Saure Milch – 4 Tipps wie Sie die Milch noch nutzen können

Saure Milch – 4 Tipps wie Sie die Milch noch nutzen können

Hin und wieder kann es vorkommen, dass Lebensmittel verderben. So auch die Milch. Aber was kann man mit der sauren Milch noch machen bzw. kann man die saure Milch überhaupt noch verwenden?

Saure Milch nicht wegschütten

Was kann man mit saurer Milch machen? Eine Frage, bei der jeder sofort sagen würde: Wegschmeißen! Naja, sofern Sie nicht zuhause selbst Käse machen wollen, sollten Sie die saure Milch zumindest nicht mehr trinken – außer Sie schmeckt Ihnen, was man sich nur schwer vorstellen kann. Also, ab damit in den Ausguss. Nein, eben nicht! Denn auch so etwas wie sauer gewordene Milch können Sie noch verwenden, und zwar auf verschiedene Art und Weise. Hier ein paar Tipps, wie Sie die Milch noch nutzen können.

Saure Milch – 4 Tipps wie Sie die Milch noch nutzen können

Tipp 1 – Kalkablagerungen entfernen
Saure Milch löst sehr gut Kalkablagerungen. Deswegen sollten Sie die Milch in die Toilette geben und dort etwas einwirken lassen. Dann nachspülen und mit der Toilettenbürste noch mal nacharbeiten. Sie können natürlich damit auch die Kalkflecken auf der Spüle entfernen, sofern Sie der Geruch nicht allzu stört.

Tipp 2 – Wühlmaus vertreiben
Einer, der den Geruch von saurer Milch überhaupt nicht mag, ist die Wühlmaus. Wenn Sie im Garten Mausgänge im Beet und Rasen haben, graben Sie ein Loch, um so den Gang zu öffnen, geben Sie die saure Milch hinein und geben Sie wieder Erde drauf. Das sollte die Maus vertreiben. Auf diese Art und Weise können Sie auch Maulwürfe vertreiben.

Tipp 3 – Blaubeerflecken entfernen
Blaubeerflecken können Sie mit Hilfe von saurer Milch prima aus Kleidungsstücken entfernen. Einfach das verschmutzte Kleidungsstück in eine Wanne legen und saure Milch drüber geben. Sie können die saure Milch aber auch nur auf die Flecken auftragen. Alles gut einwirken lassen. Anschließend mit lauwarmen Wasser ausspülen und wie gewohnt waschen. Sind die Flecken schon eingetrocknet, dann sollten Sie die saure Milch am besten über Nacht einwirken lassen. Auf diese Art und Weise lassen sich auch prima Tintenflecken entfernen.

Tipp 4 – Silberschmuck reinigen
Mit saurer Milch können Sie auch Silberschmuck reinigen. Legen Sie den Schmuck in eine Schale und übergießen Sie diesen mit saurer Milch. Lassen Sie das Ganze am besten über Nacht einwirken. Anschließend alles gut mit warmem Wasser abspülen. Der Silberschmuck sollte nun wieder richtig schön glänzen.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (28 Bewertungen, Durchschnitt: 4,70 von 5)
Loading...


Bildnachweise: © iprachenko - Fotolia.com

Weitere interessante Artikel

Kommentiere diesen Haushaltstipp

Bitte füllen Sie alle Felder aus