Hot Dog Maker Test 2017

Empfehlenswerte Hot Dog Maker im Überblick

VergleichssiegerBestsellerPreistipp
Syntrox Germany 4260Nostalgia KDI5374Lagrange 169003Ariete PartytimeSencor SHM 4220 Bomann HDM 462 CB Melissa HDM
ModellSyntrox Germany 4260Nostalgia KDI5374Lagrange 169003Ariete PartytimeSencor SHM 4220 Bomann HDM 462 CB Melissa HDM
Vergleichsergebnis1)So kommen unsere Vergleichsergebnisse zustande
BewertungSEHR GUT
BewertungGUT
BewertungGUT
BewertungGUT
BewertungGUT
BewertungGUT
BewertungGUT
Leistung450 Watt260 Watt370 Watt650 Watt380 Watt350 Watt650 Watt
Würstchenbehälterbis zu 18 Würstchenbis zu 8 Würstchenbis zu 16 Würstchen2 Würstchenbis zu 16 Würstchenbis zu 14 Würstchen2 Würstchen
MaterialEdelstahlEdelstahl, KunststoffStahl, KunststoffMetallStahl, KunststoffStahl, KunststoffEdelstahl
Brötchenzusatzzwei Spießekein Zusatzzwei SpießeBrötchenschacht zum Röstenzwei Spießeein SpießBrötchenschacht zum Rösten
TemperaturregulierungDrehregler, stufenlosDrehregler, 10 StufenSchalter (Ein-Aus)Drehregler, 5 StufenSchalter (Ein-Aus)Drehregler, 4 StufenDrehregler, 5 Stufen
Erhitzen und Warmhalten
Betriebsleuchte
Rutschfester Stand
Maße22 x 16.5 x 16.5 cm39.5 x 27.5 x 24.5 cm30.5 x 27.3 x 15 cm26 x 20 x 14 cm33.6 x 24.2 x 21.2 cm27 x 23.5 x 16 cm27.6 x 20.8 x 15.2 cm
Gewicht7 kg3 kg1 kg1.2 kg1.1 kg1 kg1.4 kg
Vor- und Nachteile
  • Zylinder aus Glas
  • stromsparend
  • Warmhalten bis 100°
  • Retro-Design
  • einfaches Reinigen
  • gute Verarbeitung
  • abnehmbarer Behälter
  • spülmaschinenfest
  • transparente Schüssel mit Antihaftbeschichtung
  • 5 Bräunungsstufen für die Hot Dog- Brötchen
  • Retro-Design
  • inklusive Zange
  • Eierkoch-Funktion
  • Dämpffunktion
  • einfache Bedienung
  • antihaftbeschichtete Wasserschale
  • beheizter Spieß
  • Messbecher mit Eipicker
  • inklusive Zange
  • automatische Abschaltung
  • Stop-Taste
Zum Angebot
Erhältlich bei

Die besten Hot Dog Maker 2017

Alles, was Sie über unsere Hot Dog Maker wissen sollten

Einen guten Hot Dog Maker finden Sie bei der Marke Beeketal.

Der Hot Dog ist ein beliebter Imbissklassiker. Hot Dog selber machen liegt im Trend und die Hot Dog Brötchen und Hot Dog Würstchen können in verschiedenen Variationen Kinderfeste und Gartenpartys bereichern. Während Kontaktgrill, Toaster oder Elektrogrill als gängige Haushaltgeräte verstanden werden, ist der Hot Dog Grill eher eine Rarität in deutschen Haushalten. Dabei stammen die leckeren Würstchen ursprünglich nicht wie vermutet aus den USA, sondern sind eine deutsche Erfindung. Die Hot Dog Maschine ist eine Anschaffung, welche es Ihnen ermöglicht, ohne großen Aufwand Hot Dogs machen zu können. Mit einer leckeren Hot Dog Sauce versehen, ist die perfekte Versorgung für Partys und Feste gefunden. In einem Hot Dog Maker Test erfahren Sie, wie ein original Hot Dog beschaffen sein sollte und worauf es bei der Hot Dog Zubereitung ankommt. Mit diesem Know-How ausgerüstet, ist der passende Hot Dog Streamer schnell ins Auge gefasst und der nächsten Hot Dog Party steht nichts im Wege.

