Mehr InfosNutzung

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Mit Kupfernägeln Bäume töten – Geht das wirklich?

Mit Kupfernägeln Bäume töten – Geht das wirklich?

Einige Leute behaupten, dass man mit Kupfernägeln Bäume töten kann. Nun stellt sich jedoch die Frage, ob diese Aussage stimmt oder völliger Quatsch ist.

Stimmt es wirklich?
Um einen Baum zu töten soll es angeblich schon ausreichen, wenn man einen herkömmlichen Kupfernagel in den Baumstamm schlägt. Anschließend sei es nur noch eine Frage der Zeit, bis der Baum vergiftet wird und in der Folge abstirbt. Wenn man das einmal ausprobieren würde, dann würde man wohl bis an sein Lebensende warten, dass der Baum eingeht.

Kupfer ist schädlich für Menschen und Pflanzen
Natürlich ist eine hohe Konzentration weder für den Menschen noch für Pflanzen gut, sodass man davon ausgehen könnte, dass man mit Hilfe von einem Kupfernagel einen Baum tatsächlich zum Absterben bringen könnte. Leider ist das nicht so einfach, sodass Sie nicht auf diesen Trick zurückgreifen sollten, wenn Sie einen Baum vernichten möchten, der aus Naturschutzgründen nicht gefällt werden darf oder der sich direkt an der Grenze zum Grundstück Ihres Nachbarn befindet.

Kupfer tötet Bakterien ab
Ein Baum wäre ohne weiteres in der Lage, diesen Fremdkörper einzukapseln, sodass er für ihn absolut keine Gefahr mehr darstellen würde. Es ist jedoch korrekt, dass Kupfer durchaus eine giftige Wirkung hat, nämlich auf Bakterien. Deshalb kann sich Kupfer sogar positiv auf Pflanzen auswirken. Probieren Sie es doch einfach mal selber aus, indem Sie zum Beispiel eine Kupfermünze in das Blumenwasser geben. Das Wasser würde dann nicht mehr anfangen zu faulen und den Blumen würde diese geringe Konzentration an Kupfer absolut nicht schaden.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (44 Bewertungen, Durchschnitt: 3,95 von 5)
Loading...

Bildnachweise: © dynamixx - Fotolia.com

Weitere interessante Artikel

erhard schweizer am 22.12.2016

Auf meinem Grundstück hat ein sehr grosser Eichenbaum der beim Nachbar steht den Asphalt um 20 cm angehoben.Wenn jemand mit dem Auto zu mir kommt wird sein Auto unten wegen der Wurzel dieses Baumes stark beschädigt.Alles reklamieren beim Nachbar nützt nichts,er ermordet Raben die bis 50 Jahre alt sind einfach mit einem Gewehr, daneben gehende Schüsse gehen einfach irgendwo im Dort herunter Gott sei Dank ist bis heute keine Person angeschossen worden.Er hat mir mitgeteilt dass er alle meine Honigbienen die in meinem Garten stehen ermorden werde.Insekten werden auf seinem Grundstück wo ein Schwimmbad steht nicht geduldet und vernichtet.Mit dieser Person reden nützt nichts der spricht absolut nur Unsinn. Leider gibt es in der Schweiz rechts Extreme die einfach andere platt machen oder eliminieren wollen. Frage wer weis was mann machen kann dass dieser Baum abstirbt.

Kommentiere diesen Haushaltstipp

Bitte füllen Sie alle Felder aus