Leder pflegen – Tipps zur Lederpflege

Leder pflegen – Tipps zur Lederpflege

Jeder der eine teure Lederjacke besitzt, wird sich bestimmt schon mal gefragt haben, wie man das Leder pflegen soll und wie das hochwertige Leder auch schön weich bleibt. Es gibt natürlich in jedem Schuhgeschäft und in jedem Lederwarengeschäft spezielle Lederpflegemittel zu kaufen, aber die sind meist ziemlich teuer. Darum hier unser Hausmittel-Tipp zur Lederpflege.

In jedem Supermarkt oder in einer Drogerie gibt es ein günstigeres Mittel zur Lederpflege: Bodylotion.

Am besten geeignet ist eine Bodylotion die nicht parfümiert ist, sie muss auch nicht besonders teuer sein. Die Lotion einfach auf einen weichen Lappen geben und mit kreisenden Bewegungen ohne Druck auf die Lederjacke oder auch die Lederhose auftragen.

Die Jacke sollte dabei auf einem Tisch liegen oder auf einem Bügel hängen.

Wenn die Bodylotion eingezogen ist, dann glänzt die Lederjacke wieder wie neu und das Leder ist herrlich geschmeidig. Was für die Haut gut ist, das kann für eine (ehemalige) Haut nicht schlecht sein. Viel Spaß beim Leder pflegen!


Bildnachweise: © photobyphotoboy - Fotolia.com

Weitere interessante Artikel

Kommentiere diesen Haushaltstipp

Bitte füllen Sie alle Felder aus