Bandschleifer Test 2017

Empfehlenswerte Bandschleifer im Überblick

VergleichssiegerBestsellerPreistipp
Makita 9404JBosch GBS 75 AEBosch PBS 75 AEProxxon 28536Black+Decker KA88Ferm BSM1021Einhell TC-BS 8038
ModellMakita 9404JBosch GBS 75 AEBosch PBS 75 AEProxxon 28536Black+Decker KA88Ferm BSM1021Einhell TC-BS 8038
Vergleichsergebnis1)So kommen unsere Vergleichsergebnisse zustande
BewertungSEHR GUT
BewertungSEHR GUT
BewertungGUT
BewertungGUT
BewertungGUT
BewertungGUT
BewertungGUT
Leistung1010 W750 W750 W100 W720 W950 W800 W
Schleifgeschwindigkeit<440 m / min< 330 m / min< 350 m / min< 700 m / min< 250 m / min< 350 m / min< 380 m / min
Schleiffläche100 x 170 mm75 x 165 mm75 x 165 mm10 x 110 mm75 x 190 mm76 x 135 mm76 x 142 mm
Bandgröße100 x 600 mm75 x 533 mm75 x 533 mm10 x 330 mm75 x 533 mm76 x 533 mm76 x 533 mm
Staubabsaugung
Inklusive Schleifband
Inklusive Koffer
Gewicht4.7 kg3.4 kg3.5 kg0.6 kg3.9 kg4 kg3.5 kg
Vor- und Nachteile
  • automatische Schleifband- zentrierung
  • randnahes Schleifen
  • angenehme Gewichts- verteilung
  • für stationären Einsatz geeignet
  • stabile Grafitplatte
  • hochwertige Alulaufrollen
  • extrem robuste Zahnriemen
  • hochwertiges Markenprodukt
  • optimale Zentrierung des Schleifbandes
  • einfacher Schleifband- wechsel durch Spannsystem
  • stufenlose Drehzahlvorwahl
  • zum Ausschleifen kleiner Öffnungen
  • Schleifarm bis zu 60° schwenkbar
  • mit 4 Schleifbändern in 2 Körnungen
  • Frontrollen- design
  • Handgriff mit 3 Positionen
  • klappbare Frontabdeckung bei schwer zugänglichen Stellen
  • einstellbare Geschwindig- keit
  • kraftvoller Motor
  • inkl. Klemmen und Gummiplatte zur stationären Anwendung
  • gutes Preis-/ Leistungs- verhältnis
  • Bandlauf mit Feinjustierung
  • großer Zusatzhandgriff für sicheres Handling
Zum Angebot
Erhältlich bei

Die besten Bandschleifer 2017

Alles, was Sie über unsere Bandschleifer wissen sollten

Einen guten Bandschleifer bekommen Sie unter anderem bei der Marke Bosch.
Bandschleifer sind beliebte Maschinen bei Handwerkern und auch in Unternehmen, da sie sich vielseitig für die Schleifarbeiten einsetzen lassen. Die verschiedenen Arten sorgen dafür, dass sich für jede Arbeit die passende Maschine finden lässt. Neben dem Handbandschleifer gibt es auch stationäre Varianten.

Arten von Bandschleifern

Bei der Suche nach einem passenden Bandschleifer ist es hilfreich, die verschiedenen Arten zu kennen und so einschätzen zu können, welche Variante am besten zu den Arbeiten passt, die verrichtet werden sollen. Der Bandschleifer stationär Test wird besonders häufig aufgerufen. Ein stationärer Bandschleifer ist ein großes und praktisches Gerät, mit dem auch starke Schleifarbeiten durchgeführt werden können. Ein stationärer Bandschleifer kann als professionelle Varianten angesehen werden. Er findet sich vor allem in großen Werkhallen in der Industrie, wird teilweise aber auch von passionierten Handwerkern verwendet. Die Motoren sind besonders kräftig, was sich auch im Bandschleifer stationär Test zeigt. Dadurch können die Maschinen harte Stoffe und Metalle schleifen. Der Transport dieser Bandschleifmaschine kann jedoch zu einer Herausforderung werden. Der Handbandschleifer wird mit der Hand über die Oberfläche geführt. Die Bandschleifmaschine ist meist sehr handlich gehalten und ist besonders flexibel. Daher ist es kein Problem, hier leichte Rundungen zu führen. Oft sind die Varianten mit einem integrierten Staubsauger versehen. Gerne werden sie auch als Tischbandschleifer verwendet. Dafür benötigen sie einen festen Standfuß, damit der Schleifer auf dem Tisch stehen kann. Es gibt jedoch auch separate Tischbandschleifer. Oft gibt es die Hand-Variante auch als Akku Bandschleifer. Wer sich für einen Akku Bandschleifer entscheidet, der ist noch flexibler, da kein Kabel bei der Arbeit stört.

