Kleiderschrank ausmisten und Geld verdienen

Kleiderschrank ausmisten und Geld verdienen

Wer kennt das nicht? Man macht die Tür des Kleiderschranks auf und sieht: einen viel zu vollen Schrank. Aber wohin mit dem einen oder anderen Teil? Für die Altkleidersammlung sind die Sachen vielleicht noch zu schade, aber anziehen will man sie auch nicht mehr. Entweder sie sind nicht mehr modern oder man hat sie irgendwann mal gekauft und jetzt haben sie sich in eine Kleiderschrankleiche verwandelt. Was tun? Na klar, den Kleiderschrank ausmisten!

Keine Lust den Kleiderschrank auszumisten? Vielleicht motiviert Sie das etwas: Gebrauchte Klamotten gehören zu den gefragtesten Artikeln im Auktionshaus eBay. Einfach die nicht mehr benötigten Kleidungsstücke dort anbieten und versteigern.

Das geht ganz einfach: Sachen aussortieren, schön dekorativ auf dem Tisch ausbreiten und fotografieren. Jetzt die Bilder auf den Computer packen, bei eBay anmelden oder einloggen und einen schönen, kleinen Text zu jedem einzelnen Kleidungsstück schreiben. Bild hochladen und auf „Angebot einstellen“ klicken und schon stehen Jeans und oder Pulli bei eBay im Angebot. Mit etwas Glück findet sich ein Käufer und man hat wieder Geld für neue, schicke Sachen verdient.


Bildnachweise: © Daniela Stärk - Fotolia.com

Weitere interessante Artikel

Kommentiere diesen Haushaltstipp

Bitte füllen Sie alle Felder aus