Werkzeugkoffer Test 2017

Empfehlenswerte Werkzeugkoffer im Überblick

VergleichssiegerBestsellerPreistipp
Famex 759-65Mannesmann M29085Connex COX566116Famex 253-70Mannesmann M29057Meister 8973630
ModellFamex 759-65Mannesmann M29085Connex COX566116Famex 253-70Mannesmann M29057Meister 8973630
Vergleichsergebnis1)So kommen unsere Vergleichsergebnisse zustande
BewertungSEHR GUT
BewertungSEHR GUT
BewertungGUT
BewertungGUT
BewertungGUT
BewertungGUT
Anzahl Werkzeuge125 Stk.89 Teile116 Teile163 Teile57 Teile60 Teile
KoffermaterialKunststoff | AluminiumKunststoffKunststoff, AluminiumKunststoffKunststoffKunststoff, Aluminium
Zangen6 Stk.3 Stk.5 Stk.4 Stk.3 Stk.2 Stk.
Schraubendreher4 Stk.6 Stk.4 Stk.8 Stk.12 Stk.8 Stk.
Umschaltknarre1 Stk.1 Stk.1 Stk.1 Stk.1 Stk.0 Stk.
Steckschlüsseleinsätze14 Stk.13 Stk.17 Stk.17 Stk.10 Stk.9 Stk.
Schraub-Bits24 Stk.38 Stk.30 Stk.27 Stk.20 Stk.24 Stk.
Systematische Aufteilung
Spannungsprüfer inklusive
Tragegriff
Maße48 x 38.4 x 19 cm46 x 43 x 8 cm49 x 36.4 x 16 cm35 x 32 x 14 cm36 x 28 x 6 cm42 x 32 x 9 cm
Gewicht8 kg5.9 kg9 kg5 kg3.2 kg4.5 kg
Vor- und Nachteile
  • Schraubwerkzeuge aus Chrom-Vanadium-Stahl
  • bietet Platz für weitere Werkzeuge
  • platzsparende Box mit guter Ausstattung
  • 10 Jahre Garantie
  • inkl. Wasserwaage
  • übersichtliche Anordnung
  • optimal genutzter Stauraum
  • inkl. kleiner Handsäge und Stromprüfer
  • reichhaltige Universal-Werkzeugbestückung
  • 2 entnehmbare Koffereinsätze
  • Steckschlüssel-Satz vor allem fürs Auto
  • preisgünstig
  • Werkzeugauswahl konzentriert sich auf das Lösen und Herstellen von Schraubverbindungen
  • mit Steckschlüsselsatz bis M13
  • hohe Qualität
  • abgebildete Konturen vereinfachen Einsortieren des Werkzeugs
  • inkl. Tacker
Zum Angebot
Erhältlich bei

Die besten Werkzeugkoffer 2017

Alles, was Sie über unsere Werkzeugkoffer wissen sollten

Der Werkzeugkoffer von Mannesmann bietet Platz für 108 Werkzeuge und ist dank seiner Alu-Verkleidung leicht zu transportieren.
Das Bild hängt schief, dem Regal fehlt eine Schraube oder der neue Esstisch muss zusammengebaut werden. Wo aber ist das passende Werkzeug? Bevor die Suche in Kisten und Schubladen wertvolle Zeit verstreichen lässt, ist es gut zu wissen, eine Werkzeugkiste zu besitzen, wo alle benötigten Utensilien sicher und übersichtlich verstaut sind. Je nachdem, wie viel Werkzeug Sie regelmäßig oder hin und wieder benötigen: der Markt kann dem mit der kleinen Werkzeugtasche, der übersichtlichen Werkzeugbox oder dem Systainer entsprechen. Diese Koffersysteme sind stapelbar und mit Schubladen versehen. Ein Werkzeugkoffer Test macht Sie mit der umfangreichen Auswahl an Werkzeugkoffern vertraut. Je nachdem, ob sich Hammer, Schraubendreher, Steckschlüssel und Co. bereits in Ihrem Haushalt befinden, können Sie einen Aluminium Koffer oder einen Kunststoffkoffer leer oder bereits mit dem notwendigen Werkzeug bestückt kaufen. Für den besonders anspruchsvollen Heimwerker sind auch Modelle aus Leder erhältlich. In jedem Fall werden Sie mit einem Werkzeugkoffer organisierter vorgehen können und die Koffer lassen sich zudem leicht transportieren, wenn eine Reparatur an Gartenhaus oder Garage den mobilen Einsatz erfordert.

Arten von Werkzeugkoffern

Sie können den herkömmlichen Werkzeugkoffer in unterschiedlichen Größen und Ausführungen erhalten. Daneben sind auch Werkzeugwagen vorrätig. Der Werkzeugtrolley ist rollbar und damit gut transportabel. Auch Koffer für Elektrowerkzeug entsprechen individuellen Kaufansprüchen. In einem Leer Test oder in einem Bestückt Test werden die Vor- und Nachteile beider Modellvarianten deutlich. Auch nachfolgende Übersicht stellt diese Erfahrungen gegenüber.

