Mehr InfosNutzung

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Philips Rasierer Test 2019

Empfehlenswerte Philips Rasierer im Überblick

Vergleichssieger
Series 9000 S9721/41
Bestseller
Series 7000 S7310/12
Series 9000 SP9860/16
Double Contour Ladyshave Sensitive
Preistipp
AquaTouch S1030
PowerTouch PT860/16
Series 3000 S3510/06
Modell Series 9000 S9721/41 Series 7000 S7310/12 Series 9000 SP9860/16 Double Contour Ladyshave Sensitive AquaTouch S1030 PowerTouch PT860/16 Series 3000 S3510/06
Unsere Wertung
So kommen unsere Vergleichsergebnisse zustande
Kundenbewertung
bei Amazon
53 Bewertungen
40 Bewertungen
110 Bewertungen
5 Bewertungen
noch keine
1886 Bewertungen
276 Bewertungen
Rasur-Art nass & trocken nass & trocken nass & trocken nass & trocken nass & trocken trocken trocken
Zielgruppe Herren Herren Herren Damen Herren Herren Herren
Akkuleistung 60 min 50 min 60 min 40 min 45 min 50 min 50 min
Ladezeit 1 h 1 h 3 h 1 h 10 h 1 h 1 h
Schnelllade-Funktion
Kabellos
Inkl. Etui/Reisetasche
Präzisionstrimmer
Gewicht 450 g 328 g 810 g 120 g 290 g 300 g 268 g
Vor- und Nachteile
  • großes Display
  • individuelle Einstellung
  • durch AquaTech-Technologie auch unter der Dusche verwendbar
  • ergonomischer Griff
  • SkinGlide-Ringe
  • Hautkomfort-Beschichtung
  • Konturenanpassung in 8 Richtungen
  • 3 Geschwindigkeitsstufen
  • inkl. Bartstyler
  • mehr Hautfeuchtigkeit durch integrierte Aloe Vera-Streifen
  • Opti-Light
  • doppelte Scherfolien vermeiden Hautirritation
  • wasserdicht
  • gründliche Rasur
  • selbstschärfende Präzisionsklingen
  • ausklappbarer Trimmer
  • Betrieb auch mit Kabel möglich
  • zusätzliche Schutzkappe und Reinigungsbürste
  • hautschonend
  • Erinnerung zum Scherkopfaustausch
  • geringes Geräuschelevel
Zum Angebot
Erhältlich bei
Vergleichssieger 1)
Series 9000 S9721/41
Haushaltstipps.net
Bewertung SEHR GUT
  • großes Display
  • individuelle Einstellung
  • durch AquaTech-Technologie auch unter der Dusche verwendbar
Bestseller 1)
Series 7000 S7310/12
Haushaltstipps.net
Bewertung SEHR GUT
  • ergonomischer Griff
  • SkinGlide-Ringe
  • Hautkomfort-Beschichtung
Series 9000 SP9860/16
Haushaltstipps.net
Bewertung SEHR GUT
  • Konturenanpassung in 8 Richtungen
  • 3 Geschwindigkeitsstufen
  • inkl. Bartstyler
Double Contour Ladyshave Sensitive
Haushaltstipps.net
Bewertung GUT
  • mehr Hautfeuchtigkeit durch integrierte Aloe Vera-Streifen
  • Opti-Light
  • doppelte Scherfolien vermeiden Hautirritation
Preistipp 1)
AquaTouch S1030
Haushaltstipps.net
Bewertung GUT
  • wasserdicht
  • gründliche Rasur
  • selbstschärfende Präzisionsklingen
PowerTouch PT860/16
Haushaltstipps.net
Bewertung GUT
  • ausklappbarer Trimmer
  • Betrieb auch mit Kabel möglich
  • zusätzliche Schutzkappe und Reinigungsbürste
Series 3000 S3510/06
Haushaltstipps.net
Bewertung GUT
  • hautschonend
  • Erinnerung zum Scherkopfaustausch
  • geringes Geräuschelevel

Die besten Philips Rasierer 2019

Alles, was Sie über unseren Philips Rasierer Vergleich wissen sollten

Ein Philips Rasierer überzeugt mit seiner Qualität und seiner langen Laufzeit.

