Rotlichtlampe Test 2017

Empfehlenswerte Rotlichtlampen im Überblick

VergleichssiegerBestsellerPreistipp
Philips InfraCare HP3643/01Sanitas SIL 45Medisana IR 885Philips InfraCare HP3621/01Beurer IL 11Sanitas SIL 06Medisana IRH
ModellPhilips InfraCare HP3643/01Sanitas SIL 45Medisana IR 885Philips InfraCare HP3621/01Beurer IL 11Sanitas SIL 06Medisana IRH
Vergleichsergebnis1)So kommen unsere Vergleichsergebnisse zustande
BewertungSEHR GUT
BewertungSEHR GUT
BewertungGUT
BewertungGUT
BewertungGUT
BewertungGUT
BewertungGUT
Leistung650 W300 W300 W200 W100 W100 W100 W
Anwendungsfläche40 x 60 cm30 x 40 cm30 x 40 cm20 x 30 cmpunktuellpunktuellpunktuell
Neigungsstufenstufenlosstufenlosstufenlosstufenlos5-stufig5-stufigstufenlos
MaterialKunststoffKunststoffKunststoffKunststoffKunststoffKunststoffKunststoff
Ein-/Ausschalter
Timer
Maße120 x 29 x 29 cm30 x 28 x 20 cm20 x 19 x 29.5 cm20 x 17 x 31 cm17 x 12 x 20.5 cm17 x 12 x 21 cm17 x 14 x 20.5 cm
Gewicht7.2 kg1.8 kg1.5 kg1.2 kg0.3 kg0.3 kg0.4 kg
Vor- und Nachteile
  • verstellbarer Winkel mit Drehfunktion
  • sehr große Heizfläche
  • höhenverstellbarer Ständer
  • 100% UV-Blocker
  • aktive Belüftung gegen zu starkes Erhitzen
  • Röhrenwechsel möglich
  • einstellbarer Timer und Ein-/ Ausschalter
  • Lüfternachlauf zur Kühlung
  • langlebiges Leuchtmittel
  • Wärme wirkt gleichmäßig
  • keine Aufwärmzeit
  • Handgriff zum leichten Transport
  • Schirm mit fünf Neigungspositionen
  • stabile Konstruktion
  • standfest
  • ideale Wärmestrahlung zur Behandlung bei Erkältungen
  • großer Standfuß
  • sehr leicht
  • gute Wärmeleistung
  • langlebiges Leuchtmittel
  • stabiler Neigungsmechanismus
Zum Angebot
Erhältlich bei
  • bueromarkt-ag.de
  • digitalo.de
  • voelkner - direkt günstiger
  • voelkner - direkt günstiger
  • digitalo.de
  • digitalo.de
  • digitalo.de
  • Boomstore
  • check24.de
  • check24.de

Die besten Rotlichtlampen 2017

Alles, was Sie über unseren Rotlichtlampe Test wissen sollten

Eine gute und kostengünstige Rotlichtlampe finden Sie bei der Marke Beurer.
Bereits seit Jahrzehnten kommt die Rotlichtlampe zum Einsatz. Durch die örtliche Wärme auf dem Körper ist es möglich, bei einigen Beschwerden oder Erkrankungen einen Behandlungserfolg zu erzielen. Häufig wird sie auch ergänzend zu anderen Behandlungen eingesetzt. Sie arbeitet mit Infrarot-Licht, das auch die tiefer liegenden Gewebsschichten erreicht. Dadurch kann sie Verspannungen lösen und bei Schmerzen lindernd wirken.

