Mehr InfosNutzung

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Kindernähmaschine Test 2019

Empfehlenswerte Kindernähmaschinen im Überblick

Vergleichssieger
Uten Mini 16
Bestseller
Brother AZ14
Brother J17s
Carina 1041
Preistipp
Lena 42521
Beluga Spielwaren 31610
Small Foot by Legler 6423
Modell Uten Mini 16 Brother AZ14 Brother J17s Carina 1041 Lena 42521 Beluga Spielwaren 31610 Small Foot by Legler 6423
Unsere Wertung
So kommen unsere Vergleichsergebnisse zustande
Kundenbewertung
bei Amazon
0 Bewertungen
2 Bewertungen
107 Bewertungen
42 Bewertungen
8 Bewertungen
8 Bewertungen
32 Bewertungen
Empfohlenes Alter ab 8 Jahren ab 8 Jahren ab 8 Jahren ab 8 Jahren ab 8 Jahren ab 8 Jahren ab 8 Jahren
Anzahl der Nähprogramme 16 Stk. 14 Stk. 17 Stk. 6 Stk. 1 Stk. 1 Stk. 1 Stk.
Stromversorgung Netzteil Netzteil Netzteil Netzteil Batterien Batterien Batterien | Netzteil
Farbe
  • weiß
  • rote Knöpfe
  • weiß
  • pinke/gelbe Blättermuster
  • weiß
  • lila Blumenmuster
  • weiß
  • rote Blumenmuster
  • weiß
  • pinke Knöpfe
  • pinke Blumenmuster
  • weiß
  • rosa Knöpfe
  • weiß
  • lila Knöpfe
Tragegriff
Rückwärtsnähen
Licht beim Nähen
Inklusive Fußpedale
Maße 39 x 32 x 17.5 cm 40 x 15 x 31 cm 14.6 x 39.2 x 30.8 cm 41.3 x 34.5 x 21.8 cm 21.5 x 15 x 8.5 cm 18 x 9 x 20 cm 21 x 9.5 x 18.5 cm
Gewicht 3.4 kg ca. 5.1 kg 5.7 kg 4.3 kg 0.4 kg 0.87 kg 0.75 kg
Vor- und Nachteile
  • robust
  • 2 Geschwindigkeitsstufen
  • austauschbarer Fuß
  • klemmfreier Horizontalgreifer
  • 14 nutz- und Zierstiche
  • helles LED-Nählicht
  • Freiarm-Nähmaschine
  • viele Nähprogramme
  • Stichauswahl mit Wahlknopf
  • 4-stufige Knopflochautomatik
  • Schnelleinfädelsystem
  • gutes Modell für Einsteiger
  • modernes Design
  • Spulenfach
  • Kontrolllicht
  • Holz-Balancewaage
  • fünf verschiedene Gewichte
  • Skalierung zur Abmessung
  • geeignet für Nähanfänger
  • Schalter für Nähgeschwindigkeiten
  • inklusive Ersatznadel
Zum Angebot
Erhältlich bei
Vergleichssieger 1)
Uten Mini 16
  • robust
  • 2 Geschwindigkeitsstufen
  • austauschbarer Fuß
Erhältlich bei
Bestseller 1)
Brother AZ14
  • klemmfreier Horizontalgreifer
  • 14 nutz- und Zierstiche
  • helles LED-Nählicht
Erhältlich bei
Brother J17s
  • Freiarm-Nähmaschine
  • viele Nähprogramme
  • Stichauswahl mit Wahlknopf
Erhältlich bei
Carina 1041
  • 4-stufige Knopflochautomatik
  • Schnelleinfädelsystem
  • gutes Modell für Einsteiger
Erhältlich bei
Preistipp 1)
Lena 42521
  • modernes Design
  • Spulenfach
  • Kontrolllicht
Erhältlich bei
Beluga Spielwaren 31610
  • Holz-Balancewaage
  • fünf verschiedene Gewichte
  • Skalierung zur Abmessung
Erhältlich bei
Small Foot by Legler 6423
  • geeignet für Nähanfänger
  • Schalter für Nähgeschwindigkeiten
  • inklusive Ersatznadel
Erhältlich bei

Die besten Kindernähmaschinen 2019

Alles, was Sie über unseren Kindernähmaschine Vergleich wissen sollten

Kindernähmaschinen eignen sich nicht nur für Kinder. Auch Erwachsene, die noch keine Erfahrungen mit einer Nähmaschine haben, können eine Kindernähmaschine teilweise ideal als Einstiegsmodell verwenden.