Tipp
Egal ob Bandschleifer für Metall oder für andere Werkstoffe – es ist wichtig zu prüfen, wie schmal oder breit die Schleifbänder sind. Hier gibt es Varianten von 100 mm, 150 mm oder von 200 mm. Teilweise kann es sinnvoll sein, zusätzlich einen Winkelschleifer zu verwenden.

Der Bandschleifer für den Boden ist so konzipiert, dass er die Oberflächen von Böden gut in den Griff bekommt. Er wird eingesetzt, um beispielsweise Dielen zu schleifen. Durch die angenehme Höhe ist es nicht notwendig, mit dem Bodenbandschleifer über den Boden zu kriechen. Stattdessen lässt sich der Boden angenehm glattschleifen. Auch dieser ist meist mit einer Absaugung versehen. Es gibt spezielle Bandschleifer für Messer. Diese Modelle für Messermacher werden vor allem in der Messerherstellung und dem Messerbau eingesetzt. Aber auch dann, wenn man keine eigene Messerherstellung oder keinen Messerbau hat, kann es sinnvoll sein, in einen Bandschleifer für Messer zu investieren. Diese lassen sich auf den Tisch stellen und haben ein schmales Schleifband. So können hier die Messer drüber geführt werden. Die Maschine für Messermacher ist ein spezieller Bandschleifer für Metall.

Bandschleifer Art Vorteile Nachteile
Stationärer Bandschleifer
  • Auch für große Einsätze geeignet
  • Sehr stark und effektiv
  • Hohes Gewicht
  • Teuer in der Anschaffung
Handbandschleifer
  • Klein und handlich
  • Ideal für den Einsatz in der heimischen Werkstatt
  • Nicht für große Flächen geeignet
Bandschleifer für den Boden
  • Speziell zum Schleifen vom Boden geeignet
  • Teuer in der Anschaffung
Bandschleifer für Messer
  • Schärfung von Messern
  • Ideale Form für die Arbeit mit dem Metall
  • Meist nur für Messermacher ausgelegt

Die wichtigsten Kaufkriterien für den Bandschleifer

Bei der Auswahl von einem Bandschleifer gibt es verschiedene Faktoren, die hier zu beachten sind. Durch die große Auswahl an Modellen verschiedener Hersteller ist eine fundierte Basis an Informationen ganz besonders wichtig. Ein guter Bandschleifer Test kann an dieser Stelle eine optimale Hilfe sein. Der Bandschleifer Test enthält Informationen rund um die Ausstattung der Geräte, die Leistungsfähigkeit und den Preis. Dies sind auch wichtige Aspekte bei der Auswahl einer Variante. Die nachfolgenden Punkte sind eine optimale Checkliste für die Auswahl des passenden Bandschleifers.

Marken

Wer bisher noch keinen Bandschleifer gekauft hat, der kann möglicherweise gar nicht einschätzen, wie viele Hersteller für die Maschinen es tatsächlich gibt. Die Liste ist lang. Der Bandschleifer Bosch oder der Bandschleifer Makita sind dabei echte Klassiker. Hersteller, wie Bosch und Makita oder auch Metabo und Einhell, können viele Erfahrungen bei der Fertigung von Werkzeugen aufweisen. Auch Festool gehört mit zu den bekannten Marken. Gerade im Bandschleifer Test zeigt sich schnell, dass günstige Modelle, wie von Lidl oder Aldi, teilweise ebenso gut abschneiden, wie Varianten von Metallkraft, Parkside, Dewalt, Skil, Scheppach oder Holzmann.

