Notstromaggregat Test 2017

Empfehlenswerte Notstromaggregate im Überblick

VergleichssiegerBestsellerPreistipp
Rotek GD4-3-6000-EBZKrafthertz StromerzeugerHonda EU 10IAtima SD2000i Mitsubishi 3500MMEBERTH  NotstromaggregatEinhell BT-PG 850/2
ModellRotek GD4-3-6000-EBZKrafthertz StromerzeugerHonda EU 10IAtima SD2000i Mitsubishi 3500MMEBERTH NotstromaggregatEinhell BT-PG 850/2
Vergleichsergebnis1)So kommen unsere Vergleichsergebnisse zustande
BewertungSEHR GUT
BewertungSEHR GUT
BewertungGUT
BewertungGUT
BewertungGUT
BewertungGUT
BewertungGUT
Motor4-Takt Dieselmotor
(418 ccm)
4-Takt Benzinmotor
(389 ccm)
4-Takt Benzinmotor
(49 ccm)
4-Takt Benzinmotor
(196 ccm)
4-Takt Benzinmotor
(181 ccm)
4-Takt Benzinmotor
(196 ccm)
2-Takt Benzinmotor
(63 ccm)
Steckdosen
  • 1x Schuko (230 V)
  • 1x DC (12 V)
  • 1x Starkstrom (400 V)
  • 1x Schuko (230 V)
  • 1x DC (12 V)
  • 2x Schuko (230 V)
  • 1x DC (12 V)
  • 2x Schuko (230 V)
  • 1x DC (12 V)
  • 2x Schuko (230 V)
  • 1x DC (12 V)
  • 2x Schuko (230 V)
  • 1x DC (12 V)
  • 1x Schuko (230 V)
Spitzenleistung5.000 Watt5.500 Watt1.000 Watt2.000 Watt2.800 Watt3.000 Watt720 Watt
Dauerleistung4.500 Watt5.000 Watt900 Watt1.600 Watt2.500 Watt2.850 Watt650 Watt
Max. Betriebsdauer6 Stunden11 Stunden8 Stunden8 Stunden11 Stunden11 Stunden6 Stunden
Tankvolumen11.5 l25 l2.1 l3.7 l15 l15 l4.2 l
Geräuschpegel
(auf 7m)
94 dB74 dB87 dB54 dB95 dB69 dB91 dB
Motorschutzschalter
Voltmeter
Ökoschaltung
Maße71 x 57 x 48 cm70 x 58 x 53 cm45 x 38 x 24 cm53 x 46 x 30 cm57 x 48 x 44 cm60.5 x 46 x 43.5 cm40 x 35 x 34 cm
Trockengewicht98 kg86 kg13 kg23 kg45 kg39 kg16 kg
Vor- und Nachteile
  • Betriebsstundenzähler
  • schwingungsgedämpfter Gerätebasisrahmen
  • sehr gute Verarbeitung
  • automatischer Motorstop bei Ölmangel
  • Hand- oder Elektrostart möglich
  • schwingungsgedämpfter Gerätebasisrahmen
  • verhältnismäßig leise
  • leicht dank Magnesiumgehäuse
  • kraftstoffsparende Einstellmöglichkeiten
  • extra leise
  • hohe Stromstabilität
  • Motordrehzahl kann via Ökoschalter reguliert werden
  • hohe Lebensdauer
  • stabile Ausführung
  • elektrische Zündung
  • ideal für Campingausflüge
  • besonders zuverlässige Leistung
  • sicherer Überlastungsschutz
  • stabile Standfüße
  • automatische Spannungsregulierung
  • Tragerahmen für einfachen Transport
Zum Angebot
Erhältlich bei
  • maeher-shop.de
  • etriox Fachhandel
  • Rakuten.de
  • Rakuten.de
  • Rakuten.de
  • Rakuten.de
  • myalpistore.com
  • Lidl Online-Shop

Die besten Notstromaggregate 2017

Alles, was Sie über Notstromaggregate wissen sollten

Einen qualitativ hochwertigen Notstromaggregat können Sie von der Marke Honda kaufen.
Die Leselampe über der Couch, die Kaffeemaschine, der Wasserkocher, die Stereoanlage oder der Fernseher, wie selbstverständlich erscheint es doch, diese Geräte in Betrieb zu nehmen. Doch was passiert, wenn es plötzlich stockdunkel ist. Die Suche nach Kerze und Feuerzeug kann sich umständlich gestalten und stellt buchstäblich nur einen kleinen Lichtblick dar. Mit einem Stromerzeuger dagegen schaffen Sie eine vollwertige Alternative, um Notstrom zur Verfügung zu haben.

