Mehr InfosNutzung

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Pelletofen Test 2018

Empfehlenswerte Pelletöfen im Überblick

Vergleichssieger
Italiana Camini E779460
Bestseller
EcoSpar Auriga
Eva Calor Rita
Qlima Pelletofen
Extraflame X1282700
Preistipp
Eva Calor Camilla
Modell Italiana Camini E779460 EcoSpar Auriga Eva Calor Rita Qlima Pelletofen Extraflame X1282700 Eva Calor Camilla
Unsere Wertung
So kommen unsere Vergleichsergebnisse zustande
Haushaltstipps.net
Bewertung SEHR GUT
Haushaltstipps.net
Bewertung GUT
Haushaltstipps.net
Bewertung GUT
Haushaltstipps.net
Bewertung GUT
Haushaltstipps.net
Bewertung GUT
Haushaltstipps.net
Bewertung GUT
Leistung 8 kW 3 kW 8.8 kW 7.45 kW 4.4 kW 5.16 kW
Wirkungsgrad 90.1 % 92 % 90 % 92.7 % 91 % ca. 82 %
Tankkapzität 15 kg 37 kg 13.5 kg 13 kg 64 kg 4.7 kg
Heizfläche 210 m³ 180 m² 200 m² 200 m² 126 m³ 40 bis 100 m³
Pelletverbrauch 1.8 kg/h 5 kg/h 1.8 kg/h 1.4 kg/h 1.0 kg/h 1.1 kg/h
Farbe schwarz-rot schwarz-rot schwarz-weiß schwarz-elfenbein schwarz-rot rot-schwarz
Sichtfenster
Elektronische Steuerung
Maße 49 x 50 x 93 cm 55.5 x 58.5 x 108 cm 43.4 x 50.6 x 91.2 cm 47 x 47.6 x 89 cm 89 x 57 x 31 cm 55 x 26 x 70 cm
Gewicht 139 kg 215 kg 66.1 kg 81 kg 64 kg 40 kg
Vor- und Nachteile
  • selbstregulierende Brennstoffzufuhr
  • konstante Raumtemperatur
  • Kommunikation über SMS möglich
  • großes Frontfenster für gemütliche Atmosphäre
  • hohe Belastbarkeit
  • kompatibel mit anderen Heizsystemen
  • ausziehbare Ascheschublade
  • Frontplatte auch in weiß erhältlich
  • Schutztrittbrett optional erhältlich
  • Temperaturkontrolle durch Thermostat
  • hoher Wirkungsgrad
  • Timer-Funktion
  • elektronisch geregelte Luftzufuhr hält die Innenseite der Sichtscheibe sauber
  • gusseiserner Brennraumeinsatz
  • mit Warmluftgebläse
  • kompakte Maße, nimmt nicht viel Platz weg
  • Wochen-Programmierung
  • geringer Pellet-Verbrauch
Zum Angebot
Vergleichssieger 1)
Italiana Camini E779460
Haushaltstipps.net
Bewertung SEHR GUT
  • selbstregulierende Brennstoffzufuhr
  • konstante Raumtemperatur
  • Kommunikation über SMS möglich
Bestseller 1)
EcoSpar Auriga
Haushaltstipps.net
Bewertung GUT
  • großes Frontfenster für gemütliche Atmosphäre
  • hohe Belastbarkeit
  • kompatibel mit anderen Heizsystemen
Eva Calor Rita
Haushaltstipps.net
Bewertung GUT
  • ausziehbare Ascheschublade
  • Frontplatte auch in weiß erhältlich
  • Schutztrittbrett optional erhältlich
Qlima Pelletofen
Haushaltstipps.net
Bewertung GUT
  • Temperaturkontrolle durch Thermostat
  • hoher Wirkungsgrad
  • Timer-Funktion
Extraflame X1282700
Haushaltstipps.net
Bewertung GUT
  • elektronisch geregelte Luftzufuhr hält die Innenseite der Sichtscheibe sauber
  • gusseiserner Brennraumeinsatz
  • mit Warmluftgebläse
Preistipp 1)
Eva Calor Camilla
Haushaltstipps.net
Bewertung GUT
  • kompakte Maße, nimmt nicht viel Platz weg
  • Wochen-Programmierung
  • geringer Pellet-Verbrauch

Die besten Pelletöfen 2018

Alles, was Sie über unseren Pelletofen Vergleich wissen sollten

Auf der Suche nach einem guten Pelletofen werden Sie bei dem Hersteller Rowi fündig.

