Mehr InfosNutzung

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Zum Weltspartag am 30.10.2018: Das ist das sparsamste Bundesland!

Zum Weltspartag am 30.10.2018:  Das ist das sparsamste Bundesland!

Am 30.10. ist Weltspartag! Aus diesem Anlass hat die Redaktion von Haushaltstipps.net ausgewertet, in welchem Bundesland Begriffe wie “Sparen”, “Coupons” oder “Aktien” pro Kopf am häufigsten gesucht werden.

  • Das sparsamste Bundesland: Hamburg! Nicht die Schwaben interessieren sich am meisten fürs Sparen, sondern die Hamburger! Die Begriffe “Sparen” und “Aktien” suchen sie am häufigsten (213 bzw. 1.038 mal pro 100.000 Einwohner).
  • Auf Platz zwei beim Thema “Sparen”: Berlin! Hier suchen 199 von 100.000 Einwohnern pro Monat nach diesem Begriff. Schlusslichter bei dieser Suchanfrage sind Sachsen-Anhalt, Rheinland-Pfalz und Thüringen.
  • Auf Platz zwei beim Thema “Aktien”: Bayern! Auch die Baden-Württemberger und Hessen suchen häufig nach diesem Thema. Sachsen-Anhalter, Mecklenburger und Sachsen interessieren sich am wenigsten für “Aktien”.
  • Berliner sind Spitzenreiter beim Sparen mit Coupons: Diesen Begriff und den Begriff “Gutschein” suchen sie mit insgesamt 2.491 Suchanfragen pro 100.000 Einwohnern am häufigsten.

Rostock – Der Weltspartag soll jedes Jahr den Spargedanken stärken. Im Jahr 2017 sparten die deutschen Privathaushalte insgesamt 189,8 Milliarden Euro (Quelle: Statistisches Bundesamt) – bei 82,52 Millionen Einwohnern sind das durchschnittlich ca. 2300 Euro pro Person. Dabei wird das tatsächlich angesparte Vermögen erhoben.

Die Haushaltstipps.net-Redaktion wollte aber wissen: Welches Bundesland interessiert sich am meisten fürs Sparen – wo also werden sparbezogene Begriffe am häufigsten bei Google gesucht?

Dafür hat die Redaktion die Google-Suchanfragen zu den Begriffen “Sparen”, “Aktien”, und “Coupons/Gutschein” ausgewertet und mit der Einwohnerzahl des jeweiligen Bundeslands verrechnet, um so die Suchanfragen pro Kopf zu erhalten.

Hamburger interessieren sich am meisten für Sparen und Aktien

Wichtigstes Ergebnis: Die Hamburger interessieren sich am meisten fürs “Sparen” (213 Suchanfragen pro 100.000 Einwohner) und für “Aktien” (1.038 Suchanfragen pro 100.000 Einwohner). Auf Platz zwei und drei beim Thema “Sparen”: Berlin (199 Anfragen pro 100.00 Einwohner) und Nordrhein-Westfalen (162).

Auch in Bayern, Baden-Württemberg, Sachsen, Hessen und dem Saarland wird recht häufig nach “Sparen” gegoogelt, jeweils ca. 140 mal pro 100.000 Einwohner. Beim Thema “Aktien” liegt Bayern mit 931 Suchanfragen pro 100.000 Einwohnern auf Platz zwei.

Baden-Württemberger, Hessen, Nordrhein-Westfalen und Berliner richten zwischen 800 und 900 Suchanfragen mit dem Begriff “Aktien” pro 100.000 Einwohnern an Google.

Am wenigsten an “Aktien” interessiert sind Sachsen-Anhalt, Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen und Brandenburg: Hier liegt die Anzahl der Suchanfragen pro 100.000 Einwohnern jeweils unter 400.

Berliner sparen besonders gern mit Coupons

Auch die Hauptstadt liegt relativ weit vorne: Beim Begriff “Sparen” ist sie die Zweitplatzierte mit 199 Suchanfragen pro 100.000 Einwohnern. Nach “Aktien” suchen die Berliner allerdings deutlich seltener: Hier landen sie nur auf Platz 6.

Die größte Leidenschaft der Hauptstädter: Sparen mit Coupons und Gutscheinen! Diese beiden Begriffe werden von den Berlinern mit insgesamt 2.491 Google-Anfragen pro 100.000 Einwohnern am häufigsten gesucht.

Darauf folgen auf Platz zwei wieder die Hamburger mit 2.458 Anfragen. Auf den Plätzen 3 bis 5 liegen Nordrhein-Westfalen, Niedersachsen und Hessen. Am wenigsten interessieren sich für Coupons hingegen die Bremer, Mecklenburger und Thüringer.

Daten zu Vermögensverhältnissen oft verzerrt

Wie die Präsidentin des Sozialverbands VdK Deutschland anmerkt, sind klassische Daten zu Vermögen und Ersparnissen durch Ausreißer verfälscht: Wenige extrem hohe Einzelvermögen stehen der Masse an Einkommen und Ersparnissen im niedrigen Bereich gegenüber und verzerren die Durchschnittswerte stark nach oben.

“Aus diesem Grund sind unsere Daten besonders interessant: Sie sagen nämlich etwas darüber aus, ob sich die Menschen grundsätzlich fürs Sparen interessieren – ob sie sich nun große Rücklagen leisten können oder nicht”, so eine Redakteurin von Haushaltstipps.net.

Hintergrund

Haushaltstipps.net ist ein kostenfreies Verbraucherportal und bietet seinen Lesern eine Vielzahl von Tipps und Tricks zu unterschiedlichen Alltagsthemen. Neben Hinweisen zu Fleckenentfernung, Rezeptvorschlägen und Spartipps finden interessierte Leser auch eine umfassende Kaufberatung zu Produkten des Alltags. Haushaltstipps.net erreicht monatlich über 1.200.000 Leser (Stand: Oktober 2018) und ist ein Angebot der HHT Net GmbH mit Sitz in Rostock.

Benötigen Sie einen Expertenkommentar oder ein Interview zur Auswertung?

Wir helfen Ihnen gerne weiter. Bitte kontaktieren Sie uns:

Pressekontakt

E-Mail: pressearbeit@haushaltstipps.net

Herausgeber dieser Pressemitteilung:
HHT Net GmbH

Neuer Markt 17

18055 Rostock

Web:https://www.haushaltstipps.net/

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (58 Bewertungen, Durchschnitt: 4,30 von 5)
Loading...


Bildnachweise:

Weitere interessante Artikel

Kommentiere diesen Haushaltstipp

Bitte füllen Sie alle Felder aus