Mehr InfosNutzung

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Rührwerk Test 2019

Empfehlenswerte Rührwerke im Überblick

Vergleichssieger
Bosch Professional GRW 12 E
Bestseller
Güde 58048GRW
Atika RW 1600
Preistipp
TataYang 2350W2R
Deuba 103563
Scheppach PM1800D
Einhell TC-MX 1400-2 E
Modell Bosch Professional GRW 12 E Güde 58048GRW Atika RW 1600 TataYang 2350W2R Deuba 103563 Scheppach PM1800D Einhell TC-MX 1400-2 E
Zum Angebot

BESTER DEAL
nur 55,89 € 79,95 €

Unsere Wertung
So kommen unsere Vergleichsergebnisse zustande
Kundenwertung
bei Amazon
3 Bewertungen
390 Bewertungen
72 Bewertungen
57 Bewertungen
30 Bewertungen
13 Bewertungen
117 Bewertungen
Leistung 1.200 W 1.800 W 1.600 W 2.350 W 1.900 W 1.800 W 1.400 W
Drehzahl Umdrehungen pro Minute im Leerlauf 1.000/min 650/min 650/min 930/min 790/min 790/min 780/min
Max. Mischvolumen 50 kg 100 l 90 l 100 l 90 l 90 l 90 l
Anzahl der mitgelieferten Aufsätze 1 Stk. 2 Stk. 1 Stk. 2 Stk. 2 Stk. 2 Stk. 2 Stk.
Ø Mischaufsatz 140 mm 135 mm 140 mm 120 mm 120 mm 110 mm 133 mm
Sanftanlauf niedrige Geschwindigkeit zu Beginn, die sich steigert (Soft-Start)
Für Farbe geeignet
Für Beton geeignet
Für Kleber geeignet
Maße 49 x 31 x 28 cm 91.4 x 40 x 23 cm 49 x 31 x 28 cm 83 x 31 x 19 cm 60 x 33 x 26 cm 60 x 33 x 26 cm 32.5 x 32.5 x 21 cm
Gewicht 5.3 kg 7.5 kg 3.2 kg 4.4 kg 8.9 kg 7.5 kg 5.1 kg
Vor- und Nachteile
  • robuste Bauweise
  • starker Motor
  • Drehzahlregulierung
  • Aufsätze sind rechts- bzw. linksgewendelt
  • elektronische Drehzahlregulierung
  • ergonomische Griffe mit Softgrip
  • großer, ergonomischer Handgriff
  • kraftvolles 2-Gang-Getriebe
  • äußerst robust
  • 6-Gang-Getriebe
  • einstellbare Geschwindigkeit
  • geringerer Energieverbrauch
  • Doppelrührwerk
  • ergononomisch geformter Griff
  • besteht aus einem robustem Aludruckgussgehäuse
  • Doppelrührwerk
  • einfache Bedienung
  • zwei gegenläufige Rührstäbe
  • aus langlebigem Aluminiumgehäuse
  • stufenlose Drehzahlregelelektronik
  • robust
Zum Angebot
Erhältlich bei
Vergleichssieger 1)
Bosch Professional GRW 12 E
  • robuste Bauweise
  • starker Motor
  • Drehzahlregulierung
Erhältlich bei
Bestseller 1)
Güde 58048GRW
  • Aufsätze sind rechts- bzw. linksgewendelt
  • elektronische Drehzahlregulierung
  • ergonomische Griffe mit Softgrip
Erhältlich bei
Atika RW 1600
  • großer, ergonomischer Handgriff
  • kraftvolles 2-Gang-Getriebe
  • äußerst robust
Erhältlich bei
Preistipp 1)
TataYang 2350W2R
  • 6-Gang-Getriebe
  • einstellbare Geschwindigkeit
  • geringerer Energieverbrauch
Erhältlich bei
Deuba 103563
  • Doppelrührwerk
  • ergononomisch geformter Griff
  • besteht aus einem robustem Aludruckgussgehäuse
Erhältlich bei
Scheppach PM1800D
  • Doppelrührwerk
  • einfache Bedienung
  • zwei gegenläufige Rührstäbe
Erhältlich bei

Die besten Rührwerke 2019

Alles, was Sie über unseren Rührwerk Vergleich wissen sollten

In der Regel verfügen die Beton-Rührwerke über einen stärkeren Motor als die Farb-Rührwerke.

