Durchlauferhitzer Test 2017

Empfehlenswerte Durchlauferhitzer im Überblick

VergleichssiegerBestsellerPreistipp
Stiebel Eltron DHB-EAEG 222390 DDLEVaillant 0010007727Siemens DE2427407Stiebel Eltron HDB-E 18AEG 222120 MTD 350PERFECT Klein Durchlauferhitzer
ModellStiebel Eltron DHB-EAEG 222390 DDLEVaillant 0010007727Siemens DE2427407Stiebel Eltron HDB-E 18AEG 222120 MTD 350PERFECT Klein Durchlauferhitzer
Vergleichsergebnis1)So kommen unsere Vergleichsergebnisse zustande
BewertungSEHR GUT
BewertungSEHR GUT
BewertungGUT
BewertungGUT
BewertungGUT
BewertungGUT
BewertungGUT
Leistung18/21/24 kW27 kW18/21/24/27 kW24/27 kW10.7/18/21/24 kW3.5/4.4/5.7/6.5 kW3.5 kW
EnergieeffizienzklasseAAAAAAA
Temperatur30 - 60 °C30 - 60 °C20 - 60 °C38 - 60 °C55 °CErhöhung bis 25°C15 - 28 °C
Durchlaufleistung9.2 / 10.7 / 12.3 l / min9 l / min6 l / min7.9 / 13.0 / 14.6 l / mink.A.2.0 l / min1.1 l / min
Stufenlose Temperaturregelung-
Maße47.8 x 22.5 x 10.5 cm48.5 x 22.6 x 9.3 cm52.8 x 28 x 15.8 cm23.6 x 12.2 x 48.3 cm52.2 x 28 x 18.2 cm22.6 x 18.4 x 15 cm15 x 7.5 x 13.5 cm
Gewicht3.6 kg3.6 kg4.6 Kg3.6 Kg3.6 Kg1.8 Kg0.9 Kg
Vor- und Nachteile
  • energiesparend dank elektronischer Leistungsregelung
  • einfache Montage
  • mehrstufiges Sicherheitskonzept
  • guter Warmwasserkomfort
  • wählbare Leistung von 18, 21 oder 24 kW
  • Solartauglich bis 60 °C
  • Komponenten leicht austauschbar
  • einfache Wartung und praktischer Verbrühschutz
  • Elektronische Leistungssteuerung
  • Energie und Wasser sparend
  • Berührungs-/Feuchtigkeitsschutz
  • einfache Montage
  • konstante Warmwassertemperatur
  • hohe Energieeffizienz
  • mehrstufiges Sicherheitskonzept
  • gute Wasserverteilung
  • besonders gut für Kleinhandwaschbecken geeignet, da sehr platzsparend
  • flexible Montage
  • gutes Preis- / Leistungs - Verhältnis
  • Luftblasenerkennung minimiert Schäden
  • 70 cm lange Zuleitung im Lieferumfang enthalten
Zum Angebot
Erhältlich bei
  • crowdfox
  • milan GmbH
  • EMERO
  • EMERO
  • Reuter
  • Mesch-Shop.de
  • steckplatz.de
  • Mesch-Shop.de
  • Mesch-Shop.de
  • ebay.de
  • Obadis.com
  • steckplatz.de
  • SCREWFIX
  • SCREWFIX

Die besten Durchlauferhitzer 2017

Alles, was Sie über unseren Durchlauferhitzer Test wissen sollten

Durchlauferhitzer werden unter anderem von Stiebel Eltron angeboten.
Noch immer gibt es einige Haushalte, die nicht an das örtliche Warmwassernetz angeschlossen sind. Um sich dennoch mit ausreichend warmen Wasser versorgen zu können, greifen diese Haushalte auch auf Durchlauferhitzer zurück. Vielen sind sie auch unter dem umgangssprachlichen Begriff „Boiler“ bekannt. Welche verschiedenen Typen und der Hersteller es in diesem Bereich gibt, erklärt der Durchlauferhitzer Test .

Durchlauferhitzer-Arten

Es gibt drei Arten von Durchlauferhitzern: hydraulische, elektrische und gasbetriebene Durchlauferhitzer. Alle Geräte arbeiten nach unterschiedlichen Prinzipien. Die Wassererwärmung wird bei den hydraulischen Durchlauferhitzern an durch verschiedene Heizstufen reguliert. Der Nachteil ist hierbei allerdings, dass zur Aktivierung der Hitze eine gewisse Durchflussmenge gegeben sein muss. Daher sind die hydraulischen Warmwasser Durchlauferhitzer für geringere Wassermengen weniger geeignet. Um Schäden am Gerät zu vermeiden, scheiden sich die hydraulischen Durchlauferhitzer automatisch ab, wenn eine zu geringe Durchflussmenge vorhanden ist.

