Ist Ökostrom teurer als Atomstrom?

Ist Ökostrom teurer als Atomstrom?

Die Meinung das Ökostrom teurer ist als konventioneller Atomstrom scheint weit verbreitet zu sein. Hier erfahren Sie warum man auch mit Ökostrom richtig sparen kann.

Wer auf der Suche nach einem neuen und vor allem günstigen Stromanbieter ist trifft fast überall auf einen sogenannten Ökostrom-Tarif. Jedoch sind die meisten von diesem Wort eher abgeschreckt als angetan.

Denn nach wie vor hält sich sowohl bei erstmaliger Stromanmeldung als auch beim Anbieterwechsel, das Vorurteil das konventioneller Strom (Atomstrom) einfach günstiger ist als Ökostrom. Doch das stimmt nicht und um Ihnen das Gegenteil zu beweisen, wollen wir hier ein für alle Mal mit den Vorurteilen aufräumen.

Ständige Strompreiserhöhungen

Bereits seit einigen Jahren lässt sich sehr gut erkennen das es fast monatlich zu Veränderungen bei den Strompreisen kommt. Ausschlaggebend dafür ist das die Stromanbieter ihre Kosten direkt auf den Endverbraucher umlegen. So das es auch ohne die Erhöhung von Steuern, Abgaben oder Umlagen zu Preissteigerungen kommt. Daher empfiehlt es sich für Kunden die im Vertrag keine oder nur eine geringe Mindestlaufzeit vereinbart haben, fast monatlich nach aktuellen Preisen zu suchen. Erfahrungsgemäß zeigt sich beim Vergleich das Anbieter wie ENTEGA mit Tarifen für Strom und Gas günstiger sind als reine Stromanbieter.

Ökostrom-Umlage

Häufig hört man in Verbindung von Ökostrom auch von der Ökostrom-Umlage. Diese würde scheinbar nach Ansicht vieler Endverbraucher dafür sorgen das der Ökostrom so teuer ist. Doch das ist ein großer Irrtum, denn die Ökostrom-Umlage beruht auf dem Gesetz der erneuerbaren Energien und dient dem Schutz des Klimas und der Umwelt. Diese EEG-Umlage sorgt außerdem dafür das dem Stromanbieter die höheren Kosten bei der Erzeugung von Ökostrom ausgeglichen bekommt. Damit sorgt die Europäische Union dafür, dass der Ökostrom gefördert wird.

Hinweis: Für den Kunden entsteht also kein Nachteil, eher der Vorteil das Stromanbieter schon heute günstige Preis für Ökostrom anbieten können.

Ökostrom und Atomstrom im Vergleich

Da Zahlen oftmals mehr sagen als viele Worte, deshalb haben wir in der folgenden Übersicht einfach mal den Tarif ENTEGA Ökostrom mit dem E.ON Grundversorgung Strom verglichen.

[ws_table id=”12″]
Das Ergebnis fällt doch recht eindeutig aus, denn mit dem Ökostrom Tarif sparen Sie fast 20 Euro pro Jahr gegenüber dem konventionellen Atomstrom. Und selbst wenn es im Vergleich ein etwas günstigerer Atomstrom-Anbieter gewesen wäre, beweist es doch dass Ökostrom nicht wirklich teurer ist.

Woher kommen die Vorurteile?

Wenn man wie Sie gerade gesehen haben, ganz schnell widerlegen kann das Ökostrom teurer als Atomstrom ist. Woher kommen dann diese Vorurteile?. Zum einen haben dafür die Betreiber der Atomkraftwerke mit den Äußerungen gesorgt, dass es bei Ökostrom häufiger zu Stromschwankungen kommt. Zum anderen wurde allerdings auch seitens der Europäischen Union angenommen das der Energieverbrauch von Atomstrom weiter ansteigen wird. Doch anders als vermutet befindet sich bereits heute der Ökostrom auf einem Preisniveau, welches erst im Jahre 2040 erwartet wurde.

Wenn Sie also die Stromtarife untereinander vergleichen, achten Sie ruhig auf die Tarife wo Ihnen Ökostrom angeboten wird. Denn das schont nicht nur ihren Geldbeutel sondern auch die Umwelt.

Weitere


Bildnachweise: © elxeneize - Fotolia.com

Weitere interessante Artikel

Kommentiere diesen Haushaltstipp

Bitte füllen Sie alle Felder aus