Doch nicht nur für mögliche Störfälle ist ein Generator sinnvoll. Die in einem Notstromaggregat Test aufgeführten Geräte lassen sich auch einsetzen, wenn im Garten oder auf der Terrasse Strom gebraucht wird und der Weg zur Steckdose einfach zu lang erscheint oder Sie Kabelsalat vermeiden möchten. Somit ist eine Netzersatzanlage durchaus vielseitig verwendbar. Mit einem Kauf machen Sie sich unabhängig vom Stromnetz. Ein Notstromaggregat ist kein Schnäppchen, aber dennoch ein Gerät, welches in keinem Haushalt fehlen sollte. Die Geräte lassen sich auch mieten, sodass Sie sich zunächst mit deren Funktionsweise und Handhabung vertraut machen können. Eine preisgünstige Alternative wäre auch, ein Notstromaggregat gebraucht zu kaufen.

Arten von Notstromaggregaten

Wenn es zwischen den Notstromaggregaten auch Unterschiede gibt, in der Funktionsweise sind sich die einzelnen Modelle durchaus ähnlich. Kleinere Aggregate arbeiten mit Ottomotoren. Bei größeren Geräten ist ein Dieselmotor verbaut. Für den privaten Anwender ist ein derartiges Notstromaggregat mit Zapfwelle eher ungeeignet. Ein Notstromaggregat für Einfamilienhaus und Garten benötigt im Normalfall keine 5.000 Watt Leistung. Die unterschiedlichen Generatoren finden Sie in folgender Übersicht aufgeführt.

Notstromaggregat Art Vorteile Nachteile
Benzin Notstromaggregat
  • geringer Benzinverbrauch
  • wartungsarmer Motor
  • besonders leistungsfähig
  • Stromschwankungen können auftreten
  • Benzin wird gebraucht
  • Anschluss auf wenige Geräte beschränkt
Diesel Notstromaggregat
  • geringer Dieselverbrauch
  • Anschluss mehrerer Geräte möglich
  • hohe Leistung
  • Motor muss gewartet werden
  • Diesel wird benötigt
  • kleinere Stromschwankungen möglich
Inverter Notstromaggregat
  • dauerhaft leistungsfähig
  • wartungsarmer Motor
  • Stromschwankungen treten kaum auf
  • Benzinverbrauch recht hoch
  • Schaltelektronik störanfällig

Mit einem Bezingenerator arbeiten Sie äußerst wirtschaftlich, denn es wird nur wenig Benzin verbraucht. Die Geräte sind zudem recht robust und benötigen kaum Wartungsaufwand. Die leistungsfähigen Geräte eignen sich für die Nutzung mit Kühlschränken und Gartengeräten. Die Anschlussmöglichkeiten für einzelne Geräte sind allerdings begrenzt. Auch mit einem Notstromaggregat Diesel arbeiten Sie wirtschaftlich und es wird nur wenig Diesel verbraucht. Der Dieselmotor besitzt einen höheren Wartungsaufwand als ein Benzinmotor. Am Stromerzeuger Diesel lassen sich problemlos auch mehrere Geräte gleichzeitig anschließen. Neben dem Notstromaggregat Diesel kann auch ein Inverter Stromerzeuger zum Einsatz gebracht werden. Die Inverter-Technologie vermeidet die bei den übrigen Geräten vorkommenden kleineren Stromschwankungen. Der Benzinverbrauch beim Inverter Stromerzeuger ist allerdings etwas höher.

Die wichtigsten Kaufkriterien für Notstromaggregate

Wenn Sie ein Notstromaggregat kaufen, sind Sie für den Notfall gerüstet und zudem nicht immer und in jedem Fall auf eine Streckdose angewiesen. Haben Sie noch Bedenken oder sind sich unschlüssig, welches Modell zu Ihren Gegebenheiten passt, nutzen Sie einen Notstromaggregat Test , um einen umfassenden Einblick in die Produktvielfalt und die damit verbundenen Möglichkeiten zu erhalten. Folgende Kriterien können Ihnen dabei helfen, ein passendes Gerät für sich und Ihre Ansprüche zu finden.

Der Motor

Beim Stromaggregat haben Sie generell die Wahl aus einem Benzin- oder einem Dieselmotor. Es gibt diverse Hersteller, welche lediglich Geräte mit Benzinmotor produzieren. Diese haben sich für den Hausgebrauch durchaus bewährt und bieten für ein bis zwei Verbraucher ausreichend Leistung. Benötigen Sie etwas mehr Power, sollten Sie den 4-Takt-Motor dem 2-Takt-Motor vorziehen. Dieselmotoren kommen bei größeren Notstromaggregaten für den professionellen Gebrauch vermehrt zum Einsatz.