Das Unternehmen Philips bietet viele unterschiedliche Produkte an. Dazu gehören unter anderem mehrere nützliche Geräte aus dem Bereich Körperpflege und Gesundheit, wie beispielsweise Rasierer. Dabei gehört Philips zu den führenden Herstellern von elektrischen Rasierapparaten. Kennzeichnend für die Philips-Rasierer sind vor allem die drei runden Scherköpfe. In der folgenden Kaufberatung stellen wir schließlich vier Philips-Rasierer Produktlinien vor und zeigen, worauf Sie beim Kauf eines Philips-Rasierers achten sollten.

Arten von Philips-Rasierern

Sind Sie auf der Suche nach einem Philips-Rasierer für Herren, können Sie mehrere Produktlinien entdecken. Hierzu zählen die Philips-Rasierer-9000-Series, die Philips-Rasierer-7000-Series, die Philips-Rasierer-5000-Series und die Philips-Rasierer-3000-Series. Nachfolgend beschreiben wir die einzelnen Produktlinien genauer.

Philips-Rasierer-Art Beschreibung
Philips-Rasierer der 9000er Serie Bei den Philips Rasierer 9000 Modellen handelt es sich um die Spitzenmodelle des Herstellers. Sie sind mit einem höheren Anschaffungspreis verbunden, bieten dafür jedoch eine Menge Vorteile. So überzeugt ein elektrischer Rasierer der 9000er Serie normalerweise durch seine Gründlichkeit und durch seine Genauigkeit. Darüber hinaus sind diese Philips-Rasierer wasserdicht und verfügen über verschiedene Features. Weiterhin sind sie in der Regel zur Pflege eines Dreitagebarts gedacht
Philips-Rasierer der 7000er Serie Die Philips Rasierer 7000 Modelle zeichnen sich durch ihre hautschonende Behandlung aus. Daher sind die Modelle dieser Kategorie ideal für Sie geeignet, wenn Ihre Haut äußerst sensibel ist. Außerdem sind die Geräte wasserdicht und besitzen eine gute Qualität. Im Vergleich zu den 9000er Modellen, weisen die Philips Elektrorasierer der 7000er Produktlinie einen etwas niedrigeren Anschaffungspreis auf und sind häufig mit ein paar Extras weniger ausgestattet.
Philips-Rasierer der 5000er Serie Die Philips Rasierer 5000 Modelle sind optimal für die alltägliche Rasur gedacht. Mithilfe der Modelle dieser Art können Sie Ihr Gesicht täglich rasch und gründlich rasieren. In der Regel sind diese Rasierer günstiger als die Modelle der 7000er Produktlinie. Zudem sind die 5000er Modelle meist recht gut ausgestattet. Dennoch verfügen sie normalerweise nicht über so viele Extras wie die Top-Modelle von Philips. Zudem sind sie nur teilweise wasserdicht.
Philips-Rasierer der 3000er Serie Möchten Sie den Philips-Rasierer günstig erwerben, könnte ein Rasierer der 3000er Serie für Sie in Frage kommen. Diese Modelle sind ideal für Einsteiger gedacht. Sie sind günstig erhältlich und für einfache Rasuren im Alltag geeignet. Allerdings sind diese Elektro Rasierer nicht wasserdicht. Zudem besitzen sie weder einen gummierten Griff noch eine Einschaltsperre.

Vor- und Nachteile von Philips-Rasierern

Der Hersteller Philips hält eine Menge Herrenrasierer bereit. Diese sind in verschiedene Produktlinien aufgeteilt. Bevor Sie sich also nach einem passenden Modell umschauen, sollten Sie sich genauer mit den Produktreihen beschäftigen. Im Folgenden erhalten Sie einen Überblick der positiven und negativen Eigenschaften der Rasierapparat Philips Produktreihen.

