Online-Banking – Vorteile überwiegen ganz klar

Online-Banking – Vorteile überwiegen ganz klar

Seitdem das Internet immer mehr auf dem Vormarsch ist, wird auch das Online-Banking immer beliebter. Dabei wird das Konto bei der Bank von zu Hause aus, direkt über den Computer, verwaltet. Der Gang zur Bank entfällt damit weitestgehend – außer man braucht Geld, das kommt noch nicht aus dem Computer.

Viele sehen im Online-Banking eine große Sicherheitsgefahr. Sicherlich kann mit vertraulichen Daten Schindluder getrieben werden, aber erstens sind die Daten verschlüsselt und zweitens ist die Wahrscheinlichkeit, dass jemand einem die Daten stibitzt, doch äußerst gering. Somit wäre das auch schon der einzige Nachteil, den das Homebanking aufweist.

Die Vorteile überwiegen natürlich: es ist einfach äußerst praktisch, wenn man Überweisungen auf Knopfdruck von zuhause aus tätigen kann. Früher musste man dafür extra zur Bank laufen. Auch gehen solche Vorgänge jetzt um Längen schneller, da man sie direkt ins System eingibt. Eine Überweisung, die bei derselben Bank bleibt, ist deswegen schon oft am selben Tag auf dem Empfänger-Konto.


Bildnachweise: © Ivan Kruk - Fotolia.com

Weitere interessante Artikel

Kommentiere diesen Haushaltstipp

Bitte füllen Sie alle Felder aus