Sous-Vide-Garer Test 2017

Empfehlenswerte Sous-Vide-Garer im Überblick

VergleichssiegerBestsellerPreistipp
SousVide Supreme DemiWancle Sous Vide ZirkulatorTFA-Dostmann SousmaticKlarstein TastemakerSteba SV 1 PreciseSeverin SV 2447Melissa Sous Vide Stick
ModellSousVide Supreme DemiWancle Sous Vide ZirkulatorTFA-Dostmann SousmaticKlarstein TastemakerSteba SV 1 PreciseSeverin SV 2447Melissa Sous Vide Stick
Vergleichsergebnis1)So kommen unsere Vergleichsergebnisse zustande
BewertungSEHR GUT
BewertungSEHR GUT
BewertungGUT
BewertungGUT
BewertungGUT
BewertungGUT
BewertungGUT
TypSous Vide GarerSous Vide StickSous Vide StickSous Vide GarerSous Vide GarerSous Vide GarerSous Vide Stick
Leistung Angabe der Leistung in Watt bei Sous Vide Garern und/oder der Pumpleistung in Liter pro Minute bei Sous Vide Sticks.550 W850 W1.000 W550 W500 W550 W1.300 W
7-8 l/min
Volumen8.7 Liter-
ab 6.4 cm Wasserstand
bis 25 Liter6 Liter6 Liter6 Liter20 Liter
Temperaturbereich30 - 99 °C25 - 99 °C40 - 95 °C40 - 90 °C40 - 99 °C40 - 99 °C0 - 95 °C
MaterialEdelstahlKunststoff | MetallKunststoff | MetallEdelstahlEdelstahlEdelstahlKunststoff | Metall
Timer
Sichtfenster---
Maße33 x 29 x 28 cm38 x 22 x 13 cm44 x 12 x 11 cm43 x 34 x 30 cm38 x 29 x 23 cm44 x 29 x 23 cm42 x 21 x 11 cm
Gewicht4.5 kg1.6 kg1.6 kg4.7 kg3.6 kg5 kg2.2 kg
Vor- und Nachteile
  • viel Platz für Gargut
  • hochwertige Verarbeitung
  • leistungsstark und genau
  • Klammer sitzt zuverlässig und fest
  • Temperaturgenauigkeit von 0.1 °C
  • auch für große Töpfe geeignet
  • hält die Wassertemperatur mit hoher Präzision
  • leicht zu reinigen
  • passt an nahezu jeden Topf
  • Timer kann in 10 Minuten Schritten eingestellt werden
  • modernes Design
  • einfache Handhabung
  • Innentopf herausnehmbar
  • herausnehmbare Teile sind spülmaschinengeeignet
  • mit Rezeptheft
  • antihaftbeschichteter Innentopf
  • einfache Bedienung
  • Temperaturabweichung max. 1 °C
  • 360° Pumpe
  • Timer bis zu 99 h
  • mit Bimetall Sicherung
Zum Angebot
Erhältlich bei
  • Rakuten.de
  • my.shopping.de
  • Conrad.de
  • Conrad.de
  • Rakuten.de
  • check24.de
  • Rakuten.de
  • Lidl Online-Shop
  • my.shopping.de
  • computeruniverse.net
  • plus.de
  • Proshop.de

Die besten Sous-Vide-Garer 2017

Alles, was Sie über unseren Sous-Vide-Garer-Test wissen sollten

Severin gehört zwar qualitativ zu den gehobeneren Herstellern, doch die Sous-Vide-Garer der Firma weisen einen entsprechenden Preis auf.
Die Sous-Vide-Garer kommen, wie soll es auch anders sein, aus der französischen Küche. Hier sind sie bereits seit den siebziger Jahren ein Begriff. Vor allem in der Gourmetgastronomie sind sie seitdem zu finden. Im Mittelpunkt steht hier die besonders schonende Zubereitung von Speisen, ohne dass dabei wertvolle Mineralien und Vitamine verloren gehen. Mittlerweile gibt es auch in privaten Haushalten immer mehr dieser Garer. Daher macht ein Sous-Vide-Garer-Test Sinn, um die einzelnen Geräte sowie Hersteller etwas näher unter die Lupe zu nehmen. Was es beim Sous-Vide-Garer-Kaufen zu beachten gibt und welche Geräte am besten abschneiden, zeigt die Gegenüberstellung.