Zum Einsatz kommt ein Rührwerk bei Bauarbeiten und bei Renovierungsarbeiten. Mithilfe eines solchen Geräts können Sie zum Beispiel Mörtel, Farbe und Beton verrühren. Bedient wird ein solches Gerät per Hand. Dementsprechend ist bei der Verwendung eines Rührwerks ein gewisser Kraftaufwand erforderlich. Wenn Sie letztendlich ein Rührwerk für Beton und Mörtel oder ein anderes Rührwerk erwerben möchten, können Sie eine große Auswahl auf dem Markt vorfinden. Informieren Sie sich daher am besten vor dem Erwerb über die verschiedenen Modelle und befassen Sie sich mit den Arten sowie mit den wichtigsten Kaufkriterien.

Arten von Rührwerken

Egal ob Sie auf der Suche nach einem Bosch Rührwerk, einem Collomix Rührwerk, einem Güde Rührwerk, einem Eibenstock Rührwerk, einem Makita Rührwerk oder einem Rührgerät einer anderen Marke sind, am besten informieren Sie sich vor dem Kauf des Geräts über die verschiedenen Arten. In einem Mörtelrührer Test werden die Rührer oftmals in zwei Arten aufgeteilt: Zum einen gibt es die Beton-Rührwerke, mithilfe derer Sie zum Beispiel Beton und Mörtel rühren können. Zum anderen stehen die Farb-Rührwerke zur Verfügung. Beide Handrührwerk Varianten zeigen wir nachfolgend genauer.

» Mehr Informationen
Rührwerk-Art Beschreibung
Beton-Rührwerk Ein Beton-Rührwerk verfügt über einen starken Rührwerksmotor und ist häufig mit zwei großen Griffen ausgestattet. In der Regel mischt ein Betonrührer leichte und schwere Baustoffe, wie zum Beispiel Beton, Gips, Mörtel und Farbe. Zu den Nachteilen der Rührwerke dieser Kategorie gehören das höhere Gewicht und der höhere Anschaffungspreis.
Farb-Rührwerk Ein Farb-Rührwerk weist kompaktere Maße und ein niedrigeres Gewicht auf. Normalerweise können Sie es leichter bedienen. Jedoch verfügt es meist über keinen solch starken Motor wie das Beton-Rührwerk. Dafür erhalten Sie ein solches Rührwerk günstiger. Mit einem Farb-Rührwerk können Sie Farbe, Gips und Mörtel rühren. Zum Verrühren von Beton ist der Motor nicht ausgelegt, sodass Sie den Mischer für diesen Zweck nicht verwenden sollten.

Vor- und Nachteile verschiedener Rührwerk-Typen

Möchten Sie mit einem Rührgerät Mörtel, Beton, Farbe oder Gips verrühren, können Sie sich laut einem Mörtelrührer Test meist zwischen zwei Rührer Varianten entscheiden. Dabei hält jeder Mörtelrührer Typ Vor- und Nachteile bereit.