Mithilfe einer Kindernähmaschine können Kinder ihre ersten Näherfahrungen sammeln. Beispielsweise können Kinder durch eine solche Maschine Handpuppen und Kuscheltiere herstellen. Wenn Sie eine Kindernähmaschine, wie eine mechanische Kindernähmaschine oder eine elektrische Kindernähmaschine suchen, sollten Sie die Geräte hinsichtlich verschiedener Kriterien begutachten und am besten auch einen Kindernähmaschine Test lesen. In der folgenden Kaufberatung stellen wir drei Kindernähmaschine Varianten vor und erläutern mehrere Kauffaktoren.

Arten von Kindernähmaschinen

Beliebte Hersteller der Kindernähmaschinen sind zum Beispiel Singer, Elna, Carina, Brother und Janome. Dabei halten die Unternehmen unterschiedliche Kindernähmaschinen bereit. Möchten Sie eine Nähmaschine für Ihr Kind erwerben, können Sie zwischen den Kindernähmaschinen für etwas ältere Kinder, den Spielzeug Kindernähmaschinen und den Mini-Nähmaschinen auswählen. Nachfolgend stellen wir diese drei Nähmaschinen Arten näher vor.

Kindernähmaschine-Art Beschreibung
Kindernähmaschine Eine Kindernähmaschine bietet meist verschiedene Funktionen und ermöglicht zum Teil eine Geschwindigkeitsregulierung. Der Umfang der Funktionen ist jedoch geringer als bei den Modellen, die für Erwachsene gedacht sind. Vorteilhaft ist dafür, dass die Kindernähmaschinen kleiner sind. Zudem weisen sie meist einen geringeren Anschaffungspreis auf. Im Vergleich zu den Spielzeug-Kindernähmaschinen, sind sie länger haltbar und stabiler. Geeignet ist eine solche Kindernähmaschine nicht nur für Kinder. Ebenso können sie Erwachsene als Einsteigergerät verwenden.
Spielzeug-Kindernähmaschine Möchten Sie die Kindernähmaschine günstig kaufen, greifen Sie am besten zu einer Spielzeug-Kindernähmaschine. Diese Modelle weisen häufig einen geringen Anschaffungspreis auf. Jedoch ist eine solche Kindernähmaschine normalerweise recht leistungsschwach und nicht besonders stabil. Zudem bietet eine Spielzeug Nähmaschine für Kinder nur wenige Funktionen. Geeignet ist eine solche Kinder Nähmaschine insbesondere für junge Kinder, die noch keine Erfahrungen mit dem Nähen bzw. mit einer Nähmaschine sammeln konnten. Durch den geringen Funktionsumfang werden sie nicht überfordert und können so das Nähen mit einer Nähmaschine langsam kennenlernen. Außerdem kann sich Ihr Kind beim Einsatz einer Spielzeug Kindermaschine nicht so schnell verletzen.
Mini-Nähmaschine Eine Mini-Nähmaschine ist in der Regel kompakt gebaut. Aus diesem Grund können Sie eine solche Nähmaschine ideal auf Reisen verwenden. Die meisten Mini-Nähmaschinen sind mit verschiedenen Nähprogrammen versehen. Dazu können Sie bei solchen Geräten häufig die Geschwindigkeit, je nach Bedarf, verstellen. Ein weiterer Vorteil der Mini-Nähmaschinen ist die oftmals hohe Haltbarkeit. Grundsätzlich kann eine Mini-Nähmaschine auch als Nähmaschine für Kinder verwendet werden. Allerdings sind diese Modelle meist mit einem höheren Preis als die anderen Kindernähmaschinen verbunden. Hinzu kommt, dass sich Ihr Kind beim Gebrauch einer Mini-Nähmaschine schneller verletzten kann.

Vor- und Nachteile verschiedener Kindernähmaschine-Typen

Eine Kindernähmaschine kann zum Teil optimal als Einsteiger Nähmaschine für etwas größere Kinder oder für Erwachsene zum Einsatz kommen. Andere Kinder Nähmaschinen sind wiederum ideal für kleinere Kinder geeignet. Daneben gibt es verschiedene Mini-Nähmaschinen. Sie weisen in der Regel mehr Funktionen auf. Dafür besteht beim Gebrauch einer Mini-Nähmaschine eine höhere Verletzungsgefahr für Kinder. In der folgenden Tabelle können Sie sich schließlich die Vor- und Nachteile der drei Nähmaschinen Arten ansehen. Ein Kindernähmaschine Test liefert darüber hinaus weitere wichtige Informationen.