Sous-Vide-Garer-Arten

Seinen Ursprung hat der Sous-Vide-Garer in Frankreich. Hier bedeutet „Sous vide“ nichts anderes, als vakuumiertes Kochen. Hierbei werden verschiedene Lebensmittel, wie zum Beispiel Fisch, Fleisch oder auch Gemüse, in einen Beutel gegeben und anschließend luftdicht verschlossen gekocht. Wie dies genau aussieht, hängt von der Auswahl der Sous-Vide-Geräte ab. Da es mittlerweile zahlreiche Typen und Hersteller am Markt gibt, bietet sich hier ein Sous-Vide-Garer-Test an, um das passende Modell zu finden. Allerdings wird hier schnell deutlich, dass es keinen klaren Sous-Vide-Garer-Vergleichssieger gibt, denn die Geräte liegen aufgrund ihrer Leistungsparameter sehr nah beieinander.

Größe ist alles:
Beim Kauf sollten Kunden darauf achten, dass der Garer optimal in ihre Küche passt. Hierbei sollte stets eine Temperatur von mindestens 85 Grad am Gerät eingestellt werden können. Singlehaushalte benötigen meist kein großes Gerät. Hier sind vor allem Garer bis zu einem Fassungsvermögen von 3.5 Liter ausreichend. Wer mehr zubereiten möchte, kann zu einem Gerät mit einem Fassungsvermögen ab 8.5 Liter greifen.

Kerngedanke bei dieser Garmethode ist die Erhitzung der Lebensmittel im Wasserbad bei einer konstanten Temperatur unter 100 Grad Celsius. Damit wird klar, dass neben dem Garer auch Plastikbeutel sowie ein Vakuumierer benötigt werden. Bevor die Lebensmittel ins Wasserbad kommen, müssen sie in den Beutel gegeben und dort luftdicht verschlossen werden. Im Anschluss kommen sie in den Vakuumierer, um die Schweißnaht zu verschließen. Erst dann können sie in das Wasserbad. Eine Alternative zum Sous-Vide-Garer-Kaufen kann beispielsweise ein Dampfgarer sein. Auch er arbeitet mit einer geringen Temperatur und verfügt ähnlich wie der Sous-Vide-Garer über ein Sous-Vide-Thermostat. Damit lässt sich die Temperatur sehr gut kontrollieren und das Ergebnis beeinflussen. Testberichte zeigen, dass das Sous-Vide-Garen vor allem dank der weiterentwickelten Geräte auch für den heimischen Gebrauch immer einfacher wird. Damit lässt sich beispielsweise Rinderfilet besonders zart zu bereiten.

Es gelingt nicht nur gut im Sous-Vide-Garer Gastro, sondern auch bei Modellen wie dem Melissa Sous-Vide-Garer, dem Emerio Sous-Vide-Garer, dem Severin Sous-Vide-Garer oder dem Steba Sous-Vide-Garer. Gerade Letztere sind vor allem für die privaten Haushalte geeignet. Wie deutlich im Sous-Vide-Garer-Vergleich zu erkennen ist, gibt es verschiedene Varianten, sodass es schwerfällt, einen klaren Sous-Vide-Garer-Vergleichssieger auszumachen. Wer nicht auf die speziellen Geräte für das Sous-Vide-Garen setzen möchte, kann auch zu Alternativen greifen. So ist beispielsweise das Garen im Thermomix ebenfalls möglich sowie das Garen im Backofen. Für die Gastronomie sind diese Methoden allerdings eher ungeeignet, da sich hier Temperatur und Garzeiten nur schwer kontrollieren und einschätzen lassen.

