionen können Sie allerdings schnell den Überblick verlieren. Damit Ihnen das nicht passiert und Sie genau das zu Ihnen passende Ofenmodell finden, haben wir hier in unserer Kaufberatung alles Wichtige zum Thema Miele Backofen mit Ceranfeld oder Induktionsherd zusammengestellt. Vergleichen Sie das Produktsortiment auch in einem Miele-Backofen Test oder Vergleich, um sich einen Gesamtüberblick über die beliebtesten Geräte zu verschaffen.

Verschiedene Backofen-Arten in der Übersicht

Miele bietet Ihnen eine Vielzahl an unterschiedlichen Backöfen, wie etwa den Miele Elektroherd, Miele Backofen Ceranfeld, Miele Backofen mit Backwagen, Miele Backofen mit seitlicher Türöffnung oder Miele Backofen Selbstreinigung. Im Vergleich zu anderen Herstellern hat ein Miele Herdset oft viele innovative Funktionen, auf die Sie als Anwender bald nicht mehr verzichten werden wollen.

Backofen-Art Beschreibung
Miele Backofen Ein Miele Backofen ist ein Backofen, der je nach Modell unterschiedliche Maße und Funktionen hat. Besonders praktisch ist ein Miele Backofen Set, das aus einem Miele Backofen Einbaugerät und dem passenden Herd (z. B. Ceran oder Induktion) besteht. Die Reinigung erfolgt bei vielen Backöfen von Miele selbständig, wenn eine Pyrolyse-Funktion integriert ist. Ein Miele Backofen Pyrolyse erhitzt sich zur Reinigung so stark, dass sämtliche Essensreste und Fettablagerungen sich in Pulver verwandeln und anschließend einfach aus dem Backofen gewischt werden können. Vorteilhaft bei einem Backofen von Miele ist die lange Lebensdauer, für die auch die anderen Geräte des Unternehmens bekannt sind. Nachteilig ist der höhere Preis.
Benzin-Wippsäge Auch Backöfen anderer Hersteller, wie etwa von Bosch, Siemens, AEG oder Bauknecht, können in der Praxis viele Anwender überzeugen. Auch hier gibt es zum Teil Modelle mit sehr umfangreichen Funktionen. Backöfen von anderen Herstellern sind meist günstiger als die Geräte von Miele, dafür ist die Lebensdauer oft etwas kürzer.

Vor- und Nachteile verschiedener Backofen-Arten

Ob ein Miele Einbaubackofen oder ein Ofen eines anderen Herstellers für Sie der Richtige ist, zeigt Ihnen noch mal übersichtlich gegenübergestellt die folgende Tabelle.

Backofen-Art Vorteile Nachteile
Miele Backofen
  • Viele Funktionen
  • Lange Lebensdauer
  • Guter Kundenservice
  • Teuer
Benzin-Wippsäge
  • Preiswert
  • Viele verschiedene Modelle
  • Gute Leistung
  • Evtl. etwas kürzere Lebensdauer

Welcher Miele Backofen ist für Sie geeignet?

Sie wollen sich einen hochwertigen Miele Backofen zulegen? Das ist sicher eine gute Entscheidung, denn damit bekommen Sie ein Markenprodukt, an dem Sie lange Freude haben werden. Dennoch sollten Sie bei der Auswahl von Miele Backöfen ein paar Dinge beachten, damit Sie sich für das richtige Modell entscheiden.

Funktionen

Viele Miele Backöfen sind mit nützlichen Funktionen ausgestattet, die sich allerdings von Modell zu Modell stark unterscheiden. Wählen Sie einen Backofen, der alle Funktionen hat, die Sie brauchen, aber auf unnötige Extras verzichtet, die Sie nur selten oder gar nicht verwenden würden. Ein Einbau Backofen von Miele kann häufig klimagaren, ist mit Grillfunktion, Dampfgarfunktion oder einer automatischen Selbstreinigung ausgestattet. Je mehr Funktionen Sie haben, desto teurer ist der Backofen meist auch. Sehr praktisch ist ein Touch-Display, dank dem Sie alles knopflos einstellen können. Hinzu kommen beim Miele Backofen Automatikprogramm noch verschiedene Programme für bestimmte Speisen und Rezepte, dank denen Sie diese noch einfacher richtig zubereiten können.

Gut zu wissen
Wie Sie Ihren Miele Backofen auf Werkseinstellung zurücksetzen, erfahren Sie am schnellsten über einen Blick in die Bedienungsanleitung. Alternativ können Sie auch den Miele Kundenservice per Mail oder telefonisch kontaktieren.

Kochfeld

Sie haben die Wahl, einen Kombi Miele Backofen mit Ceranfeld oder Induktionskochfeld zu kaufen. Je nachdem, wie Sie lieber kochen möchten und ob Sie bereits Induktionskochgeschirr vorrätig haben, wählen Sie die eine oder andere Variante. Während der Induktionsherd teuer in der Anschaffung ist, verbraucht er wesentlich weniger Strom. Dafür brauchen Sie beim Ceranherd kein neues Geschirr zum Kochen und Braten kaufen und müssen auch weniger für den Herd bezahlen.

Maße und Garraum

Backöfen von Miele gibt es, wie von anderen Herstellern auch, in verschiedenen Größen. Zum Beispiel als Minibackofen, der bei 60 cm Höhe nur eine Breite von 45 cm und einen 49 l Garraum hat, die gängige Einbaugröße mit den Maßen 60 x 60 cm und 76 l Garraum, aber auch extragroße Varianten mit einer Breite von 90 cm und einem Garraum-Volumen von bis zu 90 Litern. Je größer der Backofen ist, desto mehr Einschubebenen sind vorhanden und bieten Ihnen viel Platz für mehrere Backbleche oder Grillroste.