Stromverbrauch für Durchlauferhitzer:
Die Kosten für den Strom sind beim Durchlauferhitzer nicht unerheblich. Die Höhe wird nicht nur von der Nutzung, sondern auch vom Strompreis bestimmt. Eine Person benötigt im Durchschnitt 500 kWh im Jahr. Wird ein Strompreis von 0,25 Euro zugrunde gelegt macht das einen Jahresverbrauch von 125 Euro aus.

Ein weiterer Nachteil ist der hohe Stromverbrauch. Energieeffizienter arbeiten die Durchlauferhitzer, die mit Gas betrieben werden. Hier brennt eine Zündflamme und erhitzt das Wasser. Die Anschaffungskosten für den Gas-Durchlauferhitzer sind zunächst hoch. Die Geräte amortisieren sich allerdings aufgrund der besseren Energieeffizienz schnell. Um die gasbetriebenen Durchlauferhitzer nutzen zu können, muss das Haus über einen separaten Gasanschluss verfügen. Eine Alternative zu diesen beiden Geräten sind elektrische Durchlauferhitzer. Das Wasser wird klassisch über ein Rohrsystem erhitzt. Allerdings sind diese Rohre mit Heizspiralen versehen, die die Flüssigkeit erwärmen. Vorteil bei diesen Geräten ist, dass sie sich meist individuell durch komplexe Steuerungen einstellen und modifizieren lassen. Allerdings weisen sie auch einen erhöhten Stromverbrauch auf. Zum Installieren der elektrischen Durchlauferhitzer sollte stets ein Profi zurate gezogen werden.

Aufgrund der Komplexität der Technik kann es bei unsachgemäßer Anbringung zu Fehlfunktionen kommen. Sind sie allerdings richtig installiert, haben sie einen guten Wirkungsgrad, sodass auch größere Wassermengen schnell erhitzt werden können. Damit sind sie vor allem für größere Mehrpersonenhaushalte bestens geeignet. Die verschiedenen Gerätearten gibt es als Durchlauferhitzer von Stiebel Eltron, als Vaillant Durchlauferhitzer, Clage Durchlauferhitzer, Siemens Durchlauferhitzer oder AEG Durchlauferhitzer. Je nach Geräteaufbau und technischen Leistungsdaten lassen sich die Erhitzer in unterschiedlichen Bereichen des Haushaltes einsetzen. Besonders beliebt sind sie als Durchlauferhitzer für Küche, als Durchlauferhitzer für Dusche sowie als Durchlauferhitzer fürs Bad. Entscheidend für die Wahl des passenden Gerätes sind die Stromkosten und die Kosten für die Anschaffung der Geräte.

Durchlauferhitzer-Art Vorteile Nachteile
Elektro Durchlauferhitzer
  • verschiedene Modelle, zum Beispiel Stiebel Eltron Durchlauferhitzer, Vaillant Durchlauferhitzer, Clage Durchlauferhitzer, Siemens Durchlauferhitzer, AEG Durchlauferhitzer
  • Wasser wird schnell erhitzt
  • auch als energiesparende Ausführung möglich
  • kann auch mit Fernbedienung betrieben werden
  • professionelle Geräte können sehr teuer sein
  • nicht alle Geräte arbeiten mit dem a+++ Standard
Gas Durchlauferhitzer
  • Gas Durchlauferhitzer haben wenig Energieverlust
  • auf längere Sicht die kostensparende Alternative
  • Gasflamme muss immer eingeschaltet sein, um Wasser zu erhitzen
  • Anschaffungspreis hoch
Durchlauferhitzer hydraulisch
  • erhitz vor allem größere Wassermengen sehr schnell
  • Geräte in der Anschaffung meist günstig
  • für kleine Wassermengen nicht geeignet
  • benötigt viel Strom

Die wichtigsten Kaufkriterien für Durchlauferhitzer

Hausanschluss

Entscheidend für die Kaufentscheidung ist der jeweilige Anschluss, der im Haus vorliegt. Einige Wohnungen haben beispielsweise gar keinen Gasanschluss, sodass hier bereits von vornherein ein Gas-Durchlauferhitzer ausscheidet. Hier empfiehlt sich ein elektrisches Gerät, wie es als Stiebel Eltron Durchlauferhitzer erhältlich ist. Als Alternative gibt es die hydraulischen Warmwasser Durchlauferhitzer, die wiederum nicht für kleinere Mengen geeignet sind. Als Durchlauferhitzer für Küche wären sie daher ungeeignet. Infrage kommen sie hingegen bei der Anwendung als Durchlauferhitzer für Dusche oder Durchlauferhitzer fürs Bad.