Kindernähmaschine-Typ Vorteile Nachteile
Kindernähmaschine
  • Meist mit Geschwindigkeitsregulierung
  • Häufig mit Fingerschutz
  • Höhere Stabilität und größerer Funktionsumfang als Spielzeug-Kindernähmaschinen
  • Weniger Funktionen als Nähmaschinen für Erwachsene
Spielzeug-Kindernähmaschine
  • Meist niedriger Anschaffungspreis
  • Kindgerechtes Design
  • Das Risiko für Verletzungen ist niedrig
  • Einfach bedienbar
  • Äußerst geringer Funktionsumfang
  • Niedrige Leistung
  • Das Gerät kann schnell beschädigt werden
Mini-Nähmaschine
  • Meist mit mehreren Nähprogrammen und Geschwindigkeitsregulierung
  • Kompakt
  • Optimal für Reisen geeignet
  • Lang haltbar
  • Weniger Funktionen als Profi-Nähmaschinen
  • Kinder können sich schnell verletzten

Die wichtigsten Kaufkriterien für Kindernähmaschinen

Egal ob Sie eine kleine Kindernähmaschine für Reisen, eine Freiarm Kindernähmaschine mit einem hohen Eigengewicht oder eine andere Kindernähmaschine suchen, vor dem Kauf informieren Sie sich am besten sorgfältig über die verschiedenen Modelle. Hierbei ist es meist sinnvoll, auf die Garantie der Geräte zu achten. Darüber hinaus sollten Sie sich vor dem Erwerb einer Overlock Nähmaschine, einer Kindernähmaschine ohne Faden oder einer anderen Nähmaschine die folgend beschriebenen Kriterien näher anschauen.

Gut zu wissen

Die Betriebsart

Ein Kindernähmaschine Vergleichssieger wird meist über den Netzstrom betrieben. Laut einem Kindernähmaschine Vergleich bieten diese Modelle eine höhere Leistung. Zusätzlich können Sie ein solches Gerät bei einer stabilen Stromversorgung grundsätzlich dauerhaft einsetzen. Andere Kindernähmaschinen werden über Batterien betrieben. Vor allem Spielzeug-Kindernähmaschinen funktionieren häufig durch Batterien.

Die Nähprogramme

Möchten Sie eine Kindernähmaschine kaufen, ist es oft ratsam, ein Modell mit weniger Funktionen auszuwählen. Zu viele Funktionen können nämlich Anfänger schnell überfordern. Dennoch gibt es einige Programme und Funktionen, mit denen eine Nähmaschine für Anfänger ausgestattet sein sollte. Zu den relevanten Stich- und Ziersticharten zählen beispielsweise der Geradstich, der Steppstich, der Heftstich, der Zickzack-Stich, der Dreifach-Geradstich, der Hexenstich, der Raupenstich und der Wabenstich.

Braucht man Rückwärtsnähen? Grundsätzlich ist das Rückwärtsnähen eine nützliche Funktion. Andere vorteilhafte Funktionen sind beispielsweise eine Knopflochautomatik und eine Einfädelungshilfe.

Die Extras

Wenn Sie eine Nähmaschine für Anfänger oder eine Kindernähmaschine kaufen möchten, sollten Sie vor allem auf die Sicherheit des Geräts achten. Vorteilhaft ist daher, wenn die Kindernähmaschine mit einem Fingerschutz ausgerüstet ist. Durch den Fingerschutz sinkt die Verletzungsgefahr. Weiteres nützliches Zubehör bzw. andere Extras, mit denen manch eine Kindernähmaschine bzw. Einsteiger Nähmaschine ausgestattet ist, sind ein Nählicht, ein Display und ein Tragegriff. Zusätzlich ist es praktisch, wenn das Modell über ein Fußsystem, durch welches Sie die Geschwindigkeit einstellen können, verfügt.

Eine netzbetriebene Kindernähmaschine weist in der Regel eine höhere Leistung als ein batteriebetriebenes Modell auf.

Das Gewicht

Suchen Sie eine kleine Kindernähmaschine für Reisen, ist wahrscheinlich ein leichteres Modell von Vorteil. Andernfalls ist ein Modell mit einem höheren Eigengewicht die bessere Wahl. Denn ein schwereres Modell kippt nicht so schnell um. Grundsätzlich sind schwerere Modelle oft hochwertiger. Denn sie bestehen meist zum Teil aus einem stabileren Material.

