1) Unsere Redaktion vergleicht alle Produkte unabhängig. Dabei verlinken wir auf ausgewählte Online-Shops und Partner, von denen wir ggf. eine Vergütung erhalten. Mehr Infos. 2) Wir benutzen Cookies, um den Traffic auf dieser Website zu analysieren. Durch die weitere Verwendung dieser Website stimmen Sie dieser Nutzung zu.

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Fahrradhalter Test 2018

Empfehlenswerte Fahrradhalter im Überblick

Vergleichssieger
Ultrasport  3.309E+11
Bestseller
Powerfly BRS-WM
Ibera IB-ST4
Eufab 16408
IHW Peruzzo 32559
Preistipp
Filmer 793555
Red Cycling YC-30F
Modell Ultrasport 3.309E+11 Powerfly BRS-WM Ibera IB-ST4 Eufab 16408 IHW Peruzzo 32559 Filmer 793555 Red Cycling YC-30F
Zum Angebot
Unsere Wertung
So kommen unsere Vergleichsergebnisse zustande
Haushaltstipps.net
Bewertung SEHR GUT
Haushaltstipps.net
Bewertung SEHR GUT
Haushaltstipps.net
Bewertung SEHR GUT
Haushaltstipps.net
Bewertung GUT
Haushaltstipps.net
Bewertung GUT
Haushaltstipps.net
Bewertung GUT
Haushaltstipps.net
Bewertung GUT
Typ Teleskop-Halterung Wandhalter Wandhalter Wandhalter Wandhalter Lift-Aufhängung Wandhalter
Montage Fixierung zwischen Boden und Decke Wandbohrung Wandbohrung Wandbohrung Wandbohrung Deckenbohrung Wandbohrung
Material Aluminium / Metall / Kunststoff Stahl / Kunststoff Aluminium / Kunststoff verzinkter Stahl Stahl Stahl Stahl / Kunststoff
Anzahl Fahrräder 2 Stk. 1 Stk. 1 Stk. 1 Stk. 2 Stk. 1 Stk. 1 Stk.
Tragkraft 2 x 20 kg k.A. 18 kg 25 kg 45 kg 20 kg 25 kg
Einklappbar
Individuell anpassbar
Mit Befestigungsmaterial
Maße 162 x 27 x 14 cm 37 x 11 x 10 cm 40.1 x 24.8 x 19.8 cm 150 x 96 x 30 cm 30 x 30 x 30 cm 27 x 27 x 7 cm 35 x 28 x 20 cm
Gewicht 5.7 kg 1.1 kg 1.14 kg 2 kg 2 kg 1.7 kg k.A.
Vor- und Nachteile
  • sehr platzsparend
  • kein Schrauben oder Bohren notwendig
  • einfacher Auf- und Abbau
  • sicherer Sitz des Fahrrads
  • Halterung auch für Reparaturen
  • für Rahmen von 30 - 75 mm
  • Gummi-Rahmenhalterung
  • robuste, langlebige Konstruktion
  • inkl. Radanker-Riemen
  • sicherer Halt
  • besonders geeignet für Garagen
  • gummierte Rahmenhalterung
  • schonende Haltearme
  • extrem belastbar
  • langlebig
  • leichtes Auf- und Abhängen
  • ideal auch für Pflege und Reperaturarbeiten
  • für jeden Fahrradtypen
  • verstellbarer Winkel
  • gummierte Haltearme
  • einfache Montage
Zum Angebot
Erhältlich bei
Vergleichssieger 1)
Ultrasport 3.309E+11
Haushaltstipps.net
Bewertung SEHR GUT
  • sehr platzsparend
  • kein Schrauben oder Bohren notwendig
  • einfacher Auf- und Abbau
Bestseller 1)
Powerfly BRS-WM
Haushaltstipps.net
Bewertung SEHR GUT
  • sicherer Sitz des Fahrrads
  • Halterung auch für Reparaturen
  • für Rahmen von 30 - 75 mm
Ibera IB-ST4
Haushaltstipps.net
Bewertung SEHR GUT
  • Gummi-Rahmenhalterung
  • robuste, langlebige Konstruktion
  • inkl. Radanker-Riemen
Eufab 16408
Haushaltstipps.net
Bewertung GUT
  • sicherer Halt
  • besonders geeignet für Garagen
  • gummierte Rahmenhalterung
IHW Peruzzo 32559
Haushaltstipps.net
Bewertung GUT
  • schonende Haltearme
  • extrem belastbar
  • langlebig
Preistipp 1)
Filmer 793555
Haushaltstipps.net
Bewertung GUT
  • leichtes Auf- und Abhängen
  • ideal auch für Pflege und Reperaturarbeiten
  • für jeden Fahrradtypen
Red Cycling YC-30F
Haushaltstipps.net
Bewertung GUT
  • verstellbarer Winkel
  • gummierte Haltearme
  • einfache Montage

