Mehr InfosNutzung

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Mondfinsternis 2018: Alle wichtigen Infos zum Blutmond am 27. Juli!

Am Freitag ist es soweit: Die längste totale Mondfinsternis des Jahrhunderts kommt! Die Redaktion des Online-Portals Haushaltstipps.net hat die wichtigsten Informationen zur totalen Mondfinsternis am 27. Juli 2018 zusammengestellt:

  • Die diesjährige totale Mondfinsternis ist mit einer Stunde und 43 Minuten höchstwahrscheinlich die längste, die wir je erleben werden: Erst die Finsternis im Jahr 2123 wird drei Minuten länger.
  • Die Finsternis fällt dieses Jahr besonders beobachtungsfreundlich auf einen Freitag. Die totale Phase dauert von 21:30 bis 23:13, die maximale Verfinsterung ist um 22:22 erreicht.
  • Alle weiteren Infos zur Entstehung der Mondfinsternis, den zeitlichen Ablauf und die Zeiten des Mondaufgangs in den größten deutschen Städten finden Sie in den Infografiken von Haushaltstipps.net.

 

Rostock – Ganz Deutschland wartet gespannt auf die totale Mondfinsternis am Freitag. Doch was steckt eigentlich hinter dem Schauspiel am Himmel?

So entsteht eine totale Mondfinsternis

Eine Mondfinsternis kommt zustande, wenn der Mond in den Kernschatten der Erde eintritt.  “Bei einer totalen Mondfinsternis stehen Sonne, Erde und Mond in einer Linie und der Mond taucht vollständig in den Kernschatten der Erde ein”, erklären die Redakteure von Haushaltstipps.net.

Die Infografik (siehe S.1) verdeutlicht die Konstellation von Sonne, Erde und Mond bei der Mondfinsternis. Die Rotfärbung des Mondes entsteht durch die Lichtbrechung in der Atmosphäre im Kernschatten. Befindet sich der Mond im Halbschatten, erscheint er eher gelblich.

So beobachten Sie die Mondfinsternis am besten

“Wer die Mondfinsternis beobachten will, sollte sich einen Ort mit möglichst wenig Beleuchtung suchen”, so der Rat der Redakteure. Der Platz sollte nach Osten und Süden freie Sicht bieten.

Vergessen Sie nicht, warme Kleidung anzuziehen, am besten im “Zwiebel-Look”. Auch im Hochsommer wird es nachts oft kühler, als man denkt. Ein Fernglas können Sie bei einer Mondfinsternis bedenkenlos einsetzen und so noch mehr Details der Finsternis mitverfolgen.

Zeitplan der Mondfinsternis

  • Die maximale Verfinsterung findet um 22:22 statt
  • Der Sichtbarkeitsbeginn ist bereits um 19:52
  • Die totale Phase dauert von 21:30 bis 23:13
  • Im Kernschatten befindet sich der Mond von von 20:24 bis 00:19
  • Im Halbschatten befindet er sich von 19:13 bis 20:24 und 00:19 bis 01:30 Uhr

Der Mondaufgang unterscheidet sich je nach Region. In der Übersichtsgrafik von Haushaltstipps.net finden Sie die Daten des Mondaufgangs für die größten deutschen Städte.

Hintergrund

Haushaltstipps.net ist ein kostenfreies Verbraucherportal und bietet seinen Lesern eine Vielzahl von Tipps und Tricks zu unterschiedlichen Alltagsthemen. Neben Hinweisen zu Fleckenentfernung, Rezeptvorschlägen und Spartipps finden interessierte Leser auch eine umfassende Kaufberatung zu Produkten des Alltags. Haushaltstipps.net erreicht monatlich über 1.200.000 Leser (Stand: August 2018) und ist ein Angebot der HHT Net GmbH mit Sitz in Rostock.

Benötigen Sie einen Expertenkommentar oder ein Interview zur Auswertung?
Wir helfen Ihnen gerne weiter. Bitte kontaktieren Sie uns:

Marija Schwarzkopf

Pressesprecherin

E-Mail: pressearbeit@haushaltstipps.net

Herausgeber dieser Pressemitteilung:

HHT Net GmbH

Neuer Markt 17

18055 Rostock

Web: https://www.haushaltstipps.net/

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (51 Bewertungen, Durchschnitt: 4,40 von 5)
Loading...