Philips-Rasierer-Typ Vorteile Nachteile
Philips-Rasierer der 9000er Serie
  • Gründliche und genaue Rasur möglich
  • Mit verschiedenen Features ausgestattet
  • Wasserdicht
  • Hoher Anschaffungspreis
Philips-Rasierer der 7000er Serie
  • Ideal für Männer mit sensibler Haut
  • Wasserdicht
  • Höherer Anschaffungspreis als die 5000er und 3000er Modelle
Philips-Rasierer der 5000er Serie
  • Optimal für den Alltag geeignet
  • Rasche Rasuren möglich
  • Teils wasserdicht
  • Weniger Extras
Philips-Rasierer der 3000er Serie
  • Günstig erhältlich
  • Nur für einfache Rasuren geeignet
  • Ohne Einschaltsperre
  • Ohne gummierten Griff
  • Nicht wasserdicht

Die wichtigsten Kaufkriterien für Philips-Rasierer

Haben Sie sich für einen Philips-Rasierer Typ entschieden, sollten Sie sich mit den weiteren Kriterien befassen. Wichtig ist, dass der Rasierer für Ihre Styling Routine geeignet ist und eine gründliche sowie schonende Rasur ermöglicht. Im Folgenden stellen wir einige wichtige Kaufkriterien, die in einem Philips-Rasierer Vergleich häufig eine Rolle spielen, vor.

Weitere Rasierer von Philips
Neben den Philips-Rasierern der 3000er, 5000er, 7000er und 9000er Produktlinien hält der Hersteller Philips einige weitere Rasierer bereit. Dazu gehören unter anderem spezielle Sondermodelle, wie beispielsweise die Philips Rasierer Star Wars Modelle. Daneben bietet Philips Damen Rasierer an: Auch für Damen gibt es unterschiedliche Modelle, die in mehrere Produktlinien unterteilt sind. Die Philips-Rasierer Damen Modelle sind häufig für die Rasur der Achseln, der Beine und/oder der Bikinizone geeignet.

Der Rasierkopf

Der Rasierkopf eines Philips-Rasierers ist im Normalfall mit drei Scherköpfen ausgestattet. Diese Scher-Systeme sind dreieckig angeordnet und unterschiedlich flexibel. Die Scherköpfe der 9000er Modelle können sich beispielsweise in bis zu acht Richtungen bewegen, und dies unabhängig voneinander. Ausgestattet sind die Scherköpfe meist mit SkinGlide-Ringen. Dank der Philips SkinGlide-Ringe können Sie mit dem Elektrorasierer äußerst sanft über Ihre Haut gleiten. Zusätzlich sind die Scherköpfe meist mit den Präzisions Klingen, die von Philips patentiert sind, versehen.

Die Nass- und Trockenrasur

Philips bietet Nass Trocken Rasierer sowie Nassrasierer und Trockenrasierer an. Die Philips Trockenrasierer sind in der Regel nicht wasserdicht. Sie eignen sich ausschließlich für die trockene Rasur. Die Philips Nassrasierer sind hingegen normalerweise wasserdicht. Somit können Sie diese Modelle unter der Dusche nutzen. Möchten Sie einen Philips Nassrasierer verwenden, benötigen Sie zusätzlich Wasser und Rasierschaum. Besonders praktisch sind die Philips Rasierer Nass und Trocken. Ein solches Modell erkennen Sie an der Kennzeichnung „Wet & Dry“. Einsetzen können Sie einen solchen Philips Elektrorasierer für die Nassrasur und für die Trockenrasur.

Das Akku

Die meisten Philips-Rasierer sind mit einem Lithium-Ionen-Akku ausgestattet. Vorteilhaft ist, wenn dieser eine möglichst lange Akkulaufzeit bereithält, sodass Sie den Akku nicht nach jeder Anwendung aufladen müssen. Häufig liegt die Akku Laufzeit der Philips Rasierer Männer Modelle bei bis zu 60 Minuten. Aufgeladen werden viele Modelle über ein Netzkabel oder mithilfe einer Station. Des Weiteren ist es praktisch, sofern der Rasierer mit der Kurz-Lade-Funktion ausgestattet ist. Dadurch müssen Sie den Philips-Rasierer Akku lediglich für ein paar Minuten aufladen. Anschließend können Sie das Gerät zum Rasieren verwenden. Neben der Akku Laufzeit und der Akkuladezeit sollten Sie überprüfen, ob Sie den Akku wechseln können.

