Einkaufstrolley Test 2017

Empfehlenswerte Einkaufstrolley im Überblick

VergleichssiegerBestsellerPreistipp
Andersen Royal Shopper DanteGimi TrisAndersen Scala ShopperGimi GalaxyRelaxdays 10013399Pavo 8046126DXP Transport Trolley
ModellAndersen Royal Shopper DanteGimi TrisAndersen Scala ShopperGimi GalaxyRelaxdays 10013399Pavo 8046126DXP Transport Trolley
Vergleichsergebnis1)So kommen unsere Vergleichsergebnisse zustande
BewertungSEHR GUT
BewertungSEHR GUT
BewertungGUT
BewertungGUT
BewertungGUT
BewertungGUT
BewertungGUT
Volumen45 Liter56 Liter49 Liter50 Liter60 Liter70 Liter76 Liter
Material
  • Stahlgestell
  • Polyester
  • Aluminium- gestell
  • Polyester
  • Stahlgestell
  • Polyester
  • Aluminium- gestell
  • Polyester
  • Aluminium- gestell
  • Kunststoff
  • Aluminium- gestell
  • Kunststoff
  • Aluminium- gestell
  • Kunststoff
Belastbarkeit60 kg30 kg40 kg30 kg35 kg35 kg35 kg
Taschen
  • 1 Hauptfach
  • 2 Fronttaschen
  • 1 Hauptfach
  • 1 Innentasche
  • 1 Hauptfach
  • 1 Fronttasche
  • 1 Seitentasche
  • 1 Hauptfach
  • 2 Seitennetze
  • 1 Korb
  • 1 Korb
  • 1 Korb
VerschlussKlettverschlussSchnürverschlussKlettverschlussSchnürverschluss
Verschiedene Designs
2 Stk.

4 Stk.
Maße76.5 x 51 x 25 cm51 x 40.6 x 102 cm101 x 36 x 23 cm38 x 24 x 99 cm39 x 42 x 37 cm 100 x 42 x 38 cm46 X 44 X 38 cm
Gewicht4.4 kg1.4 kg2.8 kg2.5 kg3.3 kg2.9 kg3.5 kg
Vor- und Nachteile
  • faltbare Tasche
  • zusammen- klappbares Gestell
  • integrierte Kühltasche
  • leicht abnehmbare Räder
  • 6 Räder
  • Griff mit Soft-Touch-Verkleidung
  • anhängbar an Einkaufswagen
  • abnehmbare Regenschutz- tasche
  • praktische Innentasche
  • wasserab- weisende Tasche
  • abkappbarer Griff
  • Tasche leicht abnehmbar
  • extra breite Räder
  • sehr robuste Tasche
  • flüssig laufende Kugellager
  • Stabilisierungsstreben
  • zusammen- geklappt sehr kompakt
  • robuste Räder
  • leicht zusammen- klappbar
  • gute Verarbeitung
  • flüssig laufende Kugellager
  • gutes Preis-/ Leistungs- verhältnis
  • leicht zusammen -klappbar
  • sehr Witterungs- resistent
  • ergonomisch geformter Griff
Zum Angebot
Erhältlich bei

Die besten Einkaufstrolleys 2017

Alles, was Sie über unseren Einkaufstrolley-Test wissen sollten

Ein klassischer Einkaufstrolley (u.a. von Stock-Fachmann) ist leicht zu bedienen und sehr praktisch.
Praktisch soll er sein und auch noch funktional. Doch das ist bei einem Einkaufstrolley nicht immer ganz einfach, denn viele dieser rollbaren Taschen haben noch immer einen etwas antiquierten Look. Dennoch weisen sie eine hohe Funktionalität auf und bieten viel Stauraum für die Einkäufe. Galten die Trolleys in den letzten Jahren noch immer als fahrbare Untersatz für ältere Menschen oder Leute mit einer Gehbehinderung, finden sie heute immer mehr den Weg auch in die jüngere Gesellschaft. Die praktischen Einkaufstaschen lassen sich ganz bequem hinter sich herziehen und bieten gleichzeitig einen großen Stauraum für größere Einkäufe. Mittlerweile gibt es zahlreiche Modelle, die nicht nur in Funktionalität, sondern auch mit einem ansprechenden Design überzeugen können. Die Vielzahl der Hersteller hat es möglich gemacht. Um hier einen Überblick zu erhalten, stellt der Einkaufstrolley-Test 2017 einige der wichtigsten Modelle vor.