In immer mehr Haushalten ist der klassische Pelletofen zu finden. Denn dieser Ofen steht für Gemütlichkeit und Harmonie. Das flackernde Feuer, die wohlige Wärme – wer sich für einen Pelletofen entscheidet, der profitiert davon in den kälteren Monaten auf ganzer Linie. Doch vor dem Kauf sollten Sie sich den einen oder anderen Pelletofen Test durchlesen und sich gut informieren. Immerhin muss einiges beachtet werden, wenn Sie sich einen Pelletofen anschaffen möchten. Aus diesem Grunde haben wir die wichtigsten Fakten und Daten zum Thema für Sie zusammengetragen.

Arten von Pelletöfen

Ob der Pelletofen wasserführend sein oder der Pelletofen ohne Strom funktionieren soll, ob ein Kaminofen, ein Pelletofen ohne Gebläse oder ein Pelletofen mit Gebläse: Die Auswahl ist relativ groß. Genau deswegen möchten wir Ihnen nachfolgend mit unserer Tabelle einen Vergleich der wichtigsten Modelle liefern. Dabei gehen wir auf die verschiedenen Pelletofen-Arten ein, die auf dem Markt stark gefragt sind.

Pelletofen-Art Beschreibung
Raumluftunabhängiger Kaminofen Der raumluftunabhängige Kaminofen oder auch raumluftunabhängige Pelletofen ist das Modell, das am meisten vertreten ist. Sofern ein Kaminofen raumluftunabhängig ist, heißt das hauptsächlich, dass er die Luft aus dem Raum aufnimmt, die er zum Verbrennen braucht. Regler an dem Ofen ermöglichen eine Einstellung darüber, wie viel Luft und Sauerstoff genau aufgenommen werden sollen. Sofern der Kaminofen anders funktioniert, wird das von den Herstellern entsprechend erwähnt.
Pelletofen wasserführend Ist der Pelletofen wasserführend, handelt es sich im Grunde um einen Ofen, der nicht nur die Umgebung erwärmt, sondern auch das Wasser. Dieses wird in die Heizanlage eingespeist. Ein großer Vorteil bei diesem Pelletofen liegt darin, dass die Einsparungsmöglichkeiten enorm sind. Dafür sind aber die Anschaffungskosten nicht gerade niedrig. Und letzten Endes ist auch die Einbindung mitunter eine Herausforderung.
Pelletofen mit Wassertasche Der Pelletofen mit Wassertasche bietet im Grunde ähnliche Vorteile, wie es auch bei dem Pelletofen der Fall ist, der wassergeführt arbeitet. Beheizt wird der Pelletofen mit Holzpellets. Es findet eine langsame Erwärmung der Pelletofen Wassertasche statt, die wiederum mit der Heizungsanlage verbunden ist. Und zwar über Eisenrohre oder Kupferrohre. Streng genommen ist der Pelletofen mit Wassertasche ein echtes Luxusprodukt – das zeigt sich schon bei dem Anschaffungspreis.

Vor- und Nachteile verschiedener Pelletofen-Typen

Der Blick auf einen Pelletofen Test sollte einer der ersten Schritte sein. Wenn Sie sich beispielsweise einen Pelletofen wasserführend Test anschauen, können Sie sich genau informieren und herausfinden, welcher Ofen für Sie am ehesten geeignet ist. Lesen Sie auch Erfahrungen von anderen Verbrauchern und eignen Sie sich so das nötige Wissen an, das Sie vor einem Kauf brauchen. Nachfolgend listen wir Ihnen noch einmal alle Vorzüge und Schwächen der verschiedenen Pelletöfen auf.