Das Design

Die beste Kindernähmaschine besitzt ein Design, das Ihrem Kind gefällt. Dabei sind viele Spielzeug-Kindernähmaschinen mit einem bunten Design versehen. Die Kindernähmaschinen, die für etwas ältere Kinder gedacht sind, haben meist ein schlichteres Design. Sie werden zum Teil mit Stickern geliefert, sodass Ihr Kind das Gerät verzieren kann.

Ab welchem Alter ist der Einsatz einer Kindernähmaschine sinnvoll?

Ab welchem Alter Ihr Kind die Kinder Nähmaschine verwenden kann bzw. sollte, hängt von dem ausgewählten Produkt ab. Spielzeug-Kindernähmaschinen sind zum Teil für Kinder unter sechs Jahren geeignet. Bei anderen Modellen geben die Hersteller teilweise an, dass die Kindernähmaschine für Kinder ab 6 Jahren gedacht ist. Bei manchen Modellen liegen die Altersempfehlungen noch höher. Zum Beispiel sind einige Modelle laut den Herstellern erst für Kinder ab 14 Jahren geeignet. Neben der Angabe des Herstellers ist es ratsam, die Erfahrungen, die Ihr Kind ggf. mit dem Nähen und den Nähmaschinen gesammelt hat, mit in die Kaufentscheidung einfließen zu lassen. Wenn sich Ihr Kind sehr gut mit Nähmaschinen auskennt, kann es ggf. schon ein Modell, für das es laut der Herstellerempfehlung noch ein oder zwei Jahre zu jung ist, verwenden. Wichtig ist jedoch stets, dass Sie Ihrem Kind genau erklären, wie es mit der Kindernähmaschine umgehen sollte. Zusätzlich sollten Sie Ihr Kind, während es die Maschine nutzt, beaufsichtigen.

Die beliebtesten Kindernähmaschine-Hersteller

Eine Kinder Nähmaschine bekommen Sie zum Beispiel bei verschiedenen Fachhandelsgeschäften und bei unterschiedlichen Onlineshops. Meist stehen hier neben mehreren Modellen auch einige Ersatzteile sowie das passende Nähmaschinen Zubehör, wie ein Nähmaschinenmotor oder eine Zwillingsnadel, zur Verfügung. Hergestellt werden die Kindernähmaschinen zum Beispiel von folgenden Marken:

  • Singer
  • Brother
  • Sew Cool
  • Janome
  • Elna
  • Pfaff
  • Carina
  • AEG

Fazit

Möchten Sie eine Kindernähmaschine kaufen, können Sie viele Modelle entdecken. Zur Auswahl stehen die Kindernähmaschinen für etwas ältere Kinder, die Spielzeug-Kindernähmaschinen und die Mini-Nähmaschinen. Die Kindernähmaschinen und die Mini-Nähmaschinen sind grundsätzlich auch für Erwachsene, die noch keine Erfahrungen mit Nähmaschinen hatten, geeignet. Spielzeug-Kindernähmaschinen eignen sich insbesondere für sehr junge Kinder. Sie bieten meist ein kindliches Design und äußerst wenige Funktionen. Neben der Art sollten Sie sich beim Erwerb einer Kindernähmaschine, wie einer Kindernähmaschine ohne Unterfaden, mit der Betriebsart, den Nähprogrammen, dem Gewicht und dem Design befassen. Beispielsweise sollten Sie vor dem Kauf überprüfen, welche Nähprogramme das Gerät bereithält und ob es durch eine leichte Handhabung überzeugen kann. Wichtig ist zudem, dass Sie sich das Kindernähmaschine Zubehör der jeweiligen Produkte anschauen. Praktisch ist zum Beispiel, wenn die Kindernähmaschine mit einem Fingerschutz und/oder einem Fußpedal ausgestattet ist. Produziert werden die Geräte von verschiedenen Unternehmen. Bekannt sind zum Beispiel die Singer Kindernähmaschinen, die Kindernähmaschine Brother , die Janome Kindernähmaschinen und die Kindernähmaschine Elna.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (42 Bewertungen, Durchschnitt: 4,31 von 5)
Loading...

Kommentiere diesen Haushaltstipp

Bitte füllen Sie alle Felder aus