Einkaufstrolley-Arten

Das Transporthilfsmittel mit Rollen ist nicht nur besonders praktisch auf Reisen oder beim wöchentlichen Einkauf, sondern kann auch noch als Gehhilfe genutzt werden. Den Trolley gibt es in verschiedenen Ausführungen, wie der Einkaufstrolley-Test zeigt. Vom Grundaufbau sind die einzelnen fahrbaren Taschen allerdings meist sehr identisch. Sie haben ein Gestell, das meistens aus Aluminium gefertigt ist. Hierauf wird eine Tasche oder eine Box platziert, die unterschiedlich viel Stauraum für alle möglichen Einkäufe bieten kann. Um den Stand des Trolleys zu erleichtern, haben einige von ihnen sogar eine separate Stütze, um das Überkippen nach vorn zu vermeiden. Gezogen wird der Einkaufstrolley praktischerweise an einem Griff, der bei zahlreichen Modellen sogar höhenverstellbar ist. Für das flinke Rollen sorgen meist 2 oder sogar 4 Räder am Aluminiumsgestell.

Trolley auf Reisen:
Seinen Ursprung hat der Trolley im Reisegepäck. Vor allem die Marken Andersen und Reisenthel haben die Trolleys allerdings auch für den Einkauf salonfähig gemacht. Besonders beliebt sind der Andersen Royal Shopper, der Reisenthel Carrycruiser sowie der Reisenthel Trolley M.

Aufgrund der Vielzahl an Trolleys ist eine Auswahl oft nicht einfach. Es gibt beispielsweise den Trolley zum Einkaufen, welcher meist in zahlreichen Designs und Größen angeboten wird. Was kann dieser Trolley? Meist ist er als Einkaufstrolley klappbar oder zum Schieben erhältlich. Einige Modelle gibt es sogar als Einkaufstrolley mit Sitz. Sie sind vor allem für ältere oder gehbehinderte Menschen gedacht, die auch während ihres Einkaufs kurz verschnaufen und pausieren müssen. Damit ist der Einkauf dank des rollbaren Untersatzes schnell erledigt. Wird dieser Trolley zum Einkaufen mitgenommen, sind die älteren Menschen nicht unbedingt auf fremde Hilfe angewiesen, sondern können ganz normal ihre eigenen Einkäufe erledigen. Das ist nicht nur gut für das Selbstwertgefühl, sondern steigert auch noch das Sozialgefüge. So praktisch der Einkauftrolley ist, so hinderlich kann er allerdings auch sein. Was geschieht beispielsweise, wenn Treppen zu bewältigen sind? Auch hierfür gibt es eine adäquate Lösung für den Einkaufstrolley. Speziell für diese Anforderungen wurde ein Einkaufstrolley-Treppensteiger entwickelt. Diese Einkaufsshopper haben speziell konzipierte Räder, die in 3-eckiger Form angebracht sind.

Damit lassen sich auch die Treppenstufen mühelos überwinden. Um Platz zu sparen, gibt es die mobilen Taschen auch als Einkaufstrolley klappbar. Im Einkaufstrolley-Test wird schnell klar, dass es aufgrund der Vielzahl an namenhaften und hochwertigen Marken keinen klaren Einkaufstrolley-Vergleichssieger gibt. Die Erfahrungen der Kunden haben aber einige Hersteller ausgemacht, die für eine besonders gute Mobilität beim Einkauf sorgen. Die Trolleys ist von Ikea, Reisenthel, Andersen, Rolser, Punta, Playmarket oder Gimi beispielsweise bieten ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis und sind die idealen Einkaufsroller. Vor allem der Andersen Einkaufstrolley und der Reisenthel Einkaufstrolley können nicht nur durch hochwertige Materialien, sondern auch durch viele modische Designs überzeugen.

Einkaufstrolley-Art Vorteile Nachteile
Einkaufstrolley mit Sitz
  • verfügt meist über 4 Räder und ist besonders stabil
  • mit Sitz zum Ausruhen
  • größerer Stauraum im Korb
  • oft auch mit Stockhalter erhältlich
  • nimmt viel Platz im Flur weg
Einkaufstrolley-Treppensteiger
  • für die Treppen geeignet, um Einkäufe leichter in die Wohnung zu transportieren
  • in verschiedenem Design erhältlich
  • Trolleys meist sehr robust
  • Stauraum für Einkäufe besonders groß
  • lässt sich meist nicht falten und benötigt daher viel Staufläche
Einkaufstasche mit Rollen
  • handlich auch mit Tragegriff
  • der Shopper kann den Einkaufswagen ersetzen, sodass kein 1 Euro nötig ist
  • Roller kann bequem hinter sich hergezogen werden
  • von verschiedenen Marken erhältlich, z.B. der Einkaufsshopper Reisenthel
  • auch im XXL-Format erhältlich
  • billige Modelle oft instabil
Einkaufstasche faltbar
  • wahlweise auch als Einkaufstasche mit Rollen erhältlich
  • zahlreiche Marken verfügbar, z.B. der Andersen Einkaufsstrolley
  • besonders klein faltbar und platzsparend zu verstauen
  • keine