Arten von Rotlichtlampen

Besonders bekannt ist die klassische Rotlichtlampe, die in ihrer Form an eine einfache Tischlampe erinnert und über den Lichtbereich die Infrarotstrahlung abgibt. Unterschiede gibt es bereits bei diesen Modellen. So haben die Rotlichtlampen teilweise unterschiedliche Überzüge, die den Anteil des Lichts regulieren. Grundsätzlich übertrifft die Wärmestrahlung diesen Anteil. Die klassische Rotlichtlampe ist für lokale Anwendungen geeignet. Sie kann beispielsweise bei einer Entzündung der Nasennebenhöhlen eingesetzt werden. Hier wird das Licht auf die Nase gerichtet und dringt in das Gewebe ein. Die hohen Temperaturen lösen fest sitzenden Schleim und lassen diesen ablaufen. Neben der Nase ist auch das Ohr gerade bei Erkältungen häufig stark betroffen. Das Licht der Rotlichtlampe kann auf das Ohr gerichtet werden, um die Entzündung zu beruhigen. Beim Einsatz im Gesicht ist zu bedenken, dass die hohe Temperatur und das Licht für das Auge nicht gesund sind. Ohne Brille sollte die Lampe daher nicht verwendet werden. Oft ist eine spezielle Schutzbrille mit dabei. Sie kann aber auch separat gekauft werden.

Tipp
Eine Baby Wärmelampe ist eine sehr gute Möglichkeit, um den Wickeltisch zu einem Spielbereich für das Baby umzufunktionieren. Gerade in den ersten Monaten ist es besonders gesund, wenn der Nachwuchs ganz ohne Windel und Kleidung strampeln kann. Unter dem Infrarotstrahler wird es auch nicht kalt. Durch den speziellen Aufbau der Infrarot Wärmelampe kann das Licht auch nicht in das Auge gehen und sie kann ohne Brille verwendet werden.

Eine weitere Variante ist die Infrarotlampe. Die Infrarotlichtlampe ist so konzipiert, dass die Wärmestrahlung und das Licht großflächiger auf die Haut treffen und in das Gewebe gehen. Dadurch wird sie vor allem für die Behandlung an Rücken oder Bauch eingesetzt. Die Wärme trifft auf die Haut auf und kann tief in die Schichten eindringen. Dadurch lösen sich Verspannungen im Rücken. Die Strahler gibt es übrigens auch für die Terrasse oder den Balkon. So ist es möglich, auch bei kühleren Temperaturen die frische Luft zu genießen und die Dauer der Aufenthalte im Garten zu verlängern.
Der Baby Heizstrahler ist ebenfalls ein Infrarotstrahler. Es gibt ihn zum Aufhängen oder als Stand-Version. Das Modell zum Aufhängen wird einfach an der Wand befestigt. Der Baby Heizstrahler ist zwar nicht für die Behandlung des Körpers geeignet. Die Baby Wärmelampe macht sich aber sehr gut über dem Wickeltisch oder im Bad-Bereich, wo das Baby häufig ganz ausgezogen wird oder nackt strampelt. Die angenehme Wärme ist für den Nachwuchs optimal.

Rotlichlampe Arten Vorteile Nachteile
Rotlichtlampe
  • besonders handlich
  • einfach in der Handhabung
  • günstig im Kauf
  • kann nur mit Brille genutzt werden
  • nur für kleine Flächen einsetzbar
Infrarotlampe
  • großflächig für die Rotlichtlampe Anwendung nutzbar
  • recht groß und unhandlich
  • teurer in der Anschaffung
Infrarot Wärmelampe für Babys
  • für die Wand oder als Stehlampe erhältlich
  • wärmt den Bereich zum Wickeln und spielen
  • Temperatur meist in verschiedenen Stufen einstellbar
  • muss an der Wand angebracht werden
  • nimmt als Stehlampe recht viel Platz weg

Die wichtigsten Kaufkriterien für die Rotlichtlampe

Die Rotlichtlampe Wirkung ist seit Jahrzehnten bekannt und meist fehlt sie in keinem Haushalt. Wer eine Rotlichtlampe kaufen möchte, steht jedoch vor verschiedenen Fragen. Wo kaufen? Welches Modell passt für die gewünschte Rotlichtlampe Anwendung? Welche Rotlichtlampe Wirkung kann ich von dem Modell erwarten? So wird das Rotlichtlampe kaufen schnell zu einer echten Herausforderung. Mit den nachfolgenden Hinweisen fällt die Entscheidung leichter.