Verbrauch

Der Verbrauch der Medien (Strom und Gas) ist für den Kauf ebenso entscheidend. Es gibt einige Geräte, wie die Durchlauferhitzer von Stiebel Eltron, die besonders effizient arbeiten aber dennoch spielt der Verbrauch von Strom oder Gas eine große Rolle. Wird ein elektrischer Durchlauferhitzer beispielsweise mit Strom betrieben, sind seine Kosten für den Betrieb entscheiden. Weist der Durchlauferhitzer elektronisch keine guten technischen Leistungsparameter auf, kann er schnell und effizient werden und viel Strom verbrauchen. Zwar sind einige dieser elektrischen Geräte in der Anschaffung oft günstiger aber sie haben einen hohen Stromverbrauch, sodass die Nutzer am Ende oftmals draufzahlen. Handelt es sich um ein Gerät, welches als kleiner Durchlauferhitzer genutzt wird, halten sich die Stromkosten allerdings meist in Grenzen.

Diese Mini Durchlauferhitzer sind vor allem für den Gebrauch in der Küche oder in der Gartenlaube geeignet. Ihre Leistungsvolumina variieren. Aus dem Grund gibt es auch Durchlauferhitzer 230V oder Durchlauferhitzer 220V. Auch kleinere Modelle sind möglich. Neben der Leistung zählt, wie bereits angemerkt, der Stromverbrauch. Gerade in der heutigen Zeit macht es einen deutlichen Unterschied, ob der Durchlauferhitzer 18 kw, der Durchlauferhitzer 21 kw oder der Durchlauferhitzer 24 kw verbraucht. Die Abrechnung erfolgt am Jahresende über den Stromversorger. Oftmals günstiger im Unterhalt sind Gas Durchlauferhitzer. Sie sind im Vergleich zum Elektro Durchlauferhitzer allerdings auch oft deutlich teurer in der Anschaffung. Das sollten die Nutzer beim Durchlauferhitzer kaufen beachten.

Wer nicht viel Wert auf eine edle Optik legt, ist mit einem weißen Durchlauferhitzer (z.B. von Stiebel Eltron) gut bedient.

Anzahl der Personen im Haushalt

Wie viele Personen leben im Haushalt? Diese Frage sollte zunächst vor dem Kauf beantwortet werden. Nicht alle Durchlauferhitzer sind für größere Haushalte geeignet. Ein elektrischer Durchlauferhitzer kann aber meist problemlos auch den Wasserbedarf für mehrere Personen erwärmen. Allerdings sollte dafür das Gerät nicht zu klein konzipiert sein. Handelt es sich dabei allerdings um einen Mini Durchlauferhitzer, kann die benötigte Wassermenge nicht in der Stelle der Zeit erwärmt werden. Hierfür sollte der Durchlauferhitzer elektronisch deutlich größer sein. Starke Leistungsparameter bieten beispielsweise die Durchlauferhitzer 230Vund die Durchlauferhitzer 220V. Sie haben allerdings einen erhöhten Stromverbrauch. Bei der Anwendung der 24kw Durchlauferhitzer, der 21kw Durchlauferhitzer oder der 18kw Durchlauferhitzer sollte daher ein Stromanbieter gewählt werden, der günstige Tarife offeriert.

Preise

De Preise bei der Anschaffung eines Durchlauferhitzers sind für die meisten Kunden ebenfalls ausschlaggebend, wenn es um den Kauf eines passenden Gerätes geht. Ein kleiner Durchlauferhitzer ist oftmals deutlich preisgünstiger als größere Modelle. Aber reicht seine Leistung auch für größere Haushalte aus? Dieser Frage geht auch der Durchlauferhitzer Vergleich nach. Die Erfahrungsberichte von Kunden zeigen, dass für allem für einen Mehrpersonenhaushalt größere Geräte ratsam sind. Allerdings lässt sich aufgrund der Vielzahl der Hersteller und ihre Modelle kein eindeutiger Durchlauferhitzer Vergleichssieger ausmachen.

