Mehr Infos.

Hinweise zu Produktauswahl, Finanzierung & Bewertungsverfahren

Heißluftpistole Test 2018

Empfehlenswerte Heißluftpistolen im Überblick

Vergleichssieger
Bosch Professional GHG 660 LCD
Bestseller
Varo POW XQ 6110
Makita HG5012K
Trotec HyStream 2000
Steinel HL 1920 E
Preistipp
Mannesmann M49500
Einhell TH-HA 2000/1
Modell Bosch Professional GHG 660 LCD Varo POW XQ 6110 Makita HG5012K Trotec HyStream 2000 Steinel HL 1920 E Mannesmann M49500 Einhell TH-HA 2000/1
Zum Angebot
Unsere Wertung
So kommen unsere Vergleichsergebnisse zustande
Haushaltstipps.net
Bewertung SEHR GUT
Haushaltstipps.net
Bewertung SEHR GUT
Haushaltstipps.net
Bewertung GUT
Haushaltstipps.net
Bewertung GUT
Haushaltstipps.net
Bewertung GUT
Haushaltstipps.net
Bewertung GUT
Haushaltstipps.net
Bewertung GUT
Leistung 2.300 W 2.000 W 1.600 W 2.000 W 2.000 W 2.000 W 2.000 W
Spannung 240 V 230 V 240 V 230 V 230 V 230 V 240 V
Temperatur 50 - 660 °C 50 - 650 °C 350 - 550 °C 50 - 650 °C 80 - 600 °C 350 - 550 °C 350 - 550 °C
Luftstrom 250 - 500 l/min 250 - 500 l/min 350 - 500 l/min 250 - 500 l/min 150 - 500 l/min 300 - 500 l/min 300 - 500 l/min
Vorsatzdüsen
  • Flächendüse
  • Glasschutzdüse
  • Punktdüse
  • Glasschutzdüse
  • Reflektordüse
  • Flachdüse
  • Breitschlitzdüse
  • Glasschutzdüse
  • Reflektordüse
  • Grillanzünder
  • Breitstrahldüse
  • Reduzierdüse
  • Glasschutz-/Umlenkdüse
---
  • Punktdüse
  • Umlenkdüse
  • Breitstrahldüse
  • Kantenschutzdüse
  • Breitstrahldüse
  • Reflektordüse
  • Abstrahldüse
  • Reduzierdüese
Stufenregulierung Temperatur
Luftmengenregulierung
Inkl. Koffer
Maße 26 x 25.5 x 8 cm 21 x 26 x 8.6 cm 25 x 49 x 12 cm 22 x 25.5 x 7 cm 20 x 25 x 8.5 cm 19 x 24.5 x 7 cm 24 x 24 x 8 cm
Gewicht 990 g 1.500 g 680 g 940 g 840 g 526 g 998 g
Vor- und Nachteile
  • 4 Anwendungen können fest gespeichert werden
  • Kaltstufe zur schnellen Heizspiralenabkühlung
  • abnehmbarer Grobschmutzfilter zum Reinigen
  • leistungsstarkes Heißluftgebläse mit LCD-Display
  • feine Dosierung der Temperatur
  • Kabellänge ermöglicht großen Arbeitsradius
  • besonders zum Trocknen und Auftauen von Türschlössern und Entfernen alter Lacke
  • Motor ist vor Verunreinigungen geschützt
  • solide und zuverlässig
  • LCD-Anzeige der gewählten Leistungsswerte
  • Luftmenge und Temperatur unabhängig mehrstufig regulierbar
  • Grillanzünderdüse
  • hochwertige Qualität
  • liegt perfekt ausbalanciert in der Hand
  • optionaler Feinstaubfilter und HL Scan zur Temperaturerkennung
  • effektiv alte Farbe entfernen
  • zum Trocknen, Enteisen oder Anheizen von Grillkohle
  • mit TÜV- und GS-Prüfsiegeln
  • vertikale Abstellmöglichkeit für freihändiges Arbeiten
  • sicherer Betrieb durch Überhitzungsschutz
  • inkl. Farbkratzer
Zum Angebot
Erhältlich bei
Vergleichssieger 1)
Bosch Professional GHG 660 LCD
Haushaltstipps.net
Bewertung SEHR GUT
  • 4 Anwendungen können fest gespeichert werden
  • Kaltstufe zur schnellen Heizspiralenabkühlung
  • abnehmbarer Grobschmutzfilter zum Reinigen
Bestseller 1)
Varo POW XQ 6110
Haushaltstipps.net
Bewertung SEHR GUT
  • leistungsstarkes Heißluftgebläse mit LCD-Display
  • feine Dosierung der Temperatur
  • Kabellänge ermöglicht großen Arbeitsradius
Makita HG5012K
Haushaltstipps.net
Bewertung GUT
  • besonders zum Trocknen und Auftauen von Türschlössern und Entfernen alter Lacke
  • Motor ist vor Verunreinigungen geschützt
  • solide und zuverlässig
Trotec HyStream 2000
Haushaltstipps.net
Bewertung GUT
  • LCD-Anzeige der gewählten Leistungsswerte
  • Luftmenge und Temperatur unabhängig mehrstufig regulierbar
  • Grillanzünderdüse
Steinel HL 1920 E
Haushaltstipps.net
Bewertung GUT
  • hochwertige Qualität
  • liegt perfekt ausbalanciert in der Hand
  • optionaler Feinstaubfilter und HL Scan zur Temperaturerkennung
Preistipp 1)
Mannesmann M49500
Haushaltstipps.net
Bewertung GUT
  • effektiv alte Farbe entfernen
  • zum Trocknen, Enteisen oder Anheizen von Grillkohle
  • mit TÜV- und GS-Prüfsiegeln
Einhell TH-HA 2000/1
Haushaltstipps.net
Bewertung GUT
  • vertikale Abstellmöglichkeit für freihändiges Arbeiten
  • sicherer Betrieb durch Überhitzungsschutz
  • inkl. Farbkratzer

