Wischmop Test 2017

Empfehlenswerte Wischmop im Überblick

VergleichssiegerBestsellerPreistipp
Leifheit Profi Micro DuoVileda UltraMat TV Unser Original Mr. MaxxBawiTec P-HBWTristar Direct Titan Twist MopPrimeMop 6in1 MopIKAYAA JN-303
ModellLeifheit Profi Micro DuoVileda UltraMat TV Unser Original Mr. MaxxBawiTec P-HBWTristar Direct Titan Twist MopPrimeMop 6in1 MopIKAYAA JN-303
Vergleichsergebnis1)So kommen unsere Vergleichsergebnisse zustande
BewertungSEHR GUT
BewertungSEHR GUT
BewertungGUT
BewertungGUT
BewertungGUT
BewertungGUT
BewertungGUT
Wischbreite42 cm35 cm39 cm40 cm34 cmBis zu 50 cmbis zu 37 cm
WischkopfRechteckigRechteckigRechteckigRechteckigRechteckigRechteckigRund
Stieleinteiliger Stieldreiteiliger Teleskopstielzweiteiliger Stielzweiteiliger Teleskopstielzweiteiliger Teleskopstielzweiteiliger Teleskopstielzweiteiliger Teleskopstiel
Stiellänge maximale, ausgzogene Länge158 cm130 cm128 cm140 cm130 cmk. A.126 cm
Waschbarkeit60°C60°C60°60°C60°C95°Ck. A.
Rückenschonend
Mikrofaserbezug Baumwolle
Drehgelenk
Maße164.5 x 15 x 6 cm45 x 28.5 x 28 cm55 x 14 x 10 cmk. A.54 x 18 x 7.4 cmk. A.49 x 31 x 29.5 cm
Gewicht500 g2.600 g998 g422 g1.300 gk. A.3.300 g
Vor- und Nachteile
  • Stiel flach abwinkelbar
  • Rutschsicherung
  • 360° Drehgelenk
  • auf allen Bodenbelägen einsetzbar
  • Auswringen ohne Bücken
  • Spray-Funktion
  • abnehmbarer Tank
  • Tropf-Stopp-Funktion
  • Magnet-Klappsystem
  • hitze- und kältebeständig
  • mit Farbcodierung
  • Staubmagnet-Aufsatz
  • saugstarkes Wischpad
  • waschbar bei 95° C
  • formstabiles Material
  • reinigt schonend
  • trocknet schnell
  • Anti-Rost
  • sehr robust
  • eingebauter Stop-Mechanismus
Zum Angebot
Erhältlich bei

Die besten Wischmops 2017

Alles, was Sie über unseren Wischmop Test wissen sollten

Gerade Komplett-Sets eines Wischmops (z.B. von Vileda) kommen bei Kunden gut an.
Nicht nur, wenn der Frühjahrsputz ins Hause steht, benötigen Putzteufel passendes Handwerkzeug. Möchten Sie den Boden reinigen, ohne Bücken in Kauf nehmen zu müssen? Dann ist ein Wischmop Set eine willkommene Anschaffung. Die Bodenreiniger besitzen einen langen und oftmals auch ausziehbaren Stiel und ermöglichen eine bequeme und rückenschonende Arbeitsweise. Wischmop und Eimer sind wohl in jedem Haushalt zu finden. Dabei gibt es jedoch teils große Qualitätsunterschiede. Ein Wischmop mit Sprühfunktion ermöglicht die Reinigung der Böden, ohne Hände nass machen zu müssen. In einem Wischmop Test sind unterschiedliche Modelle zu finden. Wenn Sie einen Wischmop kaufen möchten, verschaffen Sie sich zunächst einen Überblick, welche Geräte für Ihre Böden geeignet sind. Möchten Sie einen klassischen Wischmop mit Eimer erwerben, oder sich mit einem Wischmop System die Arbeit erleichtern?

Arten von Wischmops

Wenn Sie sich näher mit Wischmops beschäftigen, wird Ihnen die recht umfangreiche Produktpalette auffallen. Dabei bekommt der Ihnen sicher geläufige Wischmop mit Eimer Konkurrenz von einem Wischmop mit Schleuder, der 360° drehbar ist oder vom Wischmop Roboter, der Ihnen die Arbeit quasi abnimmt. Auch stellt sich die Frage: Wischmop oder Flachwischer? Während sich die Haushaltgeräte im Aufbau noch weitgehend ähneln, gibt es bei den Bezügen diverse Unterschiede. Die Wahl des Bezuges ist letztlich vom Boden selbst und dem Grad der Verschmutzung abhängig. Lernen Sie zunächst die einzelnen Wischmop Arten näher kennen.