Die besten Fahrradhalter 2018

Alles, was Sie über unseren Fahrradhalter Vergleich wissen sollten

Einen guten Fahrradhalter bekommen Sie bei dem Hersteller Eufab.

Wenn Sie mit Ihrem Rad nicht nur in der nahen Umgebung radeln möchten, sondern auch an einem anderen Ort, der weiter entfernt ist, können Sie Ihr Rad mit einem Fahrradhalter bequem mit dem Auto transportieren. Die Fahrradhalterung Auto Variante bekommen Sie in verschiedenen Ausführungen und können damit vom kleinen Kinderfahrrad bis zum großen Rennrad oder einem E-Bike jeden Drahtesel sicher transportieren. Auch bei einer langen Strecke, wie einer Urlaubsreise, lassen sich Räder damit problemlos mitnehmen. Sie können dann am Urlaubsort die Umgebung erkunden und benötigen keinen teuren Fahrrad-Verleih. Je nach Modell lassen sich die Fahrradträger platzsparend in der Garage oder Werkstatt unterbringen, denn mit dem Fahrradhalterung Wand Modell ist der Fahrradträger sicher und stets griffbereit. Worauf Sie beim Kauf eines Fahrradhalters achten sollten, erfahren Sie in unserem Ratgeber.

Arten von Fahrradhaltern

Wenn Sie einen Fahrradhalter kaufen möchten, können Sie zwischen verschiedenen Modellen wählen. Auch dann, wenn mehrere Räder transportiert werden sollen, sind die entsprechenden Fahrradträger im Sortiment zu finden. Zudem lassen sich viele Modelle problemlos erweitern und können dank eines Diebstahlschutzes auch dauerhaft an Ihrem Auto montiert bleiben. Machen Sie auch einen Fahrradhalter Test , um das beste Modell zu finden, das optimal zu Ihrem Fahrrad passt. Sehr beliebt sind bei Bikern zum Beispiel Modelle wie die Fahrradhalterung Thule oder auch der Fahrradhalter Van Biker. Wichtig ist, dass Sie beim Kauf auf eine gute Materialqualität und eine einfache Befestigungsmöglichkeit achten. Ganz egal, ob nur ein einzelnes Fahrrad oder direkt alle Familienräder – die folgende Tabelle stellt Ihnen die unterschiedlichen Modelle mit ihren Funktionen im Kurzen vor.