Die besten Heißluftpistolen 2018

Alles, was Sie über unseren Heißluftpistolen Vergleich wissen sollten

Eine gute Heißluftpistole finden Sie bei der Marke Einhell.

Marken wie Metabo und Bosch haben mit der Heißluftpistole ein flexibel einsetzbares Werkzeug entwickelt. Heutzutage ist eine gute Heißluftpistole regelbar, was bedeutet, dass Sie mit wenigen Handgriffen die Temperaturen einstellen und die Heißluftpistole so für verschiedene Materialien verwenden können. Dabei sind Funktionsweise und Aufbau meist gleich. Sowohl eine Bosch Heißluftpistole als auch eine Skil Heißluftpistole besitzen einen Motor. Durch den Motor wird zunächst die Luft angesaugt. Diese wird dann von der Heizung erwärmt. Diese Heizung setzt sich aus einer komplexen Drahtwicklung zusammen. Die Luft, die hier vorbeiströmt, wird zunächst erhitzt und schließlich wieder abgegeben. Ist die Heißluftpistole mit Akku ausgestattet, können Sie auf sehr bequeme Weise Lack entfernen, aber auch Materialien so verschweißen, dass diese optimal halten. Damit Sie auch die für Sie passende Heißluftpistole kaufen, liefern wir Ihnen im Folgenden die wichtigsten Informationen zum Thema.

Arten von Heißluftpistolen

Eine Unterscheidung der Heißluftpistolen ist anhand der Leistung, der Einstellungsmöglichkeiten, der Stromversorgung und der Funktionen möglich. In einem Heißluftpistole Test fällt oft die Heißluftpistole mit Temperaturregelung positiv auf. Sie ermöglicht eine viel genauere Anwendung als dies noch bei den einfachen Pistolen mit wenigen Einstelloptionen der Fall war. Durch die Temperaturregelung kann eine solche Pistole optimal auf die Verarbeitung verschiedener Materialien ausgerichtet werden. Benötigen Sie für das Biegen von PVC nur 400 Grad Celsius, sind Sie für das Entfernen von Fensterlacken schon auf 450 Grad Celsius angewiesen. Neben den Einstellungsmöglichkeiten gehört die Bauweise zu den typischen Unterscheidungsmerkmalen. Es gibt mobile und stationäre Modelle. Das bekannteste stationäre Modell ist das Heißluftgebläse. Dieses fällt durch hohe Leistung und eine recht störrische Bauweise auf. Es wird häufig auf Baustellen eingesetzt. Die klassischen Heißluftpistolen sind dagegen mobil, was insbesondere für die Modelle mit Akku gilt.