Ausführung der Rotlichtlampe

Die Rotlichtlampe gibt es in unterschiedlichen Ausführungen. Die Entscheidung, welches Modell es werden soll, hängt davon ab, welche Rotlichtlampe Wirkung erwartet wird. So gibt es Ausführungen mit 250 Watt, 100 Watt und 150 Watt. Sollen die Lampen für den Einsatz beim Menschen genutzt werden, wird eine andere Stärke benötigt, als bei Tieren. So kann das Infrarot-Licht auch beim Pferd, Küken oder Welpen eine große Hilfe sein. In der Tierhaltung wird die Rotlichtlampe vor allem eingesetzt, wenn Tiere geboren werden. Mit der Lampe im Stall lassen sich warme Temperaturen erreichen. Auch im Terrarium für die Pflanzen und Tiere kann sie zum Einsatz kommen.

Handhabung der Rotlichtlampe

Ein Rotlichtlampe Test zeigt normalerweise, dass die Geräte in der Handhabung relativ einfach sind. Sie verfügen über einen Schalter, mit dem sich das Licht ein- und ausschalten lässt. Bei hochwertigen Modellen gibt es noch Regler für die Temperatur und die Intensität des Lichts.

Zubehör

Die Schutzbrille ist das wichtigste Zubehör bei einer klassischen Rotlichtlampe. Bei den meisten Anbietern ist sie im Lieferumfang enthalten. Wenn sie einmal verloren geht oder doch nicht dabei ist, kann sie einfach nachgekauft werden. Die Erfahrung hat gezeigt, dass es hilfreich ist, gleich mehrere Schutzbrillen zu Hause und damit immer zur Hand zu haben. Zudem wird für die Rotlichtlampe spezielles Leuchtmittel benötigt. Dieses gibt es beispielsweise von Osram.

Kosten

Die beste Rotlichtlampe muss nicht immer auch das teuerste Modell sein. Oft lässt sich der Rotlichtlampe Vergleichssieger sogar günstig kaufen. Bei der Auswahl lohnt es sich, ein passendes Angebot zu suchen und die Kosten in einem Preisvergleich gegenüberzustellen. Einige Marken bieten Rotlichtlampen immer wieder besonders billig an. Teilweise wird der Preis auch nur für eine bestimmte Zeit gesenkt. Testberichte geben oft schon Aufschluss darüber, wo die einzelnen Modelle aus dem Infrarotlampe Test preislich liegen.

Marken

Es gibt sehr viele Hersteller, die in ihrem Programm eine oder mehrere Rotlichtlampen anbieten.

Beurer

Die Beurer Rotlichtlampe gilt als ein Klassiker bei den Angeboten der Lampen. Oft wird die Rotlichtlampe bei Rossmann angeboten oder auch bei Medimax. Es gibt sie in verschiedenen Ausführungen, wie die klassische Rotlichtlampe oder die Gesichtslampe.

Philips

Die Philips Rotlichtlampe ist im Sortiment des Herstellers in unterschiedlichen Varianten vorhanden. Neben der einfachen Rotlichtlampe Philips gibt es auch Standvarianten oder Infrarot-Strahler.

Medisana

Die Medisana Rotlichtlampe bietet ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis. Sie ist günstig im Einkauf und kann für die Behandlung von Schmerzen gut eingesetzt werden. Auch großflächige Infrarotlampen werden angeboten.

Efbe Schott

Die Efbe Schott Rotlichtlampe ist ebenfalls günstig in der Anschaffung. Durch den breiten Standfuß hat sie einen festen Halt auf glattem Untergrund.

Zusätzlich dazu gehören auch die Rotlichtlampen von Sanitas und Param zu den empfehlenswerten Modellen am Markt.

Fazit

Wer nicht gerade billig seine Rotlichtlampe bei Media Markt kaufen, sondern sich richtig informieren möchte, der ist mit einem Rotlichtlampe Test sehr gut bedient. Neben den grundlegenden Informationen zur Ausstattung und Leistung der Lampe, gibt es im Testbericht oft auch Einschätzungen zum Preis-Leistungs-Verhältnis. Bei der Wahl der Art der Lampe spielt der Nutzungsbereich eine große Rolle.

Kommentiere diesen Haushaltstipp

Bitte füllen Sie alle Felder aus