Die Einstellungsmöglichkeiten

Laut einem Philips-Rasierer Vergleich sind manche Modelle mit drei Rasur-Einstellungen versehen. Hierzu gehören die schnelle, die normale und die schonende Rasur. Möchten Sie bei der Rasur Zeit einsparen, wählen Sie die schnelle Rasur. Die normale Rasur eignet sich für die tägliche Rasur. Falls Sie eine empfindliche Haut besitzen und die Rasur gründlich erfolgen soll, entscheiden Sie sich am besten für die schonende Rasur.

Philips Rasierer sind nicht immer nur für die Trockenrasur geeignet.

Das Zubehör

Bevor Sie sich einen Philips-Rasierer kaufen, schauen Sie sich am besten das mitgelieferte Zubehör an. Zum Lieferumfang gehören neben dem Rasierer oftmals ein Ladegerät und ein Reiseetui. Manchmal werden zusätzlich Pflegeprodukte, mit denen Sie den Rasierer reinigen können, mitgeliefert. Beispielsweise sind einige Modelle mit einem Reinigungsspray oder einer Bürste, mit der eine Reinigung des Rasierers möglich ist, ausgestattet. Darüber hinaus werden die Philips-Rasierer zum Teil mit einer Reinigungsstation angeboten. Auf einer solchen Station wird das Akku des Geräts aufgeladen. Zugleich wird der Rasierer gesäubert. Somit ermöglicht eine solche Station eine automatische Reinigung des Rasierers. Zum weiteren Zubehör können beispielsweise ein Bartstyler, ein Präzisionstrimmer oder ein SmartClick-Bürstenkopf zählen. Mithilfe eines Bartstylers haben Sie die Möglichkeit, Ihren Bart zu trimmen. Der Präzisionstrimmer erlaubt eine genaue Trimmung der Haare. Ein SmartClick-Bürstenkopf kommt hingegen bei der Gesichtsreinigung zum Einsatz.

Die Extras

Oftmals ist ein Philips-Rasierer Vergleichssieger mit verschiedenen Extras versehen. Manche Modelle besitzen zum Beispiel ein Display, das unter anderem die Akku-Restlaufzeit anzeigt. Teilweise verfügen die Philips Elektrorasierer außerdem über eine integrierte Beleuchtung. Andere praktische Extras sind beispielsweise die Lift & Cut Technologie und der BeardAdaptSensor.

Überprüfte die Stiftung Warentest Philips-Rasierer?

Aktuell gibt es keinen speziellen Philips-Rasierer-Test der Stiftung Warentest. Doch obwohl die Stiftung Warentest keinen Philips-Rasierer Test vollzog, hat sie bereits einige Elektrorasierer der Marke Philips überprüft. Im Mai 2017 vollzog sie nämlich einen Elektrorasierer Test . In diesem überprüfte sie zwölf elektrische Herrenrasierer. Vier der getesteten Geräte stammen von dem Hersteller Braun. Zwei Modelle sind von Panasonic gefertigt. Ein anderes wurde von Remington und ein weiteres von Carrera produziert. Dazu nahm die Stiftung Warentest vier Modelle von Philips unter die Lupe. Somit kann dieser Elektrorasierer Test durchaus hilfreich sein, sofern Sie auf der Suche nach einem guten Philips-Rasierer sind.

Fazit

Die Auswahl an Philips-Rasierern ist recht groß. Sie reicht von den Philips Rasierer Starwars Sondermodellen über die Top-Modelle der 9000er Produktlinie bis hin zu den günstigen Modellen der 3000er Reihe. Welches Modell letztendlich als bester Philips-Rasierer für Sie in Frage kommen kann, hängt von verschiedenen Faktoren ab. Hierzu gehört beispielsweise die Frage, ob der Rasierer nass und trocken eingesetzt werden kann oder ob es sich um einen Philips Trockenrasierer bzw. um einen Philips Nassrasierer handelt. Andere wichtige Kaufkriterien sind die Hautverträglichkeit, die Qualität und Lebensdauer, die Ausstattung, das Akku und das Zubehör.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (47 Bewertungen, Durchschnitt: 4,80 von 5)
Loading...

Kommentiere diesen Haushaltstipp

Bitte füllen Sie alle Felder aus