Arten von Hot Dog Makern

Hot Dog Maker sind elektrische Geräte, welche nur einem Zweck dienen. Die meisten Geräte inkludieren dabei einen Würstchenwärmer und Vorrichtungen, um Hot Dog Brötchen warmmachen zu können. Damit ist die Basis geschaffen, um eigene Hot Dog Variationen zu kreieren. Dabei können auch größere Mengen an Würstchen und Brötchen in kurzer Zeit bereitgestellt werden. Besonders praktisch ist, dass die Würstchen auch über einen längeren Zeitraum hinweg warmgehalten werden können, ohne aufzuplatzen. Folgende Übersicht macht Sie mit den verschiedenen Typen von Hot Dog Makern vertraut.

Hot Dog Maker Art Vorteile Nachteile
einfacher Wurstkocher
  • Würstchen können gekocht und warmgehalten werden
  • Es gibt keine Möglichkeit, die Brötchen zu toasten
Hot Dog Maker mit Toaster
  • praktisch
  • Flexibel
  • große Produktvielfalt
  • Garmöglichkeit für Würstchen eher beschränkt
  • Große Brötchen können im Toaster anbrennen
Hot Dog Maker mit Spieß
  • Auch für größere Anzahl Hot Dogs geeignet
  • Kein Anbrennen der Brötchen
  • Auch als Wurstwärmer nutzbar
  • teuerer in der Anschaffung
  • benötigt durch seine Größe mehr Stauraum

Der Würstchendämpfer versteht sich als einfachste Version des Hot Dog Automat. Würstchen für Hot Dogs können hier zwar erwärmt und warmgehalten werden, das Hot Dog Brötchen ist jedoch separat zu toasten. Der Wurstkocher mit Toast kombiniert beide Funktionen. Diese Hot Dog Geräte vereinen Würstchenkocher und Toast. Es kann jedoch passieren, dass nicht alle Hot Dog Brötchen auch problemlos in den Toaster passen. Der perfekte Hot Dog entsteht an einem Wurstkocher mit Spieß. Wurstwärmer und Hot Dog Toaster sind vorhanden. Der Spießtoaster kann auch größere Brötchen aufnehmen und es besteht nicht die Gefahr des Anbrennens oder des Verkeilens im Toasterschlitz. Auf dem Hot Dog Spieß werden die Brötchen von innen leicht angeröstet, was für ein authentisches Geschmackerlebnis sorgt.

Die wichtigsten Kaufkriterien für Hot Dog Maker

Sie möchten Mini Hot Dogs für das nächste Kinderfest oder einen perfekten American Hot Dog um ihre Familie zu überraschen zubereiten? Dies könnte ohne Hot Dog Station schwierig werden. Wenn Sie Hot Dog selber machen, greifen Sie auf die umfangreiche Auswahl im Hot Dog Shop zurück und entscheiden sich für ein Gerät, welches in einem Hot Dog Maker Test mit positiven Vergleichsergebnissen zu überzeugen weiß. Ob dabei der Hot Dog Maker Media Markt Ihre erste Wahl darstellt oder Sie einen der zahlreichen Amazon Hot Dog Maker bald Ihr Eigen nennen, ist Ihre eigene Entscheidung. Die nun folgenden Faktoren können Ihnen als Kaufberatung dienen und die Entscheidung für das passende Gerät vereinfachen.

Die Größe

Die Größe des Gerätes richtet sich danach, wie viele Personen Sie regelmäßig mit Ihren Hot Dogs versorgen möchten. Für den Singlehaushalt oder die Kleinfamilie dürfte der kleine Hot Dog Maker mit der Möglichkeit, sechs Würstchen zuzubereiten ausreichen. Wer häufig Partys veranstaltet und die Geduld seiner Gäste nicht unnötig auf die Folter spannen will, greift besser zu einem größeren Gerät. Während die kleineren Geräte auf jeder Arbeitsplatte Platz finden, ist für einen größeren Hot Dog Maker meist ein separater Standort notwendig. Wird der Hot Dog Maker nicht genutzt und Sie möchten ihn verstauen, sollte auch der notwendige Stauraum bedacht werden.

Das Einsatzgebiet

Für die Wahl des passenden Hot Dog Kocher ist auch entscheidend, wie häufig und für welchen Zweck das Gerät zum Einsatz gebracht werden soll. Im Privatbereich eingesetzt, wird der Hot Dog Spießtoaster nur gelegentlich verwendet. Ein Gastro Hot Dog Maker dagegen ist beinahe täglich im Einsatz. Hier sollte über ein stimmiges Preis- Leistungs-Verhältnis nachgedacht werden. Professionelle Geräte sollten eine gute Qualität besitzen und schnell auf Temperatur gebracht werden können.

