Mehr InfosNutzung

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Mückenschutz – So entgehen Sie den lästigen Stichen

Mückenschutz – So entgehen Sie den lästigen Stichen

Der Winter verabschiedet sich und die warme Jahreszeit beginnt. Da lassen die ersten Mücken leider nicht lange auf sich warten. Was Sie gegen diese Quälgeister tun können und wie Sie sich am besten vor Ihren Stichen schützen, lesen Sie in unserem Beitrag.

1. Wenn sich die Mücken ihren Weg bahnen

Jeder von uns kennt es: In einer warmen Sommernacht gibt es nichts Schöneres, als bei geöffnetem Fenster zu schlafen. Die kühle Luft entschädigt uns ein wenig für die Hitze am Tag. Allerdings kommt mit dem offenen Fenster nicht nur die frische Luft in unser Schlafzimmer, sondern zudem allerhand Getier – darunter natürlich auch Mücken. Es passiert also nicht selten, dass man am nächsten Morgen zwar angenehm gekühlt, aber voller Mückenstiche aufwacht. Während wir schlafen, haben die Mücken nämlich alle Zeit der Welt, sich eine geeignete Stelle an unserem Körper auszusuchen, um das Blut zu saugen. Wir bekommen von dem Ganzen nichts mit, sondern ärgern uns erst am nächsten Morgen über die juckenden Stiche.

» Mehr Informationen

2. Prävention ist das A und O

Natürlich gibt es diverse Cremes und Hausmittel, um den Juckreiz der Mückenstiche zu lindern. Klüger ist es aber, wenn Sie bereits im Voraus vermeiden können, überhaupt gestochen zu werden. Auch hierfür gibt es ganz unterschiedliche Methoden. Welche die Beste für Sie ist, hängt immer davon ab, wo Sie sich gerade befinden. Geht es zum Beispiel darum, die Mücken aus Ihrem Haus fern zu halten, ist ein Fliegengitter oder ein Mückenschutznetz eine gute Wahl. Sind Sie hingegen in der Natur unterwegs und wollen gemütlich mit Freunden oder der Familie grillen, können Sie zur Mückenabwehr ein Mückenspray benutzen.

» Mehr Informationen

3. Mückenstiche vermeiden – Unsere Tipps & Tricks

Sie wollen im Sommer nicht völlig zerstochen sein, nur weil Sie Nachts für frische Luft mal die Balkontür aufgelassen haben? Damit das nicht mehr passiert und auch Ihre Kinder nach einem Nachmittag im Garten nicht mehr mit dicken, juckenden Stichen nach Hause kommen, sollten Sie auf einen guten Mückenschutz setzen. Natürlich finden Sie diverse Produkte in Drogerien oder der Apotheke. Die sind aber nicht für jeden verträglich. Gerade Allergiker sollten daher auf Hausmittel zurückgreifen.

» Mehr Informationen

Tipp 1: Unter die Dusche hüpfen

Wenn Sie es vermeiden wollen, im Schlaf von Mücken gestochen zu werden, sollten Sie noch einmal Duschen gehen, bevor Sie ins Bett gehen. Dabei entfernen Sie nämlich Schweiß, der sich über den Haut auf Ihrer Haut angesammelt hat und wieder getrocknet ist. Den Geruch mögen Mücken besonders gern.

Tipp
Helle Farben schrecken die Mücken ab. Dunkle Töne, wie Blau und Schwarz, favorisieren sie hingegen.

Tipp 2: Auf die richtige Kleidung achten

Sie wollen den Tag im Freien verbringen und gemütlich im Park picknicken oder mit dem Hund im Wald spazieren gehen? Dann achten Sie auf einen guten Moskitoschutz. Den Unterschied kann dabei schon die richtige Kleidung machen. Es gibt nämlich durchaus Kleidungsstücke, die die lästigen Biester abschrecken. Dazu gehören zum Beispiel langärmelige Pullover oder Jacken aus dicken Stoffen.

Tipp 3: Getragene Socken am Bett

Mücken reagieren sehr auf Düfte. Die, die sie besonders lieben, locken sie an. Andere schrecken sie wiederum ab. Machen Sie sich diesen Umstand zum Vorteil und nutzen ihn zur Mückenabwehr. Sehr gut eignen sich dafür getragene Socken. Schmeißen Sie die beim Ausziehen nicht, wie gewohnt, in den Wäschekorb. Legen Sie sie stattdessen in die Nähe Ihres Bettes. Sie werden schnell merken, dass die Mücken lieber auf die Socken gehen, als sich mit Ihnen zu beschäftigen.

Mit einem Fliegenschutzgitter können Sie auch Mücken ideal davon abhalten, in Ihre Haus zu kommen.

Tipp 4: Ein Mückenschutzfenster verwenden

Schlafen Sie gerne bei geöffnetem Fenster? Dann sollten Sie unbedingt ein Fliegennetz oder ein Insektenschutzrollo verwenden. Andernfalls ist das offenstehende Fenster eine willkommene Einladung für eine Vielzahl von Insekten. Ein Insektenschutzrollo bekommen Sie im Baumarkt oder im Internet. Es ist in verschiedenen Maßen und sogar für Dachfenster erhältlich.

Tipp 5: Den Ventilator laufen lassen

Wenn Sie einen Ventilator über Nacht in Ihrem Schlafzimmer aufstellen, hat das gleich zwei Vorteile. Zum Einen werden Sie angenehm gekühlt, zum Anderen lenkt der Luftzug den menschlichen Geruch von Ihnen weg, den Mücken so gern haben. Das ist ein idealer Mückenschutz, da die Biester so gar nicht erst angelockt werden.