Werkzeugkoffer Art Vorteile Nachteile
leere Werkzeugkoffer
  • preisgünstig
  • leicht
  • flexibel nutzbar
  • fehlendes Zubehör muss nachgekauft werden
bestückte Werkzeugkoffer
  • Grundausstattung für Heimwerker enthalten
  • Sparpotential gegenüber dem Einzelkauf
  • alle Werkzeuge auf einen Griff parat
  • recht hoher Anschaffungspreis
  • Fixierung auf spezielle Werkzeuge erschwert den Nachkauf
Werkzeugwagen
  • viel Stauraum
  • auch für Kleinteile geeignet
  • übersichtliche Sortierung möglich
  • schwer zu transportieren
  • hoher Platzbedarf
  • schwer und unhandlich

Wenn Sie den Werkzeugkoffer ohne Inhalt kuafen, werden Sie bereits einiges an Werkzeug besitzen und es fehlt Ihnen lediglich ein Werkzeugkasten, worin die Arbeitsgeräte endlich griffbereit verstaut werden können. Ist der Werkzeugkoffer unbestückt, lässt er sich natürlich günstig kaufen. Müssen Sie jedoch Zubehör nachkaufen, kann sich ein leerer Koffer schnell als unrentabel erweisen. Ist der Werkzeugkoffer leer, eignet er sich besonders zur Bestückung mit ausgewähltem Werkzeug, welches in einem Standard Werkzeugkassen Set nicht enthalten ist. So sind Werkzeugkoffer für Schreiner, für Tischler oder für Elektriker mit speziellen Werkzeugen bestückt. Kaufen Sie den Werkzeugkoffer leer, können Sie diesen auch für Kinder oder für Frauen speziell bestücken, ohne auf die sich vielleicht als ungeeignet erweisende Standardausführung, die im Werkzeugkoffer bestückt enthalten ist, zurückgreifen zu müssen.

Ist der Werkzeugkoffer bestückt, stehen auf Anhieb alle notwendigen Arbeitsgeräte bereit. Die Werkzeugkoffer mit Werkzeug sind allerdings von unterschiedlicher Qualität. Daher sollten Sie im Werkzeugkoffer Shop unbedingt auf die Qualität achten. Denn wenn ein Werkzeugkoffer für Fahrrad, für Motorrad oder für Auto Verwendung finden soll, sollten die Arbeitsgeräte hochwertig sein und nicht beim ersten Einsatz den Dienst quittieren. Wenn Sie einen Werkzeugkoffer kaufen, werden Sie bestimmte Vorstellungen mitbringen. Eine Grundausstattung für den gelegentlichen Hausgebrauch wird sich optisch und auch preislich von einem Elektro Werkzeugkoffer oder einem anderen Profi Werkzeugkoffer unterscheiden. Ein Werkzeugkoffer mit Rollen genügt höchsten Ansprüchen. In einem Werkzeugkoffer Trolley lässt sich ein Komplettset an Werkzeugen verstauen und Sie haben gleichzeitig alle benötigten Klein- und Ersatzteile parat.

Die wichtigsten Kaufkriterien für Werkzeugkoffer

Sie kennen nun bereits die beachtliche Produktvielfalt und werden nun abwägen, welcher Werkzeugkoffer für Sie in Frage kommt. Die Stiftung Warentest hat sich der praktischen Helfer bislang noch nicht angenommen und lediglich unter Hämmern und Sägen einen Vergleichssieger ermittelt (Stand: April 2017). In einem Werkzeugkoffer Test kommt es auf einige Faktoren an, welche vor dem Kauf ins Auge gefasst werden sollten. Ob Sie dann letztlich Ihren Werkzeugkasten online kaufen und den günstigen Versand nutzen oder im Baumarkt oder beim Fachhändler sich von Preis und Leistung überzeugen, bleibt Ihnen überlassen. Der Kauf sollte in jedem Falle gut überlegt sein und folgende Faktoren nicht ausklammern.

Das Material

Neben dem Alu Werkzeugkoffer haben sich auch mehr und mehr Koffer aus Kunststoff durchgesetzt. Koffer aus Leder bilden eine Ausnahme und sind auch preislich in einem weit höheren Segment angesiedelt. Die handelsüblichen Kunststoff Werkzeugkoffer sind besonders leicht und daher für den mobilen Einsatz gut geeignet. Aluminium Koffer besitzen ebenfalls ein recht niedriges Gewicht. Koffer aus Edelstahl erscheinen zwar optisch ansprechend, bringen jedoch deutlich mehr an Gewicht mit. Bedenken Sie beim Kauf eines leeren Koffers, ein Werkzeugkoffer mit Werkzeug wird ein weit höheres Gewicht aufweisen. Bei einem kleinen Koffer mit wenigen Werkzeugen ist dieser Umstand weniger relevant. Für größere Werkzeugkoffer bietet es sich an, dass diese rollbar sind.