Pelletofen-Typ Vorteile Nachteile
Raumluftunabhängiger Kaminofen
  • sehr einfache Handhabung

  • arbeitet raumluftunabhängig

  • verfügt über Regler
  • Verbrauch ist oftmals hoch
Pelletofen wasserführend
  • erwärmt Umgebung und Wasser

  • arbeitet wasserführend und energiesparend
  • ein Pelletofen wasserführend Set ist oftmals teurer in der Anschaffung
Pelletofen mit Wassertasche
  • bietet die Vorteile des wasserführenden Pelletofens

  • besonders langsame Erwärmung der Wassertasche
  • sehr teuer in der Anschaffung

Die wichtigsten Kaufkriterien für einen Pelletofen

Bevor Sie sich einen Pelletofen kaufen, müssen Sie sich über die wichtigsten Eigenschaften informieren. Mit unseren Kaufkriterien wollen wir Ihnen die relevantesten Fakten näherbringen, damit Sie eine gute Entscheidung treffen können.

Funktionsweise

Die Funktionsweise eines Pelletofens ist sehr einfach. Der Ofen verfügt über einen Vorratsbehälter, den Sie mit Pellets befüllen müssen. Das Pellet besteht aus Holz und ist in verschiedenen Ausführungen erhältlich. Sie stellen zunächst die automatische Steuerung ein und die Heizung übernimmt dann den Rest. Von dem Vorratsbehälter aus gelangen die Pellets in den Brennkessel, wo sie elektrisch entzündet werden. Das Feuer wird dann über Lüftungsklappen reguliert, die elektrisch gesteuert werden. Der so entstehende Rauch wird über das Kaminrohr abtransportiert.

Oftmals stellt sich zu Beginn aber die Frage: Pelletofen oder Kaminofen – was ist besser? Das ist eine gute Frage, denn es gibt durchaus einen Unterschied. Die Öfen sehen sich ähnlich, unterscheiden sich aber in einigen Punkten. Der Pelletofen ist in der Anschaffung teurer als der Kamin. Allerdings ist der Kauf von Pellets aus Holz auch deutlich preiswerter, als wenn Sie Kaminholz erwerben müssen. Möchten Sie möglichst ohne großen Aufwand Heizen, dann ist der Pelletofen auf jeden Fall die richtige Wahl für Sie.

Betriebsart

Generell ist zwischen raumluftunabhängigen und raumluftabhängigen Pelletöfen zu unterscheiden. Damit die Pelletheizung die Pellets verbrennen kann, wird Sauerstoff benötigt. Hier gibt es zudem den Pelletofen ohne Gebläse und mit Gebläse. Beide Arten ziehen den Sauerstoff direkt aus dem Raum an. Ganz anders funktioniert hingegen der raumluftunabhängige Kamin. Allerdings sind bei diesem Modell bestimmte Voraussetzungen zu erfüllen, wenn es um das Belüftungssystem geht. Das kann beim Installieren zu Problemen führen. Nicht jeder Kamin ist dafür geeignet. Informieren Sie sich also vorher, welche Betriebsart zu Ihren baulichen Voraussetzungen passt und sich realisieren lässt.

Tipp
Es gibt die Möglichkeit, mit einem Pelletofen mehrere Räume zu beheizen. Wenn Sie das möchten, dann müssen Sie sich für einen kanalisierbaren Pelletofen entscheiden. Ist der Pelletofen kanalisierbar, dann können Sie mit dem Kaminofen auch andere Räume heizen. Das funktioniert durch ein zusätzliches Gebläse, das die warme Luft in die umliegenden Räume transportiert. Ein gutes Beispiel für diese Geräte bietet der Pelletofen MCZ. Zubehör brauchen Sie für den Pelletofen nicht viel – Pellets außen vor gelassen.