Wischmop-Art Vorteile Nachteile
Flachwischer
  • Reinigung größerer Flächen möglich
  • spart Zeit
  • in unterschiedlichen Größen erhältlich
  • weniger gut zum Säubern der Ecken geeignet
Wischmop mit Einwegtüchern
  • für die schnelle Reinigung geeignet
  • sinnvoll als Ergänzung zum waschbaren Wischmop
  • teuer durch Nachkauf der Tücher
  • belastet die Umwelt
  • nicht für größere Flächen geeignet
Wischmop mit Sprühfunktion
  • kommt ohne Eimer aus
  • kein Strom notwendig
  • höhere Anschaffungskosten
Wischmop mit Dampffunktion
  • keine weiteren Reinigungsmittel notwendig
  • desinfizierende Wirkung
  • gründliche Reinigung
  • Steckdose wird gebraucht
  • Arbeitsradius eingeschränkt
  • zeitaufwendig

Der herkömmliche Wischmop ist rund und wendig. Sie gelangen damit sehr gut in alle Ecken und Winkel der Wohnung. Dies ist beim Flachwischer schon beschwerlicher. Ein Vorteil ist die größere Wischbreite, mit der sich besonders große Räume schneller reinigen lassen. Flachwischer besitzen meist eine Länge von 40 bis 50 cm. Es sind aber auch Modelle mit 80 cm Wischbreite im Handel. Für die schnelle Reinigung zwischendurch haben sich Wischer mit Einwegtüchern etabliert. Der fortwährende Nachkauf der Tücher verlangt hohe Preise und kann so schnell unrentabel erscheinen. Weit umweltfreundlicher ist reine Baumwolle, ein Bezugsstoff, der problemlos waschbar ist und immer wieder verwendet werden kann. Für einen Wischmop mit Sprühfunktion spricht nicht nur der geringe Platzbedarf.

Bei diesem Profi Wischmop sparen Sie den Eimer ein und nutzen stattdessen den integrierten Wassertank. Ein Vorteil ist auch, das die Geräte ohne Strom betrieben werden können. Auf die Steckdose angewiesen sind Sie dagegen bei einem Wischmop mit Dampffunktion. Sie reinigen hygienisch und umweltbewusst. Dampf wird sehr heiß und besitzt eine desinfizierende Wirkung. Chemische Reinigungsmittel können eingespart werden. Die Geräte sind besonders Allergikern zu empfehlen.

Die wichtigsten Kaufkriterien für Wischmops

Sie möchten einen Wischmop kaufen? Dann bieten sich Ihnen verschiedene Möglichkeiten. Sicher haben Sie bereits entsprechende Bodenreiniger in der TV Werbung gesehen. Ein Wischmop Set kann bequem über einen Teleshopping Kanal bestellt werden. Wenn Sie die Geräte zunächst selbst in Augenschein nehmen möchten, dann bietet sich dazu auch bei real, Rewe oder Rossmann Gelegenheit. Haben Sie einen Wischmop Test als Anhaltspunkt genutzt und sich für ein Modell entschieden, dann ist die Auswahl im Wischmop Shop mit Sicherheit am größten und Sie werden den passenden Wischmop online kaufen können. Einige Kriterien sind vor dem Kauf relevant. Im Folgenden weisen wir auf einige dieser Faktoren hin.

Eine Wäsche für den Wischmop:
Ein Wischmop mit Einwegtüchern ist zwar recht praktisch für den gelegentlichen Gebrauch, jedoch auf Dauer unrentabel und kostenintensiv. Entscheiden Sie sich dagegen für einen waschbaren Bezug, dann können Sie diesen problemlos bei 60 oder in einigen Fällen auch bei 95 Grad in der Waschmaschine reinigen.

Das Einsatzgebiet

Für die Entscheidung für den passenden Wischmop von ausschlaggebender Bedeutung ist die Beschaffenheit Ihres Bodens. Benötigen Sie einen Wischmop für die Trockenreinigung oder möchten Sie Fliesen mit einem Dampfreiniger bearbeiten? Auch Parkett und Laminat können feucht gewischt werden. Holzböden vertragen eine gewisse Feuchtigkeit, jedoch keine Nässe. Um die Flüssigkeit gut dosieren zu können, bieten sich Wischmops mit Sprühfunktion oder mit Schleuder an.