Einfacher geht es mit dem Sous-Vide-Garer Gastro, bei dem es beispielsweise eine Tabelle mit Zeitvorgaben gibt. Generell zeigt sich in den Erfahrungen, dass es wichtig ist, sich genau an die Rezepte zu halten, da nichts mehr an den Lebensmitteln modifiziert werden kann, wenn der komplette Inhalt erst einmal im Beutel ist. Da ist es bereits im Vorfeld wichtig, dass die einzelnen Zutaten genau abgemessen und abgewogen werden. Ist der Beutel einmal verschweißt, entscheidet nur noch das Wasserbad über die Qualität der Speisen.

Sous-Vide-Garer-Art Vorteile Nachteile
Sous-Vide-Garer
  • schonende Zubereitung der Lebensmittel
  • Garen im Handumdrehen von selbst
  • auch zum Auftauen von Lebensmitteln geeignet
  • es werden zusätzliche Verbrauchsmaterialien benötigt

Die wichtigsten Kaufkriterien für Sous-Vide-Garer

Bei dem Kauf eines Sous-Vide-Garers spielen verschiedene Kriterien eine Rolle. Neben dem Preis ist auch die Handhabung entscheiden. Erfahrungsberichte belegen, dass vor allem der Melissa Sous-Vide-Garer, der Emerio Sous-Vide-Garer, der Severin Sous-Vide-Garer sowie der Steba Sous-Vide-Garer für den privaten Bereich bestens geeignet sind. Was macht einen guten Garer aus? Nachfolgend werden einige nützliche Hinweise dazu gegeben.

Auch der Hersteller Melissa bietet verschiedene Sous-Vide-Garer preiswert an.

Handhabung

Die Handhabung ist eines der wichtigsten Kriterien, wenn es um den Kauf eines Garers geht. Hierbei ist vor allem entscheidend, dass sich die Temperatur separat regeln lässt. Bestenfalls kann sie sogar über eine Programmauswahl voreingestellt werden. Diese Funktionen bieten allerdings nur hochpreisige Modelle. Eine konstante Temperatur liefern beispielsweise Geräte mit Umwälzpumpe. Hier wird das Wasser für einen geringen Temperaturaustausch immer wieder umgerührt. Damit wird ein möglichst exaktes Ergebnis erzielt.

Preise

Die Sous-Vide-Garer günstig zu kaufen ist keine Kunst, denn in Zeiten des Internets ist ein Preisvergleich auf den einzelnen Plattformen und bei den Händlern problemlos möglich. Die Geräte gibt es beispielsweise von den Marken Melissa, Emerio, Severin, Steba, Klarstein, Caso oder Hendi bei Lidl, Aldi oder auch Metro. Immer wieder gibt es bei diesen Anbietern attraktive Angebote, sodass sich die Geräte meist günstig kaufen lassen. Sous-Vide-Garer für den privaten Gebrauch gibt es bereits ab 200 Euro. Professionellere Modelle hingegen beginnen erst ab einer Preisspanne von 500 Euro bis 600 Euro.

Fassungsvermögen

Das Fassungsvermögen ist ebenfalls essenziell beim Kauf. Der Steba SV 100 Professional bietet beispielsweise ein Volumen von 12.5 Liter. Damit eignet er sich vor allem für größere Mengen. Etwas kleiner, mit 6 Liter, ist der Severin SV 2447 konzipiert. Ein gutes Mittelmaß bietet der Steba SV 2 mit 10 Liter Volumen. Generell lässt sich im Sous-Vide-Garer-Test sagen, dass die Modelle mit einem höheren Fassungsvermögen auch deutlich preisintensiver sind. Daher eignen sich für die private Anwendung vor allem Geräte mit einem Volumen von unter 10 Liter.

Fazit im Sous-Vide-Garer-Test

Das schonende Garen von Lebensmitteln wird auch in der privaten Küche immer wichtiger. Hierbei bleiben wertvolle Vitamine und Mineralien erhalten und die Speisen werden gemeinhin bekömmlicher. Aus diesem Grund erfreuen sich die Sous-Vide-Garer immer größerer Beliebtheit. Allerdings müssen hierfür auch ein Vakuumierer sowie die entsprechenden Beutel gekauft werden. Als Alternative dazu können die Speisen im Backofen oder in anderen Geräten, die dafür geeignet sind, gegart werden.

Kommentiere diesen Haushaltstipp

Bitte füllen Sie alle Felder aus