Die wichtigsten Kaufkriterien für den Einkaufstrolley

Was gibt es beim Einkaufstrolley-Kaufen zu beachten? Dieser Frage gehen verschiedene Testberichte und auch die Erfahrungsberichte der Kunden etwas näher auf den Grund. Dabei variieren die Trolleys nicht nur in Material, Form und Farbe, sondern auch beim Bedienkomfort. Mit einem guten Trolley zum Schieben ist der Einkauf schnell erledigt, ohne dass dabei Muskelschmerzen durch das Tragen von Tüten hervorgerufen werden. Doch welcher Trolley ist der beste? Um den Überblick bei dem großen Angebot zu behalten, sind verschiedene Kriterien notwendig, um den Einkaufstrolley günstig und vor allem mit guten Produkteigenschaften zu bekommen. Der Einkaufstrolley-Test gibt Aufschluss, welche Parameter dafür entscheidend sein können.

Einige Trolleys (z.B. vom Hersteller Lifemax) bieten eine nützliche Sitzhilfe.

Größe

Auch beim Einkaufstrolley ist die Größe entscheidend, denn die fahrbaren Untersätze gibt es in verschiedenen Varianten. Für den kleinen Einkauf zwischendurch reicht ein Trolley mit vergleichsweise wenig Stauraum. Die sind meist Körbe, die mit Rollen versehen sind und ganz praktisch hinter sich hergezogen werden können. Größere Einkaufstrolley dagegen bieten deutlich mehr Stauraum und sind zumeist auch mit einer Abdeckung versehen. Damit wird das Transportieren der Waren im Regen oder bei schlechten Wetter zum Kinderspiel. Als Empfehlung verschiedener Kunden gilt ein Einkaufstrolley, der sich in der Größe variieren lässt. Diese Modelle sind meist mit Reißverschlüssen sowie einem Klappmechanismus versehen, um den Trolley entsprechend auf die gewünschte Größe anpassen zu können.

Design

Auch das Design ist bei den Trolleys von heute immer wichtiger. Immer mehr Kunden freuen sich über ein farbenfreundliches Aussehen der mobilen Begleiter. Zusätzlich gibt es die Trolleys auch in gedeckten Farben, wie zum Beispiel Schwarz, Braun oder Grau. Doch gerade bei jüngeren Nutzern kommen vor allem aufwendige Muster oder Prägungen gut an.

Preise

Die Preise sind auch beim Einkaufstrolley-Kaufen besonders wichtig, denn hier trennt sich schnell die Spreu vom Weizen. Die Empfehlung ist es daher, vorher einen Preisvergleich zu machen. Gute Angebote und attraktive Preise gibt es im Internet. Hier gibt es den Einkaufstrolley günstig von verschiedenen Herstellern. Günstig kaufen lässt er sich beispielsweise bei Aldi, Lidl, Ikea, Real oder auch Kaufland.

Fazit im Einkaufstrolley-Test

Der Einkaufstrolley ist der ideale Begleiter, wenn es um Einkäufe jeglicher Art geht. Vorbei sind die Zeiten, wo die schweren Taschen lange Arme verursachten oder die Schultern schwer werden ließen. Jetzt können alle Einkäufe ganz bequem in dem portablen Untersatz verstaut werden. Die Trolleys gibt es in verschiedenen Größen, Designs und Ausführungen, wie der Einkaufstrolley-Test eindrucksvoll beweist. Die Hersteller haben auf die Kundenwünsche reagiert und auch das Design deutlich ansprechender gestaltet. Nun haben die Einkaufstrolleys nicht mehr den Touch eines Begleiters für ältere Menschen, sondern finden auch immer mehr Zuspruch bei der jüngeren Generation. Der Trolley ist nicht nur ein reines Raumwunder, sondern auch noch ein kleiner Alleskönner. Er eignet sich nicht nur für die Fortbewegung auf ebenen Wegen, sondern ermöglicht auch das Treppensteigen. Zudem bieten einige Modelle eine zusätzliche Sitzfläche, die gern von älteren Menschen oder auch Leuten mit Gehbehinderung in Anspruch genommen werden.

Kommentiere diesen Haushaltstipp

Bitte füllen Sie alle Felder aus