Die Bestückung

Ist ein Werkzeugkoffer bestückt, bietet dies auf den ersten Blick natürlich Vorteile. Immerhin müssen Sie keine Teile zusätzlich kaufen. Bei einem Werkzeugkoffer Set sollten Sie auf die Qualität achten. Die Masse an Werkzeugen lässt keinen Rückschluss auf deren Wertigkeit zu. Ein Werkzeugtrolley voller Werkzeug wird Ihnen wenig nützen, wenn Sie einen speziellen Elektro Werkzeugkoffer suchen. Schauen Sie in jedem Fall genau hin und prüfen die Wertigkeit des Inhalts. Beim Online Kauf können Testberichte potentieller Käufer weiterhelfen.

Die Größe

Sie möchten einen Werkzeugkoffer, den sie schnell zur Hand haben und auch für den mobilen Gebrauch in Garten oder Garage nutzen? Dann werden Sie kaum eine sperrige Werkzeugtruhe hinter sich herschleifen wollen. Kleine und handliche Werkzeugkoffer sind hier die bessere Wahl. Bei einem Profi Werkzeugkoffer bietet sich an, ihn mit dem eigenen Werkzeug gezielt zu bestücken. Wer eine große Menge an Werkzeug unterbringen möchte, sollte sich für einen Werkzeugkoffer Trolley mit Rollen entscheiden.

Was gehört in einen Werkzeugkoffer?
Der Werkzeugkoffer für den Hausgebrauch sollte einen Hammer, verschiedene Schraubendreher und eine Wasserwaage enthalten. Gängige Größen für Maulschlüssel sind 8 bis 22. Auch eine Kneifzange, eine Flachzange und einen Zollstock werden Sie häufig benötigen, wenn Not am Mann ist und ein guter Heimwerker gebraucht wird.

Marken

Die Anschaffung eines Werkzeugkoffers wird Ihnen Erleichterung bringen, denn Sie haben Ihr Werkzeug endlich mit einem Griff gefunden. Wer noch kein Werkzeug besitzt, wird dieses Problem mit einem gefüllten Werkzeugkoffer auf einen Schlag gelöst haben. Gibt es noch Unstimmigkeiten im Hinblick auf die Hersteller, können mit Makita, Knipex, Wisent, B & W, Hazet, Stanley oder Proxxon führende Marken empfohlen werden. Auch die im Folgenden kurz erwähnten Marken sind eine Empfehlung wert.

Mannesmann

Die Firma Mannesmann ist seit etwa 40 Jahren führend, wenn es um das Thema Werkzeughandel geht. Ein Mannesmann Werkzeugkoffer ist ein durchdachtes Modell mit ausreichend Stauraum und GS-geprüften Qualitätsprodukten. Die Gehäuse des Mannesmann Werkzeugkoffer bestehen aus Aluminium und hinterlassen einen soliden und robusten Gesamteindruck. Das Werkzeug liegt mit seinen ergonomischen Griffen gut in der Hand. Die großzügige Fächeraufteilung erlaubt auch den zusätzlichen Transport von Bohrmaschine oder Akkuschrauber.

Bosch

Auch der Bosch Werkzeugkoffer enthält hochwertige Qualitätsprodukte “Made in Germany”. Die bestückten Bosch Werkzeugkoffer bieten mit verschiedenen Bohrern und Sägen weit mehr, als eine Standardausführung. Die beiliegenden Schrauberbits passen auf alle gängigen Schraubenköpfe.

Würth

Der Würth Werkzeugkoffer ist bestens geeignet, wenn Sie eine Werkzeugkiste für den mobilen Einsatz benötigen. Die Ausstattung ist hochwertig und besonders umfangreich, sodass Sie mit einem Würth Werkzeugkoffer in jeder Situation mit Sicherheit den passenden Schraubenschlüssel, die passende Zange oder den passenden Steckschlüssel parat haben werden.

Parat

Wenn es viel zu Verstauen gibt, bietet sich der Parat Werkzeugkoffer an. Der Innenraum ist großräumig konzipiert und bietet viel Platz für Werkzeug aller Art. In den verschiedenen Einsteckfächern des Parat Werkzeugkoffer können Sie auch diverse Kleinteile transportieren. Im Deckel finden Sie ein Fach für Visitenkarten oder Dokumente.

Fazit

Die Suche nach dem passenden Werkzeug kann Zeit und Nerven kosten. Mit einem passenden Werkzeugkoffer gehört dies der Vergangenheit an. Ein handlicher Alu Werkzeugkoffer, ein praktischer Werkzeugkoffer mit Rollen oder ein spezieller Koffer für Elektrowerkzeug, in einem Werkzeugkoffer Test werden Sie meist alle Modelle berücksichtigt finden und können so mancher Empfehlung folgen. Somit werden Sie vor Fehlkäufen bewahrt und werfen einen kritischen Blick auf das Angebot, um Ihren persönlichen Vergleichssieger ausfindig zu machen. Ordnung in der Werkstatt muss nicht teuer sein, wenn Sie vor dem Kauf des Werkzeugkoffers einen Preisvergleich durchführen.

Kommentiere diesen Haushaltstipp

Bitte füllen Sie alle Felder aus