Eingetrocknete Filzstifte – So malen sie wieder

Eingetrocknete Filzstifte – So malen sie wieder

„Mama, meine Stifte schreiben nicht mehr!“ Kennen Sie das auch? Die lieben Kleinen wollen malen, kramen ihre Filzstifte hervor, doch die wurden schon lange nicht mehr benutzt. Die Folge: Sie malen nicht mehr, weil sie eingetrocknet sind.

Also hat man zwei Probleme: Erstens, das schreiende Kind, zweitens, die Frage, wo man jetzt auf die Schnelle Filzstifte herbekommt. Vielleicht hat man ein paar in Reserve oder man wohnt in der Stadt und kann mal eben schnell ins Schreibwarengeschäft flitzen und welche holen.

Oder aber, man nimmt sich unseren folgenden Tipp zu Herzen, mit dem Sie schnell und ohne große Mühe die Stifte wieder flott kriegen. Wer hat nicht schon mal versucht, Stifte mit Spucke wieder zum Malen zu bringen? Ein Tipp auf die Zunge ist jedoch meist nicht sehr effektiv, sondern schmeckt nur ekelhaft.

Versuchen Sie deswegen folgendes: Öffnen Sie die Stifte auf der Rückseite und träufeln Sie ein oder zwei Tropfen Essig rein. Ein wenig einwirken lassen und schon sollten eingetrocknete Filzstifte wieder funktionieren. Viel Spaß beim Malen!


Bildnachweise: © Benjamin LEFEBVRE - Fotolia.com

Weitere interessante Artikel

Kommentiere diesen Haushaltstipp

Bitte füllen Sie alle Felder aus