Fahrradhalter-Art Beschreibung
Dach-Fahrradhalter Wie die Bezeichnung bereits andeutet, werden diese Modelle auf dem Dach des Autos befestigt. Das bedeutet, dass Sie die Fahrräder zuerst auf das Autodach heben und dann an dem Dach-Fahrradhalter befestigen müssen. Haben Sie ein großes und schweres Rad, wird dies unter Umständen eine recht schwierige Aufgabe. Dennoch bieten die Träger Platz für bis zu vier Fahrräder, die Sie so sicher an jeden beliebigen Ort mitnehmen können. Befestigt wird der Fahrradhalter an sogenannten Grundträgern, die ebenfalls an Ihrem Auto montiert sein müssen. Befördern Sie die Last auf dem Dach, sollten Sie bedenken, dass diese dem Fahrwind ausgeliefert sind und Sie eine maximale Geschwindigkeit von 120km/h nicht überschreiten sollten. Besonders hilfreich sind Träger für das Dach immer dann, wenn Ihr Auto keine Anhängerkupplung hat und sich auch die Heckklappe nicht zum Befestigen eines Fahrradhalters eignet.
Heck-Fahrradhalter Wenn Sie den Innenraum hinten im Auto für Gepäck benötigen, eignet sich der Heck-Fahrradhalter, den Sie an der Heckklappe befestigen können. Sie haben damit den gesamten Kofferraum frei und können dort andere Basics verstauen. Transportieren Sie die Räder an der Heckklappe, versperren Ihnen diese jedoch die Sicht. Da sich die Fahrräder aber hinter dem Auto befinden, wird sich das Fahrverhalten kaum verändern und auch der Kraftstoffverbrauch wird nicht erhöht, was als Vorteil gewertet werden kann. Je nach Modell lässt sich die Heckklappe dann aber nur schwer oder gar nicht mehr öffnen. Wie bei allen anderen Modellen, können Sie auch hier nicht nur ein Fahrrad, sondern mehrere Räder vorschriftsmäßig transportieren.

Vor- und Nachteile verschiedener Fahrradhalter-Typen

Sie sind sich noch nicht ganz sicher, welcher Fahrradhalter das beste Modell für Ihren Zweck ist? Oder Sie wissen noch nicht genau, worin die Vorzüge und Schwächen der einzelnen Varianten liegen? Vielleicht interessiert Sie auch eher eine bestimmte Marke, etwa eine Fahrradhalterung Thule oder der Fahrradhalter Van Biker? Bevor Sie sich für eine bestimmte Marke entscheiden, vergleichen Sie hier noch einmal alle wichtigen Vor- und Nachteile der unterschiedlichen Fahrradhalter-Typen, um beim Kauf alles richtig zu machen.

Fahrradhalter-Typ Vorteile Nachteile
Dach-Fahrradhalter
  • bietet Platz für mehrere Räder

  • freie Sicht nach hinten
  • geringere Fahrgeschwindigkeit wegen Luftwiderstand
Heck-Fahrradhalter
  • sicherer Fahrradtransport

  • kein verändertes Fahrverhalten
  • Kofferraum lässt sich schwer öffnen

Die wichtigsten Kaufkriterien für Fahrradhalter

Die Suche nach dem passenden Fahrradhalter ist nicht immer ganz einfach, denn der Handel bietet viele verschiedene Modelle an, die sich auf dem Dach, am Heck oder auch an der Anhängerkupplung befestigen lassen. Allesamt gibt es natürlich auch in unterschiedlichem Design. Die folgenden Fakten können Ihnen die Kaufentscheidung erleichtern und liefern hilfreiche Tipps bei der Auswahl.

Traglast/Anzahl der Räder

Im Bezug auf die Traglast spielt die Anzahl der Fahrräder, die auf dem Träger transportiert werden sollen, eine wichtige Rolle. Die einzelnen Fahrräder sind unterschiedlich schwer und auch die angebotenen Fahrradträger haben unterschiedliche Traglasten. In der Regel liegt die zusätzliche Traglast pro Fahrrad bei 20 bis 30 Kilogramm.

Tipp
Ganz egal, ob der Fahrradhalter leer oder beladen ist – eine Diebstahlsicherung schützt nicht nur den Träger, sondern auch die Fahrräder. Besonders praktisch ist dieser Diebstahlschutz, wenn Sie bei einer langen Fahrt Pause machen und sich von Ihrem Auto entfernen. Sie sollten den Träger sichern und die Fahrräder daran zusätzlich mit einem oder mehreren Schlössern vor dem Zugriff von Unbefugten und Dieben schützen.

