In Fliesen bohren – Schritt für Schritt Anleitung

In Fliesen bohren – Schritt für Schritt Anleitung

Wenn z.B. im Badezimmer ein Spiegel angebracht werden soll, dann muss man in die Fliesen bohren. Hier eine Schritt für Schritt Anleitung, damit dabei nichts schief geht.

Haben Sie zwei linke Hände?

Heimwerken ist nicht immer ganz so einfach wie sich das manche vorstellen. Wer zwei linke Hände hat, sollte vielleicht auf die eine oder andere Tätigkeit verzichten, vor allem, wenn es um das Thema Bohren geht. Denn hier können Sie unter Umständen mehr Schaden anrichten als Ihnen lieb ist.

Fliesen können springen

In Fliesen zu bohren ist so eine Sache für sich, denn es kann schnell mal passieren, dass der Bohrer auf der glatten Oberfläche abrutscht oder die Fliese springt. Das ist besonders ärgerlich, denn wer zur Miete wohnt, der hat dann im Prinzip das Eigentum des Vermieters beschädigt. Damit Ihnen das nicht passiert, haben wir hier eine Schritt für Schritt Anleitung geschrieben, wie Sie beim Bohren in eine Fliese am besten vorgehen.

Tipp: Positionieren Sie Gegenstände am besten immer so, dass Sie in den Fugen zwischen den Kacheln bohren können. Hier fallen die Löcher später nicht mehr so sehr auf bzw. lassen sie sich hier besser ausmerzen.

Fliesen bohren – Schritt für Schritt Anleitung

Schritt 1:
Zuerst einmal sollten Sie sich die Stelle, an der Sie ein Loch in die Fliese bohren möchten, markieren.

Schritt 2:
Nehmen Sie nun durchsichtiges Klebeband zur Hand und kleben Sie ein Stück davon über die zu bohrende Fläche. Die Fläche sollte etwa 3 Zentimeter mit Klebeband überdeckt werden.

Schritt 3:
Stellen Sie nun Ihre Bohrmaschine richtig ein. Stellen Sie die Hammer-Funktion bzw. Schlagfunktion der Bohrmaschine aus. Stellen Sie die Bohrmaschine nun auf Drehen. Hierbei eine langsame Drehzahl auswählen.

Schritt 4:
Bohren Sie nun ganz vorsichtig in die Fliese. Ist die Keramikschicht erst einmal durchbohrt, dann können Sie eine höhere Geschwindigkeit einstellen. Außerdem können Sie die Schlagfunktion dazu schalten. Die Keramikschicht können Sie alternativ auch mit einem kleinen Nagel ankörnen.

Wichtig:

Halten Sie den Bohrer immer senkrecht zur Fliese. Nur so können Sie wirklich verhindern, dass an der obersten Schicht der Fliese nichts abplatzt.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (45 Bewertungen, Durchschnitt: 4,49 von 5)
Loading...


Bildnachweise: © Jürgen Fälchle - Fotolia.com

Weitere interessante Artikel

Kommentiere diesen Haushaltstipp

Bitte füllen Sie alle Felder aus