Betthimmel selber machen – So funktioniert’s

Betthimmel selber machen – So funktioniert’s

Ein Baldachin über dem Bett, das ist nicht nur für Kinder etwas Tolles. Hier unsere kleine Anleitung, wie Sie solch einen Betthimmel selber machen können.

Oase der Gemütlichkeit schaffen
Nichts ist romantischer als ein Baldachin über dem Bett. Kuschelige Abende zu zweit und ein Betthimmel, der einen zum Träumen bringt. Lange Zeit waren kalte, moderne Farben in Schlafzimmern der Trend. Jetzt wird es wieder gemütlich und warm. Rot, Orange und Gelb kann man an modernen Wänden finden. Ein elegantes schwarzes Eisenbett können Sie dabei wunderbar mit einem schönen Betthimmel kombinieren. Leider hat nicht jeder die Möglichkeit, sich ein großes, schönes Himmelbett zu kaufen. Wir möchten Ihnen daher heute einen Tipp geben, wie Sie trotzdem nicht auf einen Betthimmel verzichten müssen.

Betthimmel selber machen – So funktioniert’s
Grundsätzlich gibt es Baldachine in den unterschiedlichsten Formen, Farben und Größen. Schließlich soll ja jeder für sein Schlafzimmer genau den richtigen Betthimmel finden können. Wenn Sie für solch ein Betthimmel jedoch nicht viel Geld ausgeben möchten, dann können Sie aus anderen Stoffen auch ganz einfach ein Betthimmel herstellen. Ein stinknormaler Mückenvorhang erfüllt nämlich auch seinen Zweck. Diesen gibt es mittlerweile schon in allen Farben. Erwerben können Sie so ein Netz in den meisten Möbelhäusern oder auch im Baumarkt.

Sieht schön aus und hält Insekten fern
Das Tolle an dem Moskitonetz ist, dass es toll gestaltet nicht nur sehr schön aussieht, es erfüllt auch einen praktischen Zweck. Es sorgt nämlich für einen ruhigen Schlaf, weil es Insekten fernhält. Besorgen Sie sich solch ein Moskitonetz, am besten in einer Farbe passend zum Schlafzimmer, und lassen Sie anschließend Ihrer Fantasie vollkommen freien Lauf. Den Gestaltungsmöglichkeiten sind hier nämlich keine Grenzen gesetzt. So können Sie zum Beispiel kleine Schmetterlinge, Herzen und Blütenblätter am Vorhang anbringen. Sie müssen nur darauf achten, dass diese nicht zu schwer sind, da sonst der ganze Himmel eine Bruchlandung machen wird. Aber auch ohne weitere Verzierungen ist solch ein Mückenvorhang der reinste Hingucker. Wunderbare Träume sind hier vorprogrammiert.

Moskitonetz selber färben
Finden Sie keinen farbigen Mückenvorhang, dann können Sie diesen auch ganz einfach selber färben. Es gibt verschiedene Stofffarben, zum Beispiel von der Firma Simplicol, Sie können dabei die Intensität selbst bestimmen und aus einer großen Palette von Farben auswählen. Ihr Vorhang muss jedoch nicht einfarbig werden. Sie können sich auch mehrere Farben besorgen und den Vorhang bunt machen. So wie Sie es eben mögen.

Betthimmel im Kinderzimmer
Baldachine sind bei kleinen Mädchen der Hit im Kinderzimmer. Schließlich möchte doch jedes kleine Mädchen mal eine Prinzessin sein. Hat das Zimmer ein bestimmtes Thema, dann können Sie den Baldachin an dieses anpassen. Sehr beliebt sind bei Kindern Betthimmel in rosa bestickt mit Sternen oder Blüten. Aber auch ein blauer Betthimmel bestickt mit goldenen Sternen ist der Renner in jedem Kinderzimmer. Einschlafen in solch einem schönen Bett dürfte nun kein Problem mehr darstellen. Lassen Sie Ihrer Fantasie einfach freien Lauf und schaffen Sie sich oder Ihren Kindern ein Ort der Gemütlichkeit und der Geborgenheit.


Bildnachweise: © plprod - Fotolia.com

Weitere interessante Artikel

Kommentiere diesen Haushaltstipp

Bitte füllen Sie alle Felder aus