Zu nah liegen die einzelnen Leistungsparameter zusammen, wie die Testberichte belegen. Bei der Wahl des passenden Modelles kann hingegen ein Preisvergleich vorab in einem Shop im Internet behilflich sein. Hier gibt es die verschiedenen Geräte von billig bis teuer. Günstig kaufen lassen sich die Durchlauferhitzer beispielsweise bei Hornbach, Obi oder Bauhaus. Allerdings sollten die Kunden dabei nicht nur auf den Gerätepreis achten, sondern auch die Betriebskosten im Blick behalten. Hier spielen vor allem die Stromkosten sowie die Kosten für Propangas eine wichtige Rolle. Nicht immer ist das Gerät mit dem günstigsten Preis auch wirklich das beste Angebot.

Bedienung

Erfahrungen belegen, dass ein guter Durchlauferhitzer besonders einfach zu bedienen ist. Das ist allerdings nicht immer bei allen Geräten gegeben. Vor allem elektrische Durchlauferhitzer sind oftmals mit vielfältigen und unübersichtlichen Programmen versehen. Etwas einfacher in der Bedienung sind meist günstiger Durchlauferhitzer. Das Gros der Hersteller achtet bei seinen Geräten allerdings darauf, dass sie für die Kunden nahezu selbsterklärend sind. Vor allem bei den Marken

  • Stiebel Eltron
  • Vaillant
  • Clage
  • Siemens
  • AEG
  • Zanker
  • Junkers
  • Ufesa
  • Kospel
  • Dafi
  • Bosch
  • und Cointra

ist das der Fall.

Installation

Nicht nur auf eine einfache Bedienung, sondern auch eine vereinfachte Installation kommt es beim Kauf an. Nicht alle Durchlauferhitzer lassen sich selbstständig installieren. Oftmals ist auch die Hilfe von einem Fachmann notwendig. Vor allem, wenn es um die Wartung oder das austauschen undicht gewordener Teile geht, sollten die Kunden stets auf die Hilfe von einem Profi Vertrauen. Die Empfehlung von Kunden zeigen, dass selbst ein bester Durchlauferhitzer eine regelmäßige Wartung benötigt. Hier kann der Fachmann mit Rat und Tat zur Seite stehen. Vor allem beim Einbau und anschließend ist es wichtig, dass die einzelnen Komponenten des Gerätes ordnungsgemäß installiert und eingeschlossen werden. Das geht nicht nur, wenn der Durchlauferhitzer unterirdisch installiert wird.

Nutzung

Beim Kauf sollten die Kunden immer an die gewünschte Nutzung des Durchlauferhitzers denken. Soll er lediglich warmes Wasser im Wasserhahn der Küche erzeugen oder für Warmwasser in der Armatur des Bades sorgen? Soll die Badewanne mit dem warmen Wasser des Durchlauferhitzers gefüllt werden, ist hier ein anderes Gerät notwendig als der Durchlauferhitzer in der Küche. Auch, wenn der Durchlauferhitzer mit der Heizung gekoppelt wird, muss das Gerät andere technische Parameter aufweisen. Entscheidend ist auch, dass der Durchlauferhitzer druckfest ist und bestenfalls Niederdruck erkennt.

Fazit im Durchlauferhitzer-Test

Eine klare Empfehlung für einen bestimmten Durchlauferhitzer gibt es nicht. Der Grund hierfür ist einfach, denn die Kunden haben unterschiedliche Voraussetzungen in ihren Häusern und ebenso vielfältige Ansprüche. Daher stellt sich auf die Frage, ob es ein Warmwasserspeicher oder Durchlauferhitzer sein soll? Wichtig für die Beantwortung sind vor allem der Nutzen und der Preis, der für den Unterhalt bezahlt werden kann. Vor allem elektrische Durchlauferhitzer können zu einem hohen Stromverbrauch führen. Kleinere Modelle benötigen vergleichsweise wenig mit durchschnittlich 3,5 kw. Größere Geräte hingegen verbrauchen auch 27 KW und mehr. Trotz der unterschiedlichen Leistungsparameter ist das Gros der Geräte einfach zu bedienen. Die Anzeige der Daten erfolgt meist digital und hat nichts mehr mit dem klassischen Durchlauferhitzer oder Boiler, wie die Geräte auch genannt werden, zu tun.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (60 Bewertungen, Durchschnitt: 4,80 von 5)
Loading...

Kommentiere diesen Haushaltstipp

Bitte füllen Sie alle Felder aus