Auch anhand der Energieversorgung ist eine Unterscheidung nach verschiedenen Heißluftpistolen Arten möglich. Der Klassiker ist kabelgebunden. Per Netzstecker werden die Heißluftpistolen an Steckdosen angeschlossen. Die Kabel versorgen die Heißluftpistolen dauerhaft mit Strom, schränken bei der Anwendung aber auch ein. Hier versprechen die Heißluftpistolen mit Akku ein wenig mehr Flexibilität, denn Sie können sich durch den integrierten Akku frei bewegen. Die anschließende Tabelle führt noch einmal alle gängigen Heißluftpistolen-Arten auf und macht durch die jeweiligen Vor- und Nachteile die Unterschiede deutlich.

Heißluftpistolen-Art Vorteile Nachteile
Heißluftgebläse
  • löst Folien, Lacke und Aufdrucke zuverlässig
  • realisiert hohe Temperaturen
  • leicht anzuwenden
  • meist kabelgebunden
  • Nähe zu Steckdose erforderlich
Akku Heißluftpistole
  • mobiler Einsatz
  • ideal für Do-it-Yourself und Bastelprojekte
  • hoher Anwendungskomfort
  • eingeschränkte Dauer durch Akkubetrieb
  • häufig geringere Leistungen
Heißluftpistole mit Temperaturregelung
  • stufenlos regelbar
  • Verarbeitung bei optimaler Temperatur möglich
  • einfache Einstellung für verschiedene Materialien
  • Anwendungseinschränkungen bei kabelgebundenen Modellen
Mini Heißluftpistole
  • als Heißklebepistole für Bastelprojekte geeignet
  • geringes Gewicht
  • meist mit Akku
  • eingeschränkter Einsatzbereich
  • deckt geringeren Temperaturbereich ab
Gas Heißluftpistole
  • für stationären Einsatz
  • ideal für lange Anwendung
  • einfaches Dosieren durch Flüssiggas
  • Sicherheitsrisiko durch Gasanwendung
  • nicht für den mobilen Einsatz gedacht
Digitale Heißluftpistole
  • Temperatur regelbar
  • Einstellungen lassen sich einfach kontrollieren
  • hohe Sicherheit beim Löten, im Modellbau und beim Kleben
  • hohe Anschaffungskosten

Die wichtigsten Kaufkriterien für Heißluftpistolen

Im Heißluftpistole Vergleich fallen ebenso wie in einem Heißluftpistole Test allerhand Unterschiede zwischen den Modellen auf. Sie zeigen sich bei Maßen und der Handhabung ebenso wie bei den Leistungen. Doch worauf sollen Sie nun wirklich achten, wenn Sie eine Heißluftpistole kaufen? Wir haben die wichtigsten Kriterien für einen Heißluftpistole Vergleich für Sie zusammengefasst.

Leistung

Eines der ersten Merkmale, das Sie genauer unter die Lupe nehmen sollten, wenn Sie eine Heißluftpistole günstig erstehen, ist die Leistung. Die Leistung ist durchaus für die wählbaren Temperaturen und damit auch für die Einsatzbereiche entscheidend. Im Durchschnitt arbeitet eine Heißluftpistole mit einer Leistung von 2000W.

Temperatur

Mit einer Makita Heißluftpistole und einer Skil Heißluftpistole beispielsweise sind verschiedene Temperaturen wählbar. Wie umfassend eine Heißluftpistole regelbar ist, hängt von Modell und Hersteller ab. Einfache Modelle, die es bei Discountern wie Aldi und Lidl gibt, haben oft nicht mehr als zwei oder vielleicht drei Heizstufen. Anders ist es bei der Profi Heißluftpistole, die Sie bei Conrad oder im eBay Online Shop günstig kaufen können. Hier sind vereinzelt 60 Einstellungen wählbar.