» Mehr Informationen
Rührwerk-Typ Vorteile Nachteile
Beton-Rührwerk
  • Leistungsstark
  • Ideal zum Verrühren von leichten und schweren Baumaterialien geeignet
  • Mehr Kraftaufwand beim Rühren erforderlich
  • Höherer Stromverbrauch
  • Höherer Anschaffungspreis
  • Schwerer
Farb-Rührwerk
  • Kompakte Maße
  • Handlich
  • Besonders gut zum Verrühren von Farben gedacht
  • Niedrigerer Stromverbrauch
  • Günstig in der Anschaffung
  • Niedrigeres Gewicht
  • Schwächerer Motor
  • Kein Verrühren von schweren Baumaterialien problemlos möglich

Die wichtigsten Kaufkriterien für Rührwerke

Auf dem Markt gibt es diverse Rührwerke. Die Auswahl reicht vom Labor Rührwerk über das Industrie Rührwerk bis hin zum Gülle Rührwerk. Welches Modell das beste Rührwerk für Sie ist, richtet sich insbesondere nach Ihrem Einsatzgebiet und nach Ihren Anforderungen. In jedem Fall ist es ratsam, sich genauer mit den verschiedenen Modellen auseinanderzusetzen. In der folgenden Kaufberatung informieren wir über mehrere relevante Kaufkriterien für Mörtelrührer.

» Mehr Informationen

Das Gewicht

Das Gewicht ist ein entscheidender Faktor. Oftmals müssen Sie ein Rührwerk über mehrere Minuten unter großem Krafteinfluss verwenden. Wenn das Gerät ein besonders hohes Gewicht aufweist, kann es Ihre Arbeit erschweren. Dies führt zum Teil zu einem schlechteren Mischergebnis. Grundsätzlich gilt: Je leichter das Gerät ist, desto geringer wird der Kraftaufwand für Sie sein. Ein gewisses Eigengewicht sollte das Gerät dennoch haben. Schließlich muss es eine teils schwere Masse verrühren.

» Mehr Informationen

Das Mischvolumen

Das Mischvolumen sollte nicht zu klein sein. Je kleiner das Mischvolumen ist, desto öfters müssen Sie die Mischmasse neu verrühren, um zur Endmasse zu gelangen. Das ist auf Dauer nicht nur anstrengend, sondern kostet zusätzlich deutlich mehr Strom. Wenn Sie sich also ein Rührwerk mit einem ordentlichen Mischvolumen anschaffen, wird die vermehrte Arbeit entfallen. Dazu werden die Stromkosten niedriger ausfallen.

» Mehr Informationen

Die Drehzahl

Die Rührwerk Drehzahl ist ebenfalls ein wichtiges Kriterium, das in einem Rührwerk Test bzw. in einem Rührwerk Vergleich häufig eine Rolle spielt. Dabei sollte die Drehzahl nicht zu niedrig sein. Bei einer zu geringen Drehzahl kann es passieren, dass die Masse nicht gut verrührt wird. Hochwertige Rührer besitzen oft eine Drehzahl von über 1.000 Umdrehungen pro Minute.

» Mehr Informationen

Die Leistung

Möchten Sie ein Rührwerk kaufen, ist es sinnvoll, die Leistung zu überprüfen. Sie gibt einen ersten Hinweis darauf, wie leistungsstark der Mörtelrührer ist und wie hoch der Energieverbrauch des Geräts ist. Viele Geräte bieten eine Leistung zwischen 1400 und 1800 Watt.

» Mehr Informationen

Die Betriebsart

Meist wird ein Rührwerk Mischer über den Netzstrom betrieben. Auch bei dem Güde Rührwerk GRW 1800 handelt es sich um ein netzbetriebenes Rührwerk. Inzwischen gibt es jedoch auch verschiedene Akku Rührwerke. Sie sind ohne Kabel ausgestattet und daher flexibler verwendbar. Falls Sie sich für ein Rührwerk mit Kabel, wie beispielsweise für das Güde Rührwerk GRW 1800, interessieren, achten Sie beim Kauf am besten auf die Kabellänge. Möchten Sie ein Akku Rührwerk kaufen, sollten Sie den Akku und seine Kapazität vor dem Erwerb des Geräts überprüfen.

» Mehr Informationen

Was ist ein Rührwerk?