Ausführung der Bandschleifer

Eine weitere Grundlage für die Entscheidung ist die Ausführung der Bandschleifer. Was für ein Modell soll es werden? Für Arbeiten in der eigenen Werkstatt im Keller oder im Gartenhaus reicht der Handschleifer oft aus. Wer jedoch professionelle Schleifarbeiten an verschiedenen Materialien durchführen möchte, der sollte nach einer Maschine Ausschau halten, die für die Industrie hergestellt wurde. Bei den Beschreibungen der einzelnen Modelle werden oft auch die Bereiche angegeben, in denen diese eingesetzt werden können.

Hinweis
Die Erfahrungen anderer Nutzer sowie die Empfehlungen aus verschiedenen Vergleichen geben für die Entscheidung eine erste Richtlinie. Dennoch spielt natürlich eine Rolle, was der Bandschleifer mitbringen soll. Bei Modellen mit Schleifrahmen oder Druckluft sind andere Punkte wichtig, als bei Varianten mit anderen Ausstattungsmerkmalen.

Handhabung der Bandschleifer

Die Handhabung der Bandschleifer kann einen ausschlaggebenden Punkt darstellen. Gerade Handschleifer lassen sich auch von ungeübten Handwerkern sehr gut führen. Schwieriger wird es dagegen bei Modellen, die Erfahrung benötigen, wie professionelle Bandschleifer. Durch die starken Motoren, die hier arbeiten, steigt das Verletzungsrisiko an. Zudem gibt es die Schwierigkeit, dass die Werkstoffe möglicherweise beschädigt werden können. Daher ist es wichtig nach einem Modell zu schauen, dessen Handhabung möglichst einfach zu bewerkstelligen ist.

Zubehör

Bandschleifer brauchen eine Menge Zubehör. Das beginnt beim Schleifpapier und reicht bis über die Schleifbänder hin zu den Rollen. Die Kosten für eine Antriebsrolle oder eine Umlenkrolle können, ebenso wie die Anschaffungspreise für das Bandschleifpapier, schnell ins Budget gehen. Vor allem dann, wenn die Maschine jeden Tag im Einsatz ist und sich der Verschleiß deutlich bemerkbar macht, ist es wichtig, die Kosten von Beginn an im Blick zu haben. Wie teuer Schleifband ist oder was die Rollen kosten, lässt sich sehr leicht herausfinden. Ein weiterer wichtiger Punkt beim Zubehör ist die Frage, wo es erhältlich ist. Idealerweise lässt sich das Zubehör online bestellen und die Lieferzeiten sind kurz. Dies gilt auch für Ersatzteile. Es kann immer passieren, dass der Bandschleifer repariert werden muss. Für diesen Fall sollten sich möglichst schnell die Ersatzteile bestellen lassen.

Kosten

Einen Bandschleifer kaufen, kann recht teuer werden. Modelle, wie ein Vergleichssieger, der mit einer besonders guten Ausstattung überzeugen kann, sind nicht immer günstig. Einen Bandschleifer günstig kaufen ist aber dennoch möglich, wenn man sich die Zeit nimmt und einen Preisvergleich nutzt. Oft gibt es Modelle im Online Shop auch im Angebot, sodass hier noch kräftig am Preis gespart werden kann. Wird der Bandschleifer nur kurz benötigt, kann es sinnvoll sein, sich ein Modell im Baumarkt zu leihen. Bei Obi oder Toom, Hagebau oder Hornbach ist dies oft ohne Probleme möglich. Das ist gerade dann eine gute Lösung, wenn eine professionelle Maschine oder ein Bodenschleifer benötigt werden. Die Leihgebühr lassen sich ebenfalls vergleichen. Mit ein wenig Zeit lässt sich ein Bandschleifer für einen guten Preis finden.

Fazit

Der Bandschleifer ist eine besonders praktische Hilfe bei der Bearbeitung von Oberflächen. Er lässt sich sehr gut führen und steht in verschiedenen Varianten zur Verfügung. Für den Kauf von einem Bandschleifer ist es nützlich, einen guten Test zur Hand zu haben und sich hier über die wichtigsten Punkte zu informieren. Über den Preisvergleich im Online-Shop können so Kosten gespart werden.

Kommentiere diesen Haushaltstipp

Bitte füllen Sie alle Felder aus