Die Wärmeleistung

Die Hot Dog Maschine sollte über unterschiedliche Temperaturstufen verfügen. Sollen die Würstchen über einen längeren Zeitraum hin warmgehalten werden, ist die Temperatur auf jeden Fall zu verringern, ansonsten würden die Würste zu heiß werden und ihre Haut aufplatzen. Würstchenwärmer ohne Temperaturregelung können nach dem Garvorgang kurzeitig vom Stromnetz genommen werden, um ein Aufplatzen zu verhindern. Ein gutes Gerät wird eine Heizleistung zwischen 30 und 90 Grad zulassen.

Der Funktionsumfang

Was soll Ihr Hot Dog Wärmer leisten? Stellen Sie sich vor dem Kauf die Frage, ob ein erweiterter Funktionsumfang für Sie von Interesse ist und ob Sie unter Umständen auch bereits sind, für die zusätzlichen Features tiefer in die Tasche zur greifen. Einige Hersteller werben zum Beispiel mit Geräten, welche sich auch zum Kochen von Eiern oder für die Zubereitung von Gemüse eignen. Zum Funktionsumfang zählt auch das Hot Dog Zubehör, welches meist nicht im Lieferumfang enthalten ist und je nach Bedarf zugekauft werden muss. Dazu zählt beispielsweise der Hot Dog Halter.

Hot Dog - Made in Germany
Ein Raunen geht durch die Hot Dog Welt. Diese kennt amerikanische Hot Dogs und wird überrascht sein, dass der Ursprung der Würstchen eigentlich in Manhattan liegen soll. Im Jahre 1847 soll ein Metzger aus Bayern die ersten Hot Dogs in Frankfurt verkauft haben. Zwanzig Jahre später gelangte das Geheimnis um die Hot Dog Zubereitung über den großen Teich und der deutsche Auswanderer Charles Feltman bot den Hot Dog als Fast Food in Brooklyn an. Feltman selbst wurde mit seinen Hot Dogs reich und hinterließ der Nachwelt ein Millionenvermögen und einen kultigen Imbiss mit Suchtfaktor.

Marken

Elektrogrill und Toaster bekommen durch den Hot Dog Maker eine ernstzunehmende Konkurrenz. Die Frage: Wie mache ich Hot Dogs? stellt sich nicht mehr, wenn ein Hot Dog Steamer angeschafft wird. In einem Hot Dog Maker Test wird deutlich, wie umfangreich der Markt erscheint und das zahlreiche Hersteller sich diesen Geräten verschrieben haben. Eine kleine Auswahl an Marken folgt.

Bartscher

Mit einem Bartscher Würstchenkocher können bis zu zehn Paar Wiener gleichzeitig auf Temperatur gebracht werden. Bartscher bietet robuste Geräte aus Edelstahl, welche sich durchaus auch für Großfamilien oder Einsätze auf Festen und Messen eignen.

Beeketal

Die Hot Dog Maker von Beeketal ermöglichen das Erwärmen der Würste, wie auch das Toasten des Brötchens. Zwei Spieße für das Toasten der Hot Dog Brötchen sind vorhanden. Wenn Bedarf besteht, kann auch ein Spießtoaster mit Toastfunktion für vier Brötchen zugekauft werden.

Clatronic

Auch die Firma Clatronic hat sich dem Hot Dogs machen verschrieben. Die Geräte können dabei ebenfalls zum Eier kochen verwendet werden. Bis zu sechs Würstchen lassen sich in der antihaftbeschichteten Wasserschale erwärmen und warmhalten. Der transparente Dampfbehälter kann abgenommen werden.

Fazit

Mit einem Hot Dog Grill werden Sie sich schnell viele Freunde machen. Besonders Kinder lieben die saftigen Hot Dog Würstchen und beißen gern in eine Hot Dog Brötchen. Mit einem Hot Dog müssen Sie sich keine Gedanken mehr machen, trübe Stimmung beim Abendessen wird nicht aufkommen, wenn Sie eine Hot Dog Maschine kaufen und die passenden Hot Dog Toppings bereithalten. Elektrische Geräte beisitzen Sie bereits zuhauf? Haushaltgeräte wie der Kontaktgrill haben durchaus Ihre Berechtigung, doch auch der Wurstwärmer wird häufig im Einsatz sein, wenn Sie sich in einem Hot Dog Maker Test umfassend über die Produkte informieren und sich zum Kauf entschließen. Ein Hot Dog mit Hot Dog Sauce, Gurken oder Zwiebelringen ist ein Geschmackserlebnis, welches Sie bei Ihren Kindern zum Star in der eigenen Küche aufsteigen lässt.

Kommentiere diesen Haushaltstipp

Bitte füllen Sie alle Felder aus