Trockene Haut – 7 Hausmittel

Trockene Haut - 7 Hausmittel

Trockene Haut? Unsere Hausmittel helfen!

Die Haut im Gesicht ist sehr empfindlich und anfällig. Viele haben mit fettiger Haut zu kämpfen, wodurch Pickel und Mitesser entstehen können, viele haben aber auch trockene Haut, die genauso unangenehm sein kann. Denn sie schuppt und juckt gleichzeitig. Um die Gesichtshaut zu pflegen, bietet die Industrie natürlich viele Cremes an, von denen eine mehr kostet als die andere. Deswegen einfach auf ein paar alte Hausmittel zurückgreifen, die genauso helfen:

 
 
  1. Die obligatorische Quark- oder Joghurtmaske verleiht der Gesichtshaut die nötige Feuchtigkeit und ersetzt die teure Creme. Dazu einfach den Quark oder den Joghurt mit ein wenig Honig versehen und auf das Gesicht streichen. Gut einwirken lassen und abwaschen. Hilfreich sind auch Gurken, die man geraspelt mit in die Masse geben kann.
  2. Wenn Sie es nicht so mit der Gesichtsmaske haben, dann kann auch selbst gemachtes Gesichtswasser helfen. Hier hat sich Karottensaft bewährt, der am besten frisch gepresst wird. Damit das Gesicht einreiben. Sie werden sehen, dass sich die Haut danach viel entspannter und weicher anfühlt.
  3. Auch Vollmilch hat sich gegen trockene Haut bewährt. Allerdings nicht direkt auf der haut sondern als Badewasserzusatz. Einfach ca. 1 Liter Vollmilch und ungefähr 200 ml Olivenöl in das Badewasser geben. Die trockene Haut nach dem Vollbad sollte danach kein Problem mehr sein. Extra-Tipp: Die Haare vom öligen Wasser fernhalten!
  4. Wassermangel kann ein Grund für trockene Haut sein. Darum gilt: Trinken Sie viel Wasser! Mindestens zwei Liter Wasser am Tag sollte jeder Mensch sowieso zu sich nehmen. Zu wenig Wasser macht sich häufig durch spröde Lippen oder Kopfschmerzen bemerkbar.
  5. Aloe Vera ist ein besonders gutes Hausmittel gegen trockene Haut. Sie benötigen dafür keine teure Aloe Vera Creme, wer kann entnimmt die schleimige Creme direkt der Aloe Vera Pflanze und trägt diesen “Saft” auf die Haut auf.
  6. Olivenöl kam in den vorangegangene Tipps las Beimischung ja schon häufiger vor. Sie können Olivenöl aber auch direkt verwenden und auf die Haut auftragen. Bevor Sie Kleidung über die Hautstellen ziehen, sollten Sie das Öl aber gut in die haut einziehen lassen.
  7. Babyöle eignen sich ebenfalls sehr gut gegen trockene Haut. Sie sind meist ganz besonders effektiv, weil gleichzeitig sanft zur Haut und dennoch sehr wirkungsvoll.

Was sagt Stiftung Warentest?
Stiftung Warentest hat 17 Körperlotionen für trockene Haut getestet. Testsieger war das Produkt “Eucerin Hautglättende Lotion 3% Urea”. Mit ca. 16 Euro pro 250 ml Flasche, ist dieses Produkt aber auch sehr teuer. Eine gute Alternative ist da “Garnier Skin Naturals bodyurea intensiv Creme-Milk 5% Urea” (was für ein Name!). Diese Lotion war nur minimal schlechter im Test, ist aber mit ca. 3 Euro pro 400 ml Flasche wesentlich günstiger zu haben. Das Garnier-Produkt wurde sogar Sieger bei der Wirkdauer über 24 Stunden. Also wohl ein echter Kauftipp als Alternative zu den Hausmitteln gegen trockene Haut.

Interessieren Sie sich auch für diese Haushaltstipps?
  1. Hilfe bei Neurodermitis – 12 Hausmittel zur Schmerzlinderung
    Sie suchen Hilfe bei Neurodermitis? Hier finden Sie 12 Hausmittel, die den Juckreiz mindern und Ihr Hautbild...
  2. Farbe von Haut entfernen – 4 Tipps
    Kinder schmieren sich gerne mit Farbe voll Ob nun Malerfarbe, Haarfärbemittel, Druckerfarbe, usw. – Farbe von der Haut...
  3. Hausmittel gegen Pickel – 20 Tipps
    Pickel und Akne gehören zu den häufigsten Hauterkrankungen Nicht nur die Jugendlichen in der Pubertät haben mit Akne...


Foto1: © Dieter Schütz / pixelio.de

1 Kommentar für “Trockene Haut – 7 Hausmittel”

  • Ismail Osman geschrieben für 4 März, 2012, 12:24

    Wirklich sehr hilfreiche Tipps. Danke!

Kommentiere diesen Haushaltstipp:

Copyright © 2003 - 2014 | Bilder von Pixelio | Aktuelle Haushaltstipps | Nutzungsbasierte Online-Werbung | Impressum Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de |