Montage/Befestigung

Bei der Fahrradhalterung Auto Variante muss auch an die Befestigung gedacht werden. Einen Fahrradträger für das Dach können Sie nur dann nutzen, wenn die entsprechenden Führungsschienen vorhanden sind. Bei einem Heckträger sollten Sie bedenken, dass durch dessen Nutzung eventuell der Lack beschädigt werden kann und sich die Heckklappe unter Umständen nur sehr schwer oder gar nicht öffnen lässt, wenn der Fahrradhalter dort montiert ist. Im Vergleich zum Dachträger haben Sie bei einem Heckträger den Vorteil, dass Sie die Räder nur ein kleines Stück anheben müssen, um diese zu befestigen.

Platz/Verstauen

Nicht jedes Modell muss demontiert werden, wenn es eine Zeit lang nicht genutzt wird. Möchten Sie den Fahrradhalter dennoch vom Auto entfernen, gibt es die Fahrradhalterung Wand Variante, wodurch Sie den Träger auch in der Garage oder Werkstatt befestigen können. Alternativ können Sie aus Holz auch eine Halterung selber bauen und den Fahrradhalter so immer griffbereit und platzsparend unterbringen. Viele angebotene Modelle lassen sich jedoch zusammenklappen und finden dann auch im Kofferraum Platz.

Zubehör

Falls der Träger Ihren Anforderungen nicht mehr genügt und Sie Platz für mehr Räder benötigen, müssen Sie keinen neuen Träger kaufen. Im Zubehörhandel sind weitere Schienen erhältlich, mit denen Sie den bereits vorhandenen Fahrradhalter um einen oder mehrere Plätze erweitern können. Dabei sollten Sie jedoch wieder an die Traglast denken, da jedes weitere Rad auch zusätzliches Gewicht bedeutet.

Welcher Fahrradhalter ist für mich geeignet?

Pauschal lässt sich diese Frage nicht beantworten, denn es gibt verschiedene Faktoren, die Sie beachten sollten. Wenn Sie eine AHK besitzen, ist ein Fahrradhalter für die Anhängerkupplung die wahrscheinlich beste Variante. Die Modelle lassen sich mit speziellen Schrauben oder einem Schnellverschluss leicht anbringen und dienen Ihnen zum Transport von bis zu 4 oder 5 Fahrrädern. Zudem behindert die zusätzliche Last hinter dem Auto das Fahrverhalten nicht. Benötigen Sie den Fahrradhalter nur selten und transportieren Sie damit leichte Räder oder Kinderfahrräder, eignet sich auch ein Dachträger. Alternativ dazu, falls sich die beiden anderen Befestigungsmöglichkeiten nicht anbieten, gibt es den Heck-Fahrradhalter, den Sie einfach an der Heckklappe befestigen können.

Wie sollte man die Fahrräder befestigen?

Bevor Sie die Räder auf dem Fahrradhalter befestigen können, muss zuerst der Halter am Auto montiert werden. Prüfen Sie, ob alle Verbindungen vorschriftsmäßig sitzen und beginnen Sie erst dann mit dem Aufladen der Räder. Die einzelnen Räder stellen Sie dann in die Schiene, die auch als Felgenhalter bezeichnet wird. Mithilfe von Riemen oder Gurten können die Räder nun gesichert werden. Zusätzlich werden die einzelnen Räder noch miteinander verbunden und mit einer Klemme, die sich am Fahrradhalter befindet, mit dem Rahmen des Rades verbunden. Dadurch kommt es zur sogenannten Dreipunkt-Verbindung, die das zusätzliche Gepäck vorschriftsmäßig sichert. Möchten Sie Ihre Fahrräder zu Hause sicher befestigen, gibt es für die Wohnung ebenfalls passende Fahrradhalter in unterschiedlichem Design (etwa in schwarz oder silber), die Sie an Boden oder Decke sowie senkrecht oder vertikal installieren können. Für die Reparatur im Keller lohnt sich zudem auch ein guter Fahrradständer, in dem Sie Ihr Bike für die nächste Saison fit machen können.

