Gemüse kochen – 6 Tipps & Tricks!

Gemüse kochen – 6 Tipps & Tricks!

Gemüse kochen tut vermutlich jeder zwei bis drei Mal die Woche. Immerhin ist Gemüse sehr gesund und versorgt den Körper mit den nötigen Vitaminen. Wie Sie beim Kochen zusätzlich sogar noch Energie sparen können, verraten wir Ihnen mit unseren Tipps.

Sparen auch Sie viel Energie beim Kochen

Gemüse ist gesund. Soweit klar. Doch nicht jeder isst es gerne. Es kommt dabei allerdings auch auf die Zubereitung an. Viele Gemüsesorten müssen vor dem Verzehr gegart werden, damit sie weich werden und man sie genießen kann. Und genau dieses Garen steht heute im Mittelpunkt. Denn dabei können Sie einiges falsch machen. Wenn Sie unsere Tipps beachten, dann haben Sie mehr vom Gemüse und sparen beim Kochen auch noch Energie.

Tipp 1: Weniger Wasser nutzen

Garen Sie das Gemüse immer mit wenig Wasser. Das spart Geld und Sie schonen dabei auch noch die wichtigen Vitamine und Nährstoffe, denn diese bleiben im Gemüse und wandern nicht ins Kochwasser, das meist weggegossen wird.

Tipp 2: Öl

Ein Schuss Öl in das Gemüsewasser und die Garzeit verringert sich noch mal zusehends. Außerdem wird es auch geschmacklich um einiges besser.

Tipp 3: Gemüse nebeneinander garen

Nehmen Sie zum Garen am besten einen großen Topf bzw. eine große Pfanne. So können Sie das Gemüse nämlich nebeneinander legen. Es wird dadurch gleichmäßiger und viel schneller gar.

Tipp 4: Topf mit Deckel verwenden

Benutzen Sie beim Kochen immer einen Deckel. So kann der Wasserdampf nicht entweichen. Die Folge: das Gemüse wird schneller gar. Zudem bleiben die vielen wichtigen Vitamine, Mineralstoffe und die Farbe des Gemüses erhalten. Kippen Sie den Deckel auch nicht an. Ein gekippter Deckel benötigt nämlich die doppelte Energiemenge. Ohne Deckel würde sogar die dreifache Menge anfallen. Sie sollten den Deckel während des Garprozesses am besten gar nicht öffnen.

Tipp 5: Resthitze nutzen

Bevor die gewünschte Konsistenz erreicht ist, sollten Sie den Herd ausschalten. Die verbleibende Hitze reicht für den Rest aus.

Tipp 6: Auf Mikrowelle verzichten

Verzichten Sie unbedingt darauf, Gemüse in der Mikrowelle zu garen. Das dauert um einiges länger und verbraucht zudem auch noch viel mehr Energie als auf dem Herd.

Wie Sie sehen, gibt es auch beim Kochen von Gemüse Dinge, auf die Sie achten sollten. So könnte eine zu lange Garzeit alle Vitamine aus Ihrem Gemüse ziehen und es somit verkochen. Und auch die Menge an Kochwasser macht einen Unterschied. Unsere Tipps sollten Ihnen allerdings dabei helfen, das Maximum aus Ihrem Gemüse rauszuholen.


Bildnachweise: © REDPIXEL - Fotolia.com

Weitere interessante Artikel

Kommentiere diesen Haushaltstipp

Bitte füllen Sie alle Felder aus