Die Rührwerke sind, im Gegensatz zu den Betonmischern, deutlich kleiner. Sie werden mit einer Hand bzw. mit beiden Händen geführt und verfügen über einen eigenen Motor. Dabei wird das Ende, das für den Quirl sorgen soll, in den Behälter mit der Mischmasse gehalten.

» Mehr Informationen

Mittels eines Rührwerks können Sie Beton und Farbe mischen.

Was kann ein Rührwerk alles verarbeiten?

Ein Rührwerk für Beton kann beispielsweise Gips, Mörtel, Farben und Beton verarbeiten. Bei einem Rührwerk für Farben ist dies anders. Aufgrund des schwächeren Motors der Handmaschine verrührt ein Farb-Rührwerk nur leichtere Baustoffe, wie beispielsweise Mörtel, Gips und Farbe, ohne Probleme.

» Mehr Informationen

Wie kann man ein Rührwerk selber bauen?

Mithilfe einer Bohrmaschine können Sie ein Rührwerk selbst bauen. Wichtig ist, dass es sich um eine Bohrmaschine mit Spannbohrfutter handelt. Zudem brauchen Sie eine Metallstange. Wie genau der Selbstbau eines Rührwerks gelingt, können Sie zum Beispiel in verschiedenen Videos und Anleitungen im Internet erfahren. Jedoch ist es meist nicht empfehlenswert, ein solches Gerät selbst zu bauen. Stattdessen lohnt sich der Kauf eines Rührwerks oftmals mehr. Insbesondere wenn Sie schwerere Baustoffe verrühren möchten, ist es häufig empfehlenswert, ein Rührwerk zu kaufen.

» Mehr Informationen

Welchen Rührwerksbehälter verwende ich am besten?

Welchen Rührwerksbehälter Sie am besten nutzen können, hängt von dem entsprechenden Einsatzzweck ab. Viele Heimwerker nutzen zum Beispiel einen Baueimer. Wie groß der Behälter sein sollte, richtet sich danach, welche Menge Sie verarbeiten möchten.

» Mehr Informationen

Die beliebtesten Rührwerk-Hersteller

Es gibt verschiedene Firmen, die Rührwerke produzieren. Zu den bekanntesten Herstellern gehören unter anderem:

» Mehr Informationen
  • Güde
  • Einhell
  • Bosch
  • Makita
  • Collomix
  • Eibenstock
  • Atika

Fazit

Mithilfe eines Rührwerks können Sie zum Beispiel Beton und Farbe verrühren. Bevor Sie ein solches Gerät kaufen, ist es ratsam, sich mit den verschiedenen Ausführungen genauer zu befassen. Am besten suchen Sie sich als Erstes eine Art aus. Zur Auswahl stehen die Beton-Rührwerke und die Farb-Rührwerke. Brauchen Sie ein leistungsstärkeres Modell, mit dem Sie auch Beton verrühren können, wählen Sie idealerweise ein Beton-Rührwerk aus. Möchten Sie nur Farbe oder andere leichte Baustoffe mit dem Rührwerk verarbeiten, kann ein Farb-Rührwerk genügen. Die Farb-Rührwerke punkten vor allem durch ihr niedrigeres Gewichts und durch ihre Handlichkeit. Weiterhin sollten Sie sich anschauen, welche Leistung und welche Drehzahl das jeweilige Rührwerk aufweist. Doch auch die Betriebsart, das Gewicht und das Mischvolumen sind wichtige Kaufkriterien, die Sie in Ihre Kaufentscheidung einbeziehen können. Dabei werden die Rührwerke von unterschiedlichen Unternehmen angeboten. Beliebte Hersteller sind beispielsweise Güde, Makita, Atika, Einhell und Bosch.

» Mehr Informationen
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (27 Bewertungen, Durchschnitt: 4,50 von 5)
Loading...

Kommentiere diesen Haushaltstipp

Bitte füllen Sie alle Felder aus