Der Bezug

In einem Wischmop Set Test kommt es auch auf das Material des Bezuges an. Je nach Material wird der Bezug unterschiedlich viel Wasser aufnehmen und folglich auch wieder abgeben können. Bei Parkett und Holzböden sind weiche Materialien angezeigt. Ein Bezug ohne Microfaser ist hier weniger geeignet, denn mit dem Baumwollanteil steigt auch die Aufnahmefähigkeit des Wassers. Ein Bezug aus Baumwolle wiederum ist wie geschaffen für die Reinigung von Fliesen.

Auch die Firma CleanAid bietet klassische Wischmops im Angebot.

Marken

Bei den zahlreichen unterschiedlichen Ausführungen, fällt die Wahl auf den passenden Wischmop nicht leicht. Haben Sie sich für ein Modell entschieden und wissen nun, ob Sie lieber auf den Wischmop mit Eimer zurückgreifen oder einen Flachmop mit Einwegtuch nutzen, dann lohnt es, sich mit den Herstellern näher zu befassen. Unterschiede in Preis und Qualität werden deutlich und wenn Sie einen Wischmop wählen, der von Marken wie Unger, Vermop, Hara, Dirt Devil oder Rubbermaid stammt, dann setzen Sie auf Hersteller, die sich mit guten bis sehr guten Vergleichsergebnissen durchaus von der Masse abzuheben verstehen. Ebenso sind folgende Hersteller eine Empfehlung wert.

Leifheit

Für die schonende Reinigung von Laminat und Parkett eignet sich ein Wischmop von Leifheit. Die Geräte sind mit einer patentierten Schleudertechnologie ausgerüstet und ermöglichen die nebelfeuchte Reinigung empfindlicher Böden. Wenn Sie mit dem Leifheit Wischmop arbeiten, brauchen Sie sich nicht bücken und schonen den Rücken. Auch schwer zugängliche Stellen lassen sich durch das flache, abgewinkelte Gelenk des Leifheit Wischmop zuverlässig reinigen. Der Wischmop von Leifheit sorgt also auch unter Schränken und Betten für Sauberkeit.

Vileda

Der Vileda Wischmop ist extrem saugfähig und Sie arbeiten mit einem Gerät, welches durch seinen 3-teigigen Teleskopstiel für eine Entlastung des Rückens sorgt. Der Wischmop von Vileda lässt sich auch für empfindliches Parkett oder Laminat verwenden. Werden Sie zum Wischmop Profi mit einem Wischmop von Vileda. Die Feuchte des Bezugs können Sie der Beschaffenheit Ihres Bodens anpassen. Auf den Vileda Wischmop gewährt das Unternehmen eine Garantie von drei Jahren.

Kärcher

Die Firma Kärcher steht für hochwertige Reinigungstechnik für alle Bereiche.
Kärcher bringt leistungsfähige Wischmops mit Sprühsystem auf den Markt. Die Handhabung ist auf Grund der Berücksichtigung ergonomischer Gesichtspunkte besonders einfach und rückenschonend. Den Bezug können Sie durch das automatische Klemmsystem kinderleicht auswechseln.

Fazit im Wischmop Test

Um die Reinigung Ihrer Vierwände kommen Sie nicht herum. Allerdings lässt sich mit einem Profi Wischmop vieles vereinfachen. Der klassische Wischmop ist rund. Sie können einen Wischer auch flach mit Stange erwerben. Ein Wischmop mit Schleuder eignet sich für empfindliche Holzböden, die nicht mit zuviel Feuchtigkeit in Berührung kommen dürfen. Das Angebot ist groß und in einem Wischmop Test wird deutlich, dass durchaus Unterschiede in Preis und Qualität zu erkennen sind. Nutzen Sie unabhängige Testberichte und profitieren von den Erfahrungen. Ein Preisvergleich kann letztlich helfen, den Wischmop nicht nur passend zum Boden, sondern auch zum Geldbeutel auszuwählen.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (41 Bewertungen, Durchschnitt: 4,70 von 5)
Loading...

Kommentiere diesen Haushaltstipp

Bitte füllen Sie alle Felder aus