Heizleistung

Wenngleich der Pelletofen auch einen dekorativen Zweck erfüllt, dient er doch vor allen Dingen dazu, die Wohnung zu beheizen. Wenn also der Pelletofen Wohnzimmer tauglich sein soll, muss vor allem die Heizleistung stimmen. Soll nur ein Raum beheizt werden, können Sie zwischen einem Pelletofen 4 kW, Pelletofen 6 kW oder Pelletofen 8 kW Modell wählen. Vorwiegend kommt es auf die Wohnfläche an. Dafür können Sie sich einer einfachen Formel bedienen: Für jeden m² Wohnfläche brauchen Sie 01 kW Heizleistung. Ob die Pelletofen 9 kW, Pelletofen 10 kW oder Pelletofen 12 kW Variante – je größer der Raum, desto höher sollte auch die Heizleistung sein. Die Pelletofen 6 kW und Pelletofen 8 kW Modelle werden am meisten benötigt. Die Pelletofen 10 kW Variante ist, wie auch das Pelletofen 12 kW Modell, nur in sehr großen Räumen wirklich nötig. Ein gutes Gerät im mittleren Segment ist das Pelletofen 9 kW Modell.

Brenndauer

Das Heizen mit einem Pelletofen sollte möglichst einfach sein. Deswegen ist es entscheidend, dass Sie auf die Brenndauer achten. Der Pelletofen ist mit einem Vorratsbehälter ausgestattet. Hier sind jedoch Unterschiede im Hinblick auf die Größe festzustellen. Je größer der Behälter, desto besser, denn das wirkt sich positiv auf die Handhabung aus. Es gibt Öfen, die müssen Sie nur alle drei Tage befüllen. Bei kleineren Pelletöfen sieht es schon anders aus, da kann es notwendig sein, dass Sie täglich für Nachschub sorgen.

Anschluss

Das Pelletofenrohr dient dazu, den Pelletkamin an den Schornstein anzuschließen. Dabei spielt es keine Rolle, ob Sie sich für einen Pelletofen Rika, Pelletofen Wodtke oder Pelletofen Haas+Sohn entscheiden, die Verbindung von Abgasrohr und Kamin ist zwingend notwendig. Viele Verbraucher sind übrigens auch auf der Suche nach einem Pelletofen ohne Strom. Einfach deshalb, weil die Stelle, an der der neue Ofen zum Einsatz kommen soll, keinen Stromanschluss aufweist. Allerdings ist die Suche nach einem Pelletofen ohne Strom durchaus eine Herausforderung. Dann müssen die Pellets nämlich auf einem anderen Weg abtransportiert werden – stromlos. In diesem Zusammenhang ist beispielsweise ein kinetisches Triebwerk erforderlich, bei dem die Pellets langsam herunterfallen. Einen Pelletofen, der stromlos arbeitet, bietet der Hersteller Koppe an.

Wirkungsgrad

Soll der Pelletofen Wohnzimmer und Co. beheizen, muss er für eine angenehme Wärme sorgen. Damit das gelingt, spielt unter anderem der Wirkungsgrad eine Rolle. Die Heizleistung von hochwertigen Geräten liegt bei etwa 95 Prozent. Anders sieht es aus, wenn Sie sich für einen eher günstigen Pelletofen entscheiden. Dann kann der Wirkungsgrad im Bereich von 85 Prozent liegen. Dabei ist es jedoch so, dass eine höhere Wirkung zur Folge hat, dass Sie weniger Pellets benötigen. Das hat durchaus einen Vorteil. Wenn Sie Pellets kaufen, werden Sie nämlich schnell merken, dass die Preise dafür recht hoch sind. Je höher also der Wirkungsgrad, desto seltener müssen Sie Pellets kaufen.

Material

Hochwertige Pelletöfen sind aus einem Material gefertigt. Meistens setzen renommierte Marken wie Rowi, Wamsler oder Nemaxx auf Stahl. Aber auch Kacheln, Marmor und Speckstein sind Materialien, die gerne zum Einsatz kommen. Hier kommt es vorwiegend auch auf den Hersteller und das Design ein. Generell ist der Ofen übrigens eher eckig gearbeitet, Sie können aber auch schon einen Pelletofen in rund vorfinden, wenn das eher zu Ihrer Einrichtung passt. Es ist auch egal, ob der Ofen eher groß, klein, schmal oder breit sein soll – Sie finden mittlerweile für jedes Bedürfnis das richtige Modell.

Design

Der klassische Pelletofen ist eine echte Augenweide. Bei dem Design können Sie mittlerweile eine große Vielfalt vorfinden. Das fängt schon bei den verwendeten Materialien an und geht bis hin zu den Farben. Ob Sie es hierbei eher klassisch und rustikal bevorzugen oder vielleicht einen Pelletofen in Bordeaux suchen, das spielt keine Rolle. Schwarz, Rot, Braun – farblich erleben Sie tatsächlich eine vielfältige Auswahl.