Benötigen Fahrradhalter ein eigenes Kennzeichen?

Auch wenn Sie mit einem Fahrradträger unterwegs sind, muss dieser Transport den allgemeinen Vorschriften entsprechen. Dazu gehört auch das Kennzeichen, das von einem Heckträger in der Regel verdeckt wird. Daher benötigen Sie bei solch einem Modell auch ein eigenes Schild. Diese Vorschrift wird durch die Fahrzeug-Zulassungsverordnung geregelt. Zudem sollten Sie auf die Rücklichter des Autos achten und gegebenenfalls eine extra Zusatzbeleuchtung verwenden.

Wie groß sollte der Fahrradhalter sein?

Sie bekommen im Handel unterschiedliche Modelle, die sich für den Transport von nur einem Fahrrad eignen, aber auch Modelle, mit denen Sie direkt bis zu vier Räder aufladen können. Vor dem Kauf sollten Sie daher wissen, wie viele Räder Sie maximal auf dem Träger mitnehmen möchten. Reicht der gewählte Platz einmal nicht aus, gibt es für einige Modelle Zusatzschienen, mit denen Sie den Fahrradhalter um weitere Plätze erweitern können.

Die beliebtesten Fahrradhalter-Hersteller und Marken

Folgende Hersteller und Marken sind im Fahrradhalter Test besonders häufig auf den vorderen Plätzen zu finden. Montageständer oder Fahrradständer aus Holz oder Metall für die schnelle Reparatur sowie Lenker, Reifen und weiteres Zubehör für Fahrräder finden Sie ebenfalls bei folgenden Herstellern:

  • Topeak
  • Thule
  • Van Biker

Wo kann ein geeigneter Fahrradhalter gekauft werden?

Gute Fahrradhalter finden Sie überall dort, wo Sie Fahrräder inklusive Zubehör kaufen können. Zum Beispiel in Fahrradläden, aber auch im Baumarkt, in den Sportabteilungen der Kaufhäuser oder auch saisonal in den Angeboten der Discounter. Wenn Sie nicht lange suchen wollen, können Sie eine passende Halterung auch im Internet bestellen. Hier sind es vor allem Portale wie Amazon und Ebay, die eine vielfältige Auswahl bieten, aber auch in Online-Shops für Auto- und Fahrradzubehör finden Sie das entsprechende Angebot. Mitunter können Sie hier einen Fahrradhalter günstig erwerben. Damit Sie beim Fahrradhalter kaufen generell sparen können, empfehlen wir Ihnen einen Fahrradhalter Vergleich, in dem Sie alle wichtigen Merkmale von zahlreichen Modellen auf einen Blick sehen können. Hat sich hier der beste Fahrradhalter für Sie herauskristallisiert, können Sie sich diesen auch gleich in einem Shop Ihrer Wahl zu Ihnen nach Hause bestellen. Den Fahrradhalter Vergleichssieger finden Sie auch in der Stiftung Warentest oder in einer ähnlichen Testzeitschrift.

Fazit

Um den besten Fahrradhalter für Ihr Bike oder Mountainbike zu finden, lohnt sich immer ein Fahrradhalter Test . Hier erfahren Sie mehr zu den aktuellen Top-Modellen und wo Sie es zu einem günstigen Preis kaufen können. Wichtig ist, dass sich die Halterung möglichst einfach installieren lässt und aus hochwertigen Materialien besteht. Wenn Sie Ihr Fahrrad gerade nicht auf dem Auto transportieren, können Sie es auch im Innenraum wie der Garage, im Keller oder sogar in der Wohnung platzsparend aufhängen, zum Beispiel auf dem Boden, an der Decke, senkrecht oder vertikal.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (23 Bewertungen, Durchschnitt: 4,30 von 5)
Loading...

Kommentiere diesen Haushaltstipp

Bitte füllen Sie alle Felder aus