Tipp 6: Insektenschutz auf der Steckdose

Wollen Sie auf Nummer Sicher gehen? Dann können Sie auch einen Mücken- oder Fliegenschutz für die Steckdose verwenden. Diese Mückenabwehr arbeitet elektrisch und funktioniert gerade im Zimmer der Kinder ganz wunderbar.

4. Insektenschutz aus der Apotheke

Wenn Sie auf Hausmittel zur Mückenabwehr nicht vertrauen wollen, können Sie sich natürlich auch in der Apotheke beraten lassen. Dort finden Sie eine große Palette an Produkten. Dazu gehört zum Beispiel das Insektenspray von Autan, Anti oder Deet. Sie können aber auch auf Armbänder gegen Mücken zurückgreifen. Allerdings sollten Sie dabei immer behutsam vorgehen und gerade bei Kindern und Allergikern genau auf erste Anzeichen von Hautreizungen achten. Die Produkte bieten nämlich zwar einen guten Zecken- und Moskitoschutz, sind aber nicht immer hautverträglich.

» Mehr Informationen

5. Auf den Verwendungszweck kommt es an

Wie Sie sehen, gibt es viele verschiedene Möglichkeiten, sich vor Mücken und ihren Stichen zu schützen. Welche Methode dabei erfolgsversprechend ist, hängt dabei aber immer vom Verwendungszweck ab. Es macht also Sinn, nicht nur auf das Fliegennetz oder ein Insektenschutzrollo zu vertrauen, sondern zudem auch noch einen Mückenstecker und ein Mückenspray im Haus zu haben. So haben Sie auch für zu unterwegs immer das richtige Produkt zur Hand, um ohne Mückenstiche durch den Sommer zu kommen.

» Mehr Informationen

6. Für den Einsatz unterwegs: Mückenschutzspray

DFNT Deet Mückenschutz Spray für Haut | 100ml Deet Mückenspray 50 | Moskitoschutz mit Aloe Vera ab 3 Jahren | Biologisch abbaubare Mücken Abwehr
  • 8 STUNDEN SCHUTZ - DFNT Deet Mückenschutz schützt Ihre Haut, im Gegensatz zu herkömmlichen Sprays, auch bei starker Sonneneinstrahlung effektiv vor heimischen und tropischen Stechmücken
  • IDEAL FÜR DEN TROPENURLAUB - Egal ob beim campen oder wandern- DFNT Anti Moskito Spray schützt vor allen krankheitsübertragenden Mücken, wie Gelbfieber- Malaria- und Tigermücken
  • SCHONEND ZUR HAUT - DFNT Deet Mückenspray riecht angenehm und spendet der Haut dank Aloe Vera reichlich Feuchtigkeit, pflegt die Haut und verhindert Hautirritationen
  • FÜR DIE GANZE FAMILIE - DFNT Mückenschutz mit Deet kann ohne Bedenken bei Schwangeren und kleinen Kindern ab 3 Jahren angewendet werden
  • EINFACH ANZUWENDEN – Unser Anti Mücken Spray ist unterwegs schnell einsetzbar und verhindert auslaufen in Handtaschen und Rucksäcken dank doppelt sicherem Verschluss

Autan Tropical Pumpspray Insektenschutz Pumpspray für Körper und Gesicht, zum Schutz vor heimischen und tropischen Mücken, 1er Pack (1 x 100 ml)
  • Zuverlässiger, langanhaltender Insektenschutz: Vor heimischen und tropischen Mücken sowie Malaria- und Gelbfiebermücken bis zu 8 Stunden und vor Tigermücken bis zu 6 Stunden, Für Erwachsene und Kinder ab 2 Jahren, Transparentes Spray
  • Für Körper und Gesicht, Anwendung: Ca. 6-7 Sprühstöße (1ml) für einen Unterarm, Flächendeckendes Verreiben, Aussparung der Augen- und Mundpartie, Sehr gut hautverträglich
  • Ideal für den täglichen Gebrauch im Freien oder auf Reisen, Loch am Deckel zum praktischen Befestigen am Rucksack oder Gürtel, Mit Sonnenmilch kombinierbar, Nicht fettend, Nicht wasserfest
  • Angenehmer Duft, Mehrjähriges Mindesthaltbarkeitsdatum, 20% Icaridin
  • Lieferumfang: 1x Autan Tropical Pumpspray, Volumen: 100 ml, Flaschenmaße H x B x T: 15,8 x 5,2 x 3,3 cm, Gewicht: 125 Gramm

AVURO Mückenschutzspray, bis zu 8 Stunden Intensiv-Schutz gegen Mücken, frei von DEET, 100% pflanzlicher Wirkstoff Eucalyptus Citriodora Öl, 100 ml
  • Schutz vor Mücken, Zecken, Bremsen, Wespen und anderen Insekten
  • Hochwirksam mit bis zu 8 Stunden Intensivschutz
  • 100% pflanzenbasierter Wirkstoff: Eucalyptus Citriodora Öl hydratisiert, cyclisiert
  • Rückstandslos, schwitzfest und wasserabweisend
  • Von dermatest dermatologisch getestet: Hautverträglichkeit "sehr gut" (November 2017)

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (52 Bewertungen, Durchschnitt: 4,80 von 5)
Loading...


Weitere interessante Artikel

Bildnachweise: © Maridav - stock.adobe.com, © Maridav - stock.adobe.com, © sir270 - stock.adobe.com

Kommentiere diesen Haushaltstipp

Bitte füllen Sie alle Felder aus