Pelletofen Vergleich

Bevor Sie einen Pelletofen kaufen, kann es durchaus sinnvoll sein, sich einen Pelletofen Test bei den gängigen Testinstituten genauer anzuschauen. Erwähnenswert ist in diesem Zusammenhang vor allem Stiftung Warentest. Das Institut hat sich bereits verschiedene Pelletöfen genauer angeschaut. Besonders gut konnte damals ein Hark Pelletofen abschneiden, dicht gefolgt von einem Hanse Kaminofen. Aber ob nun ein bester Pelletofen oder ein Pelletofen Vergleichssieger – am Ende kommt es darauf an, welches Modell Sie brauchen. Wenn Sie den Pelletofen kaufen, achten Sie also primär auf Ihre Vorstellungen und Bedürfnisse.

Die beliebtesten Pelletofen-Hersteller und Marken

Ob nun ein Pelletofen Rika, Pelletofen Wodtke, Pelletofen Haas+Sohn oder Pelletofen MCZ Modell – möchten Sie einen Pelletofen kaufen, sollten Sie Wert auf Qualität und Langlebigkeit legen. Deswegen sollten Sie sich stets für einen renommierten Hersteller entscheiden, wenn Sie sich einen Kaminofen anschaffen. Die interessantesten Marken und Hersteller für den Pelletofen haben wir nachfolgend für Sie zusammengetragen:

  • Hark
  • Piazzetta
  • Olsberg
  • Wamsler
  • Rowi
  • Nemaxx
  • Haas + Sohn
  • Wodtke
  • Rika
  • MCZ

Wo kann man einen geeigneten Pelletofen kaufen?

Sicherlich möchten Sie den Pelletofen günstig kaufen. Seien Sie sich aber der Tatsache bewusst, dass die Anschaffung dennoch mit hohen Kosten verbunden ist. Eventuell ist es für Sie sinnvoll, den Pelletofen gebraucht zu kaufen. Wenn Sie allerdings den Pelletofen gebraucht erwerben, sollten Sie nicht nur den Pelletofen Preis im Blick haben – Sie müssen auch einschätzen, wie stark die Gebrauchsspuren sind und wie lange der Pelletofen wohl noch seinen Dienst verrichtet. Entscheiden Sie sich für ein neues Modell, gibt es dafür verschiedene Anlaufstellen. Sie können den Pelletofen sowohl bei Obi als auch bei Bauhaus oder Hornbach kaufen. Hier erhalten Sie natürlich auch entsprechende Ersatzteile – für den Fall der Fälle. Alle gängigen Baumärkte haben immer wieder interessante Pelletofen Angebote – vor allem ab Herbst.

Fazit

Viele Feinheiten spielen eine Rolle, wenn Sie einen Pelletofen kaufen wollen. Achten Sie beispielsweise darauf, ob eine Pelletofen Mehrfachbelegung zugelassen ist und ob es sich um einen kanalisierbaren Pelletofen handelt, sofern dies für Sie wichtig ist. In Sachen Pelletofen Preis gibt es auch einige Faktoren, die relevant sind. Möchten Sie den Pelletofen günstig kaufen, kann es sinnvoll sein, den Pelletofen gebraucht zu erwerben. Aber auch dann, wenn Sie im Pelletofen Shop bestellen, müssen Sie nicht zwingend viel Geld investieren. Mitunter ist es sogar sinnvoll, wenn Sie online kaufen. Achten Sie dann aber ganz dringend auf den Versand – der kann den Preis nämlich noch einmal in die Höhe treiben. Am Ende ist es Ihre Entscheidung, welches Gerät bei Ihnen einzieht. Entscheiden Sie sich für einen Pelletofen, werden Sie davon in den kalten Wintermonaten durchaus profitieren.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (24 Bewertungen, Durchschnitt: 4,67 von 5)
Loading...

Kommentiere diesen Haushaltstipp

Bitte füllen Sie alle Felder aus