Quietschende Schuhe? Das hilft!

Quietschende Schuhe? Das hilft!

Quietschende Schuhe sind ärgerlich und für englische Butler bedeuteten sie oft das Ende ihrer Karriere. Wer möchte schon an seinen Schuhen erkannt werden, obwohl er noch gar nicht im Blickfeld ist?

Gegen quietschende Schuhe gibt es ein einfaches, aber sehr effektives Mittel: Salatöl.

Zunächst muss man in der in Apotheke eine 0,2 ml große Spritze mit einer 2er Nadel kaufen oder den Hausarzt fragen, ob er nicht zufällig ein komplettes Set übrig hat. Die meisten Ärzte haben Spritzen in Hülle und Fülle und geben sie auch bereitwillig her.

In diese Spritze werden 0,2 ml Salatöl gefüllt und dann vorsichtig durch die Schuhsohle gespritzt. Bei Profilsohlen aus Gummi das Salatöl einfach in die Zwischenräume spritzen. In jede Sohle sollte man ungefähr viermal einstechen. Wenn die Schuhe dann immer noch quietschen sollten, den Vorgang einfach wiederholen. Nach ca. zwei Tagen ist auch bei hartnäckigen Fällen ein geräuschloses Gehen wieder ohne Probleme möglich.


Bildnachweise: © Tamas Zsebok - Fotolia.com

Weitere interessante Artikel

Ralf am 15.09.2011

Ich habe es bei Galileo gesehen allerdings bei Lederschuhen mit Vaseline (Sohle raus und einfetten ging gut )

Bettina Jansen am 15.03.2012

Super, hat sofort geholfen. danke für den Tipp

TippGeber am 14.07.2012

Schuhe quitschen weil die lose Sohle oder die Einlage am Schuh reibt: Eine Prise Babypuder auf die Einlage oder Sohle streuen und das wars.

Mustafa am 02.09.2014

Hat tadellos funktioniert, danke!

Lea am 15.01.2017

Bei mir hilft Haarspray am meisten.

Kommentiere diesen Haushaltstipp

Bitte füllen Sie alle Felder aus