Energieeffizienzklasse

Wählen Sie einen Miele Backofen, der im Vergleich die beste Energieeffizienzklasse hat. Generell haben alle Miele Backöfen die Energieeffizienzklasse A, einige jedoch eine noch bessere mit A +, A ++ oder A+++ vorzuweisen, wobei A+++ als die beste Energieeffizienzklasse gilt. In der besten Energieeffizienzklasse verbraucht ein Miele Backofen am wenigsten Strom.

Reinigungsprogramme

Miele Backöfen bieten oft verschiedene Reinigungsprogramme, dank denen Sie den Herd nach Benutzung schnell und effektiv wieder sauber bekommen, ohne viel Kraft und Zeit aufwenden zu müssen. Verfügt ein Backofen über eine Pyrolyse Funktion, reinigt sich der Backofen quasi wie von selbst. Dazu erzeugt er zunächst eine sehr hohe Temperatur, bei der sämtliche Speise und Fettreste pulverisiert werden, sodass nur noch Asche im Ofen zurückbleibt. Diese können Sie im Anschluss der Pyrolyse einfach mit einem Tuch aus dem Backofen wischen. Alternativ gibt es auch Backöfen, die mit der Katalyse-Funktion für eine schnelle Reinigung der Ofenrückwand bei jeder Benutzung sorgen. Wenn Sie in der Produktbeschreibung die Bezeichnung PerfectClean finden, verfügt der Ofen zudem über eine spezielle Antihaftbeschichtung, dank der ein Anbrennen verhindert wird.

Besonders praktisch ist die Pyrolyse-Funktion für die automatische Backofenreinigung.

Zubehör

Um Speisen im Backofen auf den Punkt genau zubereiten zu können, ist ein kabelloses Speisethermometer zu empfehlen. Mit diesem können Sie die Kerntemperatur von Fleisch oder Fisch messen und so den optimalen Garpunkt nicht mehr versäumen. Weiterhin sinnvoll ist ein FlexiClip-Vollauszug, dank dem Sie alle Bleche und Roste einfach komplett aus dem Ofen ziehen können. Das macht die Zubereitung verschiedener Speisen, wie etwa Aufläufe oder Braten, leichter und reduziert auch die Gefahr des Verbrennens. Wenn Sie sich gerne ab und zu mal ein leckeres Brathähnchen gönnen, ist auch eine Drehgrilleinrichtung eine tolle Sache. Darauf können Sie das Hähnchen aufspießen, um es dann langsam drehend zu garen. Auch andere Fleischgerichte lassen sich auf dem Drehspieß zubereiten.

Wie sollten Sie einen Miele Backofen reinigen?

Ein Backofen sollte regelmäßig von Speiseresten und Fettablagerungen befreit werden. Zum einen nach jeder Nutzung des Herdes sowie einmal im Monat als Grundreinigung. Ist eine Pyrolyse-Funktion vorhanden, funktioniert das Ganze ganz einfach, indem Sie diese anschalten und nach dem Pyrolysevorgang einfach die Reste aus dem Ofen wischen. Fehlt die Pyrolyse-Funktion, können Sie auch einen herkömmlichen Backofenreiniger verwenden.

Miele Backofen – wie lange dauert die Pyrolyse?

Das kann je nach Modell und abhängig von der Pyrolysetemperatur des Backofens unterschiedlich lange dauern. Bei den meisten Öfen dauert es zwischen ein bis drei Stunden, bis sämtlicher Schmutz im Backofen verbrannt ist und die Reste ausgewischt werden können.

Wo finden Sie einen guten Miele Backofen?

Backöfen aller Hersteller finden Sie in den Märkten für Haushaltsgeräte wie etwa bei Media Markt oder Saturn, aber auch oft in Möbelhäusern in Kombination mit der passenden Kücheneinrichtung. Bei Ihrer Suche nach einem Backofen werden Sie sicherlich keinen Miele-Backofen günstig finden, da die Geräte im Vergleich zu anderen Herstellern um einiges teurer sind. Dennoch investieren Sie hier in eine hohe Qualität und Langlebigkeit, sodass sich der höhere Investitionspreis langfristig wieder auszahlen wird. Welches Modell aktuell als der beste Miele-Backofen gilt oder sogar als Miele-Backofen Vergleichssieger abgeschnitten hat, erfahren Sie am schnellsten, wenn Sie in Testzeitschriften wie der Stiftung Warentest lesen oder auch einen Miele-Backofen Test und Miele-Backofen Vergleich online durchführen.

Die beliebtesten Backofen-Hersteller und Marken

Möchten Sie lieber keinen Miele-Backofen kaufen, weil Ihr Budget etwas geringer ausfällt, gibt es auch noch viele weitere Hersteller, die gute Backöfen anbieten. Zum Beispiel Folgende:

  • Siemens
  • Bosch
  • AEG
  • Bauknecht

Fazit

Wie Sie im Miele-Backofen Test oder Vergleich sehen konnten, gibt es im Handel viele verschiedene Miele Herde und Öfen, die Sie in Ihrer Küche zum Kochen und Backen verwenden können. Wichtig ist ein großer Garraum, eine gute Energieeffizienzklasse, dank der Sie nur wenig Strom verbrauchen, und ein robustes Material, zum Beispiel Edelstahl. Sehr praktisch sind zusätzliche Funktionen wie ein integrierter Dampfgarer oder die Möglichkeit, den Backofen per Pyrolyse effektiv zu reinigen.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (49 Bewertungen, Durchschnitt: 4,10 von 5)
Loading...

Kommentiere diesen Haushaltstipp

Bitte füllen Sie alle Felder aus