Tipp
Möchten Sie mit einer Heißluftpistole „kleben“, entscheiden Sie sich für viel Zubehör. Durch einen weiteren Aufsatz können Sie beispielsweise eine Steinel Heißluftpistole oder auch eine Bosch Heißluftpistole vielseitiger verwenden.

Energieversorgung

Für den Betrieb von einem Heißluftgebläse brauchen Sie Strom. Während ein solches Gebläse oft kabelgebunden ist und per Netzstecker ans Stromnetz Ihres Hauses angeschlossen wird, gibt es kleinere Modelle, die kabellos sind. Eine Akku Heißluftpistole ist deutlich kleiner und kann ohne direkte Anbindung ans Stromnetz verwendet werden. Vorteil ist die flexible Anwendung. Brauchen Sie den Akku Heißluftfön nur hin und wieder, reichen die Akkukapazitäten auch aus.

Luftstrom

In einem Heißluftpistole Test müssen Sie dem Luftstrom besondere Aufmerksamkeit zuteil werden lassen. Er wird sowohl bei der Steinel Heißluftpistole als auch bei der Makita Heißluftpistole angegeben. Mit diesem Luftstrom wird aufgezeigt, welche Luftmenge von dem Motor zunächst eingesaugt und schließlich im Inneren der Pistole erwärmt werden kann. Bedenken Sie, dass Sie zum Grill anzünden einen höheren Luftstrom benötigen als für Schrumpfschlauch und Co., der ja nur wenige Zentimeter misst. Bei einer Lötstation sind wenigstens 250 Liter je Minute erforderlich.

Maße

Neben Leistung und Luftstrom gibt es ein drittes Merkmal, das für den Anwendungsbereich wichtig ist. Die Rede ist von der Größe. Modelle von Mannesmann, Einhell, Black&Decker sowie Parkside gibt es in unterschiedlichen Größen. Ist eine Heißluftpistole klein, ist sie besonders wendig. Sie können diese auch in Ecken und Engstellen einsetzen. Möchten Sie dagegen von einem Fahrzeug Farbe entfernen, darf die Pistole gern groß sein, um mit einem Arbeitsgang einen größeren Bereich abdecken zu können.

Preis

Ob nun bei Obi, Hornbach, Bauhaus oder im Toom Baumarkt – die Heißluftpistole gehört zum Standardrepertoire der Händler. Bei der Auswahl eines geeigneten Modells werden Ihnen rasch deutliche Preisunterschiede auffallen. Möchten Sie die Heißluftpistole günstig kaufen, sollten Sie auf einen Preisvergleich nicht verzichten. Häufig finden Sie Markenmodelle wie die Bosch Heißluftpistole und die Skil Heißluftpistole sowohl bei Hellweg als auch bei Hagebaumarkt, sodass Sie im Rahmen von aktuellen Aktionen durchaus Einsparungen erreichen können.

Fazit

In ihrer Anwendung und den Einsatzmöglichkeiten ist die Heißluftpistole vielseitig. Sie kann zum Schrumpfen von Schrumpfschläuchen verwendet werden, bietet sich zum Weichlöten von Eisen und PVC an und ermöglicht Ihnen das Biegen von PP. Dieser flexible Anwendungsbereich macht es schwierig, einen Heißluftpistole Test als einzige Kaufgrundlage zu nutzen. Gewiss ist ein solcher Test aber eine hilfreiche Orientierung. Allein über den Kauf entscheiden, sollte er allerdings nicht. Wichtig ist hier, dass Sie Ihren individuellen Bedarf sowie die bevorstehenden Arbeiten berücksichtigen.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (39 Bewertungen, Durchschnitt: 4,70 von 5)
Loading...

Kommentiere diesen Haushaltstipp

Bitte füllen Sie alle Felder aus