Die Leistung

Die Leistung betreffend, lohnt sich die Überlegung, welche Geräte Sie mit Ihrem neuen Notstromaggregat betreiben möchten. Generatoren mit 850 Watt eignen sich für den Betrieb von Heckenschere, Trimmer oder Rasenmäher im eigenen Garten. Soll der Notstromgenerator auch für den Betrieb von Kreissäge oder Winkelschleifer verwendet werden, ist eine Leistung von etwa 2.000 Watt erforderlich. Die Auswahl vom Stromgenerator ist von Ihren speziellen Bedürfnissen abhängig. Als Richtlinie für ein vielseitiges Notstromaggregat für ein Einfamilienhaus gilt eine Leistung von 2.000 bis 3.000 Watt. Kommt die Nutzung größerer Geräte, wie Heimkinoanlagen, dazu, greifen Sie besser auf einen Dieselgenerator zurück.

Anschließen und fertig
Damit Sie das Notstromaggregat sofort einsetzen können, sollten die Anschlüsse mit Ihren Geräten kompatibel erscheinen. Die meisten Gartengeräte lassen sich mit einem 230-Volt-Anschluss betreiben. Wenn Sie auch die Autobatterie laden möchten, benötigen die Aggregate einen 12-Volt-Anschluss. Ein 400-Volt-Anschluss ist in einem Notstromaggregat Vergleich weniger relevant und bleibt ausschließlich Diesel Aggregaten vorbehalten.

Marken

Um das passende Notstromaggregat für Ihre Bedürfnisse zu finden, ist auch die Kenntnis der verschiedenen Hersteller sinnvoll. Stromerzeuger werden zum Beispiel von Denqbar, Pramac, Rotek, SDMO, Berlach oder Bosch produziert. Auch nachfolgende Marken sind regelmäßig im Gespräch, wenn es um beste Notstromaggregate geht.

Honda

Die Firma Honda macht besonders mit ihren Inverter Stromerzeugern von sich reden. Mit diesen Geräten sind Sie flexibel und mobil. Die Regelung von Spannung und Frequenz erfolgt elektronisch. Das Honda Notstromaggregat verfügt über eine Ökoschaltung, welche die Motordrehzahl stufenlos dem Energiebedarf der angeschlossenen Geräte angleicht. Damit arbeiten die Aggregate besonders leise und verbrauchen wenig Kraftstoff.

Endress

Ein Stromgenerator von Endress ist das Ergebnis langjähriger Erfahrung. In einem Vergleich überzeugen die Endress Notstromaggregate durch ein stimmiges Preis- Leistungs-Verhältnis. Die kompakten Geräte lassen sich einfach transportieren und sind mit Hilfe weniger Handgriffe einsatzfähig. Endress Notstromaggregate können mit Benzin, Gas oder Diesel betrieben werden.

Einhell

Einhell bietet ein besonders umfangreiches Sortiment an Notstromaggregaten. Die Produktpalette reicht von einfachen und kompakten Geräten für Heim und Camping bis hin zu großen und besonders leistungsfähigen Ausführungen für den professionellen Einsatz. Die Geräte lassen sich mit Hilfe eines Seilzugstarters einfach in Betrieb nehmen. Für die Sicherheit der Geräte sorgt ein Überlastschalter. Der Benzin oder Diesel Antriebsmotor arbeitet besonders leise.

Fazit

Viele Dinge nehmen wir als selbstverständlich hin, zum Beispiel die Tatsache, dass der Strom jederzeit aus der Steckdose kommt. Ist dem nicht so, kann das große Chaos ausbrechen. Denn wer möchte schon gern auf all die Elektrogeräte verzichten, die uns den Alltag leichter und bequemer machen. Besitzen Sie ein Notstromaggregat, können Sie ganz entspannt bleiben. Die Notstromversorgung ist gesichert. Nicht nur für diese Ausnahmesituationen ist ein Zapfwellengenerator eine lohnende Anschaffung. Der Generator stellt auch den Betrieb von Elektrogeräten sicher, wenn keine Steckdose in Reichweite ist. Wenn es dringend benötigt wird, lässt sich ein Notstromaggregat natürlich auch mieten. Dabei sind Geräte von Geko, Zipper, Güde oder Eisemann eine gute Wahl. In einem Notstromaggregat Test werden die Vorteile der Geräte nochmals deutlich und Sie sollten über einen Kauf nachdenken. Ein Notstromaggregat im Haus zu wissen, gibt Ihnen Sicherheit und verschafft Ihnen Mobilität. Günstige Geräte lassen sich anhand eines Online Preisvergleichs auswählen.

Kommentiere diesen Haushaltstipp

Bitte füllen Sie alle Felder aus